Autor Thema: Knie Op, wie lange hats bei euch gedauert?  (Gelesen 1074 mal)

moni

  • Gast
Knie Op, wie lange hats bei euch gedauert?
« am: 27. Februar 2015, 08:08:20 »
Klar ist jede op anders. Ich hatte vor gut zwei wochen eine lateral release. Meine kniescheibe wurde gerichtet und meniskus und knorpel geglättet. Das dauert alles ewig und ich kann und darf nichts machen.
Etwas haushalt klapt schon mit pausen. Aber kein auto fahren . Ich bin langsam echt genervt.

Wer hatte schon mal ne knie op?

lotta

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3086
  • Glaube - Liebe - Hoffnung!!!
Antw:Knie Op, wie lange hats bei euch gedauert?
« Antwort #1 am: 27. Februar 2015, 13:01:18 »
Bei mir wurde nur Knorpel geglättet und der Meniskus teilweise entfernt. Nach 2 Wochen war ich wieder ohne Krücken unterwegs


Schreib mal Sonne an, die hatte auch eine lateral release, glaube ich. Das hat ewig gedauert wenn ich mich recht erinnere  :-\
« Letzte Änderung: 27. Februar 2015, 13:02:58 von lotta »






„Lernt, was ihr für Euer Leben nötig habt! Geht nicht gebückt und gebeugt, geht aufrecht wie Freie! Geht mit erhobenem Kopf, aber erhebt euch nie über andere! Geht mit wachem Verstand und mit heißem Herzen!" G. Leber


Sonina

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3351
    • Mail
Antw:Knie Op, wie lange hats bei euch gedauert?
« Antwort #2 am: 27. Februar 2015, 21:20:11 »
ich hatte das auch vor Ewigkeiten (1996) ...   wurde bei mir endoskopisch gemacht.
Ich musste 6 oder 8 Wochen mit Rangerschiene rumrennen und als ich die ab bekommen habe, waren meine Oberschenkelmuskeln komplett weg.

Ich musste die mühsam wieder aufbauen....   und selbst heute ist mein linker Oberschenkel noch schmäler als der Rechte und seit einigen Jahren hab ich wieder Probleme mit....  Knie knirscht (und schmerzt hin und wieder) beim Treppen abwärts laufen zB.  :-[

Man muss sich schon wundern, warum wir an unseren Erwartungen festhalten.
Das Erwartete ist das, was uns in der Balance hält... aufrecht... ruhig.
Was wir erwarten, ist nur der Anfang.
Das, was wir nicht erwarten ist das, was unser Leben verändert.

moni

  • Gast
Antw:Knie Op, wie lange hats bei euch gedauert?
« Antwort #3 am: 27. Februar 2015, 21:25:25 »
Arthroskopisch wurde das bei mir auch gemacht aber eine schiene habe ich nicht. Darf auch voll belasten soweit ich kann. Ja die muskulatur leidet echt. Habe aber schon vor der op Muskulatur abgebaut wegen den schmerzen.
8 Wochen, so lange habe ich aber keine lust.

Sonina

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3351
    • Mail
Antw:Knie Op, wie lange hats bei euch gedauert?
« Antwort #4 am: 27. Februar 2015, 21:28:43 »
bei mir wurde halt das eine mit einem Schnitt erweitert und das andere gekürzt (quais zusammengenäht)...   eventuell hatte ich deshalb ne Schiene und hat daher so lange gedauert.

Man muss sich schon wundern, warum wir an unseren Erwartungen festhalten.
Das Erwartete ist das, was uns in der Balance hält... aufrecht... ruhig.
Was wir erwarten, ist nur der Anfang.
Das, was wir nicht erwarten ist das, was unser Leben verändert.

Sweetkofski

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1361
Antw:Knie Op, wie lange hats bei euch gedauert?
« Antwort #5 am: 27. Februar 2015, 23:04:12 »
Bei mir wurde die OP vor 15 Jahren  durchgeführt, als ich 16 war  :o
da ich früher 5-6 mal die Woche Sport gemacht habe, waren meine Knie durch die Fehlstellung der Patella sehr belastet, daher OP schon mit 16.

 Rückblickend finde ich das aber schon jung, andererseits: seitdem habe ich nie wieder Probleme gehabt und vorher alle naselang. Meniskus, Bakerzysren usw.

und seitdem toitoitoi nix und ich WÜNSCHE mir, dass es auch so bleibt! Bin sehr froh drüber und klopfe mal schnell auf Holz  ;)


zur OP: ich war jung und unbedarft und habe darauf bestanden, dass mir beide Knie gleichzeitig gemacht werden. Die Ärzte hätten es lieber nacheinander gemacht, weil man dann ja völlig immobil ist.  Aber ich wollte nicht 2 mal ins KkH und so.

War aber okay.  Vom KKK habe ich noch in Erinnerung, dass mein damaliger Freund es witzig fand mich mit dem Rollstuhl wo hin zu fahren und dann stehen zu lassen.  Aber nicht wirklich, sondern bloß als Witz.

danach konnte ich recht schnell mit Krücken gehen, also auch entsprechend belasten, weil ja beide Knie betroffen waren.

super cool war, dass ich ein Attest für ne ganze Zeit bekommen habe, dass ich bloß so lange zur Schule muss wie meine Knie nicht wehtun. Das War genial.

nachmittags hatte ich aber 4 mal die Woche 2 Stunden ambulante Reha. Da wurde ich schnell wieder fit.

moni

  • Gast
Antw:Knie Op, wie lange hats bei euch gedauert?
« Antwort #6 am: 28. Februar 2015, 14:16:59 »
Bei mir wurde die kapsel angesägt und die bänder angeschnitten. Ich hoffe so, dass dann alles in ordnung ist und nicht wiederkommt.

Clärchen

  • Teenie
  • ***
  • Beiträge: 232
  • Wir sind komplett und unendlich glücklich :)
Antw:Knie Op, wie lange hats bei euch gedauert?
« Antwort #7 am: 04. März 2015, 22:54:03 »
Huhu Mädels,

zu dem Thema habe ich ne Frage.
Also muss kurz erzählen was passiert ist. 2002 (meine ich wenigstens) bin ich stark aufs Knie gestürzt und habe dabei den Schleimbeutel zerstört. Das wurde dann mit Voltaren Salbe behandelt und das sollte reichen  :o war alles lila und blau. Nach Wochen hate ich noch schmerzen bin wieder zu Arzt und der sagte das wurde falsch behandelt und verschrieb mir ne Bandage, das müsste irgendwann operiert werden. Ging dann Jahre recht gut, bis vor ca 4 Jahren Probleme kamen. Beim Treppe laufen oder auch bei Sport, stechende Schmerzen. Wieder zum Arzt, wieder hieß es, das muss operiert werden, die Sehne wäre verkalkt, das Gelenk verschlissen. Theapie: zwei Einlagen in der gleichen Stärke?! Hä?  ??? Naja, ging dann wieder ne Zeitlang bis jetzt dauerhafte Probleme bei Belastung da sind. Sport geht gar nicht mehr, jedenfalls nicht der, den ich machen will.
Zum HA, das muss operiert werden.

Nun die eigentliche Frage s-:) Wie läuft sowas ab? Brauche ich ne Überweisung? Wo muss man sich melden? Sportklinik oder wie? Ich habe null Ahnung, möchte das aber nun hinter mich bringen bevor meine EZ rum ist und ich dann n Arbeitsausfall habe.

LG
11.01.2012, 10:47 Uhr - 3630g - 52cm - 36,5KU - spontan


30.08.2013, 16:32 Uhr - 3390g - 50cm - 34,5KU - spontan

moni

  • Gast
Antw:Knie Op, wie lange hats bei euch gedauert?
« Antwort #8 am: 10. März 2015, 20:42:05 »
Also mein weg war so. Hausarzt hat mich zum mrt geschickt. Danach zum orthopäden. Als das nicht anschlug zum chirurgen. Da wo ich es hab machen lassen gibt es eine kniesprechstunde.

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung