Autor Thema: Nahc Scharlacherkrankung immer Kontrolle Urin/EKG  (Gelesen 1793 mal)

Teekanne

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 560
  • Erstmal komplett!
Nahc Scharlacherkrankung immer Kontrolle Urin/EKG
« am: 20. Januar 2013, 10:05:59 »
Hallo.

Meine Tochter ist letzte Woche an Scharlach erkrankt. Sie wurde ca. 24 Std. nach Ausbruch mit AB behandelt und es ging ihr dann schnell wieder besser.
Sie ist jetzt auf einmal so blass und fühlt sich nicht so gut. Sie spielt aber dennoch. Sie hat angst zu spucken und fühlt sich unwohl. Ich hab trotz AB irgendwie etwas Sorgen bzgl. Spätfolgen.

Wie ist das bei euch gewesen? Mußten eure Kinder trotz AB Gabe zur Kontrolle zum Arzt? (Urin, EKG)? Unser Arzt hat nämlich nichts gesagt.

Viele Grüße



Bettina

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 31522
  • Bullerbü :)
Antw:Nahc Scharlacherkrankung immer Kontrolle Urin/EKG
« Antwort #1 am: 20. Januar 2013, 10:22:21 »
Nein, musste meine nie. Es kann ja sein, dass sie sich nen Magen-Darm gefangen hat. Nimmt sie das Antibiotikum denn jetzt noch oder ist das beendet? Wie lange ist das her?
4+1 x Glück: 02/1998; 09/1998; 07/2006; 09/2008; 08/2011

Ann Kathrin Klaasen:"Ich hatte schon Freunde, da gab´s noch gar kein Facebook." Wolf:Ostfriesen-Feuer


~Netti~

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 52872
  • Pflichtbewußte Chaos-Moderateuse
    • Mail
Antw:Nahc Scharlacherkrankung immer Kontrolle Urin/EKG
« Antwort #2 am: 20. Januar 2013, 10:39:16 »
Nein, mussten wir auch nie. Sie kann ja auc einfach nur etwas geschwächt sein magen/darmmäßig durch das Antibiotikum, das habe ich aktuell auch, da ich AB gegen meine Blasenentzündung nehme. Das greift meinen Magen an und mir ist ehrlich gesagt auch dauernd übel. Das wird aber wieder. Oder sie hat sich wirklich noch Magen/Darm eingefangen, geht ja dauernd rum.
Wenn ihr innerhalb 24 h direkt mit AB bahndelt habt würde ich mir gar keine Sorgen machen.

Teekanne

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 560
  • Erstmal komplett!
Antw:Nahc Scharlacherkrankung immer Kontrolle Urin/EKG
« Antwort #3 am: 20. Januar 2013, 10:56:44 »
Ok, danke. Das beruhigt mich. Ich hoffe, dass es am AB liegt, vor allem die Bauchschmerzen.
Einen neuen Infekt können wir absolut gar nicht gebrauchen. :)



Solar. E

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 7963
  • ♥♥♥♥♥ + *
Antw:Nahc Scharlacherkrankung immer Kontrolle Urin/EKG
« Antwort #4 am: 20. Januar 2013, 15:11:37 »
Wir mussten nach 6 Wochen immer zur Urinkontrolle.

Gute Besserung!  :)

katjuscha

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1944
Antw:Nahc Scharlacherkrankung immer Kontrolle Urin/EKG
« Antwort #5 am: 30. Januar 2013, 15:12:55 »
mein zwerg musste nach nicht mal nachgewiesener (aber sehr eindeutig vermuteter erkrankung) auch urin abgeben.... allerdings hatte er kein AB bekommen, weil der scharlach rest im nachgang als solcher "enttarnt" wurde

Imännchen

  • Schulkind
  • *****
  • Beiträge: 124
  • erziehung-online
Antw:Nahc Scharlacherkrankung immer Kontrolle Urin/EKG
« Antwort #6 am: 01. Februar 2013, 12:15:04 »
Wenn der Arzt nach der Scharlacherkrankung die Abgabe von Urin und einem EKG anordnet ist das sehr lobenswert.... So wäre auch eigentlich die Behandlung richtig...

Bei uns in der Gegend macht es aber leider auch nur mein Hausarzt....

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung