Autor Thema: An die Cortison-Erfahrenen..paar kleine Fragen ;)  (Gelesen 1313 mal)

Fusselchen

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 10954
  • Meine persönlichen Wunder :D
An die Cortison-Erfahrenen..paar kleine Fragen ;)
« am: 18. Juli 2012, 13:26:56 »
Hi ihr Lieben,

nach meiner Odyssee musste ich ja jetzt weil ich eine Entzündung nach Art Morbus Crohn habe eine Cortisontherapie starten und wenn diese anschlüge hätte ich MC...okay soweit so gut..

Nehme jetzt seit genau einer Woche 30 mg Decortin jeden Tag (während der ersten Mahlzeit) und soll nu Ende der Woche meine Gastro anrufen und ihr sagen ob es anschlägt...ähm ja...kleine Frage, wie soll ich das denn merken??

Ich soll weiterhin so reduziert essen wie die ganze Zeit also nichts neues testen, aber wie kann ich denn dann merken, dass da was besser wird...Schmerzen sind mal mehr mal weniger da, wie eben sonst auch und ansonsten merke ich null komma gar nix....

Auch keine unerwünschten Folgewirkungen (Wasser, Heißhunger, aufschwemmen eben)...null....nada....

Macht mir mal Hoffnung, dass die Dosis einfach zu niedrig war und es höher dosiert bestimmt hilft, weil ansonsten wäre es angeblich Reizdarm, wo ja aber die gefundene Entzündung dagegen spricht *verwirrt is* Und ne Entzündung muss doch mit Cortison weggehen und ach man *seufz*

Ich bin langsam echt mal wieder am Verzweifeln *seufz*

Sorry fürs bissel durcheinander, wenn ihr noch was wissen wollt fragt einfach  :-*

LG

Fusselchen

Nico

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2413
Antw:An die Cortison-Erfahrenen..paar kleine Fragen ;)
« Antwort #1 am: 18. Juli 2012, 14:03:05 »
Hallo!

Das ist so natürlich schwierig zu sagen! Hast Du denn immer normalen Stuhlgang gehabt?! Oder halt die typischen Durchfälle?!

Dann müsste sich der Stuhlgang normalisieren.

30mg sind bei einem Schub echt nicht so viel. Mein Doc rechnet immer 1mg pro kg Gewicht!

LG Sandra


Fusselchen

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 10954
  • Meine persönlichen Wunder :D
Antw:An die Cortison-Erfahrenen..paar kleine Fragen ;)
« Antwort #2 am: 18. Juli 2012, 19:00:30 »
Danke für deine Antwort...okay...dann müsste ich 48 mg nehmen  :-X...auch nicht viel mehr *denk*

Es sagt mir ja keiner, ob es ein akuter Schub ist in dem ich mich befinde, ob ich es wirklich habe, an was ich es sehe ob es besser wird  :-[...Durchfälle in diesem Sinne, dass ich nur renne hatte ich selten...meist wenn ich halt was megafieses gegessen habe, was mein Darm halt so gar net mochte...ansonsten habe ich halt hauptsächlich Bauchschmerzen, -krämpfe, Koliken, Blähbauch und extremste Geräusche im Darm gehabt...ich war teilweise fünfmal am Tag auf Toi oder mehr...dann wieder zwei Tage gar net und wenn es dann ging war es wieder mit kolikartigen Schmerzen verbunden...es ist alles so untypisch und doch typisch weil es sich ja immer anders äußern kann :-[ :-[ :-[

some&leni&ben

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2238
Antw:An die Cortison-Erfahrenen..paar kleine Fragen ;)
« Antwort #3 am: 18. Juli 2012, 19:24:21 »
Hey :)

also um Wassereinlagerungen bzw sonstige Nebenwirkungen zu bekommen wirst Du es noch etwas länger nehmen müssen.

Ich habe es über ein Jahr täglich genommen und mein Gesicht sah hinterher aus wie ein Pfannkuchen. Ehrlich  :-[

Was mich wundert: hat man Dir nichts für den Magen verschrieben? Bei mir ging diese (und höhere Mengen) unheimlich auf den Magen und ich hatte Sodbrennen. Hab dann zu jeder Einnahme ein Päckchen Riopan genommen.

Ich Drücke Dir die Daumen, dass Du bald Linderung hast :-*

PS: die Schuhe sind übrigens angekommen und sehr schön - vielen Dank :-*
LG
some




Fusselchen

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 10954
  • Meine persönlichen Wunder :D
Antw:An die Cortison-Erfahrenen..paar kleine Fragen ;)
« Antwort #4 am: 18. Juli 2012, 19:31:52 »
Doch doch...Magenschutz nehme ich...hab ihn heute vergessen und heute mittag dann als ich Magenschmerzen bekam überlegt was los is  s-:) habe schon über ein Jahr lang 20 mg Esomeprazol..hatte es jetzt vor zwei/drei Monaten endlich abgesetzt und nu fang ich wieder mit an *seufz*

Ah super :D

Nico

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2413
Antw:An die Cortison-Erfahrenen..paar kleine Fragen ;)
« Antwort #5 am: 18. Juli 2012, 21:22:25 »
Hmm, eigentlich sollten dann die Beschwerden besser werden. Also der Stuhlgang sollte sich normalisieren (1x am Tag), Krämpfe usw weniger werden!
Naja, 50mg statt 30mg ist schon ein Unterschied! Vielleicht ist es doch zu niedrig dosiert?!

Fusselchen

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 10954
  • Meine persönlichen Wunder :D
Antw:An die Cortison-Erfahrenen..paar kleine Fragen ;)
« Antwort #6 am: 18. Juli 2012, 23:26:40 »
Hmm...also bissel weniger isses scho geworden...Toi..na ja kommt drauf an was ich ess halt...wenn ich was "doofes" erwischt hab muss ich scho noch so bis zu fünfmal oder so...wenn ich aber "normal" esse isses höchstens 2 mal...vielleicht bin ich auch zu ungeduldig und merk deswegen die "kleinen" Fortschritte nicht *hoff*

Nico

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2413
Antw:An die Cortison-Erfahrenen..paar kleine Fragen ;)
« Antwort #7 am: 19. Juli 2012, 10:51:42 »
Bei mir wird es auch immer eher langsam besser! Erzähl es so Deinem Doc, vielleicht wird die Dosis ja doch noch raufgesetzt!

Alles Gute weiterhin!

Fusselchen

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 10954
  • Meine persönlichen Wunder :D
Antw:An die Cortison-Erfahrenen..paar kleine Fragen ;)
« Antwort #8 am: 27. August 2012, 23:52:57 »
Kurzes Update ;) Dosis weiterhin bei 30 mg...da jetzt festgestellt wurde dass meine Entzündungswerte doch noch 3-fach erhöht sind denke ich das wird nach weiterer Diagnostik (geplant ist ein erneuter KKH-Aufenthalt) hochgesetzt

Nebenwirkungen bis jetzt...meine Augen sind superschlecht geworden aber meine Freundin (Optikermeisterin) meint dass ich noch keine neue Brille kriege (bin ja schon bei -3,75 und -4), das lohnt nicht..klar...aber sch*** isses trotzdem...dann blaue Flecke ohne erkennbaren Grund und Haarwuchs an Stellen die ich net so dolle find...GsD lange blonde Haare (überwiegend) aber trotzdem doof plus Pickel...wuahhhhhhhhh jetzt hab ich den Rosacea-Kram im Griff und seh wieder aus wie ein Mensch buff kommen Pickel *argh* na ja...wenn es hilft  s-:)

Calcium krieg ich übrigens über das stille Wasser das ich trinke, das müsste reichen...*hoff* Knochen- und gelenksmäßig merk ich noch nix....schauen wir mal  :P

LILA

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6233
Antw:An die Cortison-Erfahrenen..paar kleine Fragen ;)
« Antwort #9 am: 28. August 2012, 00:15:02 »
Mensch Fusselchen, ich wünsche dir gute Besserung.  :-*

Das mit dem Haarwuchs kenn ich zu gut. Als ich Kortison genommen habe, habe ich mir die Arme epiliert.  :-[



 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung