Autor Thema: Scheidenspülung mit Betaisodona in der Schwangerschaft  (Gelesen 2558 mal)

•·.·´Easy6`·.·•

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1616
  • Lina ♥ outside - Lenny ♥ outside :-)
Scheidenspülung mit Betaisodona in der Schwangerschaft
« am: 31. Januar 2012, 21:05:52 »
Kennt sich jemand mit einer Scheidenspülung mit Betaisodona in der Schwangerschaft aus?

Oder weiß jemand ob das überhaupt noch gemacht wird?

Meine FÄ meinte sie wolle das in ein paar Wochen gerne machen weil ich einen Pilz habe.. :-X Bin mir aber nicht so sicher was ich davon halten soll... Zudem ich seit heute nun auch die Zäpfchen gegen den pilz bekomme...

Kann mir jemand was dazu sagen?

anja-melanie

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 365
Antw:Scheidenspülung mit Betaisodona in der Schwangerschaft
« Antwort #1 am: 31. Januar 2012, 21:19:14 »
Hi easy,

da ich Krankenschwester bin kenn ihc mich ein bissi damit aus ;). Das ist nix schlimmes, Betaisadonna ist ein desinfektionsmittel, und wenn du nen pilz hast so kurz vor dem ET ist es gut so ne spülung zu machen, da dein Sohn ja durch den Geburtskanal muss und sich sonst mit dem pilz anstecken könnte und das wäre garnicht gut! ;) Ich kenn das eher als sitzbad, aber wahrscheinlich macht deine FÄ das in der Praxis od? Dann wird sie das dort einfach spülen von aussen und gut ist. Lass es machen wenn sie denkt das es erforderlich ist, dann bist du auf der sicheren seite! Nicht das er ne Infektion bekommt!

hoffe ich konnte bissi helfen...

lg anja
Wir haben unsere Wunder!!!!!  Wir lieben euch abgöttisch kleine Mäuse!!!!! Ohne euch wäre unser Leben unvollständig!!







Pedi

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 9153
Antw:Scheidenspülung mit Betaisodona in der Schwangerschaft
« Antwort #2 am: 31. Januar 2012, 21:21:23 »
Also eigentlich sollte eine Kurzzeittherapie ausreichen. Die besteht dann aus Zäpfchen und Salbe. Die Salbe wird etwa zwei Wochen genommen und danach sollte alles gut sein (muss halt noch einmal kontrolliert werden beim FA).
Das danach noch eine Spülung notwendig sein sollte, ist eigentlich von dem Ergebnis abhängig ob noch ein Pilz da ist oder nicht. Der Pilz muss auf jeden Fall behandelt werden, dass ist im Hinblick auf den Geburtskanal wo das Kind ja durch muss wichtig.
 




*Unser Sternenmädchen wurde am 24.02.14 in der 19. SSW still geboren.Wir werden dich nicht vergessen!

•·.·´Easy6`·.·•

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1616
  • Lina ♥ outside - Lenny ♥ outside :-)
Antw:Scheidenspülung mit Betaisodona in der Schwangerschaft
« Antwort #3 am: 31. Januar 2012, 21:36:20 »
danke Euch... ich schleppe mich damit jetzt schon seit ca. Dezember rum....hab meiner FÄ immer davon berichtet und sie meinte immer nur "ach das ist nur äußerlich, ich soll nur cremen". Heute beim Streptokokkentest meint sie auf einmal ich hätte ja nen Pilz.....

Ach ne....  :P Aufeinmal sieht sie das auch....

Die Zäpfchen nehme ich jetzt ab heute 6 Tage lang. Und dann will sie in ein paar Wochen halt diese Spülung in der Praxis machen.

Habe zuvor davon noch nie was gehört und im Netz stand bis jetzt auch nur das man davon eigentlich abrät  :-\

@anja
aber Du hast mich ja ein bissl aufgeklärt... kann es sein das sie den Pilz jetzt zu lange übersehen hat das diese Spülung jetzt überhaupt erst nötig ist?

anja-melanie

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 365
Antw:Scheidenspülung mit Betaisodona in der Schwangerschaft
« Antwort #4 am: 31. Januar 2012, 21:41:49 »
@easy: denke einfach das sie auf Nummer sicher gehen will. Aus einem Pilz kann sich ja auch ne andere Bakterielle Infektion bilden und so kurz vorm ET ist es einfach wichtig das im Geburtskanal kein Bakterien sind! Das ist einfach zu gefährlich für das kind. Deshalb denke ich will sie es machen, wahrscheinlich auch weil es so lange schon da ist, wenn du schreibst du hast es schon seit Dez....war den der Streptokokkentest negativ? War das der Streptok. B test? Der muss nämlihc negativ sein!!! Sonst ist auf jedenfall handlungsbedarf angezeigt!!!

lg anja

Ps: bei fragen immer her damit ;)
Wir haben unsere Wunder!!!!!  Wir lieben euch abgöttisch kleine Mäuse!!!!! Ohne euch wäre unser Leben unvollständig!!






•·.·´Easy6`·.·•

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1616
  • Lina ♥ outside - Lenny ♥ outside :-)
Antw:Scheidenspülung mit Betaisodona in der Schwangerschaft
« Antwort #5 am: 31. Januar 2012, 21:47:26 »
danke  :-*

Das Ergebnis vom Streptokokken B Test bekomme ich morgen mittag ca.... Hoffe nicht das der positiv ist, denn ich bin gegen sämtliche AB`s allergisch  :-\

Der Ausfluss und so spricht nämlich schon dafür...wobei es auch einfach ein normaler Pilz sein kann....naja morgen weiß ich mehr...

anja-melanie

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 365
Antw:Scheidenspülung mit Betaisodona in der Schwangerschaft
« Antwort #6 am: 31. Januar 2012, 21:55:07 »
drück dir die Daumen für morgen!!! Der Ausfluss muss nix heissen, hast du beim Pilz auch! Wenn der Test positiv ist muss auf jedenfall etwas dagegen unternommen werden, sonst müsste ein KS gemacht werden. Das ist sehr gefährlich für´s Baby!

lg anja :-*
Wir haben unsere Wunder!!!!!  Wir lieben euch abgöttisch kleine Mäuse!!!!! Ohne euch wäre unser Leben unvollständig!!






anja-melanie

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 365
Antw:Scheidenspülung mit Betaisodona in der Schwangerschaft
« Antwort #7 am: 01. Februar 2012, 11:41:39 »
Und easy?? Was sagt der Streptokokken B test s-:) hoffentlich Negativ!!!!


lg anja
Wir haben unsere Wunder!!!!!  Wir lieben euch abgöttisch kleine Mäuse!!!!! Ohne euch wäre unser Leben unvollständig!!






•·.·´Easy6`·.·•

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1616
  • Lina ♥ outside - Lenny ♥ outside :-)
Antw:Scheidenspülung mit Betaisodona in der Schwangerschaft
« Antwort #8 am: 01. Februar 2012, 13:16:11 »
Er ist GsD negativ  :D Hatte da echt Panik vor....


Pico

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4616
  • Zwei kleine Kämpfer an der Hand...
Antw:Scheidenspülung mit Betaisodona in der Schwangerschaft
« Antwort #9 am: 01. Februar 2012, 13:18:17 »
 :D Das freut mich nu kann es los gehen mit dem Auszug...
Nimm ein Kind an die Hand und lass dich von ihm führen. Betrachte die Steine, die es aufhebt und höre zu, was es dir erzählt. Zur Belohnung zeigt es dir eine Welt, die du längst vergessen hast.




[url=https://pitapata.com]

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung