Autor Thema: PMS  (Gelesen 2189 mal)

Jen❤L❤L

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 14085
  • Believe in Yourself ! -54
PMS
« am: 18. Februar 2015, 19:08:26 »

Sagtmal Mädels,  ich brauche mal euren Rat oder die Hoffnung das es Euch auch so geht :P

Ich bin so furchtbar unausstehlich wenn ich PMS habe  :-[ , mein Leben ist dann furchtbar doof und ich könnte wegen jedem Mist heulen. Ich bekomme alles in den falschen Hals und Leute die es gut mit mir meinen an diesen Tagen, können es mir nicht recht machen.

Am schlimmsten finde ich aber wirklich das ich so hypersensibel bin. Letzens sass ich aufm Sofa und hab geheult ohne einen wirklichen Grund  s-:) .

Der ganze Spuk ist nach 1-2 Tagen wieder vorbei und mittlerweile gehe ich an diesen Tagen schon zeitig ins Bett damit es schnell vorbei ist .

Aber ist das alles normal ?  Geht es Euch auch so ? Oder soll ich mir Sorgen machen?

Ich hab auch dass Gefühl , dass es mit dem " Alter " schlimmer wird  ???

Sagt mir doch bitte , dass es Euch auch so geht  :-X  und kann man dagegen was machen Tipps ?

LG
JEn
❤Sie entführen mich in ihre Welt und zeigen mir, was wirklich wichtig ist❤


" Ich bin Dein größter Fan "

Wolkenspringerin

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6286
Antw:PMS
« Antwort #1 am: 18. Februar 2015, 19:12:45 »
Ja hier ich :P Und mir ist es zu doof, aber ich habe auch noch ein paar andere Problemchen und möchte mir wieder die Pille verschreiben lassen.
Ich befürchte aber das was anderes dahinter steckt bei meinem gesundheitlichen Glück seit einem 3/4 Jahr. Aber gut auf früh oder lang würde ich dann trotzdem wieder die Pille nehmen.  :P



♥Anja+Lukas+Nele♥

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6834
  • glückliche zweifach Mama
    • Mail
Antw:PMS
« Antwort #2 am: 18. Februar 2015, 19:37:19 »
bei mir auch.....und es wird immer schlimmer  :P.

Dann bekomme ich auch noch alle 3 Wochen meine Regel .....einfach nur ätzend,ich bin total launisch,schlecht drauf,genervt ohne ende und ich bekomme auch noch schlechte Haut dazu...was meinem Gemüt noch einen stich versetzt  :-[

ich hoffe manchmal echt....das ich in die Wechseljahre komme ....aber wer weiß was dann kommt  S:D
Papa Du fehlst UNS soooo sehr... Du wirst immer tief in Unseren Herzen sein..!!!



Als Du geboren wurdest,hat bestimmt ein Stern am Himmel getanzt.....☆!!!

Jen❤L❤L

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 14085
  • Believe in Yourself ! -54
Antw:PMS
« Antwort #3 am: 18. Februar 2015, 20:54:14 »

mit Pille ist das dann besser @Stefanie ?
❤Sie entführen mich in ihre Welt und zeigen mir, was wirklich wichtig ist❤


" Ich bin Dein größter Fan "

Nipa

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 27079
Antw:PMS
« Antwort #4 am: 18. Februar 2015, 20:59:02 »
sprich mal mit Deinem Frauenarzt drüber.. Du kannst  z.B. auch mal Mönchspfeffer probieren...



pelα ღ

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 9164
Antw:PMS
« Antwort #5 am: 19. Februar 2015, 11:59:57 »
Ich nehme seit 2005 keine Hormone und fange das auch nicht mehr an.

Mir helfen Nachtkerzenkapseln von DM sehr gut.
Leider muss ich grad drauf verzichten, weil sobitol drinne ist.
Viele Grüße Pela


Qoyan

  • Baby
  • **
  • Beiträge: 28
  • erziehung-online
Antw:PMS
« Antwort #6 am: 27. März 2015, 11:05:43 »
Also nur wegen PMS allein würde ich nicht gleich die Pille schlucken. Mit der Hormonkeule müsste man schon mehr Fliegen mit einer Klappe schlagen.

Zugegeben ... ein wenig Glaube gehört auch dazu, aber ich würde es zunächst auf natürlichem Weg mit Bachblüten probieren. Für Notfälle sollte man ja eh die Rescue-Tropfen im Haus haben.
Es gibt mittlerweile auch eine spezielle Mischung "Menstruationsbeschwerden", aber ich würde eher dazu tendieren, sich individuell von einem erfahrenen Heilpraktiker beraten zu lassen. Er kann dann die Bachblütenmischung an die konkreten, persönlichen Beschwerden (Unausgeglichenheit, Traurigsein, Müdigkeit, ...) anpassen.

Bambam72

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3227
  • Ronaldo wer? Ahh, Noel! ;-)
    • Mail
Antw:PMS
« Antwort #7 am: 27. März 2015, 18:49:00 »
Bin auch eine PMS-Geplagte. Meistens fängt das 3-4 Tage vor der Mens an... Schwindelanfälle, Kopfschmerzen (heftig), Rückenschmerzen, eine Laune wie was weiss, Wortfindungsstörungen (verhaspele mich beim Reden oder beim Schreiben), lasse vieles fallen (Reflex = Null) etc. etc. etc. Und es wird immer schlimmer.
So langsam mischt bei mir noch die prämenopausale Phase darunter - eine eklige Mischung  S:D ;D ;D

Ich lasse es einfach geschehen, meine Männer lassen mich dann einfach in Ruhe und ich warne sie schon vorher, dass ich jetzt einfach ein wenig unausstehlich sein will  ;) ;D

Die Pille würde ich deswegen nicht nehmen, der Nutzen wäre gering, hatte damals mit Pille die selben Beschwerden, nur ohne Periode  :P s-:)

Wolkenspringerin

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6286
Antw:PMS
« Antwort #8 am: 28. März 2015, 18:12:40 »
Ich habe mit der Pille nicht nur wegen PMS angefangen ;) Hat auch medzinische hormonelle Gründe. Ich vertrage sie aber recht gut. :)

Nipa

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 27079
Antw:PMS
« Antwort #9 am: 28. März 2015, 20:27:28 »
Ein guter Frauenarzt hat auch Alternativen zur Pille... Siehe mein Post oben...



Bambam72

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3227
  • Ronaldo wer? Ahh, Noel! ;-)
    • Mail
Antw:PMS
« Antwort #10 am: 29. März 2015, 13:01:30 »
Ich habe mir nun in der Apotheke einen Spagyrik-Spray zusammenstellen lassen gegen alle diese Beschwerden (PMS und Prämenopause). Mal sehen, ob es was bewirkt, wäre ja schön  :D

Once

  • Gast
Antw:PMS
« Antwort #11 am: 31. März 2015, 20:46:34 »
Ich bin auch eine PMS-Heulsuse. Schlimm.

Löwenmama

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2409
Antw:PMS
« Antwort #12 am: 12. Mai 2015, 19:39:56 »
Ich bin eher eine PMS- Fressraupe s-:)
Nur noch sporadisch hier!

Emelie

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 571
  • erziehung-online
Antw:PMS
« Antwort #13 am: 06. April 2016, 09:07:58 »
Ich dachte ich hol den Thread mal wieder "hoch". Hat mittlerweile jemand ein Geheimrezept gefunden? Ich habe es heute nicht mal in die Schule geschafft. Saß heulend im Auto und habe Kind in den Kindergarten gekarrt und bin wieder heim.  :'( Jeden Monat das gleiche und mittlerweile fängt es, wenn ich Pech habe, schon Zyklustag 19/20 an (28 TageZyklus). Mein FA belächelt mich immer, da müsse ich eben durch  :-[ Viele sagen reiß dich zusammen, aber ich weiß nicht, ob es jemand kennt, das geht kaum, weil man jeglichen Mut verliert  :(

Pedi

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 9041
Antw:PMS
« Antwort #14 am: 06. April 2016, 09:10:10 »
Vielleicht mal zu einem anderen FA gehen, dass man mal genauer die Ursache untersucht? Oder mal eine Hebamme kontaktieren, die sich mit Teemischungen auskennt? Da gibt es schon einige Mittel die Helfen sollen.
 




*Unser Sternenmädchen wurde am 24.02.14 in der 19. SSW still geboren.Wir werden dich nicht vergessen!

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung