Autor Thema: Bitte ganz ausführliche Stricktipps  (Gelesen 1092 mal)

M-e-l

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2834
Bitte ganz ausführliche Stricktipps
« am: 23. Oktober 2012, 13:30:41 »
Huhu ihr Lieben!

Auch auf die Gefahr hin, dass ihr gleich an meinem Verstand zweifelt, weil ich gar nicht weiß ob das geht, ohne das jemand der das kann, es einem zeigt....

Ich habe gleich mehrere Probleme....
Ich liege mal wieder im Krankenhaus und das auch hoffentlich noch für sehr viele Wochen, was mich dazu bringt, dass ich viel zu viel Langeweile habe und massig Zeit.

Mein Nähzimmer ins Krankenhaus zu verlagern ist nun aus Platzgründen nicht so optimal.

Also habe ich den Entschluss gefasst: Ich lerne stricken! :)

Womit wir bei den nächsten Problemen wären.

1. Ich kann wirklich überhaupt nicht stricken, so gar nicht. Ich weiß nichtmal was für Nadeln, Wolle ich brauche, noch wie ich diese halte :D

2. Ich habe niemanden greifbar, der es mir zeigen könnte

3. Mein Empfang hier ist so schlecht, dass so ein Foreneintrag möglich ist, googlen aber Stunden dauert und ich somit nicht selbst nach nen Buch suchen kann ohne zu verzweifeln und auch die ganzen lustigen "Ich lerne Stricken"-Videos auf YouTube hängen sich ständig auf.

Nun zu meinem eigentlichen Anliegen.

Mir ist es ziemlich egal WAS ich stricke, etwas für's Baby oder so...
Kennt jemand ein Buch, was ich mir besorgen laSeen kann in dem ALLES erklärt ist was ich wissen muss?

Was könnte ich damit stricken, sind da Anleitungen für bestimmte Teile drin, oder brauche ich die extra, wenn ja was und von wo? Und was für Nadeln und welche Wolle brauche ich, mit genauen Angaben, schließlich müsste ich meinen Mann mit dem Kauf beauftragen.

Ich hoffe es hat jemand Tipps und ich kann das tatsächlich alleine lernen?

die Ilse

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 433
Antw:Bitte ganz ausführliche Stricktipps
« Antwort #1 am: 24. Oktober 2012, 06:42:04 »
Ich sag mal ....
Lass dir besorgen:
Stricken: Das Standardwerk (inkl. DVD) [Gebundene Ausgabe] aus dem topp vg
Und/oder: stricken für Dummies
Nadeln in Stärke 6 oder 7 und passende wolle mit Struktur, damit ungleichmäßige Maschen nicht so auffallen. Fang mit einem Schal an, das verzeiht viel.

Auch gut: filzpuschen zum Waschmaschinefilzen, schnell gestrickt und Easy ... Aber erst den Schal

Wo bist du denn im KKH?
Wünsche gute Besserung!
Lg


jewa

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 10841
  • Flieger, grüß' mir die Sonne!
Antw:Bitte ganz ausführliche Stricktipps
« Antwort #2 am: 24. Oktober 2012, 09:46:41 »
Gute Besserung!  :-*

Ich würde im Krankenhaus einfach eine fitte Mitpatientin suchen, die mir die Grundkenntnisse live erklären würde, denn mit Büchern und Zeichnungen, wenn ich überhaupt keine Vorkenntnisse habe, fällt mir sehr, sehr schwer.
Und so vertreibst du auch gleich zwei Personen die Zeit.  ;)


Das Leben wäre viel einfacher, wenn ich dich nicht getroffen hätte.
Es wäre nur nicht mein Leben.

Karlanda

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1022
Antw:Bitte ganz ausführliche Stricktipps
« Antwort #3 am: 24. Oktober 2012, 11:10:12 »
Ich habe mir das Stricken mit "Stricken basics" von Stephanie van der Linden beigebracht, auch aus dem Topp-Verlag. (Ist vermutlich das gleiche in grün wie "Stricken. Das Standardwerk", bzw. der Vorgänger)
Auf jeden Fall ist die beiliegende DVD wirklich gut!  :)

Nicole+Ana

  • Gast
Antw:Bitte ganz ausführliche Stricktipps
« Antwort #4 am: 29. Oktober 2012, 13:26:35 »
Ich kann dir nur das Forum Inaktiver Link:http://www.ravelry.com [nonactive] empfehlen.....................für etwaige Risiken und Nebenwirkung (finanzieller Ruin, akute Wollsucht, der Wunsch nach einem weiteren Paar Armen) bin ich allerdings nicht verantwortlich....:)

Fairydust

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5305
Antw:Bitte ganz ausführliche Stricktipps
« Antwort #5 am: 30. Oktober 2012, 18:37:13 »
Wäre häkeln eine Alternative? Dann wären diese Tiere vielleicht was für dich.
http://www.erziehung-online.de/forum/hobbys/hakeltiere-amigurumi/







M-e-l

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2834
Antw:Bitte ganz ausführliche Stricktipps
« Antwort #6 am: 23. November 2012, 09:28:09 »
Wenn auch etwas spät :( möchte ich euch doch für eure Mühe und die lieben Antworten danken. Mein Handy hat wirklich gesponnen im Krankenhaus, es war schwer hier mitzulesen und zu schreiben.

Ich habe mir ein Buch mitbringen lassen "Stricken lernen mit elizzza" das ist von der, die auch die ganzen Youtube-Videos hat und das Büchlein ist wirklich super, wenn man so gar nix kann und auf dem Gebiet so eine Pfeife ist wie ich  ;D

Gestrick habe ich nun eine Decke für das Baby, damit war ich dann zeitlich ausgelastet, denn ich habe festgestellt, dass stricken echt nicht meins ist, aber darum ging es ja auch nicht, wichtig war ja nur, dass ich was zu tun hatte :)

Vielen Dank für eure Mühe! :)

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung