Autor Thema: PMS _SYNDROM  (Gelesen 732 mal)

ninakalu

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4780
  • Der mensch plant und das SChicksal lacht darüber!
PMS _SYNDROM
« am: 18. November 2012, 18:49:15 »
kennt dieses PMS Syndrom jemand oder hat es????

Wenn ich meine Symptome bei google eingebe kommt gleich das PMS syndrom und ich vermute schon solange das meine ganzen Probleme die ich habe sprich magen oder darmprobleme, reizbarkeit, stimmungsschwankungen, kopf oder rückenschmerzen alles mit meiner bevor stehenden periode zu tun hat.und sobald sie dann eintreten gehen die symptome schlagartig zurück!!

Soll am donnerstag mich einer darmspiegelung unterziehen und bin so unsicher ob ich hin gehen soll da ich nich glaube das was bei rum kommt!! Würde erst lieber mit meiner Frauenärztin sprechen bevor ich mir in den Darm gucken lasse!!

Was meint ihr`?? Wer kennt diese Probleme oder hat erfahrung damit!

Lg nadine
NILS 18.12.2006


LUKAS 10.01.2009


Lina 14.10.2013


Nr.4 ?.9.2015

*nova*

  • Gast
Antw:PMS _SYNDROM
« Antwort #1 am: 18. November 2012, 19:00:32 »
Naja Darmspiegelung kann nie schaden ;) Dann hat man wenigstens Gewissheit.
Wenn du dir aber sicher bist, dass es eher PMS ist, dann würde ich erstmal den Gyn  fragen.
Ich leide auch unter PMS. Ich habe aber allgemein Probleme bei Hormonveränderungen. Eisprung wie kurz vor der Mens geht es mir bescheiden. Und bei mir wirkt sich das auch aufs Verdauungssystem aus. Ausserdem Gereiztheit, Antriebslosigkeit, Kopfschmerzen und Müdigkeit.
Wenn die Symptome mit der Mens zurück gehen kann es gut PMS sein, ist bei mir auch so.
Seit wann hast du denn diese Beschwerden?
« Letzte Änderung: 18. November 2012, 19:02:11 von ★nova★ »


pelα ღ

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 9164
Antw:PMS _SYNDROM
« Antwort #2 am: 18. November 2012, 19:12:07 »
Ich würde beides machen. Die Darmspiegelung und Gyn.! Hatte Dienstag eine Magenspiegelung und echt nichts gemerkt. Darmspiegelung mache ich sogar eine Narkose, da hatte ich schon zwei von.
Viele Grüße Pela


ninakalu

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4780
  • Der mensch plant und das SChicksal lacht darüber!
Antw:PMS _SYNDROM
« Antwort #3 am: 18. November 2012, 19:41:12 »
Ich habe die Porbleme schon was länger und es ist mir schon oft auf gefallen das es mir gerade um den eisprung rum mies geht! habe seit 2 jahren die kupferspirale die am freitag wegen kinderwunsch gezogen wird!!
Ich habe die gleichen symptome wie du und das schon fast 2 jahre und komme mir langsam schon blöd vor . mein hausarzt meinte es wäre ne chronische darmerkrankung aber dafür hab ich meiner meinung nach zu wenig durchfall etc und zzu viele andere symptome drum herum!!

Ich find die narkose und die darmspiegelung auch gar nich schlimm sondern das abführen und das zeug was man da trinken muss ich glaub nich das ich das runter bekomme!! :-X
NILS 18.12.2006


LUKAS 10.01.2009


Lina 14.10.2013


Nr.4 ?.9.2015

*nova*

  • Gast
Antw:PMS _SYNDROM
« Antwort #4 am: 18. November 2012, 19:51:56 »
Dann würde ich auf jeden Fall den FA drauf ansprechen

pelα ღ

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 9164
Antw:PMS _SYNDROM
« Antwort #5 am: 18. November 2012, 19:52:59 »
Dann erkundige Dich nach etwas anderem. In der Praxis wo ich bin trinke ich einen Beutel Abführmittel und kann dann Literweise trinken was ich will. Brühe, Apfelsaft ... Hauptsache die Menge stimmt.
Viele Grüße Pela


ninakalu

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4780
  • Der mensch plant und das SChicksal lacht darüber!
Antw:PMS _SYNDROM
« Antwort #6 am: 18. November 2012, 20:22:31 »
nur einen beutel!! Ich trinke zwei einen morgens und einen abends und trinken darf ich auch massig !!
NILS 18.12.2006


LUKAS 10.01.2009


Lina 14.10.2013


Nr.4 ?.9.2015

HelenRe

  • Kleinkind
  • ***
  • Beiträge: 51
  • erziehung-online
Antw:PMS _SYNDROM
« Antwort #7 am: 05. Dezember 2012, 14:19:28 »
Ich würde mit der FA reden. So toll ist so eine Darmspiegelung immerhin auch nicht dass es schade wäre wenn du drum rum kommen würdest :D

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung