Autor Thema: Nabelbruch OP - hat jemand Erfahrung?  (Gelesen 1543 mal)

Badita

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 8338
Nabelbruch OP - hat jemand Erfahrung?
« am: 13. Oktober 2014, 17:42:17 »
mir steht wahrscheinlich eine Op wegen einem nabelbruch bevor, den ich bereits seit ca. 5 Jahren habe. Nur inzwischen fängt er immer öfter an zu schmerzen, was früher nie der Fall war.
ich hab am Mittwoch eine besprechung im KH bei dem entsprechenden Arzt und evtl muss operiert werden.
Soweit ich weiß wird das meist ambulant gemacht, so das man am gleichen tag noch heim kann.
hat da jemand erfahrung und kann mir sagen, was da gemacht wird bzw. wie es einem danach geht? hab so´n bißchen angst, das ich dann auch wieder kaum gerade stehen kann wie nach dem kaiserschnitt.

 


Das Schwierigste am Leben ist es, Herz und Kopf dazu zu bringen, zusammenzuarbeiten.
In meinem Fall verkehren sie noch nicht mal auf freundschaftlicher Basis
Woody Allen

Sabrina

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5415
Antw:Nabelbruch OP - hat jemand Erfahrung?
« Antwort #1 am: 17. Oktober 2014, 23:31:13 »
Was magst du denn genau wissen?

Mein Freund hatte schon 2 Nabelbruch OPs, weil der erste Nabelbruch wieder aufgegangen ist :-P

Er war aber über Nacht im KH, wenn ich mich recht entsinne. Beim zweiten Mal haben sie ihm ein Netz eingesetzt, damit es hoffentlich nicht ein drittes mal aufgeht.


Badita

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 8338
Antw:Nabelbruch OP - hat jemand Erfahrung?
« Antwort #2 am: 18. Oktober 2014, 07:35:12 »
nachdem ich das Gespräch im KH hatte steht jetzt fest, das der nabelbruch am 29. operiert wird. Er ist etwa 1cm groß und der Doc meinte auch, das kein netz eingesetzt wird, sondern der Riß eben so zugenäht wird.
ich hoffe mal, das der dann nicht wieder aufgeht.
ich muss auch eine Nacht im KH bleiben.

Also was da gemacht wird bzw, wie. weiß ich ja nun.
Was mich interessiert ist das danach. es wird ja nur ein kleiner schnitt sein, nehme ich an. da der Bruch ja nur ca.1cm groß ist. Wie ist es dann mit bewegen, sitzen, laufen....also muss man da mit größeren Einschränkungen rechnen?
Hab irgendwie die schmerzen des bauches nach meinem KS imk kopf, wo ich mich tagelang kaum bewegen konnte. Aber so heftig wird es nicht werden, oder?
« Letzte Änderung: 18. Oktober 2014, 07:37:36 von Badita »
 


Das Schwierigste am Leben ist es, Herz und Kopf dazu zu bringen, zusammenzuarbeiten.
In meinem Fall verkehren sie noch nicht mal auf freundschaftlicher Basis
Woody Allen

Sabrina

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5415
Antw:Nabelbruch OP - hat jemand Erfahrung?
« Antwort #3 am: 20. Oktober 2014, 18:52:47 »
Nee, also so groß eingeschränkt in der Bewegung war er nicht. Aber halt auch nicht überanstrengen, heben. Nein, also so wie ein KS wird es nicht, obwohl ich es nicht vergleichen kann. Ich glaube mein Freund sagte mal was, wie starker Muskelkater im Bauch.

Badita

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 8338
Antw:Nabelbruch OP - hat jemand Erfahrung?
« Antwort #4 am: 20. Oktober 2014, 22:36:16 »
Na dann lass ich mich mal überraschen. *bibber*
hab ja noch bis Mittwoch nächste Woche zeit......
 


Das Schwierigste am Leben ist es, Herz und Kopf dazu zu bringen, zusammenzuarbeiten.
In meinem Fall verkehren sie noch nicht mal auf freundschaftlicher Basis
Woody Allen

Sabrina

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5415
Antw:Nabelbruch OP - hat jemand Erfahrung?
« Antwort #5 am: 31. Oktober 2014, 21:45:21 »
und? wie ist es gelaufen?

Badita

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 8338
Antw:Nabelbruch OP - hat jemand Erfahrung?
« Antwort #6 am: 31. Oktober 2014, 22:06:49 »
Es lief ganz gut.
Mittwoch war die OP, heute bin ich heim. Soweit gehts mit gut, aber man merkt den nabel halt doch ganz schön bei jeder Bewegung.
hab einen Gurt bekommen zur Stütze des Bauchs und nenn ziemlich blauen Nabel.

netterweise muss ich nicht zum Fäden ziehen, da die Wunde geklebt wurde und nicht genäht. Laut verschiedenen ärzten bzw. Schwestern im KH hieß es, das geklebt besser hält als genäht, aber ich hab trotzdem bammel, das es eben nicht hält.
naja, mal sehen, wie es weiter geht.
 


Das Schwierigste am Leben ist es, Herz und Kopf dazu zu bringen, zusammenzuarbeiten.
In meinem Fall verkehren sie noch nicht mal auf freundschaftlicher Basis
Woody Allen

Sabrina

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5415
Antw:Nabelbruch OP - hat jemand Erfahrung?
« Antwort #7 am: 31. Oktober 2014, 22:26:54 »
Achja, diesen Gurt hatte er auch. Ui, geklebt. Hoffe es hält. Hier wurde genäht. Gute Besserung :)

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung