Autor Thema: Finger-geplatzte äderchen  (Gelesen 547 mal)

satti

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 15258
  • lass mich kurz überlegen......NEIN
Finger-geplatzte äderchen
« am: 23. Januar 2017, 10:02:53 »
Ab und an hab ich plötzlich schmerzen an den fingern ( innenseite) . Es dückt akkut und tutnheftig weh und danach ist es an der stelle blau und geschwollen .
Laut meines ex hausarztes wären das kleine äderchen / kapilare die platzen ,das wär nicht schlimm und würde eben als passieren.
Jetzte war ne weile nix mehr und gestern war es wieder,dabei viel mir auf das noch nie jemand jemasl was davon gehört hatte,jeder guckt mich ungläubig an - so kann ich iwi nicht gkauben das es wie mein arzt meinet eben öfter mal vorkommt.....

Hatte das schonmal  wer? Regelmässig?
Lache- jeden Tag
Liebe- unendlich
Lebe- jeden Augenblick

Yesterday is history,tomorrow is mystery,but today is a gift.thats's why we call it the present

Solar. E

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 8042
  • ♥♥♥♥♥ + *
Antw:Finger-geplatzte äderchen
« Antwort #1 am: 23. Januar 2017, 11:25:08 »
Ich hatte das bisher zweimal mit mehreren Jahren Abstand dazwischen. Ich konnte zusehen, wie die Stelle an dem Finger angeschwollen ist, es tat weh und danach war es blau. Ich hatte das Gefühl, als sei das Äderchen verstopft und der Schmerz ließ nach als es geplatzt ist.

Beide Male hatte ich deutlich zu wenig getrunken vorher  s-:) Ich würde wenn es passiert ordentlich zusätzlich trinken damit das Blut wieder flüssiger wird. Beim Arzt war ich damit nicht.


Withavetalo

  • Neugeborenes
  • *
  • Beiträge: 2
  • erziehung-online
Antw:Finger-geplatzte äderchen
« Antwort #2 am: 07. Februar 2017, 10:59:05 »
Ich hatte das auch mal, aber nicht regelmäßig. Habe einen Ball auf meine Finger bekommen (so ungeschickt wie ich bin..) und mein Arzt meinte das selbe. Vielleicht hat dein Umfeld einfach glück und sie haben das noch nicht erlebt :) Mach dir keine sorgen

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung