Autor Thema: Rescue Tropfen bei Kindern?  (Gelesen 2154 mal)

Pedi

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 9041
Rescue Tropfen bei Kindern?
« am: 09. Juni 2012, 14:36:18 »
Hallo!

Hat jemand vielleicht Erfahrungen mit Rescue Tropfen? In welchen Situationen habt ihr sie gegeben?

Laut Hersteller eignen sie sich auch für Babys und Kleinkindern, daher bin ich am überlegen sie für Kjell zu kaufen.

Wir ziehen in drei Wochen um und Kjell ist von Tag zu Tag immer mehr durch den Wind. Er kommt nicht mehr zur Ruhe, schläft noch weniger wie sonst, kann sich nicht konzentrieren, bekommt Schreiattacken etc.. Unser Kia hat uns empfohlen bis zum Umzug diese Tropfen zu geben, da er sich mit der ganzen Situation einfach schwer tut.

Irgendwie habe ich aber ein schlechtes Gewissen auf der einen Seite, da ich denke das ich ihn damit ruhig stelle. Wobei ich ihm wirklich nur helfen möchte und auch merke das er aus dieser Situation überhaupt nicht mehr rauskommt.  :-\

Würdet ihr ihm diese Tropfen zur Unterstützung geben?  :)
 




*Unser Sternenmädchen wurde am 24.02.14 in der 19. SSW still geboren.Wir werden dich nicht vergessen!

Hubs

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4211
  • Trageberaterin a.D.
Antw:Rescue Tropfen bei Kindern?
« Antwort #1 am: 09. Juni 2012, 14:58:16 »
Hallo Pedi,

ich finde Bachblüten sind eine tolle Sache, die Rescue-Tropfen gebe ich z.B. wenn etwas akuten vorliegt, also z.B. hat wenn er sich sehr erschreckt hat, wenn er sich verletzt hat,...
In andauernden Situation nehme ich lieber eine angepasste Mischung. Es gibt eine tolle Website, die heißt deutsche-bachblueten.de, da gibt es sogenannte Moderne Kombinationen, ich finde die sind auch recht gut beschrieben.

Du solltest Dir keine Wunder von den Bachblüten erhoffen, es sind ja letztlich nur kleine Helfer, die heilend für die Seele wirken. Du stellst ihn damit keinesfalls ruhig ;) Ich sehe die Bachblüten einfach als kleine Unterstützung, was für mich in solchen Momenten aber noch wichtiger ist, die ganze Situation nochmal zu reflektieren. Spiegelt mein Kind meine Gefühle wieder? Bin ich diejenige, die eigentlich gerade neben sich steht?  ...
Hubs mit den beiden Buben *04/2009 *01/2012



How could anyone ever tell you, you were something less than beautiful?
How could anyone ever tell you, you were less than whole?
How could anyone fail to notice, that your loving is a miracle?


Bettina

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 31522
  • Bullerbü :)
Antw:Rescue Tropfen bei Kindern?
« Antwort #2 am: 09. Juni 2012, 16:52:07 »
Rescue kann nicht schaden.

Ich würde wohl eher eine Mischung für ihn direkt machen lassen.

Walnut ist z.B. gut bei Umzug/Veränderung der Lebenssituation. Ist aber bestimmt in Rescue enthalten.

Rock Rose bei Panik und Verzweiflung/ Angst usw.

 bach-blueten.eu und bach-blueten-therapie.de finde ich ganz toll! Da kannst du symptomatisch nach Blüten suchen. Z.B. Panik oder Angst in die Suche eingeben und dann schauen, was zu Kjell passt. 3-4 kannst du gut zusammen mischen lassen. Auch auf Wasserbasis. Sind dann halt nicht so lange haltbar. Geht aber auch.

Ein ganz tolles Buch, was es aber leider nur noch gebraucht gibt:
Barbara Mazzarella "Gesunde Kinder mit Bachblüten" aus dem Heyne Verlag

Muss ich auch mal wieder drin stöbern ... hatte ich ganz vergessen  :-[.

« Letzte Änderung: 09. Juni 2012, 16:55:42 von Bettina »
4+1 x Glück: 02/1998; 09/1998; 07/2006; 09/2008; 08/2011

Ann Kathrin Klaasen:"Ich hatte schon Freunde, da gab´s noch gar kein Facebook." Wolf:Ostfriesen-Feuer

Honigbluete

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 10882
Antw:Rescue Tropfen bei Kindern?
« Antwort #3 am: 09. Juni 2012, 17:28:11 »
Ich würde auch eher eine eigene Mischung anfertigen lassen... Für Luki lasse ich sie in der Apotheke immer mit Apfelessig zusammenstellen. Die genannten Seiten sind gut, mit ein bisschen Zeit findest du bestimmt die richtigen Zutaten! Bei Lukas helfen die sehr gut!

Alles Gute für den Umzug!



lotta

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3086
  • Glaube - Liebe - Hoffnung!!!
Antw:Rescue Tropfen bei Kindern?
« Antwort #4 am: 09. Juni 2012, 17:57:08 »
Mein Kleiner hat sie direkt nach der Geburt auf die Fontanelle bekommen ;) und seither bei akuten Sachen, Stürze, großer Schreck, etc.







„Lernt, was ihr für Euer Leben nötig habt! Geht nicht gebückt und gebeugt, geht aufrecht wie Freie! Geht mit erhobenem Kopf, aber erhebt euch nie über andere! Geht mit wachem Verstand und mit heißem Herzen!" G. Leber

Pedi

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 9041
Antw:Rescue Tropfen bei Kindern?
« Antwort #5 am: 09. Juni 2012, 21:04:44 »
Vielen Dank für die Antworten!

Ich habe nun mal ganz in Ruhe die empfohlenen Seiten durchgelesen und komme auf eine Mischung aus 4 Blüten die ihm ein wenig helfen könnten. Werde morgen mal zur Apotheke gehen und fragen ob sie mir die mischen.

Macht es nun einen großen Unterschied ob man Wasserbasis oder Essigbasis nimmt?
 




*Unser Sternenmädchen wurde am 24.02.14 in der 19. SSW still geboren.Wir werden dich nicht vergessen!

lotta

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3086
  • Glaube - Liebe - Hoffnung!!!
Antw:Rescue Tropfen bei Kindern?
« Antwort #6 am: 09. Juni 2012, 21:39:07 »
Wir haben die "normalen" mit Alkohol - bei den 3 Tropfen mache ich mir echt keinen Kopf...






„Lernt, was ihr für Euer Leben nötig habt! Geht nicht gebückt und gebeugt, geht aufrecht wie Freie! Geht mit erhobenem Kopf, aber erhebt euch nie über andere! Geht mit wachem Verstand und mit heißem Herzen!" G. Leber

Bettina

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 31522
  • Bullerbü :)
Antw:Rescue Tropfen bei Kindern?
« Antwort #7 am: 09. Juni 2012, 21:40:54 »
Es wirkt sich auf die Haltbarkeit aus. Aber wie lotta sagt, sind es 3 Tropfen pro Gabe .... nicht so dramatisch. Ich würde sie halt ins Essen tun oder in etwas Saft oder auf sein Kissen oder in seine Schuhe, auf sein Lieblingskuscheltier.

Ich seh schon, wie manche schmunzeln werden, aber das funktioniert.
4+1 x Glück: 02/1998; 09/1998; 07/2006; 09/2008; 08/2011

Ann Kathrin Klaasen:"Ich hatte schon Freunde, da gab´s noch gar kein Facebook." Wolf:Ostfriesen-Feuer

Törtchen

  • Teenie
  • ***
  • Beiträge: 318
  • erziehung-online
Antw:Rescue Tropfen bei Kindern?
« Antwort #8 am: 10. Juni 2012, 07:41:00 »
Ich steh mal wieder voll auf dem Schlauch ... Was sind rescue Tropfen?

Bettina

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 31522
  • Bullerbü :)
Antw:Rescue Tropfen bei Kindern?
« Antwort #9 am: 10. Juni 2012, 09:46:52 »
Rescue-Tropfen sind eine Bachblüten-Mischung  :). Für den Notfall eben  ;).
4+1 x Glück: 02/1998; 09/1998; 07/2006; 09/2008; 08/2011

Ann Kathrin Klaasen:"Ich hatte schon Freunde, da gab´s noch gar kein Facebook." Wolf:Ostfriesen-Feuer

Törtchen

  • Teenie
  • ***
  • Beiträge: 318
  • erziehung-online
Antw:Rescue Tropfen bei Kindern?
« Antwort #10 am: 10. Juni 2012, 15:17:40 »
Also was zur beruhigung sozusagen?!

Hubs

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4211
  • Trageberaterin a.D.
Antw:Rescue Tropfen bei Kindern?
« Antwort #11 am: 10. Juni 2012, 15:44:36 »
Hubs mit den beiden Buben *04/2009 *01/2012



How could anyone ever tell you, you were something less than beautiful?
How could anyone ever tell you, you were less than whole?
How could anyone fail to notice, that your loving is a miracle?

Vee

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 7146
Antw:Rescue Tropfen bei Kindern?
« Antwort #12 am: 16. Juni 2012, 19:01:52 »
Damit hilfst du ihm ausgezeichnet. Spezielle Mischung, super oder auch Rescue Remedy. Letzteres wegen dem Alkohol - es muss wirklich nicht viel sein und sie haben jetzt auch andere Darreichungsformen, vielleicht ohne Alkohol, Pastillen? Weiss ich gerade nicht.


Sky  31. SSW - hebt meine Welt aus den Angeln
Sienna  28. SSW - am 1. Frühlingstag 2011 fort geflogen - alles Gute, mein Mädchen!

Pedi

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 9041
Antw:Rescue Tropfen bei Kindern?
« Antwort #13 am: 17. Juni 2012, 23:03:55 »
Er bekommt nun seit Freitag seine eigene Zusammenstellung an Bachblüten. Ich hoffe einfach das es ihm hilft. Wenn der Umzug dann geschafft ist, werden wir alles dafür tun, dass er wieder mehr zur Ruhe kommt. Das wird ihm sicherlich auch sehr helfen :) So viele Veränderungen in diesem Jahr sind für ein Kind natürlich nicht so einfach zu verarbeiten. Aber er freut sich auf die neue Wohnung, dass ist schon einmal sehr wichtig.
 




*Unser Sternenmädchen wurde am 24.02.14 in der 19. SSW still geboren.Wir werden dich nicht vergessen!

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung