Autor Thema: verhütung  (Gelesen 1532 mal)

schnie

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1075
  • Mama liebt euch soo sehr
verhütung
« am: 01. Juni 2012, 11:01:38 »
Hallo zusammen

Ich möchte nicht mehr mit Hormonen verhüten und habe über das einsetzen der spirale Flexi 300 nachgedacht.
Hat die jemand?
Tut das einsetzen weh?

Was ich auch sehr intressant finde ist die kupferkette,hat da jemand erfahrung mit?
Finde ich nur sehr teuer :-\





bella1979

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2701
Antw:verhütung
« Antwort #1 am: 01. Juni 2012, 11:09:48 »
Ich habe mir zweimal die Spirale setzen lassen, allerdings die Kupferspirale.

Das Setzen und Ziehen tat bei mir überhaupt nicht weh, habe nichts davon gespürt!  :)


regenbogen78

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4059
  • ♥Frühchenmama♥
Antw:verhütung
« Antwort #2 am: 01. Juni 2012, 13:39:52 »
hi schnie :D
ich hab die hormon spirale....
und das einsetzen fand ich schon doch sehr schmerzhaft...liegt aber laut fa an dem kaiserschnittgewebe....

ansonsten bin ich super zufrieden und denke das geld ist es auf dauer der jahre gesehen wert ;)

lg regenbogen78
"Die Zukunft hat viele Namen. Für die Schwachen ist sie die Unerreichbare, für die Furchtsamen ist sie die Unbekannte, für die Tapferen ist sie die Chance."


Megamaus

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1112
Antw:verhütung
« Antwort #3 am: 01. Juni 2012, 14:33:16 »
Hallo

ich habe die Kupferspirale setzen lassen und es war das Beste was ich machen konnte, an nix mehr denken und keine Probleme.

Ich haben den Fehler gemacht und vorher "onkel google" gefragt, das war das schlimmste.. ich hatte solche Angst vorm setzen, aber es war nur ein winziger Pieks sonst nix. Mir wurde geraten vor dem Einsetzen ne Para. zu nehmen, was ich auch gemacht habe. Auch danach kaum Probleme.




Solar. E

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 7944
  • ♥♥♥♥♥ + *
Antw:verhütung
« Antwort #4 am: 01. Juni 2012, 15:50:42 »
Ich hab an Verhütung alles durch  :P. Kupferspirale war bei mir dreieinhalb Jahre top, keine Schmerzen, keine Probleme... bis ich schwanger wurde trotz korrekt liegender Spirale.
Einsetzen war kein Problem, aber war auch in der Stillzeit und da ist der Muttermund laut FÄ schmerzunempfindlich. Gezogen wurde sie bei mir dann ja nicht, sondern in Vollnarkose mitentfernt.

ich habe die Kupferspirale setzen lassen und es war das Beste was ich machen konnte, an nix mehr denken und keine Probleme.

Na ja, den Zyklus beobachten sollte man auf jeden Fall schon. 1. siehe oben und 2. besteht ein erhöhtes Risiko auf Eileiter-Schwangerschaft (das ist bei einer Steri aber auch so).


Fela

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 933
Antw:verhütung
« Antwort #5 am: 03. Juni 2012, 23:37:33 »
und immer wenn ich was von Solar.E zu dem Thema les, dann denk ich nur: ich auch.
Hatte keine Probleme beim legen (bis auf die Dammnaht)
Aber die Schwangerschaft nach ca. 2 Jahren hat mich umgehauen. als ich das Baby verloren habe, wurde die Spirale dann gezogen, das hab ich kaum gespürt.


Solar. E

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 7944
  • ♥♥♥♥♥ + *
Antw:verhütung
« Antwort #6 am: 04. Juni 2012, 14:38:03 »
Du auch?  :o s-druecken

Und was machst du jetzt in Sachen Verhütung?

Fela

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 933
Antw:verhütung
« Antwort #7 am: 05. Juni 2012, 14:58:05 »
@ Solar.E: ja, leider auch ich. War im Februar 2010. Hatte dir glaub auch was geschrieben(im Thread) , ist aber denk ich untergegangen ;)

 Zur Zeit versuche ich mich am Diaphragma. Hormone mag ich nicht, da gehts mir nicht gut mit (und außerdem stille ich noch). War ganz schön schwierig was zu finden, zur Zeit bin ich zufrieden damit.
Ist allerdings auch so, dass es bei uns jetzt kein Riesendrama wär, wenn sich wer einschleicht, auch wenn ichs zur Zeit nicht herbeiwünsche.
Mein FA meinte, er wundert sich, dass das nicht mehr Leute nehmen würden, er hält es für so sicher wie Kondome.




Solar. E

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 7944
  • ♥♥♥♥♥ + *
Antw:verhütung
« Antwort #8 am: 05. Juni 2012, 15:05:16 »
Das tut mir leid und auch, dass es wohl untergegangen ist  :-[

Diaphragma könnt ich mir für mich jetzt irgendwie so gar nicht vorstellen. In der Stillzeit blieb mir damals nur die Cerazette übrig, denn nach KS sollte ich ja auch erst mal ein Jahr nicht schwanger werden und daher die igrößtmögliche Sicherheit wählen. Ätzend war das.
Trotzdem hab ich jetzt einfach mal die Hoffnung, dass es mit Hormonen doch nochmal funktioniert.  :)

Löwenmama

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2409
Antw:verhütung
« Antwort #9 am: 06. Juni 2012, 08:39:22 »
Was kostet das setzen der Kupferspirale?
Nur noch sporadisch hier!

Fela

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 933
Antw:verhütung
« Antwort #10 am: 06. Juni 2012, 09:01:32 »
@ Solar.E : Deswegen musst du dir echt keine Gedanken machen, es waren nur ein paar aufmunternde Worte ;)
Naja.. ich hab ja durchaus auch über Hormone nachgedacht. Hatte überlegt, Nuva-Ring oder Pflaster zu testen. Pille ist bei mir auch immer so ein drandenk-Ding  :-[
(Weswegen ich ja auch die Spirale hatte....  s-:)

@ Löwenmama: ich meine, ich hab 250€ gezahlt, dabei inbegriffen: Preis der Spirale und eben das setzen.
die ich hatte hieß (nur nebenbei) Multiload irgendwas. Keine Ahnung, ob es jetzt prinzipiell verschieden Gute gibt oder ob das eher an mir liegt.


Megamaus

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1112
Antw:verhütung
« Antwort #11 am: 09. Juni 2012, 14:22:39 »
Ich habe 125€ bezahlt komplett.



bella1979

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2701
Antw:verhütung
« Antwort #12 am: 10. Juni 2012, 13:09:28 »
@Löwenmama: Ich habe 100 € bezahlt!  :)

Natalie

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 684
  • Nil omne
Antw:verhütung
« Antwort #13 am: 10. Juni 2012, 17:13:51 »
Mir hat das Einsetzen der Kupferspirale sehr weh getan. Ich hatte danach den ganzen Tag starke Bauchschmerzen. Das Ziehenlassen hat allerdings kaum weh getan.

Ich hatte leider durch die Kupferspirale sehr starke Blutungen und habe dadurch eine Anämie bekommen mit fast leeren Eisenspeichern. Nach 1,5 Jahre musste ich daher die Spirale wieder ziehen lassen. Ich hatte davor auch schon immer Probleme mit dem Eisen. Und der zusätzliche immense (!!) Blutverlust hat mir leider den Rest gegeben. Für mich ist die Kupferspirale nicht zu empfehlen.

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung