Autor Thema: Ständige Kopfschmerzen in der Schwangerschaft  (Gelesen 977 mal)

Zwergenwunder

  • Gast
Ständige Kopfschmerzen in der Schwangerschaft
« am: 17. Januar 2013, 20:56:56 »
Ich stell die Frage mal hier, ich gehe mal davon aus, ich erreiche hier mehr Erfahrungswerte als bei SO.

Ich hab fast permanent Kopfschmerzen. Ich habe weder Morgenübelkeit noch sonstwelche Probleme.

Nur jeden Tag Kopfschmerzen.
Hatte hier die ein oder andere auch ein Problem? Und was kann ich da machen, Vitamine, Globulis oder so? Ist langsam echt nervig. Paracetamol vertrag ich nicht. Würde ich auch nicht jeden Tag nehmen wollen.

War heut schon meine Brillenwerte überprüfen lassen und hab mir mal ne Zweite mit den neuen Prismenwerten machen lassen. Mal sehen obs besser wird.
Wenn es nicht an den Augen liegt, kann das echt von der SChwangerschaft / Hormone kommen? Was kann ich da tun?


Geunevive

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2319
Antw:Ständige Kopfschmerzen in der Schwangerschaft
« Antwort #1 am: 17. Januar 2013, 20:59:09 »
wie sieht es denn mit deinem blutdruck aus? wenn der erhöht ist kann es sich auch durch kopfschmerzen äussern.



Zwergenwunder

  • Gast
Antw:Ständige Kopfschmerzen in der Schwangerschaft
« Antwort #2 am: 17. Januar 2013, 21:00:02 »
Hmm das weiß ich gar nicht. Wurde bisher nicht gemessen. Am Dienstag kommt meine Hebamme, soll sie mal messen.  :-\

Julia81

  • Teenie
  • ***
  • Beiträge: 277
  • erziehung-online
    • Mail
Antw:Ständige Kopfschmerzen in der Schwangerschaft
« Antwort #3 am: 17. Januar 2013, 21:14:22 »
Also ich hatte das auch, habe es aber nach ner Weile mehr oder weniger in den Griff bekommen, bei mir lag es auch z.T. wohl am erhöhten Blutdruck und dann war meine Trinkmenge zu gering. Als ich die erhöht hatte und z.B. auch als der Schmerz da war einfach mal 1 Liter Wasser getrunken habe hat das dann echt geholfen. Weiß aber nicht ob Dir das jetzt hilft. Wie weit bist Du denn und was sagt Deine Hebamme?
url=http://lilypie.com][/url]

Zwergenwunder

  • Gast
Antw:Ständige Kopfschmerzen in der Schwangerschaft
« Antwort #4 am: 17. Januar 2013, 21:15:40 »
Also ich trinke genug. 3 Liter Wasser und Tee. Durst hab ich eh wie nix  :P
Hebamme kommt erst Dienstag. Sie war im Urlaub. Bin morgen in der 12.ten Woche.

lillifee

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3053
  • Kennst Du die Prinzessin Erbse?
Antw:Ständige Kopfschmerzen in der Schwangerschaft
« Antwort #5 am: 17. Januar 2013, 21:17:35 »
vielleicht sind es verspannungen?
eine wohltuende massage, warmes bad, wärmflasche oder magnesium.

ich hatte nach der schwangerschaft damit täglich zu tun, weiß wie nervig das sein kann

gute besserung
Eine Mutter hält die Hände ihrer Kinder für eine Weile, die Herzen jedoch für immer!

"Mama, die Welt ist so wie sie ist" (Vivi 2013)

"Mama, darf ich in deine Nase fassen, vielleicht sehen deine Popel anders aus als meine." (Vivi Sep`2014)

"Mein Hals ist gewürzt" (Vivi 2014)

"Kinder haben andere Gehirne als Erwachsene" (Vivi 2015)

"Liebe ist stärker als krank sein!"(Vivi 2015)

"Wenn ich vielleicht nicht mehr so viel spiele, wachse ich schneller"!

"Mama, ich habe manchmal Knoten im Kopf"!

Zwergenwunder

  • Gast
Antw:Ständige Kopfschmerzen in der Schwangerschaft
« Antwort #6 am: 17. Januar 2013, 21:18:57 »
Hmm Magnesium klingt gut.
Ich denke es schadet nichts, wenn ich leicht dosiertes mal paar Tage nehme.
Bis ich zum Arzt kann bzw die Hebamme kommt ist das schon mal ein Versuch wert.
Dachte erst an Eisenmangel. Aber der Wert war vor 4 Wochen bei 16.

satti

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 15251
  • lass mich kurz überlegen......NEIN
Antw:Ständige Kopfschmerzen in der Schwangerschaft
« Antwort #7 am: 17. Januar 2013, 22:28:25 »
ich schwöre auf magnesium  :D
Lache- jeden Tag
Liebe- unendlich
Lebe- jeden Augenblick

Yesterday is history,tomorrow is mystery,but today is a gift.thats's why we call it the present

Trouble2011

  • Gast
Antw:Ständige Kopfschmerzen in der Schwangerschaft
« Antwort #8 am: 17. Januar 2013, 22:37:00 »
Trinkmenge
Magnesiummangel
Verspannungen
.. mein Geheimtipp nach 6 Monate andauernden Kopfschmerz in der Schwangerschaft- Vitamin B12!

Unserwunder

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5245
  • Es kann nur noch besser werden!
    • Mail
Antw:Ständige Kopfschmerzen in der Schwangerschaft
« Antwort #9 am: 18. Januar 2013, 07:01:00 »
Erst einmal,Herzlichen Glückwunsch und eine schöne Schwangerschaft :)

Kontrolliere dein Blutdruck :)
Und die tips von Speranza sind Super  :)

Once

  • Gast
Antw:Ständige Kopfschmerzen in der Schwangerschaft
« Antwort #10 am: 18. Januar 2013, 10:15:30 »
@Speranza, B12 ist aber in der Regel eh in dem Vitamin-Mischpreparat was man täglich zu sich nehmen muss...?! Also beo mir zumindest war das Jod, Folsäure und B12 drin.

Ich hatte 6 Wochen lang Dauerkopfschmerz. Ich dachte es sei eine wiederkehrte Sinusitis und war zum Schallen beim HNO. Ich muss dazu sagen dass ich parallel erkältet war und dann häufig dichte Nasennebenhöhlen habe die bei mir Kopfschmerzen auslösen.
Jedenfalls brachte mich die Ärztin darauf, dass die Kopfschmerzen höchstwahrscheinlich aus dem Nacken/Schulter-Bereich kommen würden. Ua deshalb, weil die Hormone sowohl Muskeln als auch Bänder dehnbarer/weicher machen. Zudem saß ich aufgrund meiner Arbeit jeden Tag vor dem PC. 1-2 Mal war es so schlimm, dass ich auf Paracetamol zuückgegriffen habe. Und dann hieß es einfach abwarten. Irgendwann waren sie einfach weg. Das dauerte aber wie gesagt 1,5 Monate  :-[

Zwergenwunder

  • Gast
Antw:Ständige Kopfschmerzen in der Schwangerschaft
« Antwort #11 am: 19. Januar 2013, 11:56:39 »
Also ich nehme nur Folio. Kann ich auch das Drogeriepräparat von Doppelherz und ähnliche nehmen, Kapseln mit Magnesium, Folsäure & B12? Da gibt es ja auch einige?
Da ist ja dann alles drin.  ???

Trouble2011

  • Gast
Antw:Ständige Kopfschmerzen in der Schwangerschaft
« Antwort #12 am: 19. Januar 2013, 21:02:39 »
In der Schwangerschaft kommt es oft vor dass das B12-Depot schnell geleert ist.
Viele haben auch ohne Ss einen Mangel vorliegen.
B12 gibt es als kleine Tablettchen in der Apotheke und wirken langfristig meist sehr gut- vorrausgesetzt ein entsprechender Mangel liegt vor.
Bei mir war es des Rätels Lösung nach 26 Wochen Dauerkopfschmerz.

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung