Autor Thema: welche Overlock  (Gelesen 344 mal)

Karlanda

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1016
welche Overlock
« am: 28. September 2016, 10:29:46 »
Ich denke seit geraumer Zeit über die Anschaffung einer Overlock nach - ...und Weihnachten ist nicht mehr sooo fern...
Meine NähMa ist eine W6 N3300 exkl., ich bin sehr zufrieden und ich dachte auch immer, wenn dann hole ich mir eine W6 N454D.
Jetzt bin ich bei meinen Recherchen über die Brother 1334D gestolpert. Ich denke, beide Maschinen sind vergleichbar und nehmen sich wahrscheinlich nicht viel - besonders nicht, da ich als blutige Anfängerin wohl keine sehr hohen Ansprüche habe. Aber genau weil ich eine Anfängerin bin, weiß ich nicht, worauf ich achten sollte. Die Brother kann z.B. auch mit Freiarm nähen, die W6 nicht etc.
Kennt jemand von Euch zufällig beide Maschinen oder stand kürzlich vor einer ähnlichen Entscheidung und kann mir einen Rat geben, worauf ich achten sollte?

MammaMuh

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2821
  • 2234 Tage gestillt!
Antw:welche Overlock
« Antwort #1 am: 28. September 2016, 10:55:43 »
Ich hab die W6 und komm mit meiner ganz klar. Aber ich muss auch sagen, dass ich keine direkten Vergleiche habe. Den Freiarm hab ich bei der Overlock noch nie vermisst.

Es gibt wohl auch noch eine Overlock von Gritzner, die ähnlich preiswert und gut sein soll.
nasfried 01/07 und hornfried 03/10

frau hö näht


Karlanda

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1016
Antw:welche Overlock
« Antwort #2 am: 30. September 2016, 09:30:38 »
Danke, MammaMuh  :)
Die Gritzner hatte ich auch gesehen, aber letztlich bin ich bei der Brother oder der W6 gelandet. Irgendwie tendiere ich zu der Brother, aber das ist total irrational, weil ich ja eben keine Ahnung habe  :-\ s-:)
Letztlich denke ich, dass man als Einsteiger mit beiden Maschinen wohl nichts falsch machen kann.

nika80

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 573
  • Glück kann man nicht kaufen. Es wird geboren.
    • Mail
Antw:welche Overlock
« Antwort #3 am: 30. September 2016, 11:55:38 »
Um dich noch mehr zu verwirren: ich habe die gritzner overlock und bin absolut zufrieden damit. Hat auch Freiarm,  wobei ich den in zwei Jahren noch nicht benutzt habe... mir war die Einfädelhilfe wichtig und dass ich das selber hinbekomme mit den vier Fäden. Und dass ich das günstige Nähgarn vom Aldi oder Lidl benutzen kann. Klappt!
Als normale Nähmaschine hab ich auch die w6 n3300. Die beiden vertragen sich gut ;)

MaViMa

  • Schulkind
  • *****
  • Beiträge: 135
  • erziehung-online
Antw:welche Overlock
« Antwort #4 am: 30. September 2016, 15:05:41 »
Ich hab die Gritzner und bin sehr zufrieden
Zuckerpüppchen 2007
Knutschibär 2009

http://lb1f.lilypie.com/0cMZp1.png

Emma2006

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4973
  • Meine Laufmaus
Antw:welche Overlock
« Antwort #5 am: 30. September 2016, 15:08:31 »
Ich hab die Brother nd bin zufrieden, ich hab aber auch keine vergleiche.



Karlanda

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1016
Antw:welche Overlock
« Antwort #6 am: 01. Oktober 2016, 22:54:12 »
Ich danke Euch.
Verwirrter bin ich jetzt eigentlich nicht - eher in der Annahme bestätigt, dass man wahrscheinlich mit keiner der genannten Maschinen einen Fehlgriff macht  :)
Ich tendiere immer noch zur Brother, gucke mir aber auch die Gritzner noch einmal genauer an -bis Weihnachten ist ja auch noch ein bisschen Zeit...  ;)

Momentan teste ich erst einmal aus, wie weit ich mit mit meiner ersten Jersey-Versuchen mit meiner normalen NähMa komme: Nach mehreren (Wende-)Mützen und zwei Halssocken habe ich mich heute mal an einer Unterhose versucht (Bündchen fehlt allerdings noch). Und als nächstes möchte ich aus einem ausrangierten Pulli meines Mannes eine Jogginghose für den Zwerg zusammenbasteln - muss nur noch ein geeignetes Schnittmuster finden...  s-:) 

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung