Autor Thema: Avocado  (Gelesen 1132 mal)

Jasmin

  • Mod in Rente
  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 30108
  • Liebe, der Seele Leben!
    • Mail
Avocado
« am: 12. März 2016, 15:53:54 »
Ihr Lieben,

31 Jahre habe ich werden müssen um mich dazu hinreissen zu lassen eine Avocado zu probieren  ;D Aber seitdem bin ich Fan ;)

Habt ihr erprobte Rezepte mit Avocados? Diesen Aufstrich habe ich schon gemacht, den fand ich super lecker. Erzählt mal, was macht ihr so damit?

Liebe Grüße
2 Töchter *2005 und *2007

"Everyone talks about leaving a better planet for our kids.
Let's try to leave better kids for our planet."

A.n.j.a

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4522
  • Alles
Antw:Avocado
« Antwort #1 am: 12. März 2016, 16:23:41 »
Oh! :D

Avocado ist so ein tolles Gemüse, äh, Frucht  ;D Was genau ist sie botanisch? Ich liebe sie jedenfalls, und ganz oft esse ich sie einfach so mit dem Grapefruitlöffel (man kann sie auch mit normalen Löffeln rausschälen aus der Schale, ich finde die zackigen Löffel nur so toll)  mit Salz. Das wars.

Sonst mache ich damit 2 Sachen:

1: Guacamole - miit etwas gehackter Tomate, Zitronen, eher Limonensaft, Knoblauc, Salz, etwas Joghurt oder Creme fraiche.. Für Tacos/Wraps ein Super-Zusatz.

2:  Und einen echt tollen Krabben/King-prawn-Cocktail. Mit viel Joghurt, etwas saurer Sahne oder Schmand (was da ist), viel Dill,  Zitrone/Limone und vor allem Wasabi. Ich habe mir vor einem Jahr im Asiashop ein Kilo Wasabipulver gekauft, das reicht bis heute, da mache ich so 1 EL ran. Zucker, Salz, Pfeffer, jede Menge Dill, gare Shrimps o.ä., 2 Avocados kleingeschnitten.

Ganz tolle Frucht mit wertvollen Fetten!


deep_blue

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 13974
Antw:Avocado
« Antwort #2 am: 12. März 2016, 16:35:49 »
Wenn die Avocado noch schnittfest ist, dann kann man sie wunderbar mit in frische Salate geben. Tomate/Mozzarella/Avokado oder halt in Blattsalate und dunklen Balsamico drüber.

Kennengelernt haben wir sie damals als Frühstückbeiwerk in Indonesien, da kam die Frucht direkt vom Baum und es gab einen Pfannenkuchen, dann den Dipp drauf, glattstreichen und ein gebratenes Ei drauf. Sensationell!

Dann haben wir aus der Weber Grill Bibel ein tolles Rezept für eine Avokado Mayonnaise, die wir für unsere Burger nutzen.

Zu Linguini oder anderen Bandnudeln gebe ich sie auch gerne mit Tomaten, Knoblauch und Olivenöl mit in die Pfanne.
Sitting in the Dschungel
On Nürnberger Straße
A man lost in time
Near KaDeWe
Just walking the dead

Beltuna

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1405
Antw:Avocado
« Antwort #3 am: 12. März 2016, 16:45:47 »
Jasmin, ich musste so lachen ;D, ich kann mich bis heute nicht uberwinden sowas zu essen. Allein diese weiche Konsistenz :o. Aber bin auch erst 29, vl trifft es mich dann in zwei Jahren ja auch s-:)

Haselmaus

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6910
Antw:Avocado
« Antwort #4 am: 12. März 2016, 17:00:21 »
Nudeln mit Avocado: Avocado klein schneiden, Frühlingszwiebeln und Tomaten schneiden, mit Zitronensaft, Kräutern, Salz, Chili und Olivenöl abschmecken. Zu den noch warmen Nudeln geben. Entweder lauwarm oder kalt essen.

Creme/Dip/Aufstrich: Avocado, Hüttenkäse und Kräuter/Gewürze nach Belieben mischen. Ich mag sehr gerne orientalische Gewürze dazu.

Avocdo, Gurke, Tomate, Hüttenkäse und Dressing als Salat.

Jasmin

  • Mod in Rente
  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 30108
  • Liebe, der Seele Leben!
    • Mail
Antw:Avocado
« Antwort #5 am: 12. März 2016, 17:19:49 »
Jasmin, ich musste so lachen ;D, ich kann mich bis heute nicht uberwinden sowas zu essen. Allein diese weiche Konsistenz :o. Aber bin auch erst 29, vl trifft es mich dann in zwei Jahren ja auch s-:)

Ich habe genauso gedacht! Bis meine beste Freundin gemeint hat ich soll es einfach mal mit ein wenig Salz versuchen. Das war sehr gut, obwohl mehr als eine halbe kann ich nicht aufeinmal essen.

Vielen Dank für die Rezepte, ich werde alle ausprobieren!! :D
2 Töchter *2005 und *2007

"Everyone talks about leaving a better planet for our kids.
Let's try to leave better kids for our planet."

Fliegenpilz

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 39872
  • Von damals bis zur Unendlichkeit!
Antw:Avocado
« Antwort #6 am: 15. März 2016, 12:13:08 »
Da wurdest du ja schon mit tollen Rezepten versorgt - und ich habe direkt mal das ein oder andere notiert. Hier lieben alle Avocado.

Guacamole mache ich folgendermaßen:
Avocado (reif/weich), Zitronensaft (ca 2 TL), Salz und Pfeffer, 2 Knoblauchzehen.
Alles in ein Gefäß und dann mit dem Pürierstab pürieren.

Schokopudding (vegan):
1 Avocado, 1 Banane, 1 Vanilleschote (auskratzen), ca 15g Kakaopulver und ca 50ml Wasser, Agavensirup (nach Bedarf) - alles miteinander vermengen. Kann kalt gestellt werden, wir essen ihn aber immer direkt.

Spargel mit Avocado-Hollandaise:
Spargel nach Bedarf zubereiten.
Für die Hollandaise: 1 Avocado, 250ml heißes Wasser, 1/2 Zitrone (Saft), 1 TL Agavendicksaft, Salz und Pfeffer nach Geschmack, 2 EL Rapsöl.
Alle Zutaten (außer dem Öl) miteinander vermengen (Mixer) ca. 1 Minute, anschließend das Öl hinzugeben und noch einmal kräftig mixen.

Spaghetti mit Avocado-Feta-Creme:
Spaghetti nach Bedarf kochen.
Für die Creme: 200g Feta, 100g Schmand, 2 Avocados (reif/weich), 4 - 5 EL Limettensaft, Saltz und Pfeffer nach Bedarf - alles miteinander vermengen.
Wenn die Spaghetti fertig sind, dann die Avocado-Feta-Creme direkt in den Topf mit den Spaghetti geben und gut umrühren.

Und hier habe ich mal meine Avocado-Tomaten-Sauce gepostet:
http://www.erziehung-online.de/forum/kochen-co/was-koche-ich-heute-90792/msg2710436/#msg2710436

Vielleicht ist da ja noch etwas für dich bei. Guten Appetit.

Jasmin

  • Mod in Rente
  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 30108
  • Liebe, der Seele Leben!
    • Mail
Antw:Avocado
« Antwort #7 am: 15. März 2016, 16:45:35 »
Die Spaghetti-Sauce klingt toll. Schmand gibt es in Österreich nicht, was kann ich statt dem geben?
2 Töchter *2005 und *2007

"Everyone talks about leaving a better planet for our kids.
Let's try to leave better kids for our planet."

Fliegenpilz

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 39872
  • Von damals bis zur Unendlichkeit!
Antw:Avocado
« Antwort #8 am: 15. März 2016, 16:47:13 »
Creme Fraiche?

Ansonsten habe ich das hier gefunden
Zitat
In Österreich gibt es keinen Schmand, er kann aber
selbst hergestellt werden.

Und zwar:
Sauerrahm und Obers zu gleichen Teilen verrühren
und 24 Stunden stehen lassen.
Das Gemisch bekommt dann den typisch säuerlichen
Geschmack.

Diesen Geschmack erreicht man aber nicht, wenn das
Gemisch gleich nach dem Verrühren verwendet wird.
Quelle: Forum Chefkoch

Karina78

  • Kleinkind
  • ***
  • Beiträge: 57
Antw:Avocado
« Antwort #9 am: 23. März 2016, 17:14:43 »
Lustig, bei mir hat es auch ungefähr so lange gedauert, bis ich Avocados für mich entdeckt habe. Nutze sie hauptsächlich als Aufstrich, mega lecker. Oder eben als Dipp für Möhren.

tweety241

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1122
    • Pucken Anleitung
Antw:Avocado
« Antwort #10 am: 26. April 2016, 13:56:52 »
Ich mache Guacamole meistens mit so einem Gewürzpulver vom Rewe (Fuego), das finden wir alle lecker. Da mache ich noch ganz wenig Honig dazu.
 


 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung