Autor Thema: Extrem starke Periode  (Gelesen 3110 mal)

Muse

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6054
  • Pärchenmama :-)
Extrem starke Periode
« am: 31. März 2013, 06:39:29 »
Bitte nicht lesen wers nicht abkann  :-[

Ich habe gerade zum 3. Mal meine Periode nach der Geburt (ich stille nicht) und dreh gerade durch. Ich blute so extrem, das hatte ich noch nie  :-X
Ich bin gerade seit 2 Stunden wach und habe in dieser Zeit 4 Mal Tampon UND Binde gewechselt - und wir reden von den Super Plus Tampons!!! Das ist doch nicht normal dass die nach 30 Minuten so überlaufen dass es sogar noch die Binde füllt  :-[
Gestern hab ich beides auch stündlich wechseln müssen  :-X

Hatte das wer von euch auch so schlimm? Was kann das sein?

Ich hatte zwar schon immer eine starke Periode aber das gerade macht mir echt Angst  :-\ Jetzt kann ich dann noch schauen wo ich am Ostersonntag Binden und Tampons herbekomme - hab mir zwar neue Packungen gekauft aber auf einen halbstündlichen Wechsel bin ich nicht vorbereitet  :-[

Milli

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1925
Antw:Extrem starke Periode
« Antwort #1 am: 31. März 2013, 08:34:25 »
Ich habe es auch so stark. Geh zum Arzt und lass dich untersuchen!

Bei mir ist nix auffälliges zu sehen und von daher habe ich Mittwoch einen Termin in einer Tagesklinik, um mir evtl die Gebärmutterschleimhaut veröden zu lassen. Dies geht aber nur, wenn Frau keine Kinder mehr haben möchte/kann.

Meine Periode ist nach jedem Kind stärker geworden. Bei mir geht es soweit, das ich während der Tage schon Aktivitäten, Besuche, Campingplatzaufenthalte etc verschiebe.

Etwas hilft es, original OBs und Binden zu nehmen, kein No Name Produkt.

Gute Besserung!




Susi+Vanessa

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4079
Antw:Extrem starke Periode
« Antwort #2 am: 31. März 2013, 08:40:18 »
Ich habe letzte Woche noch mit einer guten BEkannten gesprochen, die hatte das "Problem" auch nach der dritten Schwangerschaft.
Bei ihr wurde die Gebärmutterschleimhaut verödet.
Sie erklärte mir auch ,das bei ihr die Wechseljahre ausgelöst wurden (sie meinte das wären ganz besch**** 6-8 Wochen gewesen) und seit der Verödung hat sie gar keine Probleme mehr, allerdings wird es nur bei Frauen gemacht, wie Milli schon schrieb, die keine Kinder mehr möchten.
Das Ganze ist jetzt 6 Jahre her und sie hat seitdem keine Periode mehr gehabt, hat jetzt z.Zt. allerdings die Befürchtung,das es wieder los geht (so ein Gefühl) sagt sie.

Ich würde an deiner Stelle denke ich dringend zum Arzt gehen, das würde mich soooo nerven! Ich hab es jedes 2te Mal stärker als normal und das nervt schon!

Gute Besserung!!!

Bettina

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 31522
  • Bullerbü :)
Antw:Extrem starke Periode
« Antwort #3 am: 31. März 2013, 08:56:32 »
So starke Blutungen sind auf keinen Fall normal. Geh auf jeden Fall so schnell du kannst zu einem Arzt/ins Krankenhaus und lasse das kontrollieren.

 s-druecken
4+1 x Glück: 02/1998; 09/1998; 07/2006; 09/2008; 08/2011

Ann Kathrin Klaasen:"Ich hatte schon Freunde, da gab´s noch gar kein Facebook." Wolf:Ostfriesen-Feuer

Daniela+Kids

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4460
Antw:Extrem starke Periode
« Antwort #4 am: 31. März 2013, 10:29:42 »
 :D
« Letzte Änderung: 16. August 2013, 06:54:35 von Daniela+Kids »

Nipa

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 27067
Antw:Extrem starke Periode
« Antwort #5 am: 31. März 2013, 15:07:37 »
Wie war denn Dein Wochenfluss? Kann es sein, dass Du da noch was mit rausspülst?

Ich hab ja meine Periode nach den Kindern immer länger nicht gehabt, aber gerade nach Kind 2 hatte ich sie sehr heftig, da waren die Super Plus Tampons auch gefühlt wie Minis....
Das hat nach ca. 1,5 Jahren jetzt nachgelassen und meine Periode ist wieder deutlich weniger geworden.

Ruf doch mal Deine Hebamme an? Oder vielleicht wirklich mal schauen ob heute bei Euch eine Bereitschaftspraxis offen hat... Gerade so kurz nach der Geburt würde ich da auch lieber mal nachfragen oder nachschauen lassen...



Muse

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6054
  • Pärchenmama :-)
Antw:Extrem starke Periode
« Antwort #6 am: 31. März 2013, 18:56:45 »
Danke euch allen für eure Ratschläge!

Es hat sich mittlerweile immerhin etwas " normalisiert ". Meine Super Plus Tampons halten 1,5 Stunden, ist doch ein Fortschritt.  :P (ich habe eh nur Original O.B.) Mein Mann hat mir von der Tanke neue besorgt  :P - Bis eben hatten wir Besuch. Habe aber vor am Dienstag zum Arzt zu gehen

Nipa - Ja mein Wochenfluss… Er war an sich ganz normal um Weihnachten gabs kleine Komplikationen (starke Blutung) danach gings normal weiter. Ende Januar war er rum und ich hab direkt meine Periode bekommen. Ende Februar wieder, diese war ziemlich leicht. Und jetzt sowas  :P

Daniela - waaaahhhh, sag doch sowas nicht! Ich habe ja vor mir die Mirena setzen zu lassen und habe heute Nacht beim googeln öfter gelesen dass die doch helfen soll dass die Blutung abnimmt. Oh Mann, das Ding und einsetzen kosten mich beim FA 450€  :P

Bettina - jaaa, du hast ja recht aber ich kann hier an Ostern doch nicht alle sitzen lassen. Aber am Dienstag!  :-*

Susi - puuuhhhh, Wechseljahre ausgelöst  :o Klingt nicht gerade einladend  :P

Milli - oje, du hast das also auch. Ich drücke die Daumen dass der Eingriff gut verläuft.
Naja, eigentlich ist unsere Familienplanung auch abgeschlossen. Aber eben nur eigentlich. Wir würden uns gerne ein Hintertürchen offen lassen.

Cecalein

  • Gast
Antw:Extrem starke Periode
« Antwort #7 am: 31. März 2013, 19:05:32 »
.
« Letzte Änderung: 31. März 2013, 21:43:14 von ʏαмι »

moni

  • Gast
Antw:Extrem starke Periode
« Antwort #8 am: 31. März 2013, 20:49:33 »
hast du noch eine hebamme? ruf die doch mal an

Muse

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6054
  • Pärchenmama :-)
Antw:Extrem starke Periode
« Antwort #9 am: 31. März 2013, 20:59:03 »
Hebamme hab ich keine  :P
Da ich nicht gestillt habe war die nur 2 Mal bei mir  s-:)

regenbogen78

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4059
  • ♥Frühchenmama♥
Antw:Extrem starke Periode
« Antwort #10 am: 31. März 2013, 22:00:10 »
hallo
ich würde auch bei sehr starkem langanhaltendem blutverlust zum arzt ggf ins kkh....
nimmst du aspirin?

alles gute
regenbogen78
"Die Zukunft hat viele Namen. Für die Schwachen ist sie die Unerreichbare, für die Furchtsamen ist sie die Unbekannte, für die Tapferen ist sie die Chance."


lotte81

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 17291
Antw:Extrem starke Periode
« Antwort #11 am: 31. März 2013, 22:28:51 »
Hatte ich bei meiner TOchter...nachdem ich sie nach 15 Monaten abgestillt habe, hatte ich 1. Blutungen ohne Ende und 2. auch noch Schmerzen....beides so vorher nie gehabt...
Bei mir half die Pille  :-\ Sonst war alles OK....Durch die Pille (Qlaire hab ich genommen, wird aber wohl bei jeder funktionieren) war es sofort besser.... 2-3 Tage leichte Blutungen und kaum noch Schmerzen...mittlerweile nehme ich die Pille nicht mehr , aber es blieb alles normal


 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung