Autor Thema: Immer wieder unerklärliche Bauchschmerzen  (Gelesen 1211 mal)

moni

  • Gast
Immer wieder unerklärliche Bauchschmerzen
« am: 18. April 2016, 12:31:21 »
.
« Letzte Änderung: 28. April 2016, 19:39:15 von moni »

lotte81

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 17188
Antw:Immer wieder unerklärliche Bauchschmerzen
« Antwort #1 am: 18. April 2016, 13:03:25 »
Ich hatte das Thema hier ja schon mehrfach. Meine Tochter hat immer wieder Bauchweh "ohne Grund"...... :Nach dem letzten thread dieser Art, kam ich auf das Thema trinken. Und seitdem achte ich auf viel Flüssigkeit bei ihr und siehe da -seitdem keine Probleme mehr...Ob es daran lag, oder Zufall ist?
Wir hatten am Ende auch alles untersucht (inkl Verdacht auf Blinddarm) und dann die Psyche im Verdacht...Aber auch da kam nichts raus, was wirklich Sinn machte. Sie hatte das ganze zwar oft nach den Ferien an den ersten SChultagen, aber eben auch in Ferien oder am Wochenende.... Mal 2 Wochen am Stück, dann mal nur kurz.....
Es scheint auch so was wie "Wachstumsschmerzen" in der Region zu geben...also wie andere dann Beinweh haben....da meine Tochter auch dazu neigt, ist auch dies möglich.
Da es hier von Nahrung komplett unabhängig war und jegliche Testdiäten nichts zeigten, schließe ich Unverträglichkeiten komplett aus.
Das mit dem Trinken hatte glaub ich Fliegenpilz damals geschrieben...oder solrae...oder beide....
Hier kam noch dazu, dass sie dann quasi von jetzt auf gleich Kreidebleich wurde und teils Hitzewallungen bekam  ??? Und dann eben Übelkeit und Bauchschmerzen.

Ich hatte auch den Verdacht, dass es evtl. eine Reaktion aufs Ibuprofen sein könnte, das sie recht häufig nehmen musste, wegen Gliederschmerzen (die jetzt durch Einlagen aber auch weg sind)...vielleicht steht aber auch alles im Zusammenhang  ???
Jedenfalls ist es seit dem letzten thread weg. Immerhin seit Anfang März..... Langzeiterfahrungen sind das aber natürlich nicht
schau mal ein bißchen weiter unten ist der thread von drops.... ich glaube aber es gab mehrere...oder war das evtl. in Motzern....mmmhhh...jedenfalls gab es das Thema hier schon ein paar Mal und mehrere mit den Problemen (allerdings immer ein wenig unterschiedlich)...Mal mit SChwindel, mal Erbrechen, mal Krämpfe, mal eher Übelkeit....
Hier ist es eben Schmerzen, Übelkeit, Schwindel und Hitzewallungen



lisa81

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5990
Antw:Immer wieder unerklärliche Bauchschmerzen
« Antwort #2 am: 18. April 2016, 13:19:51 »
Fructose kann sich aber auch versteckt in allem möglichen befinden.

Bei der LI kann der Test falsch negativ sein, ich weiß nicht, wie das bei der FI ist. Meine Tochter hatte das auch nie auffällig nach dem Konsum von Milch, anscheinend war irgendwann das Limit überschritten, manchmal durch geringste Mengen. Gezeigt hat es sich bei ihr durch konsequentes Weglassen und dann gezielte Gaben. Aber wie gesagt alles LI und vieles habt ihr vermutlich schon probiert  :-\

Hier sind Bauchschmerzen aber auch oft mit Beinschmerzen verbunden, was ich aufs Wachsen schiebe.
*2008,  *2010, *2015

moni

  • Gast
Antw:Immer wieder unerklärliche Bauchschmerzen
« Antwort #3 am: 18. April 2016, 14:33:42 »
.
« Letzte Änderung: 28. April 2016, 19:39:32 von moni »

lotte81

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 17188
Antw:Immer wieder unerklärliche Bauchschmerzen
« Antwort #4 am: 18. April 2016, 14:55:25 »
Ne...Luft im Bauch war hier kein Thema und auch keine Verstopfung / Durchfall.....
Es gibt ja außer Unverträglichkeiten (muss ja nicht Fructose sein) auch andere mögliche Grunde.... Bakterien z.b. oder Reizdarm..... Habt ihr denn mal alle Hausmittelchen durchprobiert? Oder sonst ggf. auch mal so was wie Sab simplex?
K. bekam von der Ärztin abschließend Iberogast verschrieben (kann man aber auch so kaufen)....das hat wohl auch gut geholfen...evtl. so was mal testen?


Linchen81

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 703
  • Unser Mittelpunkt hat Verstärkung bekommen!
Antw:Immer wieder unerklärliche Bauchschmerzen
« Antwort #5 am: 18. April 2016, 15:16:17 »
Meiner hatte das auch schon.  Immer mal wieder da mal wieder weg. Der Arzt meinte auch Luft im Oberbauch. Er hatte Iberogast und Lefax verschrieben. Half so naja.
Ich hab das ab und zu mal ziemlich arg (neulich im Auto dachte ich ich muss anhalten  :-[). Dann lass ich für ne weile das kohlensäurehaltige Wasser weg, dann wird es meist. Die Luft verteilt sich bei mir am besten wenn ich mich gerade auf den Bauch lege und beide Hände übereinander knapp unters Brustbein(? Die mitte der rippen unten) lege.
Lg
« Letzte Änderung: 18. April 2016, 20:02:45 von Linchen81 »



Napolitana

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 420
  • Das war's erstmal mit Durchschlafen :-)
    • Mail
Antw:Immer wieder unerklärliche Bauchschmerzen
« Antwort #6 am: 18. April 2016, 15:39:07 »
Wenn er das wirklich so oft hat, würd ich vielleicht mal in der Apotheke nachfragen und so eine Kur machen, die die Darmflora ins Gleichgewicht bringt. Perenterol vielleicht. Vielleicht helfen ja auch die vielversprochenen Joghurts wie Activia... Und dann auch mal die Kohlensäure reduzieren...
Ich wünsche gute Besserung!
Am Ende ist alles gut!
Und wenn es nicht gut ist, dann ist es auch noch nicht zu Ende!






Fairydust

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5257
Antw:Immer wieder unerklärliche Bauchschmerzen
« Antwort #7 am: 18. April 2016, 19:54:38 »
Von einer Bekannten hatte das die Tochter. Sie waren einmal beim Osteopäthen oder Heilpraktiker. Danach war es komplett weg. Ich weiß leider nicht mehr, was die Ursache war. Wenn ich sie treffe, kann ich mal nachfragen. Ich sehe sie allerdings nicht mehr sehr oft.







Fliegenpilz

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 39907
  • Von damals bis zur Unendlichkeit!
Antw:Immer wieder unerklärliche Bauchschmerzen
« Antwort #8 am: 18. April 2016, 21:02:53 »
Wurde eine Gastroskopie gemacht?
Ist es vom Magen oder vom Darm her?
Wurde auf Helicobacter pylori getestet?

Ich bin generell kein Freund vom Ausprobieren aller möglichen Mittel in der Hoffnung, dass Richtige zu finden im Meer der Angebote - gerade bei Kindern und wenn es wirklich schon, wie du schreibst, seit Jahren der Fall ist.
Da gehört eine richtige Diagnostik an das Kind.

moni

  • Gast
Antw:Immer wieder unerklärliche Bauchschmerzen
« Antwort #9 am: 18. April 2016, 21:08:29 »
.
« Letzte Änderung: 28. April 2016, 19:39:50 von moni »

moni

  • Gast
Antw:Immer wieder unerklärliche Bauchschmerzen
« Antwort #10 am: 18. April 2016, 21:13:58 »
.
« Letzte Änderung: 28. April 2016, 19:40:10 von moni »

Fliegenpilz

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 39907
  • Von damals bis zur Unendlichkeit!
Antw:Immer wieder unerklärliche Bauchschmerzen
« Antwort #11 am: 18. April 2016, 21:17:29 »
Und wie wurde dann getestet, wenn keine Gastroskopie gemacht wurde?
Und wie wurde festgestellt, dass die Luft im Darm sitzt? - Wurde dann zumindest eine Koloskopie durchgeführt?

moni

  • Gast
Antw:Immer wieder unerklärliche Bauchschmerzen
« Antwort #12 am: 18. April 2016, 21:26:37 »
.
« Letzte Änderung: 28. April 2016, 19:40:26 von moni »

Fliegenpilz

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 39907
  • Von damals bis zur Unendlichkeit!
Antw:Immer wieder unerklärliche Bauchschmerzen
« Antwort #13 am: 18. April 2016, 21:29:43 »
Bei mir konnte die Diagnose nur über die Gastroskopie gestellt werden - alle anderen Testungen waren im Vorfeld negativ. Und ich war dankbar als ich endlich was in der Hand hatte, da es irre Schmerzen waren und Schmerzen auf Dauer zermürben. So konnte gehandelt werden und ich habe bisher nie wieder Probleme gehabt - aufs Holz klopf!!

Aber gut: Weiterhin viel Erfolg bei der Suche der Ursache und Torben gute Besserung!

LILA

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6218
Antw:Immer wieder unerklärliche Bauchschmerzen
« Antwort #14 am: 18. April 2016, 21:39:20 »
Amelie hat eine Fructoseintoleranz. Sie hatte Bauchschmerzen, extremes fauliges Aufstossen, aber auch Erbrechen oder Durchfall. Das ganze meist abends, wenn der Körper zur Ruhe kam und sich viel Fructose angesammelt hatte. Fructose ist quasi überall...im Kaugummi, in Wurst und und und.

Bei ihr wurde Heliobacter und FI gestestet. Lactose hab ich quasi selbst ausgeschlossen. Der nächste Weg wäre aber definitiv eine Spiegelung gewesen.



moni

  • Gast
Antw:Immer wieder unerklärliche Bauchschmerzen
« Antwort #15 am: 18. April 2016, 22:10:10 »
.
« Letzte Änderung: 28. April 2016, 19:40:44 von moni »

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung