Autor Thema: Husten mache ich mir zu viel Sorgen?  (Gelesen 861 mal)

Hika

  • Gast
Husten mache ich mir zu viel Sorgen?
« am: 20. Mai 2014, 22:00:18 »
Guten Abend,

Ich hab eine Frage und zwar hat meine Tochter (6 Jahre) richtig heftig bellenden husten. Eigentlich bin ich es gewohnt das sie öfters so einen husten hat. Jedoch seit gestern ist er wirklich krass geworden. Sonntag hat es mit Heiserkeit angefangen. Montag auf Dienstag Nacht nur husten und wenig Schlaf. Jetzthustet sie alle 3-4 Minuten richtig schlimm. Schlafen kann sie nicht. Sie liegt hoch hat inhaliert und nasse Wäsche im Zimmer stehen. Nichts scheint ihr das husten zu erleichtern. Die Heiserkeit wird schlimmer. Sie hat wahnsinnige Brust schmerzen sowie Bauchschmerzen. Aber ist Fieberfrei. Sollte ich bis morgen warten oder doch lieber kurz in der Klinik vorbei schauen. Kann ja sein das ich überempfindlich bin aber vor zwei Wochen hatte sie erst eine Lungenentzündung. Für einen Rat von euch wäre ich sehr dankbar :-\

Linchen81

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 714
  • Unser Mittelpunkt hat Verstärkung bekommen!
Antw:Husten mache ich mir zu viel Sorgen?
« Antwort #1 am: 20. Mai 2014, 22:10:20 »
Hallo!
Ich kenne mich da jetzt nicht mit aus, aber kannst du nicht kurz im Krankenhaus anrufen und fragen was die dazu meinen wenn sie erst wegen Lungenentzündung dort war?
Klingt schon bißchen arg und wg der Vorgeschichte hätte ich auch etwas bedenken.

Lg und alles Gute!




lotte81

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 17295
Antw:Husten mache ich mir zu viel Sorgen?
« Antwort #2 am: 20. Mai 2014, 22:15:35 »
Wenn eh keiner schlafen kann, würde ich lieber jetzt zum Arzt, als um 3Uhr nachts....Wir haben hier einen Kinderärztlichen Notdienst...das wäre also hier die Anlaufstelle....da ruft man dann ja eh vorher an...ansonsten eben Kinderklinik. Grad wegen der vorgeschichte...
Das Dauergehuste kenne ich leider zu gut.... Die letzten Male musste ich dann immer für einige Nächte auf Codein zurückgreifen, damit sie (und ich) mal etwas Schlaf bekommt.
Die Bauch- und Brustschmerzen können sicher auch ein "einfacher" Muskelkater vom vielen Husten sein, aber ggf. doch auch ein Anzeichen,d ass es wieder Richtung Lungenentzündung geht....  Die Nacht macht nun sicher nichts schlechter und man kann sicher auch morgen früh zu Arzt, aber wie gesagt, da ja eh keiner wirklich schlafen wird, würde ich einfach mal anrufen und dann hinfahren.


neonkerstin1990

  • Gast
Antw:Husten mache ich mir zu viel Sorgen?
« Antwort #3 am: 12. Juni 2014, 22:52:37 »
In solchem Fall würde ich gar nicht überlegen. Kind geschnappt und zum Doc. Ist doch nicht normal, soviel zu husten und belastet das Kind sehr.

dragoness

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1451
  • erziehung-online
Antw:Husten mache ich mir zu viel Sorgen?
« Antwort #4 am: 13. Juni 2014, 07:53:03 »
Ich würde auch direkt zum Doc.

Vielleicht ist es auch eine Allergie? Auf jeden Fall sollte das abgeklärt werden, besonders wenn sie nachts nicht zur Ruhe kommt.

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung