Autor Thema: Afrikanische Hauptspeise? Neue Frage #10  (Gelesen 2936 mal)

Vicky

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1397
Afrikanische Hauptspeise? Neue Frage #10
« am: 25. September 2011, 21:01:40 »
Huhu ihr Lieben,

ich hab mir jetzt schon ein paar Afrikanische Hauptspeisen rausgesucht, aber ich zweifel ein wenig.

Habt ihr mir vielleicht erprobte und für gut befundene Rezepte??? Ich geh so gern Afrikanisch Essen, und nu will ich es mal selber kochen ;)

LG Vicky
« Letzte Änderung: 28. September 2011, 23:23:46 von Vicky »
Jette 14.04.2007
Emely 23.08.2009
Merle 06.09.2012

Ich liebe euch so sehr

redheart

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 11440
  • "Everything in moderation. Including moderation."
Antw:Afrikanische Hauptspeise?
« Antwort #1 am: 25. September 2011, 21:04:44 »
Aus welchem Teil Afrikas? ;D

Brains are wonderful, I wish everyone had one.


Vicky

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1397
Antw:Afrikanische Hauptspeise?
« Antwort #2 am: 25. September 2011, 21:21:05 »
Was kannst den anbieten? ;D 

Wie genau soll ich denn werden? Sagen wir mal Südafrika.
Jette 14.04.2007
Emely 23.08.2009
Merle 06.09.2012

Ich liebe euch so sehr

redheart

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 11440
  • "Everything in moderation. Including moderation."
Antw:Afrikanische Hauptspeise?
« Antwort #3 am: 25. September 2011, 21:22:48 »
1 südafrikanisches Curry und sicher was Nordafrikanisches :D

Brains are wonderful, I wish everyone had one.

Vicky

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1397
Antw:Afrikanische Hauptspeise?
« Antwort #4 am: 25. September 2011, 21:31:48 »
Magst mir das Curry aufschreiben, und ich probier auch gern was Nordafrikanisches ;)
Jette 14.04.2007
Emely 23.08.2009
Merle 06.09.2012

Ich liebe euch so sehr

redheart

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 11440
  • "Everything in moderation. Including moderation."
Antw:Afrikanische Hauptspeise?
« Antwort #5 am: 25. September 2011, 21:32:40 »
Ich such gleich mal :P

Brains are wonderful, I wish everyone had one.

Vicky

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1397
Antw:Afrikanische Hauptspeise?
« Antwort #6 am: 25. September 2011, 21:34:26 »
Danke  :-*
Jette 14.04.2007
Emely 23.08.2009
Merle 06.09.2012

Ich liebe euch so sehr

redheart

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 11440
  • "Everything in moderation. Including moderation."
Antw:Afrikanische Hauptspeise?
« Antwort #7 am: 25. September 2011, 22:06:11 »
Südafrika: Cape Malay Curry

4 Personen

80g getrocknete Aprikosen
700g Rindsvoressen
2 Zwiebeln
2 Knoblauchzehen
15g Ingwer
1 grüne Paprika
1 Peperoncino
1 Aubergine
3 EL Öl
3 EL Curry
1/2 TL Zimtpulver
4 Gewürznelken
2 Lorbeerblätter
400g gehackte Tomaten aus der Dose
1 TL Rotweinessig
500ml Rindsbouillon
5 EL Aprikosenkonfitüre
180g Nature-Joghurt
Salz und Pfeffer

Aprikosen während 2 Stunden in warmem Wasser einlegen.
Fleisch in mundgerechte Stücke schneiden.
Zwiebeln und Knoblauch hacken, Ingwer fein reiben, Paprika und Peperoncino entkernen.
Paprika in Würfel schneidn, Peperoncino fein hacken.
Aprikosen in Streifen, Aubergine in Würfel schneiden.
Hälfte vom Öl in einer weiten Pfanne erhitzen, Zwiebel, Knoblauch und Ingwer unter Rühren andünsten.
Gewürze dazugeben und braten, bis es duftet.
Zwiebelmischung herausnehmen und beiseitestellen.
Restliches Öl erhitzen, Fleisch rundum kräftig anbraten.
Zwiebeln und alle restlichen Zutaten, ausser der Konfitüre und des Joghurts, dazugeben.
Mit einem Deckel schliessen und auf kleiner Hize etwa 40 Minuten köcheln, bis das Fleisch zart ist.
Vor dem Servieren die Marmelade und das Joghurt unterrühren.
Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Mit Basmatireis und Bananenscheiben servieren.

Brains are wonderful, I wish everyone had one.

redheart

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 11440
  • "Everything in moderation. Including moderation."
Antw:Afrikanische Hauptspeise?
« Antwort #8 am: 25. September 2011, 22:08:38 »
Und noch was aus dem Norden:

Lamm mit Fenchel und Datteln aus der Tajine

Also die Tajine ist ein marrokanisches Schmorgefäss. Man kann aber auch einen Römertopf verwenden.

2 Esslöffel Olivenöl
1 rote Zwiebel, fein geschnitten
1 Fenchel, geschält, fein geschnitten
2 Knoblauchzehen, fein geschnitten
750g Lammfilet, in dicke Stücke geschnitten
1 gestrichener Teelöffel gemahlener Ingwer
2 Teelöffel gemahlener Kreuzkümmel
2 Teelöffel gemahlener Cilantro (Koriander)
1/4 gestrichener Teelöffel Cayennepfeffer
1/4 gestrichener Teelöffel Salz
150g entkernte, gehackte Datteln
375ml Wasser
Frischer Cilantro (Koriander) zum Garnieren

1. Öl auf mittlerer Flamme erhitzen. Die Zwiebel, den Fenchel und den Knoblauch anbraten, bis sie gerade braun werden. Auf einem Teller ablegen.
2. Wieder Öl rein, die Fleischstücke anbraten bis sie gleichmässig braun sind.
3. Alle Gewürze und das Salz hinzugeben und gut umrühren.
4. Zwiebel, Fenchel und Knoblauch wieder dazu geben, mit den Datteln und der Hälfte des Wassers. Gut umrühren.
5. Deckel drauf und auf kleinem Feuer schmoren lassen. Immer wieder nachschauen, ob genug Flüssigkeit drin ist, bei Bedarf noch etwas vom übrig gebliebenen Wasser dazu. Im Ganzen soll es etwas 3 bis 3.5 Stunden schmoren.

Dazu passt Reis oder natürlich Couscous.

Brains are wonderful, I wish everyone had one.

Vicky

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1397
Antw:Afrikanische Hauptspeise?
« Antwort #9 am: 25. September 2011, 22:14:36 »
Hmmm, liest sich beides lecker, und wird somit bald probiert, danke dir...
Jette 14.04.2007
Emely 23.08.2009
Merle 06.09.2012

Ich liebe euch so sehr

Vicky

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1397
Antw:Afrikanische Hauptspeise? Neue Frage #10
« Antwort #10 am: 28. September 2011, 23:24:49 »
Huhu,

ich nochmal ;D

Hat auch noch irgendwer ein Rezept für diese leckere Gewürzbutter/Duftbutter?


LG Vicky
Jette 14.04.2007
Emely 23.08.2009
Merle 06.09.2012

Ich liebe euch so sehr

A.n.j.a

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4578
  • Alles
Antw:Afrikanische Hauptspeise? Neue Frage #10
« Antwort #11 am: 29. September 2011, 10:16:29 »
Hallo Vicky,

bei Interesse stell ich Dir gerne noch ein paar erprobte  west- und vor allem nordafrikanische Rezepte hier rein, ich koche oft afrikanisch. Möchtest Du lieber Vor-, Hauptspeise, oder Suppen? Bei den Suppen/Eintöpfen oben habe ich mit einem alten Nick gleich am Anfang Chorba und Harira eingestellt.

Redhearts Tajine jedenfalls klingt sehr authentisch, Datteln und Koriander, yum.
Ich mache Tajine einfach in einer hohen grossen Pfanne mangels Tajine und Römertopf. Der Schmurgeleffekt geht auch so.

Was meinst Du mit Gewürzbutter?
Gruß
Anja

Vicky

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1397
Antw:Afrikanische Hauptspeise? Neue Frage #10
« Antwort #12 am: 29. September 2011, 12:15:49 »
@Anja: Ja sehr gerne, Vorspeisen und Hauptgerichte klingt super.

Gewürzbutter: Also bei meinem Afrikanischen Restaurant zu dem ich gerne gehe, gibt es Fladenbrot, und dazu eine Art Dip, Steht auf der Karte als Gewürzbutter. Buttrig, ja, nur flüssiger, irgendwie cremig, sehr sehr intensiv im Geschmack.
Jette 14.04.2007
Emely 23.08.2009
Merle 06.09.2012

Ich liebe euch so sehr

Haselmaus

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6917
Antw:Afrikanische Hauptspeise? Neue Frage #10
« Antwort #13 am: 30. September 2011, 17:31:46 »
http://www.goccus.com/rezept.php?id=1127

Guck mal, das hab ich gerade gefunden! Klingt auf jeden Fall sehr lecker.
Evtl. könnte das in dem Restaurant, in dem du warst, auch mit geklärter Butter gemacht worden sein, das wird bestimmt flüssiger.

Lecker, ich liebe afrikanisches Essen und würde sooooooo gerne mal von Anja bekocht werden  ;D Irgendwann in tausend Jahren schaffe ich das mal  - immerhin habe ich jetzt schon mal bis nach Ostfriesland zu Netti geschafft, da wird Albanien doch auch mal drin sein  S:D

A.n.j.a

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4578
  • Alles
Antw:Afrikanische Hauptspeise? Neue Frage #10
« Antwort #14 am: 30. September 2011, 18:11:57 »
@ Vicky, verzeih bitte, dauert noch ein paar Tage. Kommt aber!
@ Hasel: Du Maus Du :-* umgekehrt wird ein Schuh oder eher ein dolles Essen draus@ :-*

Haselmaus

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6917
Antw:Afrikanische Hauptspeise? Neue Frage #10
« Antwort #15 am: 30. September 2011, 18:38:39 »
Anja, wenn du mal wieder in D bist, dann machen wir eine Kochsession - wir könnten uns z..B. alle zu Sonne nach Karlsruhe einladen, die macht bestimmt auch mit  ;D

~Netti~

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 53136
  • Pflichtbewußte Chaos-Moderateuse
    • Mail
Antw:Afrikanische Hauptspeise? Neue Frage #10
« Antwort #16 am: 30. September 2011, 19:13:23 »
ich glaub es hakt, ohne mich oder was? karlsruhe is doof, das is weit weg  :P
ich kann absolut bezeugen, dass hasel gut kochen kann, super ideen hat und eigentlich wollte ich sie hier bei mir behalten, damit ich die kocherei mal ne weile los bin  :) ;D

A.n.j.a

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4578
  • Alles
Antw:Afrikanische Hauptspeise? Neue Frage #10
« Antwort #17 am: 01. Oktober 2011, 08:46:21 »
Hey Vicky,

hier mal ein erstes Rezept, sehr einfach zu machen, brauchst nicht Tonnen exotischer Zutaten und wirklich superlecker

Domoda - Fleisch in Erdnusssauce - aus Gambia, aber auch im Senegal und Mauretanien sehr beliebt

500    g    Rind- oder Lammfleisch (ich nehme meistens Huhn oder Pute)
500    ml    Wasser
2    EL    Tomatenpüree
150    g    Erdnussbutter
      Gewürze nach Belieben: Chili oder Cayenne, schwarzer Pfeffer, wenig Salz
1        Zwiebel
      Nach Belieben das ganze mit folgenden Zutaten ergänzen: scharfe Pfefferschoten, Okra, Kürbis, Süsskartoffeln, Karotten ...

Zwiebel wuerfeln, in Oel glasig anbraten, Fleisch kleingeschnitten dazu, ein paar Minuten garen. Mit Wasser (oder Bruehe) abloeschen und Tomatenpueree, Erdnussbutter und Gewuerze dazugeben. 15 Minuten kochen lassen, Hitze reduzieren und weiter koecheln lassen bis das Fleisch gar ist. Abschmecken.

Wer Gemüse zum Gericht zufügen möchte, kocht dieses separat und gibt es zum Schluss der Sosse bei (ich mach meistens Karotten oder Paprika dazu).

Schmeckt super vor allem mit Reis, aber auch Nudeln oder Kartoffeln.

LG
Anja
« Letzte Änderung: 01. Oktober 2011, 08:49:02 von A.n.j.a »

Haselmaus

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6917
Antw:Afrikanische Hauptspeise? Neue Frage #10
« Antwort #18 am: 01. Oktober 2011, 08:53:48 »
ich glaub es hakt, ohne mich oder was? karlsruhe is doof, das is weit weg  :P
ich kann absolut bezeugen, dass hasel gut kochen kann, super ideen hat und eigentlich wollte ich sie hier bei mir behalten, damit ich die kocherei mal ne weile los bin  :) ;D

Doch, doch, du darfst auch mit spielen  8) Aber du musst auch deine Kinder mit bringen, die können auch kreativ und gut kochen  :D

Vicky

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1397
Antw:Afrikanische Hauptspeise? Neue Frage #10
« Antwort #19 am: 02. Oktober 2011, 10:04:08 »
@redheart, das Curry ist der Absolute Hammer. Gestern gekocht, yummi...  :D

@Haselmaus: Danke für den Link, die Gewürzbutter schmeckt himmlisch :D

@Anja: Danke schonmal für das Rezept :-*
Jette 14.04.2007
Emely 23.08.2009
Merle 06.09.2012

Ich liebe euch so sehr

redheart

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 11440
  • "Everything in moderation. Including moderation."
Antw:Afrikanische Hauptspeise? Neue Frage #10
« Antwort #20 am: 02. Oktober 2011, 11:10:50 »
Freut mich, dass es geschmeckt hat :D

Brains are wonderful, I wish everyone had one.

Haselmaus

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6917
Antw:Afrikanische Hauptspeise? Neue Frage #10
« Antwort #21 am: 02. Oktober 2011, 12:32:54 »
Schön, dass das Rezept dir gefällt :)

Ich schmökere die ganze Zeit auf dieser Seite, da gibt es so viele interessante Dinge zu entdecken  :D

A.n.j.a

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4578
  • Alles
Antw:Afrikanische Hauptspeise? Neue Frage #10
« Antwort #22 am: 06. Oktober 2011, 09:36:16 »
Diese Gewürzbutter klingt echt klasse, muss ich mal machen.

Ansonsten hab ich auf die Schnelle noch das hier, eher ein Snack, ich hab das oft in Nordwestafrika gegessen, aber dieses Rezept noch icht ausprobiert, mach ich die Tage:

Fataya (gefüllte Teigtaschen, Senegal)

Zutaten (4-6 Personen):
500 g Mehl
1 Ei
1 Päckchen Backpulver
1 Teelöffel Salz
150 ml Wasser (wahrscheinlich aber etwas mehr)
etwas Öl
250 g Gehacktes (Rind oder Schwein) für Vegetarier Thunfisch
1 Zwiebel (gehackt)
3 Tomaten
1 Eßlöffel Öl
Pfeffer, Knoblauch, Maggi, Salz, Papika

Zubereitung Teig:
Zunächst Mehl, Eier, Backpulver und Salz mischen. Danach das Wasser und etwas Öl unter umrühren hinzufügen bis der Teig weich ist. Anschließend 20 Minuten ruhen lassen.

Zubereitung Füllung:
1 Eßlöffel Öl erhitzen, die geschnittene Zwiebel hinzufügen, anbraten. Anschließend das Gehackte hineingeben, Tomatenmark, Tomaten und Nokos (die gestampften Gewürze) hinzufügen und so lange braten lassen, bis es gar ist.
Den Teig mit einer Kuchenrolle ausrollen, in Rechtecke oder Quadrate schneiden, einen Löffel Gehacktes darauf legen, die Taschen schließen und die Ränder an den Ecken gut zudrücken. Das geht am besten mit einer Gabel. Die Taschen in heißem Öl fritieren.

Dann dieses Rezept, etwas abgewandelt vom Chefkoch, beide sehr gut:
http://www.chefkoch.de/rezepte/1450851249983590/Marokkanischer-Kichererbseneintopf.html

Ich mach es mit Kurkuma statt Safran und Ras El-Hanout hab ich auch nicht da, nehme um so
 mehr Cumin, Zimt, Paprika und Koriander. Ingwer auch gemahlen, nicht frisch/am Stück. Und mehr Knoblauch und eine Chilischote. Und meist mach ich es ohne Fleisch.

Letztlich ist es eine vereinfachte Variante der Harira, die ich im Suppenthread gepostet hab.

Ich guck mal, was ich noch so finde. Und sonst muss ich meine Rezeptemappe daheim einfach mal plündern, komm ich aber außerhalb der Arbeitszeit ;D nicht so zu mit kids und Mann.

LG
Anja

Vicky

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1397
Antw:Afrikanische Hauptspeise? Neue Frage #10
« Antwort #23 am: 06. Oktober 2011, 22:10:58 »
@A.n.j.a: Danke, habs mir schon abgeschrieben... :-* Dann können die nächsten Kochsessions ja stattfinden :D
Jette 14.04.2007
Emely 23.08.2009
Merle 06.09.2012

Ich liebe euch so sehr

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung