Autor Thema: dicker Onkel ist entzündet...  (Gelesen 3449 mal)

Wolkenspringerin

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6329
dicker Onkel ist entzündet...
« am: 23. August 2012, 21:00:53 »
Hannah hat einen entzündeten Zeh soweit ich das beurteilen kann.
Es kam vorhin nach dem Duschen auch etwas Eiter an der Seite raus. Es tut ihr auf jeden Fall auch weh.
Nun ist natürlich, wie soll es anders sein, unser Kia morgen nicht da, da sie Einschulung hat.  s-:)  :P
Die Vertretungsärzte sind mehr als Mist, die machen mir eher Angst als alles andere.  :P

Was können wir tun? Notgedrungen zu einem Arzt?
Oder kann ich den Zeh (Fuß) in irgendwas baden?

EIen Arzt Alternative wäre der Hausarzt von mir und meinem Mann. Das könnte dann auch mein Mann am Nachmittag mit ihr machen. Dann müsste ich morgen nicht mit allen 3 Kindern los. Emmy hat nämlich gleich Schulfrei.  s-:)

Man 6 Wochen Kia Ruhe und nun in 2 Wochen wäre es das 3te mal. Die Frau wird reich durch uns, ich sag es euch. ;D

Leofinchen

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 8765
Antw:dicker Onkel ist entzündet...
« Antwort #1 am: 23. August 2012, 21:16:12 »
Ist ihr Fußnagel eingewachsen an der Seite? Kommt daher die Entzündung?



Wolkenspringerin

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6329
Antw:dicker Onkel ist entzündet...
« Antwort #2 am: 23. August 2012, 21:17:47 »
Nein das ist er Got sei Dank nicht, ich vermute das kommt vom letzten Fussnägelschneiden.  :-X
Da ist sie weggezuckt und ich hab sie gepiekt mit der Nagelschere.... Also war da wohl ne Wunde (was man aber nicht sehen konnte)

Littlebaby

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 7453
Antw:dicker Onkel ist entzündet...
« Antwort #3 am: 23. August 2012, 21:33:01 »
hast du beta isadona salbe?! oder wie die heisst?! diese braun/gelbe?! die kannst du drauf machen und etwas umwickeln, weil die ja schön durch sifft.
aber bei uns hat die echt geholfen, die zieht kleine entzündungen gut raus. sollte es aber völlig weh tun, dann solltet ihr fix zum arzt nötigenfalls auch zu eurem hausarzt oder so ;)

lg littlebaby



Wolkenspringerin

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6329
Antw:dicker Onkel ist entzündet...
« Antwort #4 am: 23. August 2012, 21:39:56 »
Nein, leider  nicht, unsere war so oll das ich die vor ein paar Wochen entsorgt habe.
Aber ich abrebite ja morgens ins der Apotheke...ich bring dann gleich welche mit und dann gibt es halt erstmal bis am Nachmittag die Salbe auf den Fuss und dann sehen wir mal weiter.


Susann

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3120
Antw:dicker Onkel ist entzündet...
« Antwort #5 am: 23. August 2012, 21:46:20 »
Rivanolumschläge ziehen die Entzündung auch gut raus. Ich würde aber trotzdem zum Arzt gehen. HA ist doch auch o.k. für so etwas.
LG
Susann




Binus

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3477
Antw:dicker Onkel ist entzündet...
« Antwort #6 am: 23. August 2012, 21:52:25 »
Schwarzer Tee - die Beutel drauf.

Speck drauf - klingt albern, hilft tatsächlich und zieht Eiter raus.

Fieber hat sie ja vermutlich nicht? Is aber sehr selten, dass das ne generalisierte Entzündung wird. Solltest du ihr doch was gegen Schmerzen geben wollen, dann Ibuprofen, wirkt auch abschwellend und antientzündlich.


elmo666

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1324
  • Mutterschutz, oder so
    • Mail
Antw:dicker Onkel ist entzündet...
« Antwort #7 am: 23. August 2012, 21:56:27 »
in Kernseife ein Fussbad nehmen,hilft auch

gute besserung


Landei

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2696
    • Mein Gartenhäuschen
Antw:dicker Onkel ist entzündet...
« Antwort #8 am: 24. August 2012, 15:10:54 »
Bei uns gibts bei sowas immer Schwarze Salbe (Zugsalbe, Abszeßsalbe) drauf, die zieht alles raus.
Zum Arzt gehen wir wegen sowas simplen wie einem Umlauf nicht extra.






Ich bin nur für das verantwortlich, was ich sage (schreibe) und tue, nicht für das, was Ihr versteht (lest) und daraus macht!!!

Wolkenspringerin

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6329
Antw:dicker Onkel ist entzündet...
« Antwort #9 am: 24. August 2012, 15:50:41 »
ich finde eine Entzündung wo schon Eiter austritt nicht mehr simpel...

Sie hat heute von mir Betaisadonna Salbe drauf bekommen, aber es ist immer noch rot, geschwollen und unter dem Zehennagel sieht man auch Eiter.
Mein Mann fährt gleich mit ihr zu unserem Hausarzt, weil es ja wie immer kurz vor dem Wochenende ist.  s-:)

Landei

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2696
    • Mein Gartenhäuschen
Antw:dicker Onkel ist entzündet...
« Antwort #10 am: 24. August 2012, 16:14:36 »
Was soll denn sonst raus kommen? Maggi?
Ist bei einem Umlauf normal, daß da eben Eiter raus kommt. Und Schwellung und Rötung sind nunmal ganz normale Entzündungszeichen.

Wünsche trotzdem Gute Besserung!






Ich bin nur für das verantwortlich, was ich sage (schreibe) und tue, nicht für das, was Ihr versteht (lest) und daraus macht!!!

Ellen

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4300
  • 👀 Ziemlich unkompliziert 👀
Antw:dicker Onkel ist entzündet...
« Antwort #11 am: 24. August 2012, 16:18:53 »
Ah mein Tipp, die Betaisadonna-Salbe, fiel ja schon.
Die ist super!

Gute Besserung an Eure Tochter!





Lass Dich nicht unterkriegen, sei frech, wild und mutig - sei einfach wunderbar! *Astrid Lindgren*

Wolkenspringerin

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6329
Antw:dicker Onkel ist entzündet...
« Antwort #12 am: 24. August 2012, 16:33:30 »
Was soll denn sonst raus kommen? Maggi?
Ist bei einem Umlauf normal, daß da eben Eiter raus kommt. Und Schwellung und Rötung sind nunmal ganz normale Entzündungszeichen.

Wünsche trotzdem Gute Besserung!

Sonst geht es dir gut, oder? Ich finde das sehr, sagen wir mal, herablassend wie du dich äußerst.
Eine Entzündung im Anfangsstadium muss nicht Eitrig sein. 

Aber was solls Ich weiß selber was normale Entzündungszeichen sind und ich habe hier lediglich um Tips gebeten was man tun kann. Und nicht darum blöde Kommentare zu lesen.

Littlebaby

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 7453
Antw:dicker Onkel ist entzündet...
« Antwort #13 am: 24. August 2012, 16:37:32 »
mit der salbe ist doch schon mal super und erzähl dann mal was der doc gesagt hat.:-D



Wolkenspringerin

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6329
Antw:dicker Onkel ist entzündet...
« Antwort #14 am: 24. August 2012, 16:52:28 »
@little: Mein Mann ist grad los mit ihr :)

Coney

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6277
Antw:dicker Onkel ist entzündet...
« Antwort #15 am: 24. August 2012, 16:59:57 »
Huhu,

bei uns gibt es bei solchen Sachen auch Rivanolsalbe drauf. Aber in dem Fall, so vor dem WE noch dazu, wäre ich auch zum Hausarzt damit gegangen.

Ich hab Emma mal als sie noch ganz klein war beim Nägelschneiden am kleinen Finger irgendwie verletzt - also ich hab es nicht bewusst gemerkt, aber sie hatte zwei Tage später so eine kleine Eiterblase unter dem Nagel. Ich bin mit ihr zum KiA, der hat das aufgemacht und dann eben Rivanol mitgegeben.

Der sagte damals aber zu mir, dass das so etwas simples nicht ist, weil die Entzündung über Nacht auch mal wandern kann und das dann böse wird. Er meinte, wenn Eiter mit im Spiel ist, ist es nicht mehr als simple Entzündung anzusehen.

Selbst wenn die Hand (der Fuß) nicht abfault, kann man ja zumindest vielleicht eindämmen und Schmerzen ersparen.

Hrefna

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3073
Antw:dicker Onkel ist entzündet...
« Antwort #16 am: 24. August 2012, 17:03:29 »
@little: Mein Mann ist grad los mit ihr :)

 s-daumenhoch

(Klar kann eine Entzündung auch so wieder abklingen (Betaisodona-Fußbäder sind übrigens auch gut  :)) So ganz ne Lapalie ist es aber nicht immer. Jeder der schon mal ne chirurgische Sanierung im Nagelbereich hatte, wird da sicherlich zustimmen)

Gute Besserung!

Fliegenpilz

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 40522
  • Von damals bis zur Unendlichkeit!
Antw:dicker Onkel ist entzündet...
« Antwort #17 am: 24. August 2012, 18:45:04 »
Was macht das Füßchen meiner Hannah? :)


Gaby

  • Gast
Antw:dicker Onkel ist entzündet...
« Antwort #18 am: 24. August 2012, 19:11:35 »
@little: Mein Mann ist grad los mit ihr :)

 s-daumenhoch

Mit eitrigen Entzündungen ist nicht zu Spaßen, es besteht immer die Gefahr einer Blutvergiftung, von daher richtige Entscheidung.
Rivanol und Beta wären auch Mittel meiner Wahl gewesen, aber irgendwann muss man halt nen Arzt ranlassen, wenn es nicht besser wird.

Gute Besserung  an Hannah

Wolkenspringerin

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6329
Antw:dicker Onkel ist entzündet...
« Antwort #19 am: 24. August 2012, 19:37:04 »
Bevor ich wegfahre ...

Hannah kam mit einem dicken Verband wieder :o ;D
Die Ärztin hat das ganze gesäubert und ein wenig gedrückt. Dann gabs dick Jodsalbe drauf und halt den Verband der schon wieder durch Zauberhand ab ist.
Sie fand das auch gut das wir da waren, gerade wegen dem Eiter. Und auch sie sagte das so etwas keine Kleinigkeit ist. :)
Und das was wir gemacht haben war sehr gut. Also BetaIsaDonna.
Wenn es bis Montag nicht deutlich besser ist, sollen wir wieder kommen bzw. dann zum Kia gehen (der ja dann wieder da ist).

Danke an Euch :-*

Littlebaby

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 7453
Antw:dicker Onkel ist entzündet...
« Antwort #20 am: 25. August 2012, 00:36:44 »
klingt super :)
und gute besserung für deine maus :D  :-*



Landei

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2696
    • Mein Gartenhäuschen
Antw:dicker Onkel ist entzündet...
« Antwort #21 am: 25. August 2012, 08:54:56 »
Was soll denn sonst raus kommen? Maggi?
Ist bei einem Umlauf normal, daß da eben Eiter raus kommt. Und Schwellung und Rötung sind nunmal ganz normale Entzündungszeichen.

Wünsche trotzdem Gute Besserung!

Sonst geht es dir gut, oder? Ich finde das sehr, sagen wir mal, herablassend wie du dich äußerst.
Eine Entzündung im Anfangsstadium muss nicht Eitrig sein. 

Aber was solls Ich weiß selber was normale Entzündungszeichen sind und ich habe hier lediglich um Tips gebeten was man tun kann. Und nicht darum blöde Kommentare zu lesen.

Der Tipp mit der schwarzen Salbe war also kein Tipp?
Ich bekomme halt bei Eiter nicht direkt Panik, sondern sehe es als Entzündungszeichen und normale Abwehrreaktion des Körpers.

@little: Mein Mann ist grad los mit ihr :)

 s-daumenhoch

(Klar kann eine Entzündung auch so wieder abklingen (Betaisodona-Fußbäder sind übrigens auch gut  :)) So ganz ne Lapalie ist es aber nicht immer. Jeder der schon mal ne chirurgische Sanierung im Nagelbereich hatte, wird da sicherlich zustimmen)

Gute Besserung!

Sowohl mein Mann als auch ich hatten schon eine kleine Op wegen eingewachsenem Zehennagel und vorher halt auch schon öfter einen Umlauf. Daß das nicht schmerzhaft ist, habe ich nie behauptet. Wir waren deshalb aber nicht beim Arzt, erst als es immer wieder kam. um es eben endültig operieren zu lassen.
Aber ein eingewachsener Zehennagel wurde ja schon ausgeschlossen.

Ist ihr Fußnagel eingewachsen an der Seite? Kommt daher die Entzündung?

Nein das ist er Got sei Dank nicht, ich vermute das kommt vom letzten Fussnägelschneiden.  :-X
Da ist sie weggezuckt und ich hab sie gepiekt mit der Nagelschere.... Also war da wohl ne Wunde (was man aber nicht sehen konnte)

Und daß die Ärztin meint, es wäre richtig zu kommen, ist klar, verdient ja schließlich dran.






Ich bin nur für das verantwortlich, was ich sage (schreibe) und tue, nicht für das, was Ihr versteht (lest) und daraus macht!!!

Hrefna

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3073
Antw:dicker Onkel ist entzündet...
« Antwort #22 am: 25. August 2012, 12:01:36 »

Sowohl mein Mann als auch ich hatten schon eine kleine Op wegen eingewachsenem Zehennagel und vorher halt auch schon öfter einen Umlauf. Daß das nicht schmerzhaft ist, habe ich nie behauptet. Wir waren deshalb aber nicht beim Arzt, erst als es immer wieder kam. um es eben endültig operieren zu lassen.
Aber ein eingewachsener Zehennagel wurde ja schon ausgeschlossen.

Na ja, aber das ist ja oftmals der Punkt: ist erstmal eine Eiterung vorhanden und wird der Eiterherd nicht komplett und radikal saniert, dann wird man sowas oftmals schwierig los bzw. es kommt gerne wieder und dann muss früher oder später doch geschnippelt werden (egal ob mit oder ohne eingewachsenen Zehnagel). Daher finde ich grad bei Kindern, dass man sich nix verschenkt, wenn man zum Arzt geht.

Aber wie dem auch sei: Hauptsache der Maus geht es bald wieder besser!   :)

Spatzlmama

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5223
Antw:dicker Onkel ist entzündet...
« Antwort #23 am: 15. September 2012, 11:31:19 »
Bei uns gibts bei sowas immer Schwarze Salbe (Zugsalbe, Abszeßsalbe) drauf, die zieht alles raus.
Zum Arzt gehen wir wegen sowas simplen wie einem Umlauf nicht extra.

Niklas hatte dies vor einiger Zeit auch. Erst wollte ich auch nicht zum KiA, aber es wurde nicht besser. Aber Kernseife (Kernseife raspeln und ins warme Wasser geben) hilft wirklich, zog bei meinem Großen auch den Eiter raus.

Beim Arzt (war ein Fr.) hat er uns noch bis Mo. Zeit gegeben, sonst hätte er den Zehnagel gezogen.  :-X Er sollte sich so wenig bewegen wir möglich, was schier unmöglich ist, außer Glotze an.  S:D
Mein Mann hat den Zehnagel zu kurz abgeschnitten bzw. kam mit der Schere leicht unter dem Zehnagel und das kleine mini entzündete sich. Der KiA meinte, wir hätten Glück gehabt, er ist davon ausgegangen, daß der Zeh nagel weg muss.

Ich hoffe, bei Hannah ist es wieder ganz schnell verheilt.
WENN AUS LIEBE LEBEN WIRD...

unser Turbospatz  30.09.2006
unser Kuschelbär  10.07.2009

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung