Autor Thema: FILZEN! Wer hat es mit Kindern schon gemacht?  (Gelesen 4301 mal)

Biene67

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 967
FILZEN! Wer hat es mit Kindern schon gemacht?
« am: 11. November 2011, 11:15:11 »
... bin gespannt auf eure Erfahrungen.

Habe mal Wolle in verschiedenen Farben gekauft und möchte nun loslegen.
Was muß man beachten?
(Nassfilzen)

LG Biene :)

anina77

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 753
Antw:FILZEN! Wer hat es mit Kindern schon gemacht?
« Antwort #1 am: 11. November 2011, 11:47:47 »
Hier! Wir haben schon in der Spielegruppe (Kinder ca. 2 Jahre) mit Kindern nassgefilzt und für Weihnachten starten wir ein Projekt im Kindergarten (kinder zwischen 3 und 4 Jahre).

Was beachten:
- möglichst im freien filzen  ;D, denn da ist es egal, wenn die Kinder pritscheln und sich klitschnass machen  ;)
- wenn das nicht geht, dann nur auf wischbaren Boden filzen (Seifenlauge usw.)
- viele Kinder MÖGEN nicht filzen, da die Hände nass werden (mein Zwerg gehört auch zu dieser Gattung  s-:))

Hm, was magst du noch wissen? Was wollt Ihr denn filzen?

Wir haben damals in der Spielegruppe Bälle bunt umfilzt (z.B. Tennisbälle). Das war für die Kinder machbar und nicht so schwierig. Für Weihnachten wären z.B. Tannenbäume eine Idee, die man filzen könnte.
Wie alt sind die Kinder, mit denen du filzen magst (seh gerade deinen Ticker nicht, Edit: du hat gar keinen  ;))? Danach richtet sich natürlich der Schwierigkeitsgrad der "Projekte".

LG
Anina


Bradipa

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5122
  • ehemals Gianna
    • Mail
Antw:FILZEN! Wer hat es mit Kindern schon gemacht?
« Antwort #2 am: 11. November 2011, 11:58:57 »
ich würde auch mal gerne filzen...hab ich noch nie gemacht...wenn ich lese du machst das mit 2 jährigen sollte ich das wohl können  s-:) und mariella auch...

*googeln geh*

anina77

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 753
Antw:FILZEN! Wer hat es mit Kindern schon gemacht?
« Antwort #3 am: 12. November 2011, 13:24:07 »
Klar kannst du das!
Bei den Zwergen darf man halt nicht so viel erwarten. Filzen hat viel mit Geduld zu tun und das haben viele Kinder nicht (also zumindest meine  ;)). Aber wenn es ihnen etwas Spaß macht und man einfache Dinge filzt, dann geht es schon.

Wenns gar nicht geht dann pritscheln die Kinder eben herum und die Mamas filzen alleine  ;D ;D. Bei uns sind eigentlich immer ganz nette Dinge entstanden  :)

blondchen

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 15252
  • Alles wird gut............
    • Mail
Antw:FILZEN! Wer hat es mit Kindern schon gemacht?
« Antwort #4 am: 13. November 2011, 11:20:43 »
könnt ihr mal gnaz kurz erklären wie das so geht?
Es geht nicht darum, wie schön ein Satz formuliert ist, sondern wie ehrlich er gemeint ist !



Mama von Prinz06 und King89

anina77

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 753
Antw:FILZEN! Wer hat es mit Kindern schon gemacht?
« Antwort #5 am: 13. November 2011, 13:02:34 »
Du nimmst Filzwolle (Märchenwolle, Schafswolle) und bearbeitest sie mit heißen Wasser und Seife indem dass du die Wolle "streichelst";
Die Wolle verfilzt sich dadurch (wie wenn du einen Wollpulli zu heiß wäscht  ;))

Man kann alles mögliche aus Filz machen: Handtaschen, Schuhe, Deko-Blumen, Deko-Artikel, Windlichter usw.

Es gibt aber auch noch die Methode des Trockenfilzens. Hier wird die Filzwolle mit Filznadeln (Nadeln mit kleinen Widerhaken) bearbeitet. Auch hier kann man alles mögliche herstellen, z.B filze ich gerade Krippenfiguren (ich bezweifle, dass sie aber bis dieses Jahr Weihnachten fertig werden  s-:)).

Und dann kann man noch Strickfilzen, d.h. erst strickt man mit Filzwolle (gibt es in Knäuelform) und dann wäscht man das Ergebnis in der Waschmaschine und erhält dann das Ergebnis. Mit dieser Methode kann man z.B. Filzhausschuhe oder auch Handtaschen herstellen.

LG
Anina

blondchen

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 15252
  • Alles wird gut............
    • Mail
Antw:FILZEN! Wer hat es mit Kindern schon gemacht?
« Antwort #6 am: 13. November 2011, 13:34:00 »
und wie erhält man die erwünschte form beim filzen, z.B. von den Krippefiguren?
Es geht nicht darum, wie schön ein Satz formuliert ist, sondern wie ehrlich er gemeint ist !



Mama von Prinz06 und King89

anina77

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 753
Antw:FILZEN! Wer hat es mit Kindern schon gemacht?
« Antwort #7 am: 13. November 2011, 13:45:11 »
Bei Nassfilzen erhält man die gewünschte Form, indem man mit Förmkörpern arbeitet (das nennt sich dann Hohlkörperfilzen).
Einfachstes Beispiel: ich möchte eine Hülle um ein Marmeladenglas machen um es als Windlicht zu verwenden. Also filze ich erst eine Art "Tasche" und stecke dann das Marmeladenglas in die "Tasche" und filze so lange bis die Tasche so klein geworden ist, dass sie das Mameladenglas umschließt.
Für das Nassfilzen von Filzschuhen gibt es Holzspanner (sehen ähnlich aus wie Schuhspanner), die man als Formgeber verwenden kann.

Für Blüten braucht man z.B. keinen Hohlkörper, denn diese werden einfach "nur so" in Form gefilzt.

Die Krippenfiguren filze ich mich Nadeln, also Trockenfilzen. Für den Rock der Maria kann man z.B. einen Styroporkegel als Formgeber nehmen und ihn umfilzen. Das muss man aber nicht. Ich nehme z.B. einfach nur die gewünschte Menge Filz (je nachdem wie groß die Figur sein soll) und pickse sie solange mit der Nadel in die Form, wie ich es mir vorgestellt habe.

Hm, irgenwie ist das schlecht erklären, ich hoffe du hast es trotzdem etwas verstanden  :-\
Ich konnte es mir auch nicht vorstellen bis es vor 2 Jahren mit dem "filzvirus" infiziert wurde  ;)



blondchen

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 15252
  • Alles wird gut............
    • Mail
Antw:FILZEN! Wer hat es mit Kindern schon gemacht?
« Antwort #8 am: 13. November 2011, 14:01:29 »
ich find das schon lange interessant, aber so richtig vorstellen kann ich mir das immer noch nicht.
unsere volkshochschule bietet immer nur kurse für fortgeschrittene an :-(
Es geht nicht darum, wie schön ein Satz formuliert ist, sondern wie ehrlich er gemeint ist !



Mama von Prinz06 und King89

moni

  • Gast
Antw:FILZEN! Wer hat es mit Kindern schon gemacht?
« Antwort #9 am: 14. November 2011, 09:19:00 »
hättest mal was gesagt, dann hätten wir das hier gemacht  ;)

Bradipa

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5122
  • ehemals Gianna
    • Mail
Antw:FILZEN! Wer hat es mit Kindern schon gemacht?
« Antwort #10 am: 14. November 2011, 14:46:45 »
mir geht es da wie blodnchen...

aber jetzt wo wir "viel" drinnen sind wird wieder mehr gebastelt...ich werd das wohl mal testen... aber erst sind nudelengel dran  ;)

Wolkenspringerin

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6333
Antw:FILZEN! Wer hat es mit Kindern schon gemacht?
« Antwort #11 am: 14. November 2011, 14:52:54 »
Ich habe mit meinen Mäsuen auch shcon oft gefilzt.

Angefangen haben die beiden mit bunten "Schlangen" und Kugeln. Einfach um zu lernen das man fürs Filzen ein wenig Geduld brauch. ;)
Mittlerweile umfilzen die gerne kleine bis große Seifen. Im übrigen sehr angenehm zum Händewaschen. ;)
Dann so Kunststoffostereier zum basteln. Blumen will immer irgendwer haben, dann Lesezeichen.... usw.

Emmely macht das bzw. hat angefangen mit 3 J. Hannah war 2 J. Wir machen das aber nur dann und wann. Im Kiga habe ich das mit den Vorschulkindern schon gemacht. In der Schule soll ich das auch mal machen. Muss mir dann aber mal überlegen was wir genau machen wollen. das mit den Tennisbällen finde ich gut... Tischtennisbälle sind bestimmt auch witzig. Dann noch ein Spiel dazu ausdenken und schon kanns losgehen.

Ach wir filzen ganz normal auf dem Tisch mit ner Wachsdecke drunter. Großartige Überschwemmungen hat es noch nicht gegeben.

Trockenfilzen ist eher was für Ältere würde ich behaupten. ;)

Fliegenpilz

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 40579
  • Von damals bis zur Unendlichkeit!
Antw:FILZEN! Wer hat es mit Kindern schon gemacht?
« Antwort #12 am: 14. November 2011, 15:01:23 »
@Steffi+Emmy
Ich hab das noch nie gemacht, Du musst mir das unbedingt beibringen. Ich will auch gefilzte Lesezeichen :D

(Edit: Youtube hat tolle Videos dazu, ist ja echt einfach :D)
« Letzte Änderung: 14. November 2011, 15:13:53 von Christiane »


Biene67

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 967
Antw:FILZEN! Wer hat es mit Kindern schon gemacht?
« Antwort #13 am: 16. November 2011, 09:58:57 »
 :D oh das habt ihr ja schon einiges berichtet... danke!

Also Leonard ist 3,5 Jahre und ziemlich feinmotorisch... oft auch geduldig! ;) ;D

Was habt ihr als Unterlage genommen?
Hab mal was von Autogummimatten gehört... zum drauf rubbeln.

Und wie ist das mit dem heißen Wasser, sollte man dann Handschuhe tragen oder lieber mit der Hand rubbeln?
Muß man die Seife (welche Seife nehmt ihr??) dann wieder auswaschen?
Irgendwie das Kunstwerk fixieren?

Danke euch!

LG Biene :)

Fliegenpilz

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 40579
  • Von damals bis zur Unendlichkeit!
Antw:FILZEN! Wer hat es mit Kindern schon gemacht?
« Antwort #14 am: 16. November 2011, 10:03:15 »
@Biene67
Ich habe zwar noch nie gefilzt, aber bei den YT-Videos wurde tatsächlich eine Autogummimatte genutzt und die Seife immer ausgewaschen. Es wurde auch erklärt wieso, aber das habe ich wieder vergessen ;D



anina77

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 753
Antw:FILZEN! Wer hat es mit Kindern schon gemacht?
« Antwort #15 am: 16. November 2011, 11:07:51 »
Unterlage:
Einfache Noppenfolie; Autogummimatten gehen aber auch, denn es geht ja nur darum, dass es "rubbelt" (Noppenfolie sowie Automatten habe eine unebene Struktur durch die das verfilzen entsteht). Ich finde Automatten sogar eine ziemlich gute Idee, da die ja meist einen erhöhten Rand haben und so das Wasser nicht rauslaufen kann  :)

wegen dem heißen Wasser:
man sagt, dass je heißer das Wasser es, desto schneller geht das filzen. Mit Kinder haben wir immer lauwarmes Wasser genommen (Verbrennungsgefahr); wenn ich alleine filze, dann nehme ich schon richtig heißes Wasser (bin da sehr wenig empfindlich)

Unbedingt OHNE Handschuhe filzen, denn der Filz entsteht durch Reibung an Unebenheiten und die natürliche Hautstruktur bildet auch so eine Unebenheit.

Seife:
Ich nehme immer normal Kernseife (Drogerie) ohne irgendwelche Zusatztstoffe; keine Ahnung, ob es mit anderer Seife auch geht - ich denke aber schon.

Wenn das Kunstwerk fertig ist, dann einfach die Seife auswaschen, nochmals durchspülen, gut auswringen und ggf wieder in Form ziehen/drücken und trocknen lassen. Fertig.
Viele tauchen ihre gefilzten Dinge noch ein paar Sekunden in Essig, waschen sie dann nochmal aus und lassen sie dann trocknen (Essiggeruch verfliegt dabei). Das soll Bakterien abtöten. Das mache ich aber nur ab und zu, denn die meisten gefilzten Dinge sind ja reine Deko (z.B. Windlichter).

blondchen

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 15252
  • Alles wird gut............
    • Mail
Antw:FILZEN! Wer hat es mit Kindern schon gemacht?
« Antwort #16 am: 16. November 2011, 20:52:50 »
zeigt doch mal was  ;)

habt ihr schon mal nunofilzen gemacht, das finde ich toll
Es geht nicht darum, wie schön ein Satz formuliert ist, sondern wie ehrlich er gemeint ist !



Mama von Prinz06 und King89

Biene67

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 967
Antw:FILZEN! Wer hat es mit Kindern schon gemacht?
« Antwort #17 am: 17. November 2011, 13:03:35 »
zeigt doch mal was  ;)

habt ihr schon mal nunofilzen gemacht, das finde ich toll


JAAAAA!

Bilder gucken!!


Was ist denn nunofilzen?

blondchen

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 15252
  • Alles wird gut............
    • Mail
Antw:FILZEN! Wer hat es mit Kindern schon gemacht?
« Antwort #18 am: 17. November 2011, 20:39:29 »
ich hab einen schal gesehn, der ist nunogefilzt. super tolle
Es geht nicht darum, wie schön ein Satz formuliert ist, sondern wie ehrlich er gemeint ist !



Mama von Prinz06 und King89

Fliegenpilz

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 40579
  • Von damals bis zur Unendlichkeit!
Antw:FILZEN! Wer hat es mit Kindern schon gemacht?
« Antwort #19 am: 17. November 2011, 21:29:59 »
Ich will auch filzen, aber nicht alleine - Steffiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiii.


Nipa

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 27225
Antw:FILZEN! Wer hat es mit Kindern schon gemacht?
« Antwort #20 am: 17. November 2011, 22:49:12 »
Na toll... jetzt will ich auch filzen.... Anina... wieviele Kilometer trennen uns???



blondchen

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 15252
  • Alles wird gut............
    • Mail
Antw:FILZEN! Wer hat es mit Kindern schon gemacht?
« Antwort #21 am: 18. November 2011, 08:44:12 »
ok. planen wir ein Filzertreffen  ;D ;D
Es geht nicht darum, wie schön ein Satz formuliert ist, sondern wie ehrlich er gemeint ist !



Mama von Prinz06 und King89

Biene67

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 967
Antw:FILZEN! Wer hat es mit Kindern schon gemacht?
« Antwort #22 am: 18. November 2011, 13:00:34 »
ok. planen wir ein Filzertreffen  ;D ;D


JAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAA! ;D

... Fotos gucken! Bitte!!

LG Biene :)

anina77

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 753
Antw:FILZEN! Wer hat es mit Kindern schon gemacht?
« Antwort #23 am: 18. November 2011, 13:18:44 »
@nipa:
60km? 70km? Auf jeden Fall nicht viele!
Wegen mir kannste gerne mal zum Filzen vorbeikommen  ;) Hab grad wieder ne Großbestellung Filzwolle aufgegeben. Weihnachten gibt es nämlich für eine gute Freundin eine gefilzte Tasche und ein bisschen Deko zum Verschenken muss ich auch noch machen. Außerdem wollte ich mal gefilzte Schuhe probieren (bisher habe ich Filzpuschen nur gestrickt und dann in der Waschmaschine gefilzt)

Bilder? Puh, muss ich mal suchen. Ich verschenke meine Werke meistens und mach vorher keine Fotos. Aber ein paar finde ich bestimmt noch.

Nunofilzen habe ich noch nicht gemacht und werde mir vor Weihnachten definitiv nicht durchlesen, wie das geht - sonst fange ich damit auch noch an!  ;D ;D

blondchen

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 15252
  • Alles wird gut............
    • Mail
Antw:FILZEN! Wer hat es mit Kindern schon gemacht?
« Antwort #24 am: 19. November 2011, 21:04:36 »
anina : willste meine freundin sein  ;D
Es geht nicht darum, wie schön ein Satz formuliert ist, sondern wie ehrlich er gemeint ist !



Mama von Prinz06 und King89

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung