Autor Thema: Pilz im Darm??  (Gelesen 1149 mal)

moni

  • Gast
Pilz im Darm??
« am: 19. April 2012, 11:24:30 »
also

torben hat schon lange probleme. sein po juckt oft, dann kommt ein kleiner ausschlag. mit ner pilzcreme ghet das jucken weg. würmer kann ich aussschließen.
nach ner zeit kommt das jucken wieder.

seine zunge ist oft bzw. immer belegt und er hat kleine pickelchen an den mundwickeln.

er hat morgens bauchweh und immer viel luft im bauch. sein stuhl ist immer weich.

laktoseallergie kann ich ausschließen weil er nach seinem kakao keine probleme hat.

heute bringen wir urin und stuhl zum doc und machen einen abstrich vom mund.

kennt jemand von euch diese anzeichen oder wurde schon malein pilz nachgewiesen?

leider kann man den pilz ja irgendwie schlecht nachweisen und die ärzte gehen das thema nicht richtig an.

ich nahrung werde ich umstellen bei ihm um dem pilz irgendiwe zu killen....keine ahnung. aber der geht ja nie ganz weg

irgendwie bin ich echt ratlos  :-[

Fliegenpilz

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 40149
  • Von damals bis zur Unendlichkeit!
Antw:Pilz im Darm??
« Antwort #1 am: 19. April 2012, 11:30:43 »
Wurde der Pilz immer nur rektal behandelt (Creme) oder auch oral (Mundgel)?




dane_80

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6354
Antw:Pilz im Darm??
« Antwort #2 am: 19. April 2012, 11:39:22 »
Habt ihr mal auf Unverträglichkeiten testen lassen? Da gibts ja ein unendlich weites Feld.

Wie das genau ist mit den Pilzen... meine Schwiema hat mal so eine Diät gemacht, das war aber eher von einem "Naturmediziner" ( kein Arzt und kein Heilpraktiker) verordnet und sie durfte keine Kohlenhydrate.

Wenig/kein Zucker und Weißmehl ist sicher gut, aber ich würde erst auf die Diagnose warten bevor ich da alles einschränke. Und den Pilz im Mund auch unbedingt behandeln.
Don't worry that children never listen to you; worry that they are always watching you. (R. Fulghum)



moni

  • Gast
Antw:Pilz im Darm??
« Antwort #3 am: 19. April 2012, 11:42:55 »
wir müssen ja heute zum doc. mundgel bzw orales medikament hatte er noch nicht.

irgendwie wollen die das nicht geben was ich ja auch ohne befund verstehe. hoffe die finden was im darm und abstrich.

den pilz kann man durch eine diät im zaum halten. bei nem fünf jährigen nicht ganz so einfach. ich warte aber erstmal die ergebnisse ab.

Fliegenpilz

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 40149
  • Von damals bis zur Unendlichkeit!
Antw:Pilz im Darm??
« Antwort #4 am: 19. April 2012, 11:44:48 »
Ich fragte, weil ich es von meinen (kleinen) Kindern kenne, dass ein Pilz immer von beiden Seiten behandelt wird.




moni

  • Gast
Antw:Pilz im Darm??
« Antwort #5 am: 19. April 2012, 11:45:36 »
von kleinen bzw babys kenne ich das auch.

JoJo0508

  • Gast
Antw:Pilz im Darm??
« Antwort #6 am: 24. April 2012, 18:14:00 »
Moni,

wir haben ein ähnliches Problem und da es immer wieder weggeht, werden wir nie ernst genommen :-/

Am Po ist zwar nichts, aber er pupst viel rum und klagt immer wieder über Bauchschmerzen. Gerade morgens auf dem Weg in die Kita oder wenn wir irgendwo sind. Kurz danach geht es wieder.

Er hat immer wieder Bläschen im Mund, wodurch er dann teilweise Mundgeruch hat, das ziemlich stark.

Meld dich hier bitte, wenn ihr Ergebnisse habt :)

Alles Gute an Torben!

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung