Autor Thema: Wann ruft Ihr den Krankenwagen?  (Gelesen 5585 mal)

Zita78

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1093
Wann ruft Ihr den Krankenwagen?
« am: 05. Mai 2014, 11:10:36 »
Hi zusammen,

wir hatten die Diskussion heute Nacht. Simon hat vermutlich Hand-Mund-Fuß Krankheit (Befund war gestern beim Notdienst nicht ganz eindeutig, mein Mann geht gleich mit ihm zu unserem Kinderarzt) und hat trotz Ibuprofen geschrien vor Schmerz. Die Füße tun ihm am meisten weh.  :-[
Mich hat es völlig fertig gemacht, ihn so leiden zu sehen und nichts tun zu können (die 6 Stunden seit letzter Ibu-Gabe waren noch nicht um)
Ich wollte dann irgendwann den Rettungswagen rufen, einfach, weil mir nichts Anderes mehr einfiel. Mein Mann hat gemeint, dass die ja auch nichts anderes machen können als wir. Bei mir war es zum Teil auch der Wunsch, die Verantwortung abgeben zu können  :-\ man hat auch gemerkt, dass es Simon Angst gemacht hat, dass wir sagen "wir können nichts tun"

Letztlich sind wir mit Ablenkung dann halbwegs durch die Nacht gekommen und ich hoffe einfach, dass es bald besser wird.

Aber jetzt meine Frage: ruft Ihr nur in lebensbedrohlichen Situationen den Rettungswagen oder auch bei anderen Dingen?
Danke
« Letzte Änderung: 05. Mai 2014, 11:13:24 von Zita78 »

dasmuddi

  • Gast
Antw:Wann ruft Ihr den Krankenwagen?
« Antwort #1 am: 05. Mai 2014, 11:17:43 »
ich hab bis jetzt 2mal den Rettungsdienst gerufen

das 1.mal wo meine Schwiegermutter einen Schlaganfall hatte ,da sind sie auch schnell gekommen

und das 2.mal da hatte mein Mann sich vor Schmerzen aufn Boden gewälzt weil er solche Nierenschmerzen hatte (Steine das wußten wir aber da noch nicht)

und ich habe gute 10min am Telefon mit der Rettungsstelle diskutiert ob die sich nun herbequemen oder nicht, nach 10min hab ich sehr böswillig aufgelegt nachdem ich dem guten Mann am anderen Ende gesagt hab was ich von diesem Verhalten halte.
Er meinte immer ich kann meinen Mann jawohl selbst ins nächste KH fahren, ich sei ja wach und mobil.  Auf mein Hinweis ich habe kleine Kinder im Haus, meinte er die sollten ja um diese Uhrzeit schlafen ,so ging es die ganze Zeit...

am Ende hab ich meinen Mann doch selbst gefahren weil sie eben nicht nachts 3 Uhr rausgefahren sind.

beschwert haben wir uns natürlich ,bringt aber nicht wirklich was

ob ich nochmal einen rufe oder gleich selbst fahre entscheide ich dann wirklich spontan aber nochmal sowas zu erleben hab ich keine Lust


achso deinem Sohn gute Besserung ,viel machen hätte der Notarzt aber auch nicht da hat dein Mann schon recht  :-\


lotte81

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 17163
Antw:Wann ruft Ihr den Krankenwagen?
« Antwort #2 am: 05. Mai 2014, 11:27:41 »
Ich rufe dann den REttungswagen, wenn ich einen "Patienten" -aus welchem Grund auch immer- nicht selber transportieren kann, soll oder will.
Sprich: Wenn die Gefahr besteht, dass unterwegs irgendwas passiert oder ich selber kein Auto habe/ nicht weg kann , Hilfe aber dringend notwendig ist und unaufschiebar (oder ich es nicht einschätzen kann!!!)
Euer "Fall" wäre für mich wohl nicht so einer gewesen in der Nacht. Ich wäre dann eben selber zum Arzt gefahren - wenn ich unsicher bin (hier gibt es einen NOtdienst, der auch nachts erreichbar ist oder eben die Kinderklinik)

Krankenwagen gerufen habe ich schon das eine oder andere Mal: z.b. Mein Sohn ist aus 2m Höhe aus einem Baumhaus gestürzt beim Freund. Die Mutter bringt ihn mir und binnen 5min klagt er über Schmerzen beim atmen. Ich konnte nicht einschätzen woher die Schmerzen kommen, daher würde ich nie selber fahren. Dann kann ich im Notfall ja nicht mal reagieren und er kollabiert mir womöglich im Auto..... Außerdem ist er im Krankenwagen schon mal versorgt...komme ich selber ins Krankenhaus dauert es ewig bis ihn sich jemand anschaut.

Ich wurde außerdem letztens von Bekannten um Hilfe gebeten. Als ich ankam war eine Person nicht nur nicht ansprechbar,sondern acuh noch am krampfen /zittern...ich hätte zwar theoretisch fahren können und auch noch Hilfe in Form einer weiteren Person mitnehmen können, aber was wenn er unterwegs irgendwas hat oder mir ins Auto bricht (ich konnte nicht abschätzen, ob er zu viel gesoffen hatte oder Medikamente, Drogen oder was ganz anderes)

und solche Beispiele habe ich noch mehrere..... Bevor ich jemanden unnötig quälte, der nicht sitzen kann (oder ich weiss nicht, ob ich damit was verschlimmere), ein Risiko eingehe, weil ich nicht weiss, ob die Person z.b. Treppen laufen bzw. den WEg vom PArkplatz in die Notaufnahme schafft oder das Risiko besteht , dass unterwegs im Auto irgendwas passiert bei dem ich nicht reagieren kann, rufe ich den Rettungswagen

In allen anderen Fällen fahren wir selber zum Arzt oder ins Krankenhaus.
Klar, bei euch das war sicher saudoof, aber dein Mann hatte wohl Recht: Es war ja bekannt was es ist. Und insofern hätten die ja wirklich nichts anderes machen können,als ihr eh schon macht.


Peppeline

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2207
Antw:Wann ruft Ihr den Krankenwagen?
« Antwort #3 am: 05. Mai 2014, 11:43:39 »
In eurem Fall gebe ich deinem Mann Recht. Da wäre ich dann wohl selber ins KH gefahren.
Ich habe zweimal den Rettungswagen gerufen, beide Male hat Felix sich eine Kopfplatzwunde zugezogen, beides Fälle für den Rettungsdienst, da die Fahrt im eigenen PKW zu riskant ist (Bewusstlosigkeit, Erbrechen --> Aspirationsgefahr).
Lotte hat das sehr schön erklärt.  s-daumenhoch





Es gibt Wunder, die geschehen. Und es gibt Wunder die entstehen...

Nicht sehen können trennt von den Dingen, nicht hören können trennt von den Menschen.

pelα ღ

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 9164
Antw:Wann ruft Ihr den Krankenwagen?
« Antwort #4 am: 05. Mai 2014, 11:54:42 »
Hallo!  :)

Ich "hätte" als Romy so derbe die Lungenentzündung hatte besser den Krankenwagen rufen sollen. Dazu hat mir Jahre später auch die Dame geraten, bei der ich 1. Hilfe am Kind gemacht habe.

1. ging es Romy überhaupt nicht gut und
2. bin ich Hals über Kopf mit ihr in die Uni gefahren.
Nicht selten bauen Eltern bei soewas einen Unfall.  :-\
Viele Grüße Pela


seemaedchen

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 971
  • unser Weihnachtswunder ist da: Anna-Lisa
Antw:Wann ruft Ihr den Krankenwagen?
« Antwort #5 am: 05. Mai 2014, 12:00:09 »
das ist immer schwer zu entscheiden.
Ich hätte ihn gerufen, wenn ich mir gar nicht mehr zu helfen gewußt hätte.
Und bei euch hätte ja einer alleine fahren müssen weil Sarah auch noch daheim war.
Alleine wäre ich auf keinen Fall gefahren.

Der Rettungswagen nimmt ja nicht nur mit, sonder hilft auch vor Ort. Bei mir hat der Rettungswagen und Notarzt bei einer Medikamenten Unverträglichkeit eine Infusion angehängt und sind wieder gefahren. Zu meinem Freund haben sie dann gesagt, er soll die Nadel wieder ziehen, wenn die Infu durch ist.
Ich wäre aber auch im normalen PKW transportfähig gewesen.
2. IVF positiv am 21.12.09
09.09.2010 Anna-Lisa. Wir lieben dich.

Feb 13: spontan Schwanger
leider FG bei 9+4
Aug 13: IVF abgebrochen IUI negativ
Okt 13: IVF ein 4-Zeller => negativ
März 14: IVF ein 4-Zeller => negativ
August 14: IVF

~Netti~

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 52478
  • Pflichtbewußte Chaos-Moderateuse
    • Mail
Antw:Wann ruft Ihr den Krankenwagen?
« Antwort #6 am: 05. Mai 2014, 13:13:56 »
Ich habe noch gar nie in meinem Leben einen Rettungeswagen gerufen. *toitoitoi*
Die Hand-Mund-Fuß-Krankheit ist zwar eine ganz beschissene Krankheit, hatte mein Jared auch schon 3 mal, aber dein Mann hat recht. Die hätten leider auch nix weiter machen können. Deswegen würde ich also keinen Rettungswagen rufen.

Ich würde den Notdienst anrufen, wenn ich denke jemand hat eine lebensbedrohliche Krankheit. Sonst eher nicht.

Janny

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 11151
  • Frei&Wild
Antw:Wann ruft Ihr den Krankenwagen?
« Antwort #7 am: 05. Mai 2014, 13:16:23 »
Einmal haben wir den Krankenwagen gerufen , einmal sind wir selber gefahren - hätten aber besser einen rufen sollen .

Als ich einen gerufen hab , ist mein Sohn ( damals 5 Jahre ) mit dem Hinterkopf auf einen alten Mühlenstein gefallen , wir hatten im Ort einen Brunnen aus drei solchen Mühlensteinen .
Wir waren mit dem Rad da und er turnte auf diesem Brunnen . Ist dann ausgerutscht und mit dem Hinterkopf genau auf die Steinkante . Sein gelbes Shirt war innerhalb von sekunden rot vom Blut und da wir ja mit dem Rad da waren , ging es gar nicht anders .

Das andere Mal war Lenny noch jünger , ca eineinhalb wenn überhaupt . Wir waren im Kindergarten in der Mutter-Kind-Gruppe und er ist eine Treppe runtergefallen , hat aber irgendwie nicht die Arme nach vorn bekommen und ist wirklich stumpf aufs Gesicht gefallen . Als ich ihn hochnahm war schon alles voll mit Blut . Eine Bekannte spricht mich da heute noch immer drauf an , weil sie dabei war . Sie sagte soviel hat sie ein Kind noch nie bluten sehen . Und da ist dann eine Erzieherin mit ihrem Privatwagen mit mir ins KH gefahren . Erst zu dem örtlichen , die haben ihn aber nicht behandelt weil er ZITAT" ja so fürchterlich schreien würde und so schlimm blutet , man sieht ja nichts " , die haben uns dann 20 km in die nächstgrössere Stadt geschickt ,weil die ja ne Kinderabteilung haben . " Passen se aber während der Fahrt auf , das er ihnen nicht wegkommt " O.o Mit diesen Worten wurden wir dann weggeschickt .

Während der Fahrt wurde Len dann wirklich total apathisch , war richtig weggetreten , ich hab so geweint :'( Die Erzieherin hatte mittlerweile auch total Panik , er war ja auch noch am bluten . Beim ankommen ist die Erzieherin dann auch noch gegen ne Laterne gefahren , sie war auch völlig fertig .

Ja und da haben wir dann den Anschiss bekommen , das es unverantwortlich war , selber zu fahren :'(
Ich bin mir sicher wie noch nie , ich hab den Weg verstanden !

by P.B.

Zita78

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1093
Antw:Wann ruft Ihr den Krankenwagen?
« Antwort #8 am: 05. Mai 2014, 13:33:30 »
Danke für Eure Antworten!
Ich denke ja auch, dass mein Mann in dem Fall Recht hatte. Ich wusste nur so überhaupt nicht weiter  :-[ :P
Sarah hat's jetzt auch, ich freu mich auf die Nacht  :-\

Ich bin, als Simon 13 Monate war, mit ihm mit Atemnot wegen obstruktiver Bronchitis ins KH gefahren (damals wollten wir Sarah nicht wecken und deshalb bin ich alleine gefahren. Mittlerweile muß sie immer mit und wir fahren immer zusammen) und da habe ich auch einen Anschiss gekriegt. Da stand ich vor Panik so neben mir, da hätte wirklich viel passieren können.
Einmal hatte er eine trockene Nudel verschluckt, da kam der Rettungswagen und die sagten auch beide "wir kommen lieber "unnötig" zu einem Kleinkind, als den fünften Betrunkenen zu fahren"

Puh, diese Blutgeschichten... vor sowas habe ich echt Angst. Blut gehört bitte in meine Kinder rein und da soll es auch bleiben. Ich gerate leider furchtbar schnell in Panik..

Mondlaus

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6347
Antw:Wann ruft Ihr den Krankenwagen?
« Antwort #9 am: 05. Mai 2014, 13:45:26 »
Ich ruf den lieber zu viel als zu wenig. Einmal, als die Kleine einen ihrer ersten Krampfanfälle hatte.  Dann, als ich mal gedacht hab, ich verlieren Fruchtwasser (peinlich - war nur Ausfluss  :P ). Dann hatte die Kleine mal Nasenbluten, sehr heftig, und mir wurde so schwindlig, dass ich mir nicht zugetraut habe, selbst was zu tun, also hab ich da auch angerufen. Dann ist mal eine Frau neben mir in der UBahn umbekippt, da hab ich ihn gerufen. Wenn ich umkippe - das bin ich früher öfters - wurde auch öfters ein KW gerufen, manchmal bin ich mit, manchmal auch nicht. Ich trau mir einfach nicht zu, zu beurteilen, was schlimm ist und was nicht. Und selbst bei den Gelegenheiten, bei denen es letztlich unnötig war, waren die Sanitäter sehr verstädnisvoll.  Einer meinte auch, es sei besser, im Zweifelsfall zu rufen, dafür seien sie ja da. Dass Leute, die dann lieber selbt gefahren sind, angepampt werden, das hab ich allerdings schon öfters gehört.

Meine Mutter ist mal umgekippt und war kurzzeitig weg, hatte eine blutende Kopfwunde. Ich habe den KW gerufen, der kam. Der Notarzt hat sofort den Alkoholismus erkannt und wollte sie mitnehmen. Sie hat sich gewehrt, es kam zum Streit. Sie hat mich niedergemacht, was mir einfiele, den KW zu rufen und mir "verboten", es je wieder zu tun, egal in welchem Zustand sie sei (hat Angst vor einer Zwangseinweisung). Mach ich natürlich nicht mit - würde mich strafbar machen, wegen unterlassener Hilfeleistung.  Auch vor vielen Jahren, als mal einer meiner Freunde angetrunken umgekippt ist und nur noch mühevoll rausgebracht hat, er würde jetzt hier auf der Straße schlafen und ein Rettungswagen sei nicht nötig, er wolle nicht dass seine Eltern was mitbekommen - selbst da hab ich einen gerufen. Die Verantworung möcht ich lieber nicht auf mich nehmen.  :( Zahlen muss man erst, wenn man mutwillig, also mehr oder weniger zum Spaß einen KW ruft.
Kind 2011
Kind 2014
...

Bri Tta

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3489
Antw:Wann ruft Ihr den Krankenwagen?
« Antwort #10 am: 05. Mai 2014, 18:44:48 »
D
Einmal hatte er eine trockene Nudel verschluckt, da kam der Rettungswagen und die sagten auch beide "wir kommen lieber "unnötig" zu einem Kleinkind, als den fünften Betrunkenen zu fahren"


Das ist dann wohl leider von Rettungsstelle zu Rettungstelle (oder mitarbeiter?) unterschiedlich.
Unser Kleine ist mir spät abends aus dem Bett gefallen, und hat danach erbrochen. Ich habe sofort den Notarzt gerufen, da mein Mann in der Nachtschicht war.
Und was soll ich sagen? Sie sind NICHT gekommen. Begründung: Sie würden das Kind ja im Hintergrund hören (hat geweint) und sie wäre deshalb nicht apahtisch, deshalb könnte ich selber fahren.
Ich hatte auch noch dazugesagt, das ich noch ein Kind zu Hause habe und alleine bin. Könnt ich ja auch mitnehmen, dann wär ich nicht alleine ... ajha  :-[

Ende vom Lied war, das mein Mann von der Arbeit nach Hause gerast ist, die Schwiegereltern wach gemacht hat, und wir dann mit der Kleinen ins KKH gefahren sind.
Und sie hatte damals eine - wenn auch nur leichte- Gehirnerschütterung.

Im Prinzip ruf ich den Rettungswagen dann, wenn ich den sicheren und schnellen Transport zu einem Arzt oder ins KKH nicht gewährleisten kann, oder natürlich bei einem akuten Problem, wie Verdacht auf Herzinfarkt, Schlaganfall, Embolie...etc.

Edit: Sie war damals grad mal 1,5 Jahre alt...
[/url]

ehemals Fannilein :-)

Evchen

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4276
  • Echte Liebe kommt aus dem Herzen ♥
Antw:Wann ruft Ihr den Krankenwagen?
« Antwort #11 am: 05. Mai 2014, 20:05:39 »
Im äußersten Notfall und wenn ich der Meinung bin, dass das Kind nicht mehr von mir gefahren werden sollte.


Wir hatten allerdings auch schlechte Erfahrungen. Für meinen Sohn wurde 2x durch die Kita ein Rettungswagen gerufen (Verdacht auf Halswirbelbruch und beim 2. Mal Kieferbruch). Die Dame am Notruf sagte bei einem der beiden Male "Die Mutter möge bitte selbst ihr Kind in die Klinik fahren, das sei nun keine lebensbedrohliche Lage." Die Erzieherin war völlig fertig, so dass eine Kollegin nochmals anrief und dann auch ein RTW geschickt wurde.
Die Sanitäter waren außer sich  :P  Also damit muss man beim Wählen des Notrufes definitiv immer rechnen. Vermutlich, weil er vielleicht doch oft wegen zu "banaler" Dinge gerufen wird.



Fairydust

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5257
Antw:Wann ruft Ihr den Krankenwagen?
« Antwort #12 am: 05. Mai 2014, 20:08:57 »
In eurem Fall hätte ich die 116117 angerufen. Da kommt ein Bereitschaftsarzt vorbei und der entscheidet dann, was gemacht werden muß. Bzw. fragen die am Telefon schon mal nach der Situation und entscheiden eventuell schon am Telefon, ob man nicht doch gleich den Rettungswagen rufen soll.
Ich finde es gut für die Fälle, wo man der Meinung ist, dass man nicht ins Krankenhaus muß, aber schnelle Hilfe zu Hause braucht.







Mondlaus

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6347
Antw:Wann ruft Ihr den Krankenwagen?
« Antwort #13 am: 05. Mai 2014, 20:11:15 »
Glaub diese nummer ist nicht überall gkeich. In rlp ist es die 19 222
Kind 2011
Kind 2014
...

Fliegenpilz

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 39809
  • Von damals bis zur Unendlichkeit!
Antw:Wann ruft Ihr den Krankenwagen?
« Antwort #14 am: 05. Mai 2014, 20:14:11 »
D
Einmal hatte er eine trockene Nudel verschluckt, da kam der Rettungswagen und die sagten auch beide "wir kommen lieber "unnötig" zu einem Kleinkind, als den fünften Betrunkenen zu fahren"


Schon ziemlich abwertend die Aussage oder?
"Lieber fahren wir einmal unnötig zu einem Kind als einmal nötig zu einem Erwachsenen". Ob dieser betrunken ist oder nicht ist absolut zweitrangig - und für jemanden in diesem Beruf ein absolutes Unding.

scarlet_rose

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 16374
  • Endlich zu viert!
Antw:Wann ruft Ihr den Krankenwagen?
« Antwort #15 am: 05. Mai 2014, 20:40:23 »
Glaub diese nummer ist nicht überall gkeich. In rlp ist es die 19 222

Die 19222 ist doch der Rettungswagen. Zumindest hier in BaWü...

Ich hänge mich an lotte. Ich würde nur rufen, wenn ich mich nicht in der Lage sähe selbst zu fahren oder ein Transport nicht möglich wäre.
Gerufen habe ich ihn noch nie.

Fairydust

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5257
Antw:Wann ruft Ihr den Krankenwagen?
« Antwort #16 am: 05. Mai 2014, 20:42:02 »
Glaub diese nummer ist nicht überall gkeich. In rlp ist es die 19 222

Diese Nummer ist bundesweit einheitlich seit 2012
http://www.116117info.de/html/







~Netti~

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 52478
  • Pflichtbewußte Chaos-Moderateuse
    • Mail
Antw:Wann ruft Ihr den Krankenwagen?
« Antwort #17 am: 05. Mai 2014, 20:53:55 »
Was ist das denn für eine Nummer?
Ich kenne nur die Notrufnummer. 112  :-\

Fairydust

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5257
Antw:Wann ruft Ihr den Krankenwagen?
« Antwort #18 am: 05. Mai 2014, 20:59:56 »
Ich habe den Link dazugefügt.
Das ist für den Bereitschaftsarzt, der kommt nach Hause  :) Haben wir schon ein paar Mal in Anspruch genommen.







~Netti~

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 52478
  • Pflichtbewußte Chaos-Moderateuse
    • Mail
Antw:Wann ruft Ihr den Krankenwagen?
« Antwort #19 am: 05. Mai 2014, 21:09:39 »
Davon hab ich ehrlich noch nie gehört und da steht ja tatsächlich deutschlandweit.  ???
Wir haben hier auch so eine Nummer für den Notdienst. Also nicht Rettungswagen, sondern eben Notdienst am Wochenende oder abends. Aber dafür gibt es eine 0800-Nummer. Ist ja komisch.

some&leni&ben

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2236
Antw:Wann ruft Ihr den Krankenwagen?
« Antwort #20 am: 05. Mai 2014, 22:22:20 »
Ich hab auch schonmal den RTW gerufen. Mehr aus Verzweiflung :(
Ich hatte eine Nacht ganz furchtbare Schmerzen im Unterleib (eine Woche nach Ben's Geburt). Morgens ging dann trotz mehrerer Ibuprofen gar nichts, ich kam nicht aus dem Bett.

Und hier ein Neugeborenes, Leni, die in den Kiga muss und meinen mit der neuen Situation eh schon überforderter Mann.

112 hatte keinen Wagen  :o
Ich war scheinbar zu wenig panisch.

Ich solle den ASB rufen. Gesagt, getan, die Jungs kamen dann auch recht fix.
In der Klinik angekommen hieß es dann Gebärmutterentzündung, kurz bevorstehende Sepsis  :-X (wobei es sich im Nachhinein mE nicht ganz so kritisch darstellte)

Hab mich gefragt und tue es noch, ob der Notruf notwendig war. Aber ja, in der damaligen Situation war er es. Ich wäre im Leben nicht 3 Etagen zum Taxi runtergekommen (auch wenn's wohl DEUTLICH! günstiger gewesen wäre).

In eurem Falle wäre ich vermutlich allein mit dem Kind in die Kinderklinik gefahren. Wir hatten hier kürzlich RSV mit Atemnot bei Ben, da hab ich dann allerdings meinen Papa gerufen und er hat uns gefahren. 

Und Gute Besserung für Simon :-*
« Letzte Änderung: 05. Mai 2014, 22:24:40 von some&leni&ben »
LG
some




Fliegenpilz

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 39809
  • Von damals bis zur Unendlichkeit!
Antw:Wann ruft Ihr den Krankenwagen?
« Antwort #21 am: 05. Mai 2014, 22:24:10 »
RSV mit Atemnot - der Kinderarzt hat uns persönlich einen RTW gerufen und wir wurden von der Praxis zur Uni-Kinderklinik gebracht mit Tatütata!

Nipa

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 26918
Antw:Wann ruft Ihr den Krankenwagen?
« Antwort #22 am: 05. Mai 2014, 22:38:33 »
In Eurem Fall würde ich 3 Stunden nach PCM Ibuprofen geben.
Und bei Unsicherheit kann man auch nachts bei uns in der Kinderklinik anrufen.

Wir hatten bisher RTW bei den Kids wegen Atemstillstand und fieberkrampf (da wussten wir nicht was es ist).

Ich rufe dann, wenn ich nicht selbst oder mit Taxi fahren kann.
Letzteres habe ich bei meiner Gallenkolik gemacht.



some&leni&ben

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2236
Antw:Wann ruft Ihr den Krankenwagen?
« Antwort #23 am: 05. Mai 2014, 22:43:27 »
Letzteres habe ich bei meiner Gallenkolik gemacht.

Autsch, das glaube ich  :-[
Bei meinem Nierenstau hat mich mein Exfreund in die Klinik gebracht; es war für mich der blanke Horror. Zumal ich so schnell in Panik verfalle und dann gleich mit Erbrechen / Durchfall kämpfen muss  :-X
LG
some




~Netti~

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 52478
  • Pflichtbewußte Chaos-Moderateuse
    • Mail
Antw:Wann ruft Ihr den Krankenwagen?
« Antwort #24 am: 06. Mai 2014, 08:53:16 »
Was ist RSV?

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung