Autor Thema: Wie kurzfristig kann man eine Kur beantragen?  (Gelesen 4953 mal)

Nele

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 9334
    • Mail
Wie kurzfristig kann man eine Kur beantragen?
« am: 29. Dezember 2012, 15:50:16 »
Ich bin im Moment am Ende meiner Kräfte. Seit Mitte November ist hier immer jemand krank in der Familie. Erst die Kinder im netten Wechsel, und eine Woche vor Weihnachten dann ich mit Grippe, aus der eine Lungenentzündung wurde, wegen welcher ich dann im Krankenhaus lag und jetzt immer noch daran herum knabbere. Gestern letzte Antibiotika-Gabe (insgesamt 5 verschiedene ABs - die ersten beiden wirkten nicht, dann im KK intravenös, und nach dem Krankenhaus dann zwei verschiedene in Tablettenform. vor 3 Tagen fing meine Lütte an zu fiebern, der Hund ist auch mal wieder krank, und heute hänge ich wieder in den Seilen - also ab zur Notfallsprechstunde, Diagnose bakterielle Halsentzündung, aufgrund der Vorgeschichte sofort wieder zehn Tage AB (diesmal Cefachlor). Ich kann nicht mehr. Ich bin jetzt schon drei Wochen zuhause und immer noch so krank und schlapp wie am Anfang, die Kinder schleppen einen Virus nach dem anderen ins Haus, ,mein Arbeitgeber ist schon ganz verzweifelt weil es ohne mich echt eng aussieht, und ich habe mitlerweile echt Sorge daß ich mir jetzt eins nach dem anderen hole, da das Immunsystem ja auch total kaputt gemacht wird von dem Scheiß AB immer. Ich hab schon Horror davor dass in einer Woche wieder Schule und Arbeit los geht, das ist Streß pur und wer weiß was die Kinder dann wieder alles mitbringen.

Eigentlich würde ich am liebsten sofort im Anschluß zur Kur, mit den Kindern. Damit wir uns mal richtig erholen können. Mein ganzer Weihnachtsurlaub (hatte seit Februar letztes Jahr keinen einzigen freien Tag) ist mit Krankheit verbaselt. Erholung Null.

Wäre wegen Schule zwar richtig blöd, aber ich weiß nicht wie wir sonst wieder zu Kräften kommen sollen.

Wie kurzfristig kann man eine MuKi-Kur beantragen? Blöd ist, dass mein Hausarzt bis zum 7. zu  hat :/

Des Weiteren bin ich für jeden Tip dankbar, wie ich mein Immunsystem wieder aufmöbeln kann. Frisches Vit. C, Grüner Tee, Entspannungsbäder, viel Ruhe etc mach ich alles schon.

Lieben Dank.

Bettina

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 31522
  • Bullerbü :)
Antw:Wie kurzfristig kann man eine Kur beantragen?
« Antwort #1 am: 29. Dezember 2012, 16:18:06 »
Normalerweise sollen Kuren möglichst zeitnah erfolgen. Allerdings hört sich das bei dir eher nach Reha an. Ich denke du solltest mit deinem Hausarzt sprechen und eine Reha beantragen, weil es ja nicht um eine Vorsorgemaßnahme, sondern um Rehabilitation nach Erkrankung geht.
4+1 x Glück: 02/1998; 09/1998; 07/2006; 09/2008; 08/2011

Ann Kathrin Klaasen:"Ich hatte schon Freunde, da gab´s noch gar kein Facebook." Wolf:Ostfriesen-Feuer


Nele

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 9334
    • Mail
Antw:Wie kurzfristig kann man eine Kur beantragen?
« Antwort #2 am: 29. Dezember 2012, 16:23:12 »
Mein Hausarzt ist erst am 7. wieder da, da muß ich schon wieder auf Arbeit, und die Kinder in der Schule sein. Ich möchte auf keinen Fall ohne Kinder weg, die paar Tage wo ich im Krankenhaus war waren für die kids die Hölle, da könnte ich mich nicht entspannen, zumal ich dann ein echtes Betreuungsproblem für die Mädels hätte.

Was ist denn der Unterschied zwischen Reha und Kur, und kann ich da die Kinder auch mitnehmen?

♥Anja+Lukas+Nele♥

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6835
  • glückliche zweifach Mama
    • Mail
Antw:Wie kurzfristig kann man eine Kur beantragen?
« Antwort #3 am: 29. Dezember 2012, 16:44:09 »
ich habe meine Kur binnen 1 Woche genehmigt bekommen...nur jetzt warte ich noch darauf das die Klinik sich meldet und wann es losgeht.
Am Telefon sagte mir die Dame das es normal 3Wochen Bearbeitungzeit wäre und dann ich den bescheid bekomme!!
Papa Du fehlst UNS soooo sehr... Du wirst immer tief in Unseren Herzen sein..!!!



Als Du geboren wurdest,hat bestimmt ein Stern am Himmel getanzt.....☆!!!

Bettina

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 31522
  • Bullerbü :)
Antw:Wie kurzfristig kann man eine Kur beantragen?
« Antwort #4 am: 29. Dezember 2012, 16:47:19 »
Bei der Reha kannst du auch die Kinder mitnehmen. Vor allem, wenn es da eine medizinische Indikation gibt durch Vorerkrankungen.

Der Unterschied ist in erster Linie der Kostenträger. Bei der Mutter-Kind-Kur, die ja eigentlich eine Vorsorgemaßnahme und zusätzlich zu Maßnahmen vor Ort durchgeführt werden soll trägt die Krankenkasse die Kosten. Bei einer Reha erfolgt die Kostenübernahme, also Antrag etc. über die deutsche Rentenversicherung.

Das eine ist halt Vorsorge zur Verhinderung von Erkrankung. Das andere wieder fit machen nach Erkrankung.

Die Kinder und du ihr braucht auf jeden Fall Atteste. Also wirst du dich entweder am 7. erstmal wieder krankmelden müssen oder erstmal arbeiten gehen und das parallel laufen lassen. Ohne Arzt geht das eh nicht. Was ich dir empfehlen würde ist auf jeden Fall eine Beratungsstelle, die dich bei der Antragstellung und Kliniksuche unterstützt.
« Letzte Änderung: 29. Dezember 2012, 16:50:15 von Bettina »
4+1 x Glück: 02/1998; 09/1998; 07/2006; 09/2008; 08/2011

Ann Kathrin Klaasen:"Ich hatte schon Freunde, da gab´s noch gar kein Facebook." Wolf:Ostfriesen-Feuer

jewa

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 10902
  • Flieger, grüß' mir die Sonne!
Antw:Wie kurzfristig kann man eine Kur beantragen?
« Antwort #5 am: 29. Dezember 2012, 16:47:45 »
Kur = vorbeugende Maßnahme
Reha = Krankheit bereits eingetreten, Maßnahme dient der Abmilderung...
 
Kurzfristig beantragen kannst du immer, brauchst halt einen Arzt der die entsprechenden Anträge/Formulare ausfüllt/unterschreibt. Für die Bearbeitung gibt es Bearbeitungsfristen, nach denen diese nur 3, 5 oder 7 Wochen dauern darf. Aber dann muss halt auch in der Klinik ein Platz frei sein und daran scheitert es meist.
Also so kurzfristig (vor allem ohne Arzt) wird es wohl kaum was werden.

Wenn du die Kinder mitnehmen willst musst das mitbeantragt werden, entweder auch als Patient oder eben Begleitperson (dann ohne eigene Behandlung).

Ich wünsche dir von Herzen gute Besserung für euch alle und vor allem mal Ruhe zur Genesung.
Mehr als die genannten "Hausmittelchen" und frische Luft fällt mir auch nicht wirklich ein. Solche Erkrankungen dauern einfach ihre Zeit... (leider).  s-druecken  :-*


Das Leben wäre viel einfacher, wenn ich dich nicht getroffen hätte.
Es wäre nur nicht mein Leben.

Nele

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 9334
    • Mail
Antw:Wie kurzfristig kann man eine Kur beantragen?
« Antwort #6 am: 29. Dezember 2012, 17:04:20 »
Danke!! Ihr habt mir schon sehr weiter geholfen!  :-*

moni

  • Gast
Antw:Wie kurzfristig kann man eine Kur beantragen?
« Antwort #7 am: 29. Dezember 2012, 17:49:47 »
ich würde beides nicht zu dieser jahreszeit machen. viele werden dort ert krank bei der menge an kindern und erwachsenen.

ich war im februar und es war jeder krank. mit mehreren kinder echt anstrengend.

im frühjahr, sommer wenn die erkältungskrankheiten weg sind und man mehr raus kann würde ich fahren

♥Anja+Lukas+Nele♥

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6835
  • glückliche zweifach Mama
    • Mail
Antw:Wie kurzfristig kann man eine Kur beantragen?
« Antwort #8 am: 29. Dezember 2012, 18:20:09 »
moni-na Du machst mir ja jetzt Hoffnung  :P...hatte total vergessen einen Termin reinzuschreiben.Ob ich das noch ändern könnte wenn ich bescheid bekomme  :-\ ??
Sag mal Du warst doch in Poel oder?Wenn ja könntest Du mal berichten wie es war!!
Papa Du fehlst UNS soooo sehr... Du wirst immer tief in Unseren Herzen sein..!!!



Als Du geboren wurdest,hat bestimmt ein Stern am Himmel getanzt.....☆!!!

pelα ღ

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 9168
Antw:Wie kurzfristig kann man eine Kur beantragen?
« Antwort #9 am: 29. Dezember 2012, 18:22:19 »
Vor April würde ich nicht fahren. Da sind alle krank. Wir hatten sogar im September eine Norovirus Epidemie.
Viele Grüße Pela


♥Anja+Lukas+Nele♥

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6835
  • glückliche zweifach Mama
    • Mail
Antw:Wie kurzfristig kann man eine Kur beantragen?
« Antwort #10 am: 29. Dezember 2012, 18:26:57 »
ich glaub ich bleib zu Hause  :-X
Papa Du fehlst UNS soooo sehr... Du wirst immer tief in Unseren Herzen sein..!!!



Als Du geboren wurdest,hat bestimmt ein Stern am Himmel getanzt.....☆!!!

Caro&Melina

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 921
Antw:Wie kurzfristig kann man eine Kur beantragen?
« Antwort #11 am: 29. Dezember 2012, 19:11:50 »
guck mal bei kur.org bei freunden von mir war von antrag stellung bis abfahrt in kur 3 tage die sind super
[/url]
][/url]a href="http://daisypath.com/">

moni

  • Gast
Antw:Wie kurzfristig kann man eine Kur beantragen?
« Antwort #12 am: 29. Dezember 2012, 19:17:56 »
poel war klasse kann ich wirklich empfehlen. torben fragt schon wann wir wieder dahin fahren.

frag ruhig wenn du genaueres wissen möchtest

♥Anja+Lukas+Nele♥

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6835
  • glückliche zweifach Mama
    • Mail
Antw:Wie kurzfristig kann man eine Kur beantragen?
« Antwort #13 am: 29. Dezember 2012, 19:34:28 »
moni-ui dann schreib ich Dir mal eine PN...weiß nur nicht ob ich es heute noch schaffe Dich zu löchern  ;D ;)
Papa Du fehlst UNS soooo sehr... Du wirst immer tief in Unseren Herzen sein..!!!



Als Du geboren wurdest,hat bestimmt ein Stern am Himmel getanzt.....☆!!!

Bettina

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 31522
  • Bullerbü :)
Antw:Wie kurzfristig kann man eine Kur beantragen?
« Antwort #14 am: 30. Dezember 2012, 10:07:24 »
@Anja: Mit Termin ist es manchmal schwierig. Einfach weil es ja ein akuter Bedarf ist. Wie mit einer Erkältung. Wenn du Fieber hast, sagt auch keiner "wann passt es ihnen denn mit dem Medikament?"

Wenn du die Genehmigung bekommst ist diese normalerweise 6 Monate gültig. Also innerhalb dieser Zeit muss die Kur angetreten sein, sonst muss sie neu beantragt werden. Verschieben geht meistens nur mit gutem Grund. Sprich Erkrankung (akute) oder andere wichtige Termine .... die eigene Hochzeit z.B. oder sowas.
4+1 x Glück: 02/1998; 09/1998; 07/2006; 09/2008; 08/2011

Ann Kathrin Klaasen:"Ich hatte schon Freunde, da gab´s noch gar kein Facebook." Wolf:Ostfriesen-Feuer

moni

  • Gast
Antw:Wie kurzfristig kann man eine Kur beantragen?
« Antwort #15 am: 30. Dezember 2012, 10:10:19 »
moni-ui dann schreib ich Dir mal eine PN...weiß nur nicht ob ich es heute noch schaffe Dich zu löchern  ;D ;)

löcher mich ruhig. kann dir auch fotos schicken  :)

♥Anja+Lukas+Nele♥

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6835
  • glückliche zweifach Mama
    • Mail
Antw:Wie kurzfristig kann man eine Kur beantragen?
« Antwort #16 am: 30. Dezember 2012, 10:47:33 »
moni-PN ist raus  ;D

Bettina-ja kann mir vorstellen das es mit den Terminen schwer ist...
Hatte ja da schonmal angerufen weil ich mit meinen Knie probleme habe und erst am 7.1 genau weiß ob es wirklich was am Meniskus ist.Und die Frau am Telefon war total nett und meinte falls ich weiß was los ist soll ich mich melden und man schaut (falls ich schon einen Termin in der zeit bekommen hat) dann nach einen neuen.
Papa Du fehlst UNS soooo sehr... Du wirst immer tief in Unseren Herzen sein..!!!



Als Du geboren wurdest,hat bestimmt ein Stern am Himmel getanzt.....☆!!!

toki

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5428
Antw:Wie kurzfristig kann man eine Kur beantragen?
« Antwort #17 am: 01. Januar 2013, 21:42:07 »
...
« Letzte Änderung: 24. Oktober 2014, 07:56:22 von toki »
"Realität ist die abstrakte Illusion zerstörter Ideale"


 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung