Autor Thema: Bratapfelrezept gesucht  (Gelesen 1446 mal)

Badita

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 8338
Bratapfelrezept gesucht
« am: 19. Dezember 2011, 21:07:17 »
Ich bin auf der suche nach einem leckeren, einfach zu machenden Bratapfel-Rezept.
Bitte sagt mir, das ihr eines habt? ich hab sooooo eine Lust drauf.  ;D

ich bin für alle Varianten offen....mit doer ohne Marzipan, marmelade, Gewürzen......was auch immer.


 


Das Schwierigste am Leben ist es, Herz und Kopf dazu zu bringen, zusammenzuarbeiten.
In meinem Fall verkehren sie noch nicht mal auf freundschaftlicher Basis
Woody Allen

Nici+YaMa

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 14059
  • Glücklich komplett !!!!
Antw:Bratapfelrezept gesucht
« Antwort #1 am: 19. Dezember 2011, 21:10:10 »
frei Schnauze  ;D

Nüsse, Mandeln, Rosinen, Marzipan, Zimt, etwas Gelee geht auch, oben drauf Butterflöckchen und ab in den Ofen bis der Apfel gar ist, dazu Vanillesosse !

Du kannst auch Dominosteine reinstecken !
Nici mit Yannic und Maja :-)



Tinka+Kids

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4911
Antw:Bratapfelrezept gesucht
« Antwort #2 am: 19. Dezember 2011, 21:42:04 »
Also ich hab erst Fr welche gemacht:
Am besten nimmt man wohl Boskoop-äpfel

für Felix hab ich einfach nen Dominostein reingetan!

für mich Mandelsplitter, rosinen und nuss-nugat!! lecker!!!



perdita

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 980
  • 3 mädels
Antw:Bratapfelrezept gesucht
« Antwort #3 am: 20. Dezember 2011, 11:22:58 »
auf meiner alten arbeit haben wir (da frische zutaten (rosinen nüsse etc.) wegen keimbelastung für imunschwache kinder rausfallen) mit Milkyway gefüllt. das war so lecker, ich mach da heute noch manchmal, dann allerdings noch mandeln und rosinen dazu.
Große Schwester 09.2008*
Sternenschwester 04.2012 *+ 34 ssw
Kleine Schwester 04.2013*

Wie schön muß es erst im Himmel sein,
wenn er von außen schon so schön aussieht!
Astrid Lindgren (aus Pippi Langstrumpf)?

Badita

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 8338
Antw:Bratapfelrezept gesucht
« Antwort #4 am: 20. Dezember 2011, 13:38:04 »
Also einfach das kerngehäuse raus und in das Loch dann die Füllung? da passt aber nicht viel rein... ??? oder muss man das noch weiter aushöhlen?

Und dann mit Nüssen, Mandeln, Rosinen, Marzipan, Zimt, etwas Gelee, nuss-nugat oder sonstigen füllen. Butterflocken drauf und in den ofen?

das wars dann schon? das klingt echt einfach. :)
 


Das Schwierigste am Leben ist es, Herz und Kopf dazu zu bringen, zusammenzuarbeiten.
In meinem Fall verkehren sie noch nicht mal auf freundschaftlicher Basis
Woody Allen

perdita

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 980
  • 3 mädels
Antw:Bratapfelrezept gesucht
« Antwort #5 am: 20. Dezember 2011, 14:02:00 »
großzügig ausstechen und füllen, so wie du sagst, es ist wirklich so einfach. aber das reicht auch, es zieht halt in den apfel.
Große Schwester 09.2008*
Sternenschwester 04.2012 *+ 34 ssw
Kleine Schwester 04.2013*

Wie schön muß es erst im Himmel sein,
wenn er von außen schon so schön aussieht!
Astrid Lindgren (aus Pippi Langstrumpf)?

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung