Autor Thema: Fieber  (Gelesen 836 mal)

Sveto

  • Teenie
  • ***
  • Beiträge: 210
Fieber
« am: 17. April 2013, 17:28:28 »
Mein Sohn hat gestern und heute Nachmittag Fieber. Ab wieviel Grad sollte man es senken. Ich habe jetzt von ab 38 bis gar nicht alles gehört. ;)

Danke für die Antworten :)

Nipa

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 27210
Antw:Fieber
« Antwort #1 am: 17. April 2013, 19:04:48 »
Glaubst Du hier wirst Du nur eine Meinung hören?  ;)

Spätestens bei 40 Grad würde ich definitiv senken.
Alles drunter würde ich von der Gesamtverfassung abhängig machen.
Wenn es einem Kind bei 38 richtig mies geht, dann würde ich auch da schon was geben.
Wenn es dem Kind mit 39,5 super geht würde ich nichts machen.

Hängt aber eben alles davon ab wie alt das Kind ist, wie es ihm gesamt geht usw.
Eine pauschale Aussage ab xy Grad kann man da eben nicht geben...




Lisbeth

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5210
Antw:Fieber
« Antwort #2 am: 17. April 2013, 19:11:03 »
Glaubst Du hier wirst Du nur eine Meinung hören?  ;)

Spätestens bei 40 Grad würde ich definitiv senken.
Alles drunter würde ich von der Gesamtverfassung abhängig machen.
Wenn es einem Kind bei 38 richtig mies geht, dann würde ich auch da schon was geben.
Wenn es dem Kind mit 39,5 super geht würde ich nichts machen.

Hängt aber eben alles davon ab wie alt das Kind ist, wie es ihm gesamt geht usw.
Eine pauschale Aussage ab xy Grad kann man da eben nicht geben...

damit wäre eigentlich alles gesagt  :)
-------------------------------------------
Patrick - 16.06.94 , Kristin - 29.05.97 , Valentin -20.12.99 , Marleen - 21.10.05 , Thea -12.05.2008 , Johan - 30.03.2010

scarlet_rose

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 16421
  • Endlich zu viert!
Antw:Fieber
« Antwort #3 am: 17. April 2013, 19:44:46 »
Da teilen sich die Meinungen....
Liam bekommt etwas ab Ca 39,8,wenn es ihm schlecht geht. Davor eigentlich nicht,außer er würde apathisch werden,was aber noch nie vor kam.Bei 40,2 gibt's immer was,egal Wie es ihm geht,wenn das Fieber länger so weit oben istals 20 Minuten.

Fieber ist nützlich und man sollte den Körper schon die Möglichkeit geben, sich zu wehren...

lotte81

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 17399
Antw:Fieber
« Antwort #4 am: 17. April 2013, 19:54:31 »
Da ich es gar nicht kenne, dass ein Kind (also bei meinen Kindern  ;))Temperatur hat und trotzdem quietschfidel ist, geb ich eigentlich schon zeitig was...also auch unter 38Grad..... Meine haben aber auch nicht oft Fieber - wenn mal einen Tag erhöhte Temperatur und dann sind sie auch schon in den SEilen...bekommen sie dann Fiebersenker , geht es ruck zuck besser und in der Regel kommt das Fieber auch nicht wieder
Richtig Fieber hab ich dises Jahr bei der Grippe das erste Mal bei beiden erlebt....und "gar nicht senken" wäre da keine Option gewesen. bei 40,5 wurde es mir echt anders  :-\ und auch bei 39 aufwärts ging es beiden mehr als dreckig.....
Hätte ein Kind nun wirklich nur Temperatur, aber sonst nix..keine Kopfweh, Gliederschmerzen,Schlapp etc (wobei ich dann wohl nicht auf die Idee käme zu messen  ;D) würde ich wohl ab 38,5-39 senken
ich bin aber auch nicht soooo sparsam mit Schmerzmitteln und gebe sie den Kindern durchaus...Natürlich nicht ohne Sinn und Verstand am laufenden Band, aber dann wenn sie über Schmerzen klagen. Ich selber nehm dann durchaus auch mal Tabletten.....
Unser Arzt meinte auch mal, dass es absolut nicht mehr gängig sei Kinder ausfiebern zu lassen....
Mach es nach GEfühl Nicht zu viel und übertrieben verteilen, aber auch nicht unnötig lang warten.....


Bettina

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 31522
  • Bullerbü :)
Antw:Fieber
« Antwort #5 am: 17. April 2013, 22:31:34 »
Im Großen und Ganzen unterschreibe ich bei Nipa, schließe mich von der Praxis her scarlet an, einfach weil meine Kinder, wenn es ihnen schlecht geht nichts gegen das Fieber bekommen, sondern gegen die Schmerzen usw. .... sind ja Schmerz und Fieberzäpfchen/Saft oder was auch immer.

Einzige Ausnahme .... nach Impfung lasse ich das Fieber nicht über 38° steigen. Haben mir mehrere KiÄ so gesagt ..... also mach ich das mal so. Warum haben sie mir gesagt, aber ich habs vergessen  s-:) :P
4+1 x Glück: 02/1998; 09/1998; 07/2006; 09/2008; 08/2011

Ann Kathrin Klaasen:"Ich hatte schon Freunde, da gab´s noch gar kein Facebook." Wolf:Ostfriesen-Feuer

Fusselchen

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 10954
  • Meine persönlichen Wunder :D
Antw:Fieber
« Antwort #6 am: 17. April 2013, 23:01:49 »
Ich schließ mich Nipa an...sobald sie in den Seilen hängen und es ihnen schlecht geht gibt es was...bei Sanja is das meist früher der Fall...bei Melina kann das mal 39.6 erreichen bis sie abbaut...je nachdem eben..

@bettina...ich hab gesagt bekommen bei Impfung ab erhöht weil es dann wohl auch echt weh tut...und du schreibst ja...hilft ja auch gegen Schmerzen ;)

Dannichen

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2444
  • ♥meine Kinder♥
Antw:Fieber
« Antwort #7 am: 17. April 2013, 23:57:14 »
Bei meinem Großen kannte ich nie Fieber über 40°, da hab ich so ab 39-39.5° was gegeben, je nach dem wie er sich fühlte.
Meine Kleine hat schon mehrfach hoch gefiebert, da bin ich bei 39.5° noch recht entspannt und sie bekommt nur was gegen Fieber wenn es ihr nicht gut geht dabei, aber meistens ist sie bei unter 40° noch recht gut drauf, isst  und trinkt gut. Ihr gemessener Rekord war bisher 40.7° , da hab ich mich echt erschrocken...

Tja, mittlerweile bin ich im Temperatur erfühlen echt gut. Nacken/Rücken/Stirn fühlen und ich konnte echt gut einschätzen wie hoch das Fieber ist, beim Großen damals konnte ich das noch nicht und es hat mich manchmal überrascht dass er Fieber hat.  s-:)
LG, Danni und Kids ♥



Glück ist die Summe richtiger Entscheidungen

mausebause

  • Gast
Antw:Fieber
« Antwort #8 am: 18. April 2013, 08:00:41 »
Ich mach das ebenfalls vom Allgemeinzustand abhängig.-wobei ich mit Helena ein Kind habe, was sehr hoch und bislang auch häufig fieberte, das senke ich dann mittlerweile "vorher"(ab 39 ca.) - Isabella hatte bislang erst einmal Fieber, da habe ich gesenkt wenn es ihr merklich schlecht ging...

Sveto

  • Teenie
  • ***
  • Beiträge: 210
Antw:Fieber
« Antwort #9 am: 18. April 2013, 15:07:19 »
Vielen dank für die Antworten. :)
Er wird so bei 39,5 schlapp. Letzte Nacht hat er plötzlich geweint. Er war so heiß. 41 Grad! Da hatte ich echt Angst. Zäpfchen hat aber geholfen und heute morgen bin ich nochmal zum Arzt mit ihm.

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung