Autor Thema: Aphten und Virusinfekt nebst Mittelohrentzündung  (Gelesen 772 mal)

luisekusch

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3918
    • Mail
Aphten und Virusinfekt nebst Mittelohrentzündung
« am: 12. Mai 2015, 17:08:10 »
Ich muss jammern, hab mir nen Virusinfekt eingefangen, der auch eine leichte Mittelohrentzündung hervorgerufen hat nebst Aphten im Hals, wer sie kennt, weiß wie schmerzhaft sie sind, egal was ich lutschte nix hilft. Gelorevoice helfen nur kurzzeitig, kennt jemand was, was ich direkt als Spülung oder Spray im Hals anwenden kann? Mag gar nix essen oder trinken, liege nur rum, mein Lebensgefährte kümmert sich um alles und das eine kranke Kind freut sich über DVDs gucken. Bin nach dem Duschen ja schon platt.

Fairydust

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5320
Antw:Aphten und Virusinfekt nebst Mittelohrentzündung
« Antwort #1 am: 12. Mai 2015, 19:27:20 »
Probiere mal Kamillentee. Der hilft bei mir super.
Gute  Besserung.








Löwenmama

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2409
Antw:Aphten und Virusinfekt nebst Mittelohrentzündung
« Antwort #2 am: 12. Mai 2015, 19:34:32 »
Salbeitee und Bonbons. Ansonsten Dobendan Strepsils- das betäubt. Warst du beim Arzt? Solltest du dich länger so schlapp fühlen, lass dir am besten Blut abnehmen. Das Pfeiffersche Drüsenfieber geht wieder gut rum, und ich hatte damals auch ganz arg mit dem Aphten, Müdigkeit, Kurzatmigkeit etc. zu kämpfen.

Gute Besserung!
Nur noch sporadisch hier!

luisekusch

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3918
    • Mail
Antw:Aphten und Virusinfekt nebst Mittelohrentzündung
« Antwort #3 am: 13. Mai 2015, 09:04:03 »
Beim Arzt war ich, will heute nochmal hin, die Ohren und der Hals werden nicht besser. Mein Sohn hatte letztes Jahr den Pfeiffer.

Dobendan helfen sonst immer, diesmal brennen sie nur und bringen unten im Hals nichts, Kamillentee und Salbei hab ich probiert. Was kurzweilig hilft ist lemoncin.


 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung