Autor Thema: Ich bin so fassunglos und sauer.... brauch mal Rat, es geht um Läuse  (Gelesen 4835 mal)

Imännchen

  • Schulkind
  • *****
  • Beiträge: 124
  • erziehung-online
Hallo,

bevor ich morgen eine Welle anschiebe möchte ich mir hier erstmal Rat holen...

Unser Nachbarskind kam letzte Woche Freitag mit Läusen nach Hause. Die Mama rief mich sofort an , wir haben ein recht gutes Verhältnis. Sie berichtete mir das sie sofort in der Apotheke war. ein Mittelchen geholt hat und es dann sofort über Nacht angewendet hat.

In der Packungsbeilage steht da das die Kinder am nächsten Tag die Schule bzw. Kindergarten besuchen können. Ganz normal erschien ihr das nicht und gng am Monat nochmal zum Kinderarzt. Und tatsächlich sagte dieser , das sie um Gotteswillen mit ihrem Sohn zuhause bleiben soll 9 Tage bis die Nachbehandlung erfolgt ist.

Sie rief in der Schule am Montag direkt an und meldete es im Sekretariat. Die Sekretärin versicherte das sie es weitergibt in erster Linie zur OGS ( Betreung nach der Schule.)

Dies ist nicht geschehen. O.k , kann ja mal passieren obwohl ich finde das das eigentlich nicht passieren darf , da Läuse nun mal Meldepflichtig sind. Wird es nicht weitergeleitet , kann man sich ausmalen was passieren könnte.

Heute hat die Mama des Nachbarjungen zufällig eine Betreuerin aus der OGS getroffen. Sie kam auf die Mama zu
und sagte : Och mensch ist ja schade das X. nun krank ist. Sie guckte ganz geschockt und sagte: Ne, Ne der ist nicht krank , der hat Läuse. Betreuerin: Wie, der auch? Mama : Wieso der auch??
Betreuerin: Wir haben schon seit Wochen Geschwister die immer wieder mit Läusen ankommen. Wir rufen die Eltern an das die Kinder bitte abgeholt werden. Doch dann wird uns leider gesagt das die Kinder behandelt werden , wieso sollen sie abgeholt werden ?
Mama: Ahja....
Betreuerin: Wir haben es zumindest schonmal so gemacht das die Kinder ihre Jacke woanders aufhängen.

etc.

Kann das sein?? Ich bin echt sprachlos. Mein Sohn ist zwar nicht betroffen und werde es auch zu verhindern wissen. Morgen gehts zum Friseur, aber wenn ich das höre schwillt bei mir die Halsschlagader an.

Ich habe eben gesagt das ich das so nicht stehe lasse und schon gerne auf die Betreuern zu gehen würde.

Was meint ihr?? Was würdet ihr tun??

Swallowtail

  • Gast
Antw:Ich bin so fassunglos und sauer.... brauch mal Rat, es geht um Läuse
« Antwort #1 am: 20. Dezember 2011, 21:17:22 »
ähn.. weiß jetzt nicht so recht was ich dazu sagen soll..
es ist aber tatsächlich so, dass die kinder einen tag nach der behandlung wieder in schule und kiga gehen dürfen..
das steht bei allein mittelchen dabei und der erzieherinnen im kiga und das gesundheitsamt hat es auch bestätigt!


Imännchen

  • Schulkind
  • *****
  • Beiträge: 124
  • erziehung-online
Antw:Ich bin so fassunglos und sauer.... brauch mal Rat, es geht um Läuse
« Antwort #2 am: 20. Dezember 2011, 21:19:32 »
Aber es muss doch gegebein sein, das die Kinder Nissen und Läuse frei sind. Es reicht doch schon eine aus um alles wieder ins Laufen zu bringen....

♥Anja+Lukas+Nele♥

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6834
  • glückliche zweifach Mama
    • Mail
Antw:Ich bin so fassunglos und sauer.... brauch mal Rat, es geht um Läuse
« Antwort #3 am: 20. Dezember 2011, 21:30:37 »
letzes jahr war es bei meinen sohn nicht anders..kurz vor den sommerferien hatten zwei mädels läuse..
der kiga wurde gereinigt und ich meine die beiden waren auch wieder da..
ich dachte auch erst ups und hätte ihn lieber gleich wieder mitgenommen,aber naja und es gab auch keine weiteren fälle mehr !!!
Papa Du fehlst UNS soooo sehr... Du wirst immer tief in Unseren Herzen sein..!!!



Als Du geboren wurdest,hat bestimmt ein Stern am Himmel getanzt.....☆!!!

Swallowtail

  • Gast
Antw:Ich bin so fassunglos und sauer.... brauch mal Rat, es geht um Läuse
« Antwort #4 am: 20. Dezember 2011, 21:33:23 »
Aber es muss doch gegebein sein, das die Kinder Nissen und Läuse frei sind. Es reicht doch schon eine aus um alles wieder ins Laufen zu bringen....

aber nach den neustem mitteln sind die läuse direkt tot, nachdem man das mittel aufgetragen hat.
man muss eben so eine bescheinigung abgeben, dass man das mittel wirklich angewandt hat..
ich kann dich aber total verstehen...
meine tochter ist auch total anfällig, mein sohn allerdings gar nicht, obwohl beide in der selben gruppe sind.
bei uns in KIGA sind schon seit 2 jahren nonstop läuse und ich kriege echt die krise...
meine Tochter hatte es nun auch schon 2 mal...

aber wie denkst du denn zb. wenn man arbeiten ist. man kann doch dann nicht jedesmal das kind 9 tage zuhause lassen, wegen läusen.

Jen❤L❤L

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 14085
  • Believe in Yourself ! -54
Antw:Ich bin so fassunglos und sauer.... brauch mal Rat, es geht um Läuse
« Antwort #5 am: 20. Dezember 2011, 21:43:03 »

die Nissen werden durch das Mittelchen doch gleich abgetötet . In der Beschreibung steht nur drinnen das man es nach 7 oder 9 Tagen vorsorglich nochmal wiederholen sollte .  Ich verstehe den Kinderarzt auch nicht vl haben sie sich falsch verstanden.

Bei uns im Kiga muss ein Schild aufgehangen werden das es Läuse aktuell gibt im Kiga.

War so ein Schild aufgehangen bei Euch ? Wenn nicht würde ich das mit den Betreuerinnen besprechen.

Wir hatten im Freundeskreis einmal Läuse und beim ersten Mal war ich auch mega panisch und habe alles gewaschen obwohl meine Kinder keine Läuse hatten  s-:) :P

Etwa 2 Wochen später schaut meine Mutter zufällig auf den Kopf meines Sohnes und er hat den ganzen Kopf voller Nissen  :o :o  keine laufende Laus war zu sehen, er hat sich auch nicht gekratzt usw .  beim 2. Mal war ich aber schon viel entspannter zum Thema Läuse  ;D  wir haben ihn behandelt und damit war das Thema beendet, selbst seine kleine Schwester hat nix abbekommen .  Was ich sagen will , so ne Laus kann man sich auch auf dem Spielplatz, im Supermarkt ja quasi überall einfangen und es kann auch so schnell gehen oder langsamer wie man bei meinem Sohn gesehen hat .

Mach dich nicht verrückt, irgendwann wird wohl jedes Kind mal ne Laus auf dem Kopf haben  ;) :)
❤Sie entführen mich in ihre Welt und zeigen mir, was wirklich wichtig ist❤


" Ich bin Dein größter Fan "

Imännchen

  • Schulkind
  • *****
  • Beiträge: 124
  • erziehung-online
Antw:Ich bin so fassunglos und sauer.... brauch mal Rat, es geht um Läuse
« Antwort #6 am: 20. Dezember 2011, 21:47:35 »
O.k

also muss ich die Welle wohl flach halten...?

Ich find das trotzdem so verantwortungslos von der Mutter beider Mädels.
Und als ich mein Sohn am Montag aus der OGS holte saß erstmal eine von denen unter der Jacke meines Sohnes....

Ihr glaubt garnicht wie schnell die gerade in der Wäsche war....

Swallowtail

  • Gast
Antw:Ich bin so fassunglos und sauer.... brauch mal Rat, es geht um Läuse
« Antwort #7 am: 20. Dezember 2011, 21:52:03 »
O.k

also muss ich die Welle wohl flach halten...?

Ich find das trotzdem so verantwortungslos von der Mutter beider Mädels.
Und als ich mein Sohn am Montag aus der OGS holte saß erstmal eine von denen unter der Jacke meines Sohnes....

Ihr glaubt garnicht wie schnell die gerade in der Wäsche war....

was genau findest du denn verantwortungslos?? wenn sie die kinder doch behandelt hat?? wie soll denn das laufen, wenn man in einem job ist?? die kinder werden ja nicht ohne grund in der OGS sein, die eltern sind sicher arbeiten..

wie du hier über die kinder sprichst, finde ich ganz schön  :-X
die können doch nix dafür..  s-:)

Imännchen

  • Schulkind
  • *****
  • Beiträge: 124
  • erziehung-online
Antw:Ich bin so fassunglos und sauer.... brauch mal Rat, es geht um Läuse
« Antwort #8 am: 20. Dezember 2011, 21:55:02 »
Nein so ein Schild war nicht aufgehangen!!!!!!!!!!!


Mir ist schon klar das eine Mutter wegen Läusen nicht jedesmal zu Hause bleiben kann. Das könnte ich mir auch nicht leisten.

Dennoch frage ich mich wenn die Mittelchen heut zu Tage so gut sind warum laufen die beiden Mädels seit Wochen mit Läusen rum... Versteht ihr?? Da kann das die Mutter ja garnicht angewandt haben, nicht ausreichend etc.

Und zu dem Unterschriebenen, meine Nachbarin hatte so einen Wisch im Beipackzettel meinst du den??



Swallowtail

  • Gast
Antw:Ich bin so fassunglos und sauer.... brauch mal Rat, es geht um Läuse
« Antwort #9 am: 20. Dezember 2011, 21:58:05 »
meine tochter hatte das auch schonmal... sie hatte welche, ich hab sie behandelt, nix mehr da.. 3 wochen später hatte sie sie wieder ..
sie hat sie sich schlichtweg wieder irgendwo eingefangen. ich habe das mittel trotzdem richtig angewandt und sie war auch läusefrei

Jen❤L❤L

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 14085
  • Believe in Yourself ! -54
Antw:Ich bin so fassunglos und sauer.... brauch mal Rat, es geht um Läuse
« Antwort #10 am: 20. Dezember 2011, 22:00:10 »
ich kann Dich schon verstehen , wiegesagt beim ersten Mal Läusealarm habe ich ja auch das ganze Wochenende gewaschen  ;D

Ich würde sie ansprechen wegen diesem Schild -> die Eltern müssen informiert sein das ist Pflicht.

Und wer weiß was die Betreuerinnen erzählen , ich kann mir nicht vorstellen das die Kinder dort wochenlang mit Läusen rumrennen  :-\

Ich meine mich zuerinnern das es bei uns im Kiga sogar so ist , dass die Erzieherinnen die Eltern nicht mal anrufen dürfen wenn sie Läuse bei dem Kind sehen, ich glaube sie dürfen die Eltern nur beim abholen informieren.  Irgendwie war da was , dass dies kein Grund sei Eltern anzurufen . Ich muss mich da mal belesen.
❤Sie entführen mich in ihre Welt und zeigen mir, was wirklich wichtig ist❤


" Ich bin Dein größter Fan "

Imännchen

  • Schulkind
  • *****
  • Beiträge: 124
  • erziehung-online
Antw:Ich bin so fassunglos und sauer.... brauch mal Rat, es geht um Läuse
« Antwort #11 am: 20. Dezember 2011, 22:00:43 »
Um Gotteswillen,ich will doch nicht die Kinder hier angreifen.

Die 2 Mädels sind total nett während der Kindergartenzeit hatten die sich mit meinem Sohn auch mal verabredet.

Naja , lassen wir es gut sein....

Danke für eure Antworten

@Swallotail fühl dich bitte nicht angegriffen. Es kann ja alles sein und vielleicht wird es mich auch mal erwischen....

Es ist einfach die Vorgehensweise....

Haselmaus

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6910
Antw:Ich bin so fassunglos und sauer.... brauch mal Rat, es geht um Läuse
« Antwort #12 am: 20. Dezember 2011, 22:01:23 »

die Nissen werden durch das Mittelchen doch gleich abgetötet . In der Beschreibung steht nur drinnen das man es nach 7 oder 9 Tagen vorsorglich nochmal wiederholen sollte .  Ich verstehe den Kinderarzt auch nicht vl haben sie sich falsch verstanden.

Bei uns im Kiga muss ein Schild aufgehangen werden das es Läuse aktuell gibt im Kiga.

War so ein Schild aufgehangen bei Euch ? Wenn nicht würde ich das mit den Betreuerinnen besprechen.

Wir hatten im Freundeskreis einmal Läuse und beim ersten Mal war ich auch mega panisch und habe alles gewaschen obwohl meine Kinder keine Läuse hatten  s-:) :P

Etwa 2 Wochen später schaut meine Mutter zufällig auf den Kopf meines Sohnes und er hat den ganzen Kopf voller Nissen  :o :o  keine laufende Laus war zu sehen, er hat sich auch nicht gekratzt usw .  beim 2. Mal war ich aber schon viel entspannter zum Thema Läuse  ;D  wir haben ihn behandelt und damit war das Thema beendet, selbst seine kleine Schwester hat nix abbekommen .  Was ich sagen will , so ne Laus kann man sich auch auf dem Spielplatz, im Supermarkt ja quasi überall einfangen und es kann auch so schnell gehen oder langsamer wie man bei meinem Sohn gesehen hat .

Mach dich nicht verrückt, irgendwann wird wohl jedes Kind mal ne Laus auf dem Kopf haben  ;) :)

@Jen: Wenn man die Läuse erst mal laufen sieht, dann hat man sie auch schon eine ganze Weile ;) Man hat ja zuerst ganz viele Nissen, dann Läuse im Larvenstadium und dann irgendwann die erwachsenen Läuse, die dann wieder Nisse... usw. - never ending story

Je nach Mittel dürfen die Kinder entweder nach zwei/drei Tagen oder direkt wieder in die Schule

Mit einem guten Nissenkamm kriegt man die Läuse auch ohne Gift in den Griff, wenn man regelmäßig zweimal am Tag kämmt. Bei einem Verdacht (Schild hängt schon oder Kind saß unter der falschen Jacke oder so) kann man zwei Wochen lang kämmen, dann dürfte es eigentlich zu keiner Ansteckung kommen.

Wir sind bisher immer verschont geblieben, haben aber auch schon prophylaktisch gekämmt.


~Netti~

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 52481
  • Pflichtbewußte Chaos-Moderateuse
    • Mail
Antw:Ich bin so fassunglos und sauer.... brauch mal Rat, es geht um Läuse
« Antwort #13 am: 20. Dezember 2011, 22:05:50 »
also erstmal, ich verstehe deinen unmut. läuse sind einfach nur scheiße. muss man mal ganz klar so sagen. und ich kenn mich da aus  s-:) mein sohn hatte schon bestimmt 5 mal läuse, seit er im kiga ist.

ABER: nicht jeder kann sein kind doch 9 tage zu hause lassen "nur" wegen läusen. die arbeitgeber würden einem was husten. und die schule/der kiga darf auch nicht sagen welches kind an läusen erkrankt ist. ich finde es reichlich unverschämt, dass da gesagt wird der und jener hat(te) läuse, sowas geht nicht.
bei uns ist das folgendermaßen: werden bei einem kind läuse festgestellt, wird angerufen man muss das kind sofort abholen. dann wird es behandelt und man muss zum arzt. dort bekommt man ein attest (oder auch nicht) dass das kind wieder läusefrei ist und mit dem attest darf es dann wieder zur schule/zum kiga. ohne attest darf es nicht wiederkommen. im kiga gibt es dann einen aushang, dass läuse umgehen und dass man seine kinder bitte kontrollieren soll. aber wer genau läuse hat, das wird selbstverständlich nicht gesagt. mein kind ist auch 2 tage später wieder in den kiga gegangen. ich hatte behandelt, war beim arzt, alles gut. und dann behandelt man 7-8 tage später halt nochmal.

Imännchen

  • Schulkind
  • *****
  • Beiträge: 124
  • erziehung-online
Antw:Ich bin so fassunglos und sauer.... brauch mal Rat, es geht um Läuse
« Antwort #14 am: 20. Dezember 2011, 22:12:33 »
also erstmal, ich verstehe deinen unmut. läuse sind einfach nur scheiße. muss man mal ganz klar so sagen. und ich kenn mich da aus  s-:) mein sohn hatte schon bestimmt 5 mal läuse, seit er im kiga ist.

ABER: nicht jeder kann sein kind doch 9 tage zu hause lassen "nur" wegen läusen. die arbeitgeber würden einem was husten. und die schule/der kiga darf auch nicht sagen welches kind an läusen erkrankt ist. ich finde es reichlich unverschämt, dass da gesagt wird der und jener hat(te) läuse, sowas geht nicht.
bei uns ist das folgendermaßen: werden bei einem kind läuse festgestellt, wird angerufen man muss das kind sofort abholen. dann wird es behandelt und man muss zum arzt. dort bekommt man ein attest (oder auch nicht) dass das kind wieder läusefrei ist und mit dem attest darf es dann wieder zur schule/zum kiga. ohne attest darf es nicht wiederkommen. im kiga gibt es dann einen aushang, dass läuse umgehen und dass man seine kinder bitte kontrollieren soll. aber wer genau läuse hat, das wird selbstverständlich nicht gesagt. mein kind ist auch 2 tage später wieder in den kiga gegangen. ich hatte behandelt, war beim arzt, alles gut. und dann behandelt man 7-8 tage später halt nochmal.

So sollte es laufen ist es aber nicht. Und die Betreuerin hat sich versprochen, denn es gibt nunmal nur 2 Mädels an der Schule die sie gemeint haben kann.

Aber egal... Ich guck mal was die Morgen zu meinem Statement sagen....

Vielen Dank euch allen

Jen❤L❤L

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 14085
  • Believe in Yourself ! -54
Antw:Ich bin so fassunglos und sauer.... brauch mal Rat, es geht um Läuse
« Antwort #15 am: 20. Dezember 2011, 22:13:42 »
Ich hab grad nochmal gelesen das die Erzieherinnen wohl nicht bei den Kindern nach Läusen suchen dürfen, dass darf nur das Gesundheitsamt außer es ist vertraglich geregelt oder mit Einverständniss der Eltern.  das erschwert die Sache ja eben auch nochmal.

@Hasel:  ja ich denke bei L.  ist wohl eine Laus draufgesprungen , hat die Nissen gelegt und ist wieder abgesprungen  ;D Ich war sehr froh das ich keine laufende gesehen habe ;-))) Bei uns hatte sich das mit der 1 Behandlung dann erledigt und selbst die kleine mit ihren langen Haaren hatte nix abbekommen.

In der Schule soll das wohl mit den Läusen noch schlimmer sein  :-X :P
❤Sie entführen mich in ihre Welt und zeigen mir, was wirklich wichtig ist❤


" Ich bin Dein größter Fan "

~Netti~

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 52481
  • Pflichtbewußte Chaos-Moderateuse
    • Mail
Antw:Ich bin so fassunglos und sauer.... brauch mal Rat, es geht um Läuse
« Antwort #16 am: 20. Dezember 2011, 22:20:32 »
das gesundheitsamt kommt nicht. ich hab da schon mal angerufen, weil ich so sauer war. weil jared das eben mehrmals in folge hatte. und die sagten mir das wäre viel zu viel aufwand und zu teuer so ein einsatz s-:)

die erzieher müssen bei dem verdacht die eltern anrufen, das stimmt. aber bei uns gucken sie schon nach. aber rein rechtlich dürften sie es nicht.

Bettina

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 31522
  • Bullerbü :)
Antw:Ich bin so fassunglos und sauer.... brauch mal Rat, es geht um Läuse
« Antwort #17 am: 20. Dezember 2011, 22:23:47 »
O.k

also muss ich die Welle wohl flach halten...?




Streich sie einfach ganz  ;)! Hat keinen Sinn. Es ist gängige Praxis, dass die Kinder am nächsten Tag wieder gehen können. Wäre auch der erste und einzige Fall, den ich kenne, wo ein KiA sowas gesagt hätte. Kann das auch nicht so ganz glauben ehrlich gesagt.

Selbst bei uns im KiGa wo wirklich viel Aufklärung betrieben wird, steht das in allen Info-Zetteln zu Läusen so drin, ebenso wie bei den Info-Zetteln beim Hausarzt/Kinderarzt.
4+1 x Glück: 02/1998; 09/1998; 07/2006; 09/2008; 08/2011

Ann Kathrin Klaasen:"Ich hatte schon Freunde, da gab´s noch gar kein Facebook." Wolf:Ostfriesen-Feuer

Linchen81

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 695
  • Unser Mittelpunkt hat Verstärkung bekommen!
Antw:Ich bin so fassunglos und sauer.... brauch mal Rat, es geht um Läuse
« Antwort #18 am: 20. Dezember 2011, 23:02:00 »
In der Schule müssen den Kindern der betroffenen Klassen Zettel mitgegeben werden in denen Steht dass Fälle aufgetreten sind und die Eltern bitte die Kinder untersuchen sollen. Ankreuzen "Habe untersucht Kind kann gehen..." Oder eben Kind wird behandelt.

Was willst du aber machen, wenn ein Kind den unterschriebenen Zettel nicht mitbringt?

Wenn man einen von Läusen betroffenen Schüler hat und die Eltern schicken ihn und holen ihn trotz Aufforderung nicht ab, kann man auch nix machen, außer das Kind bisl abzusondern - wobei es ja trotzdem Aufsicht benötigt  :-\

So viel Spielraum und Handlungsmöglichkeiten haben Erzieher/Lehrer da nicht, liegt hauptsächlich am Verhalten der Eltern.  :P
Betroffene Schüler sollen übrigens nur mit Attest vom Arzt wiederkommen dürfen. Das geht aber teilweise auch sehr flott. Je nach Arzt/Mittel.

Untersucht werden dürfen Schüler nicht wie oben geschrieben - Körperverletzung  s-:)



Fliegenpilz

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 39824
  • Von damals bis zur Unendlichkeit!
Antw:Ich bin so fassunglos und sauer.... brauch mal Rat, es geht um Läuse
« Antwort #19 am: 20. Dezember 2011, 23:07:17 »
die erzieher müssen bei dem verdacht die eltern anrufen, das stimmt. aber bei uns gucken sie schon nach. aber rein rechtlich dürften sie es nicht.

Bei uns konnte man einen Zettel unterschreiben, dass man damit einverstanden ist, dass das Kind bei Verdachtsfällen von den Erzieherinnen auf Läuse untersucht wird. Habe ich dankend unterschrieben - 4 oder 6 oder 8 Augen sehen halt doch mehr als meine 2 :P

Bettina

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 31522
  • Bullerbü :)
Antw:Ich bin so fassunglos und sauer.... brauch mal Rat, es geht um Läuse
« Antwort #20 am: 20. Dezember 2011, 23:08:00 »
die erzieher müssen bei dem verdacht die eltern anrufen, das stimmt. aber bei uns gucken sie schon nach. aber rein rechtlich dürften sie es nicht.

Bei uns konnte man einen Zettel unterschreiben, dass man damit einverstanden ist, dass das Kind bei Verdachtsfällen von den Erzieherinnen auf Läuse untersucht wird. Habe ich dankend unterschrieben - 4 oder 6 oder 8 Augen sehen halt doch mehr als meine 2 :P

Dito! Ich hab auch unterschrieben!
4+1 x Glück: 02/1998; 09/1998; 07/2006; 09/2008; 08/2011

Ann Kathrin Klaasen:"Ich hatte schon Freunde, da gab´s noch gar kein Facebook." Wolf:Ostfriesen-Feuer

~Netti~

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 52481
  • Pflichtbewußte Chaos-Moderateuse
    • Mail
Antw:Ich bin so fassunglos und sauer.... brauch mal Rat, es geht um Läuse
« Antwort #21 am: 20. Dezember 2011, 23:08:36 »
ich hab nix unterschrieben, sie dürfen auch so gucken und tun das ja auch  :) ich sag ja nur, rein rechtlich betrachtet.....

Bettina

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 31522
  • Bullerbü :)
Antw:Ich bin so fassunglos und sauer.... brauch mal Rat, es geht um Läuse
« Antwort #22 am: 20. Dezember 2011, 23:13:08 »
Siehste und das ist der Unterschied. Unsere dürfen sogar rein rechtlich betrachtet gucken, weil wir unterschrieben haben.
4+1 x Glück: 02/1998; 09/1998; 07/2006; 09/2008; 08/2011

Ann Kathrin Klaasen:"Ich hatte schon Freunde, da gab´s noch gar kein Facebook." Wolf:Ostfriesen-Feuer

Fusselchen

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 10954
  • Meine persönlichen Wunder :D
Antw:Ich bin so fassunglos und sauer.... brauch mal Rat, es geht um Läuse
« Antwort #23 am: 20. Dezember 2011, 23:14:23 »
 :o :o also dass das nicht weitergegeben wurde geht gar nicht..DA würde ich ne Welle machen!!

Wegen dem Anderen...also bei uns war es vor ein paar Wochen so dass sogar ein Aushang gemacht werden musste mit den KiGa-Regeln...da wurden die Kinder mit Läusen gebracht...aber O-Ton "ich hab heut morgen noch vier kaputt gemacht...da is nix mehr...wo is das Problem?"  :o :o die Erzieherin war fassungslos..hat verlangt dass die Kinder geholt werden (wurde halt erst später entdeckt) und dann wurden die Kinder zwei Stunden später mit Attest vom KiA wieder gebracht...da sind die Erzieher dann machtlos...weil das Attest ist hier PFLICHT...meine zwei und mein Neffe (er hatte sie wohl angeschleppt) hatten es ja auch...wir waren die einzigen die es gemeldet haben..inoffiziell wissen wir aber viel viel mehr  :-( :-( ich finde sowas verantwortungslos..die KiTa war kurz vor der Schließung weil wir Läuse und Scharlach nicht rausgekriegt haben wegen so bescheuerten Eltern (sorry is so....mein Kind geht vor bzw. die Gesundheit wie auch immer...dann geh ich eben mal paar Tage nicht arbeiten oder verbieg mich bis zum geht nicht mehr dass die Betreuung irgendwie geregelt ist (hab ich selbst grad vor ein paar Wochen gemacht) sonst brauch ich kein Kind!) ich hab die Mädels auch bis zur zweiten Behandlung daheim gelassen..selbst meine Schwester die arbeiten hätte müssen blieb zuhause...grad weil man sich ja auch nix nachsagen lassen will!!

Ich verstehe deinen Unmut und würde auf jeden Fall nochmal dieses Nichtweiterleiten ansprechen...das ist echt grob fahrlässig!

~Netti~

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 52481
  • Pflichtbewußte Chaos-Moderateuse
    • Mail
Antw:Ich bin so fassunglos und sauer.... brauch mal Rat, es geht um Läuse
« Antwort #24 am: 20. Dezember 2011, 23:17:08 »
Siehste und das ist der Unterschied. Unsere dürfen sogar rein rechtlich betrachtet gucken, weil wir unterschrieben haben.

mich hat keiner je gefragt ob ich was unterschreibe  ;)

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung