Autor Thema: Heuschnupfen was nimmt ihr das so??  (Gelesen 2156 mal)

♥Anja+Lukas+Nele♥

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6834
  • glückliche zweifach Mama
    • Mail
Heuschnupfen was nimmt ihr das so??
« am: 26. April 2013, 11:24:14 »
Hallo,

ich habe im moment so ein Heuschnupfen...Nase läuft,niesen,der Hals juckt...und meine Augen auch  :P

Was nehmt Ihr da so?
Habe eigentlich bis jetzt ganz gut ohne gelebt,aber dieses Jahr ist es besonders schlimm und ich würde mir nachher gerne was aus der Apo holen !!!
Papa Du fehlst UNS soooo sehr... Du wirst immer tief in Unseren Herzen sein..!!!



Als Du geboren wurdest,hat bestimmt ein Stern am Himmel getanzt.....☆!!!

Eumel

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4155
Antw:Heuschnupfen was nimmt ihr das so??
« Antwort #1 am: 26. April 2013, 17:03:09 »
Mein Sohn hat es dieses Jahr auch heftig Heuschnupfen. In der Apotheke hat man uns das Heuschnupfenmittel DHU empfohlen. Sie haben dort sehr gute Erfahrungen damit und auch bei Sohnemann hat es gut geholfen.  :)

Ist ein homöopathisches Kombimittel.


HappyMom

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4040
  • Glückliche Vollzeitmama!
    • Mail
Antw:Heuschnupfen was nimmt ihr das so??
« Antwort #2 am: 26. April 2013, 17:12:04 »
Bei mir ist das leider so schlimm, dass ich verschreibungspflichtige Medikamente brauche.

Ich nehme

Xusal als Tbl
Foster Spray 2x tgl.
Salbutamol bei Atemnot
Vividrin  akut Augentropfen 3x tgl.
und
Nasenspray 2x tgl.

Aber Cetirizin kannst du auch so holen in der Apo. Die helfen auch gut (nur bei mir leider nicht :-[)



Milli

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1925
Antw:Heuschnupfen was nimmt ihr das so??
« Antwort #3 am: 26. April 2013, 17:36:21 »
 Cetirizin
bei mir hilft es, wenn ich es täglich einnehme. wobei ich noch keine beschwerden habe. das kommt mit den Gräsern :P



♥Anja+Lukas+Nele♥

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6834
  • glückliche zweifach Mama
    • Mail
Antw:Heuschnupfen was nimmt ihr das so??
« Antwort #4 am: 26. April 2013, 17:47:01 »
Danke schonmal  :)

HappyMom-ui so schlimm  :-\...

hab mir jetzt Lorano akut geholt,soll sie Abends nehmen wegen der Müdigkeit  s-:) und Livocab direkt für die Augen.
Bin ja froh das ich es nicht wirklich lange habe,also nur die Frühblüter.
Papa Du fehlst UNS soooo sehr... Du wirst immer tief in Unseren Herzen sein..!!!



Als Du geboren wurdest,hat bestimmt ein Stern am Himmel getanzt.....☆!!!

Landei

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2696
    • Mein Gartenhäuschen
Antw:Heuschnupfen was nimmt ihr das so??
« Antwort #5 am: 26. April 2013, 18:14:11 »
Mein Mann nimmt auch Cetirizin. Abends.






Ich bin nur für das verantwortlich, was ich sage (schreibe) und tue, nicht für das, was Ihr versteht (lest) und daraus macht!!!

Nick1981

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 461
  • erziehung-online
Antw:Heuschnupfen was nimmt ihr das so??
« Antwort #6 am: 26. April 2013, 21:52:53 »
Nehme auch abends Cetirizin




Das Leben ist eine Aufgabe

deep_blue

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 14115
Antw:Heuschnupfen was nimmt ihr das so??
« Antwort #7 am: 27. April 2013, 06:28:05 »
Habe für meine Tochter Cetirizin Saft besorgt, ist für Kinder einfach besser dosierbar. Ihr hilft es sehr gut. Auch sie nimmt es abends, der Müdigkeit wegen.
Mein Mann und ich sind mit Lorano immer relativ gut über die Runden gekommen.
Sitting in the Dschungel
On Nürnberger Straße
A man lost in time
Near KaDeWe
Just walking the dead

shiri

  • Gast
Antw:Heuschnupfen was nimmt ihr das so??
« Antwort #8 am: 29. April 2013, 13:10:11 »
Männe und ich sind MEGA-betroffen und kommen mit einer Lorano/Cetirizin nicht über den Tag :(

Wir haben jetzt Aerius verschrieben bekommen und testen da grad die Schmelztabletten. Sie wirken sehr schnell, machen nicht müde und schaffen zumindest so 14-16 Stunden ABER da kosten 18 Stück 22€  :P
Als nächstes werden wir die dazugehörigen "normalen" Tabletten testen.

Außerdem haben wir für ganz schlimme Tage auch das CortisonNasenspray
und ich brauche auch zeitweise Augentropfen.


Leider sind wir, besonders ich, sehr lange betroffen, von Birke/Hasel/Osterglocken fast ununterbrochen bis Roggen/Gräser und ich auch noch allergisch auf Hausstaubmilben, also so gesehen ganzjährig betroffen. Von daher brauchen wir Medikamente die auch langzeittauglich sind.


OT
Darf ich mal fragen, wurdet ihr gestillt?

♥Anja+Lukas+Nele♥

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6834
  • glückliche zweifach Mama
    • Mail
Antw:Heuschnupfen was nimmt ihr das so??
« Antwort #9 am: 29. April 2013, 13:42:10 »
Im moment kommt ich mit Lorano ganz gut klar....Nase läuft zwar immer ab und an,aber kein jucken im Hals und bis jetzt brauchte ich auch keine Augentropfen reinmachen.

shiri-ja ich wurde gestillt,weiß aber nicht wie lange  ;D.
Muß Du die Tabletten selber bezahlen oder bekommst Du sie so?

Hier bei uns werden immer viele Testpersonen gesucht die Heuschnupfen haben....bekommen sogar zum schluß 1700,- dafür !!!
Papa Du fehlst UNS soooo sehr... Du wirst immer tief in Unseren Herzen sein..!!!



Als Du geboren wurdest,hat bestimmt ein Stern am Himmel getanzt.....☆!!!

Anne

  • Gast
Antw:Heuschnupfen was nimmt ihr das so??
« Antwort #10 am: 29. April 2013, 15:05:57 »
Ich hab drei, vier Jahre eine Hyposensibiliseriung gemacht und es hat wahre Wunder gewirkt. Meine Augen jucken kaum noch, mit der Nase geht es, an guten Tagen gehe ich sogar ohne vorher eine Loranotablette genommen zu haben aus dem Haus.  Im Vergleich zu den Jahren davor empfinde ich das jetzt als waren Segen.
Derzeit benötige ich nur ab und zu Lorano und Salbutamol gegen das Asthma.

Katie

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4382
    • Mail
Antw:Heuschnupfen was nimmt ihr das so??
« Antwort #11 am: 29. April 2013, 19:57:17 »
Hier auch das volle Programm: Lorano, Salbutamol bei Atemnot, Vividrin Augentropfen, Nasenspray.
Bei mir ist die Allergie aber laengst nicht mehr so schlimm wie sie frueher mal war. Als Kind war es extrem, da waren meine Augen immer dick zugeschwollen, jetzt ist es ertraeglich.                                                 

deep_blue

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 14115
Antw:Heuschnupfen was nimmt ihr das so??
« Antwort #12 am: 30. April 2013, 14:02:56 »
Die Frage wurde gestellt, ob wir gestillt wurden. Nun, mein Mann und ich wurden, die damals (1966  :o) üblichen, 6 Wochen gestillt. S:D

Meine Tochter, die ähnlich betroffen ist wie ich, hat sich nach 9 Monaten abgestillt. Wurde also gestillt. Mein Sohn, den ich mehr als 2 Jahre gestillt habe, hat bisher noch keinen allergischen Schnupfen, aber die Tendenz zur Neuro...

Weiss nicht, ob uns dies nun etwas sagen kann... ;D

Sitting in the Dschungel
On Nürnberger Straße
A man lost in time
Near KaDeWe
Just walking the dead

Zwergenwunder

  • Gast
Antw:Heuschnupfen was nimmt ihr das so??
« Antwort #13 am: 03. Mai 2013, 11:45:22 »
Mein Sohn wurde auch 1 Jahr lang gestillt und leidet an allergischem Asthma und an Neuro. Meine Tochter konnte nicht stillen da hab ich ein paar Monate tapfer abgepumpt, sie hat nüscht!  ;D Ich wurde nicht gestillt und hab extreme "Natur"Allergien  :-X

Ina+Finn

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 9432
  • Finn+Lennja,mein Leben,ich liebe Euch
Antw:Heuschnupfen was nimmt ihr das so??
« Antwort #14 am: 03. Mai 2013, 13:26:22 »
Citerizin und Finn hat zusätzlich noch Livocab Nasenspray,falls er das mal in der Schule benötigt

Mondlaus

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6403
Antw:Heuschnupfen was nimmt ihr das so??
« Antwort #15 am: 05. Mai 2013, 08:17:03 »
Ich nehme Telfast, das hat den Wirkstoff Fexofenadin. Ist ein Antihystamin. Ich habe es in Australien immer genommen, dort bekommt man es in der Apotheke, hier brauch man aus irgendeinem Grund ein Rezept. Ich lasse mir immer die staerkste Dosierung verschreiben, naemlcih 180 mg. Ceritrizin hilft bei mir gar nicht :(

Noch staerker als die Graeserallergie, die ich habe, war bei mir die Stauballergie. Da hatte wirklich nichts geholfen. Aus diesem Grund habe ich die Immunisierung angefangen, ueber drei Jahre, seither habe ich es kaum noch, ein Segen!
« Letzte Änderung: 05. Mai 2013, 08:18:51 von Mondlaus »
Kind 2011
Kind 2014
...

Kleeblatt6609

  • Kleinkind
  • ***
  • Beiträge: 51
  • endlich im glück zu dritt
Antw:Heuschnupfen was nimmt ihr das so??
« Antwort #16 am: 27. Mai 2013, 22:46:09 »
ich nehme auch ceterizin, an tagen, die ich viel draussen bin allerdings lieber reactine. die sind allerdings ziemlich teuer und deshalb diese dosierung. mit den ceterizin komme ich an normalen tagen gut klar.
wenn es auf die augen geht, nehme ich neuerdings euphrasia augentropfen. die helfen sehr gut und befeuchten die schleimhäute.

ich nehme die tabletten übrigens morgens...aus dem einfachen grund: ich hatte immer das gefühl, dass, wenn ich sie abends nehme, die wirkung am drauffolgenden tag futsch war. mit der müdigkeit geht es eigentlich oder man könnte auch sagen, ich hab keine zeit für müdigkeit ;)

reactine machen übrigens nicht müde.

gute besserung allen geplagten.
[nofollow]

lillifee

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3053
  • Kennst Du die Prinzessin Erbse?
Antw:Heuschnupfen was nimmt ihr das so??
« Antwort #17 am: 28. Mai 2013, 09:50:53 »
ich nehm ein verschreibungspflichtiges nasenspray mit cortison, flutica teva.
hilft sehr gut :) somit "überstehe" ich die warme jahreszeit.
Eine Mutter hält die Hände ihrer Kinder für eine Weile, die Herzen jedoch für immer!

"Mama, die Welt ist so wie sie ist" (Vivi 2013)

"Mama, darf ich in deine Nase fassen, vielleicht sehen deine Popel anders aus als meine." (Vivi Sep`2014)

"Mein Hals ist gewürzt" (Vivi 2014)

"Kinder haben andere Gehirne als Erwachsene" (Vivi 2015)

"Liebe ist stärker als krank sein!"(Vivi 2015)

"Wenn ich vielleicht nicht mehr so viel spiele, wachse ich schneller"!

"Mama, ich habe manchmal Knoten im Kopf"!

Milli

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1925
Antw:Heuschnupfen was nimmt ihr das so??
« Antwort #18 am: 29. Mai 2013, 08:50:23 »
Ich muss mal schnell auf Holz klopfen :D. Dieses Jahr aber ich noch keine Symptome :o, obwohl ich sonst seit April fällig bin.



engel0507

  • Schulkind
  • *****
  • Beiträge: 190
  • erziehung-online
Antw:Heuschnupfen was nimmt ihr das so??
« Antwort #19 am: 09. Juni 2013, 09:52:45 »
Hallo, ich hab sonst auch immer Telfast genommen, heuer bin ich gut mit Ceterizin klar gekommen. Für die Augen helfen immer ganz gut Euphrasia Augentropfen, sind zwar homöopatisch, aber kann ich nur empfehlen. Auch hilft als homöopathisches Mittel gut Arsenicum Album.
Gute Besserung!!!

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung