Autor Thema: Bronchitis beimBaby-Hausmittelchen für diese Nacht?  (Gelesen 3931 mal)

Nachtvogel

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 22205
Bronchitis beimBaby-Hausmittelchen für diese Nacht?
« am: 30. Dezember 2012, 20:28:01 »
ich vermute das Babys Husten sich langsam in ne Bronchitis verwandelt :-[

am Donnerstag beim Arzt wars nur ein Infekt ganz oben sprich viel Schleim in Hals und Rachen, Bronchien aber komplett frei

nun hustet er aber seit eben anders,so als hätte es sich festgesetzt...ausserdem fängt er an leiiiicht Temperatur zu machen und hat diese typische *Fieberatmung*. Also ich tippe ja auf beginnende Bronchitis :-\

Jemand Tipps, was ich diese Nacht schonmal machen kann?


Zimmer kalt oder warm?

Thymian mit kochendem Wasser in Schüsseln ins Zimmer?

Noch was? :-\

Inhaliergerät hab ich nich hier, geh ich mir morgen aber mal eins holen.
36+3 -> 2940g / 37+4 -> 3320g / 38+5 -> 3660g

Fliegenpilz

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 39907
  • Von damals bis zur Unendlichkeit!
Antw:Bronchitis beimBaby-Hausmittelchen für diese Nacht?
« Antwort #1 am: 30. Dezember 2012, 20:41:40 »
Ob er eher auf warmfeuchte Temperatur oder kalte Luft musst du testen.

Bei uns klappt am Besten von Beginn an bei Delia:
Keine Heizungsluft!! Fenster im Schlafbereich immer gekippt.
Gewuerfelte Zwiebeln unters Bett stellen & den Kopfbereich zum Schlafen etwas erhoehen (z.B. Aktenordner unter die Matratze)

Beim Abhusten hilft ihr gut, wenn wir kraeftig den Ruecken reiben von unten nach oben - oder sanft klopfen, dann kann sie besser alles raushusten :P


greenhorn

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1743
Antw:Bronchitis beimBaby-Hausmittelchen für diese Nacht?
« Antwort #2 am: 30. Dezember 2012, 21:22:01 »
..
« Letzte Änderung: 29. März 2013, 11:27:46 von greenhorn »

Wolkenspringerin

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6256
Antw:Bronchitis beimBaby-Hausmittelchen für diese Nacht?
« Antwort #3 am: 30. Dezember 2012, 21:30:09 »
Bei uns ist es wie bei Christiane :)
Ansonsten gebe ich noch Bronchi Plantago von Wala zur Unterstützung. Damit habe ich es auch schon geschafft Antibiotika zu umgehen.

Gute Besserung an den kleinen Zwuck

toki

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5422
Antw:Bronchitis beimBaby-Hausmittelchen für diese Nacht?
« Antwort #4 am: 30. Dezember 2012, 21:59:22 »
...
« Letzte Änderung: 24. Oktober 2014, 07:57:05 von toki »
"Realität ist die abstrakte Illusion zerstörter Ideale"


Nachtvogel

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 22205
Antw:Bronchitis beimBaby-Hausmittelchen für diese Nacht?
« Antwort #5 am: 30. Dezember 2012, 22:18:22 »
danke für die Tipps :-*

das mit dem Ordner ist schwierig da der Herr absoluter Bauchschläfer und Wühlmaus ist...der rutscht dann runter ;D

ok, ich geh dann mal Zwiebel hacken,Thimian kochen und feute Tücher aufhängen, den Rest hab ich grad nicht da
36+3 -> 2940g / 37+4 -> 3320g / 38+5 -> 3660g

satti

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 14981
  • lass mich kurz überlegen......NEIN
Antw:Bronchitis beimBaby-Hausmittelchen für diese Nacht?
« Antwort #6 am: 30. Dezember 2012, 22:25:30 »
gute besserung

mit 3 monaten braucht man das doch gaaaar net  :(


@tok
WAS ist die hängebauchschwein position  ;D ?
Lache- jeden Tag
Liebe- unendlich
Lebe- jeden Augenblick

Yesterday is history,tomorrow is mystery,but today is a gift.thats's why we call it the present

toki

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5422
Antw:Bronchitis beimBaby-Hausmittelchen für diese Nacht?
« Antwort #7 am: 31. Dezember 2012, 09:12:01 »
...
« Letzte Änderung: 24. Oktober 2014, 07:56:45 von toki »
"Realität ist die abstrakte Illusion zerstörter Ideale"


Nachtvogel

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 22205
Antw:Bronchitis beimBaby-Hausmittelchen für diese Nacht?
« Antwort #8 am: 31. Dezember 2012, 13:35:01 »
da die Tempi nach wie vor noch nicht steigt, probier ichs erstmal noch mit inhalieren...war eben das Teil abholen, Baby findet das ganz spannend  ;D

Mal sehe obs hilft :-\
36+3 -> 2940g / 37+4 -> 3320g / 38+5 -> 3660g

Wolkenspringerin

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6256
Antw:Bronchitis beimBaby-Hausmittelchen für diese Nacht?
« Antwort #9 am: 31. Dezember 2012, 15:32:50 »
Fred 3 Monate 1. Bronchitis und das ganz ohne Fieber... :P Fieber müssen sie nicht unbedingt bekommen.

Prospan Zäpfchen helfen auch...

satti

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 14981
  • lass mich kurz überlegen......NEIN
Antw:Bronchitis beimBaby-Hausmittelchen für diese Nacht?
« Antwort #10 am: 01. Januar 2013, 16:02:47 »
klappt das mit den zwiebeln? reizt das net an den augen?

unsere lille ist auch ganz "schleimig" und bekommt soooo schlecht luft...inhalieren tut sie schon lieb udn das mhyrte balsam haben wir auch schon geschmiert  :-\
Lache- jeden Tag
Liebe- unendlich
Lebe- jeden Augenblick

Yesterday is history,tomorrow is mystery,but today is a gift.thats's why we call it the present

Nachtvogel

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 22205
Antw:Bronchitis beimBaby-Hausmittelchen für diese Nacht?
« Antwort #11 am: 01. Januar 2013, 17:06:50 »
Fred 3 Monate 1. Bronchitis und das ganz ohne Fieber... :P Fieber müssen sie nicht unbedingt bekommen.

Prospan Zäpfchen helfen auch...

ich denke zwar, es löst sich so langsam dank inhalieren, werde aber morgen wohl doch nochmal beim Arzt aufschlagen wenn diese Nacht nicht deutlich besser wird :-\

es hört sich eigentlich nicht an, als würde da tiefer was sitzen aber man weiss ja nie, die Kleinen können ja nix sagen  :-[

« Letzte Änderung: 01. Januar 2013, 17:08:32 von Nachtvogel »
36+3 -> 2940g / 37+4 -> 3320g / 38+5 -> 3660g

Wolkenspringerin

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6256
Antw:Bronchitis beimBaby-Hausmittelchen für diese Nacht?
« Antwort #12 am: 01. Januar 2013, 18:29:04 »
Frag mal Christiane und mich, wir durften beide schon; und Christiane noch deutlich mehr, einiges an Atemwegsinfekten bei den Mäusen mitmachen.  :-[

Hannah Lungenentzündung mit gut 2 J. das wir nur aufgrund meines Strohwitwen daseins und noch einem Mäusekind nicht ins KH mussten.

Fred war ja quasi von seinem 3ten Monat an 3 Monate Dauerinhalierer... Und da hab ich auch nicht immer an Bronchitis gedacht. Die Zwerge können ja nicht so wirklich abhusten wie wir das machen würden.
Ich denke du tust gut damit morgen einen Arzt auf zu suchen. Ich wink dir dann mal am Abend von der Eifel aus zu. :-*

Fliegenpilz

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 39907
  • Von damals bis zur Unendlichkeit!
Antw:Bronchitis beimBaby-Hausmittelchen für diese Nacht?
« Antwort #13 am: 01. Januar 2013, 18:40:55 »
Gilt eigentlich noch die Empfehlung Thymian Myrte Balsam bei Babys nur auf dem Rücken zu schmieren & nicht auf den Brustbereich? Ebenso wie es bei Säuglingen zu verdünnen? ???
Ich habe damals so viel Kram darüber gelesen, dass ich es dann letztendlich nie genutzt habe :P

Delia hat immer das pfeifende Giemen und das Knisterrasseln, selbst wenn man nicht an eine Bronchitis auch nur im Ansatz denken würde. Daher fällt sie hier wohl eher raus ;) - und sie hat ein LZ-Cortison im dritten Zyklus.

PeCaPe

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 566
  • Mama einer ganz besonderen, kleinen Prinzessin!
Antw:Bronchitis beimBaby-Hausmittelchen für diese Nacht?
« Antwort #14 am: 01. Januar 2013, 18:52:38 »
Gilt eigentlich noch die Empfehlung Thymian Myrte Balsam bei Babys nur auf dem Rücken zu schmieren & nicht auf den Brustbereich? Ebenso wie es bei Säuglingen zu verdünnen? ???


Also ich schmiere es ihr auch ein wenig auf den Brustbereich und auf den Schlafi. Hauptsache meine Maus bekommt die Nase frei und das Ganze wird nicht schlimmer.

Dabei fällt mir auf, dass der Winter jetzt ohne Cortison ist, sondern wenn der Schnupfen und Co schlimmer werden würde, muß mit Antibiotikum inhaliert werden.

Entdecke deine Grenzen, aber vor allem deine Möglichkeiten, meine kleine, liebe Alicia!



 

lisa81

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5990
-
« Antwort #15 am: 01. Januar 2013, 19:19:24 »
-
« Letzte Änderung: 12. Juni 2016, 14:47:43 von lisa81 »
*2008,  *2010, *2015

Nachtvogel

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 22205
Antw:Bronchitis beimBaby-Hausmittelchen für diese Nacht?
« Antwort #16 am: 01. Januar 2013, 19:32:34 »
@Christiane
also ich war gestern in nem Laden dieses Thymianzeugs holen und da wurde gesagt unter 2 nur auf die Füße, nicht auf Brust und Rücken...

aber Noé verträgt es nicht, der hat geschrien wie am Spieß als wir das auf die Füße gemacht haben :o  :-X :'(

jetzt schmier ich es auf den Body oder so, das geht dann


@Stefanie

meine Großen waren eher MOE Kandidaten. Wahnsinnig oft haben wir noch nicht inhaliert und Co ... daher kenn ich mich trotz 3 Kindern auch wirklich kaum aus :P

Hast du übrigens in der Freu Ecke gelesen? Ich fahr morgen bei euch durch, ich muss von Bleialf nach Prüm ;D



@Noé
ich hab eben mit meiner Tante telefoniert und fahr da morgen mal vorbei mit Hübbi (sie ist Allgemeinmedizinierin ;))
36+3 -> 2940g / 37+4 -> 3320g / 38+5 -> 3660g

Fliegenpilz

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 39907
  • Von damals bis zur Unendlichkeit!
Antw:Bronchitis beimBaby-Hausmittelchen für diese Nacht?
« Antwort #17 am: 01. Januar 2013, 20:15:18 »
Habe mal in meinen Lesezeichen gesucht und es sogar wieder gefunden :)

Zitat
Es empfiehlt sich den Thymian Myrte Erkältungsbalsam dünn auf Brust und Rücken aufzutragen. Bei Säuglingen unter drei Monaten sollte er (z.B. mit Olivenöl) verdünnt werden. Des weiteren ist es ratsam bei kleinen Babys nur den Rücken einzureiben.
Quelle: aber-natuerlich.de


@PeCaPe
Wir mussten noch nie mit AB inhalieren, damals im Krankenhaus wurde sogar sofort das i.V. AB abgesetzt als es eine Diagnose gab - dann die erste Cortison (i.V) - Behandlung, kurz darauf folgte es per Inhalation ... und ist bis heute geblieben :-[ Wir hatten nur in den Sommermonaten Pause :)

Nachtvogel

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 22205
Antw:Bronchitis beimBaby-Hausmittelchen für diese Nacht?
« Antwort #18 am: 01. Januar 2013, 20:29:06 »
ich trau mich garnicht, ihm das nochmal irgendwo direkt auf die Haut zu schmieren :-[

was genau hat Delia denn eigentlich, gibts da ne *Diagnose* zu?
36+3 -> 2940g / 37+4 -> 3320g / 38+5 -> 3660g

Fliegenpilz

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 39907
  • Von damals bis zur Unendlichkeit!
Antw:Bronchitis beimBaby-Hausmittelchen für diese Nacht?
« Antwort #19 am: 01. Januar 2013, 20:34:14 »
Ja, gibt es - aber nichts mehr was ich im WWW diskutieren möchte, eher bei einem Tässchen Tee :-*

Nachtvogel

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 22205
Antw:Bronchitis beimBaby-Hausmittelchen für diese Nacht?
« Antwort #20 am: 01. Januar 2013, 20:40:12 »
war das ne Einladung? 8)
36+3 -> 2940g / 37+4 -> 3320g / 38+5 -> 3660g

PeCaPe

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 566
  • Mama einer ganz besonderen, kleinen Prinzessin!
Antw:Bronchitis beimBaby-Hausmittelchen für diese Nacht?
« Antwort #21 am: 01. Januar 2013, 20:47:15 »
@Christiane: Ich glaube, das ist bei unseren Muko-Ärzten verschieden. Letzten Winter waren wir noch in Regensburg in der Ambulanz - da hieß es dringend mit Cortison inhalieren.
Seit Frühling sind wir in München. Der Prof. dort ist nicht so der Verfechter von Cortison. So  inhalieren wir in infektfreien Zeiten "nur" noch mit 4,5% Nacl mit Sultanol und Attrovent.
Sobald ich das Gefühl habe, es geht ihr schlechter, soll ich sofort anfangen mit AB zu inhalieren. Geht halt hauptsächlich drum, jede evtl. Schädigung der Lunge, so gut es geht,  sofort zu unterbinden

Entdecke deine Grenzen, aber vor allem deine Möglichkeiten, meine kleine, liebe Alicia!



 

Fliegenpilz

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 39907
  • Von damals bis zur Unendlichkeit!
Antw:Bronchitis beimBaby-Hausmittelchen für diese Nacht?
« Antwort #22 am: 01. Januar 2013, 20:57:54 »
war das ne Einladung? 8)

Vielleicht habe ich mich auch selbst eingeladen? ;D Ich habe nämlich die nächsten fünf Wochenenden frei, dank Schule 8)

toki

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5422
Antw:Bronchitis beimBaby-Hausmittelchen für diese Nacht?
« Antwort #23 am: 01. Januar 2013, 21:37:12 »
...
« Letzte Änderung: 24. Oktober 2014, 07:56:34 von toki »
"Realität ist die abstrakte Illusion zerstörter Ideale"


Pedi

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 8957
Antw:Bronchitis beimBaby-Hausmittelchen für diese Nacht?
« Antwort #24 am: 01. Januar 2013, 21:42:16 »
@Christiane
also ich war gestern in nem Laden dieses Thymianzeugs holen und da wurde gesagt unter 2 nur auf die Füße, nicht auf Brust und Rücken...

aber Noé verträgt es nicht, der hat geschrien wie am Spieß als wir das auf die Füße gemacht haben :o  :-X :'(


Mein Großer hat das auch überhaupt nicht vertragen. Daher trau ich mich das bei dem Zwerg gar nicht zu kaufen.

@Prospan Zäpfchen: Wirken die gut? Wir haben für den Zwerg den Saft gerade hier. Aber er würgt das aus und jetzt verweigert er es auch komplett. Dann würde ich die wohl mal kaufen gehen.
 




*Unser Sternenmädchen wurde am 24.02.14 in der 19. SSW still geboren.Wir werden dich nicht vergessen!

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung