Autor Thema: Was darf sie mit 11 Monaten essen?  (Gelesen 2946 mal)

MelMami1976

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 616
Was darf sie mit 11 Monaten essen?
« am: 11. Mai 2012, 23:21:13 »
Hallo Ihr Lieben...
Wollte mal wissen, was Marla mit  ihren 11 Monaten alles so essen darf.
Mit den Gläschen brauch ich ihr gar nicht mehr zu kommen s-:) aber die schmecken ja eh alle gleich.
Sie möchte wirklich nur noch das essen, was wir bzw. ihr grosser Bruder ist.  Heute gab es ne Fertigpizza, die wollte sie auch haben. Sie hat die Nudeln von der Pizza bekommen :)
Das Ding ist, sie hat noch nicht einen Zahn.
Wollte jetzt auch malwissen ob sie wirklich alles schon essen dürfte.
wie sieht es z.B. aus mit
-Hackfleisch (Frikadelle bzw. Bolognese
-Waffeln  (Ich frag wegen den Eiern dadrin)
-Salami
-Milchschnitte Ihr Bruder ißt sie, da frag ich ob sie mal ein Stückchen haben dürfte  oder wie sieht das aus mit dem HONIG dadrin?
-Milch an und für sich?
wir kochen ab und zu mit Sahne, dürfte sie das also essen?

mir tut sie nämlich schon leid, sie bekommt entweder Baerchenstreich oder Teewurst auf ihr Bütterchen, möchte ihr sehr gerne auch mal was anderes bieten. Süsse Sachen mag sie kaum

Lieben Dank
Melanie
 

Sonina

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3339
    • Mail
Antw:Was darf sie mit 11 Monaten essen?
« Antwort #1 am: 11. Mai 2012, 23:50:56 »
Iven hat mit 11 Monaten so gut wie komplett am Familientisch mitgegessen. An Zähnen hatte er ein paar Schneidezähnchen.
Lediglich Honig und Zitrusfrüchte waren für ihn tabu.

Essen dürfen, wenn sie keine Allergien hat, darf sie eigentlich fast alles. Nur darauf achten, dass es nicht zu sehr gewürzt ist.
Probiers einfach aus...  sie wird dir shcon zeigen was sie mag und was sie essen kann ohne Zähnchen. Man glaubt gar nicht, was die Kleinen mit ihren zahnlosen Kauleisten alles so klein kriegen  ;D

Man muss sich schon wundern, warum wir an unseren Erwartungen festhalten.
Das Erwartete ist das, was uns in der Balance hält... aufrecht... ruhig.
Was wir erwarten, ist nur der Anfang.
Das, was wir nicht erwarten ist das, was unser Leben verändert.


min(e)

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5303
  • *09/15
Antw:Was darf sie mit 11 Monaten essen?
« Antwort #2 am: 12. Mai 2012, 07:06:12 »
ich bin da etwas komisch
ich mag die meisten fertigprodukte nicht :(

hätten meine noch keine zähne, würden sie bekommen
weichgekochte nudeln
weiche kartoffeln (und gemüse)
hmmm.... von der frikadelle.... ich denke, ich würde eins weniger würzen und ihm das extra anbraten und dann eben gaaanz klein machen

lukii fand die hirsekringel von h*ipp ganz toll

was er auch öfters anlutscht, sind brötchen


milchsachen versuche ich zu vermeiden (ich selbst vertrag es nicht)
eier pur hat er noch nicht bekommen, aber in meinen pfannkuchen sind welche drin...



wenn ich mich zurückerinnere, war ich bei meiner großen viiiiel pingeliger
sie hat wirklich über ein jahr keine fremdmilch bekommen
zucker nur von obst gekannt, honig erst nach dem zweiten geb.
bei der kleinen war ich auch noch so, nur etwas lockerer... vorallem wie sie sich meine zartbitter-schoki geschnappt hatt *arg*
und jetzt... hmmm...
ich denke, meine zu wissen, sollte er etwas nicht vertragen, werde ich es merken und entsprechend reagieren

süßkram wird auch bei dem kleinen vermieden, vergisst die kleine nur immer wieder :p

lotte81

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 17295
Antw:Was darf sie mit 11 Monaten essen?
« Antwort #3 am: 12. Mai 2012, 09:21:14 »
"Dürfen" - ich denke alles.
Wobei ich es (für MICH!!!) einschränken würde in :Alle Naturprodukte (abgesehen von Honig, harten Nüssen, Pfefferminz....)....schliesse mich da also mine an: Fertigprodukte wie Pizza oder Milchschnitte hat es hier in dem Alter noch lange nicht gegeben und würde ich auch so lange wie möglich nicht geben. Zu viele Geschmacksverstärker, die die Geschmacksnerven verwirren, genauso Gewürze, Salz, Zucker.
GEnauso keine Süssigkeiten (aber auch hier:Einstellungssache! "Passieren" tut auch dabei nix. Ich finde nur, es muss nicht sein)

Milchschnitte und Fertigpizza haben im Verhältnis viel zu viel Kalorien (wenn man mal überlegt, was so ein Kind am Tag nur braucht), liefern dem Kind nix an gesundem Inhalt und brauchbarer Energie...

Eier und Kuhmilch würde ich  in geringem Maß geben .... (Rührei oder so finde ich in dem Alter OK und gab es auch)

beim Waffeln backen evtl. Dinkelmehl verwenden...das habe ich mir aber eh bei allem angewöhnt (ich mische meist verschiedene Mehle...Dinkel, WEissmehl, Vollkorn...)...und den Zucker reduzieren..

Sahne ist  OK....in Minimengen darf man die sogar als Fettersatz bei Babys nehmen im milchfreien Brei.... Ihr werdet ja keinen Liter verwenden

Kuhmilch: Darf sie - bis ein Jahr 200ml - dazu noch stillen oder Babymilch, ab ein Jahr bis (glaube ich 500ml)...und sie ist ja fast ein Jahr  ;) ich würde es versuchen (habe ab 11 Monate morgens ein wenig Milch im Becher gegeben und ansonsten gestillt)
Salami: ich würde sie (noch) nicht geben, wegen zu viel Fett und Gewürzen und vermutlich Glutamat...gibt aber sicher unterschiedliche und auch sehr hochwertige Salami? kenne mich da nicht so aus - habe da eher Kochschinken oder Putenwurst gegeben...
Hackfleisch: Ich würde sagen, darf sie.....

Zitrusfrüchte und scharfes Essen muss man sicher ausprobieren...Meine fanden Mandarine oder Kiwi klasse ab 1 Jahr....

Honig generell : Zwischen 6-12 Monate lernt der Darm wohl mit Den BAkterien umzugehen, die drin sein könnten.

Ich finde das mit dem "dürfen" schwierig zu beantworten. Direkt passieren würde ja acuh einem Baby mit 7 Monaten nix von einer Fertigpizza oder einem SChokoriegel (Milchschnitte wäre ich mir auch wegen des Honigs unsicher).... Ich würde nur so lange es geht lieber bei "naturbelassenen" Produkten ohne Zucker und Geschmacksverstärker  bleiben ... Kommt aber sicher auch drauf an, ob es die Milchschnitte  und Pizza eher 1X pro Woche oder eher 1 Mal in 3 Monaten gibt.


MelMami1976

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 616
Antw:Was darf sie mit 11 Monaten essen?
« Antwort #4 am: 12. Mai 2012, 10:17:27 »
hallo Ihr Lieben
ganz liebenDank für eure Antworten
wollte nur noch mal klar stellen das ich der kleinen noch keine Pizza oder Milchschnitte gegeben hab
bei der Pizza waren es nur die Nudeln.
Und bei der milchschnitte wollte ich ja nur wissen ob sie mal Taschen dürfte
aber wegen dem Honig hab ich Angst
ihr habt mir sehr geholfen
wusste auch gar nicht  das sie schön Ei essen dürfte
LG Melanie

lotte81

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 17295
Antw:Was darf sie mit 11 Monaten essen?
« Antwort #5 am: 12. Mai 2012, 11:05:22 »
Sollte auf keinen Fall Vorwurfsvoll klingen  :) ;) Mir ging es nur drum, dass sicher alles prinzipiell "erlaubt" und sicher nicht gefährlich ist, aber einfach Ansichtssache, ob man es in dem Alter schon geben WILL.
Honig ist so ein wenig zweischneidig... Es sind halt nur noch 4 Wochen bei euch...deshalb würde ich sagen: Ob nu heute oder in 4 Wochen sollte egal sein.... Auf der anderen Seite, hab ich den ersten GEburtstag da geben als "Grenze" genommen und war vom Gefühl her "sicherer".... Klar, Honig ist ja eh nix,w as man Tag täglich isst...aber anfangs hab ich den gern mal bei Husten oder so gegeben....
Generell hat das mit dem Honig sowohl was mit der Verarbeitung des Honigs,als auch mit der Darmreife zu tun. Es gibt also Kinder, die können den bedenkenlos schon mit 6 Monaten essen, andere mit 12.... Insofern ist 12 Monate die sichere Obergrenze.


katjuscha

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1944
Antw:Was darf sie mit 11 Monaten essen?
« Antwort #6 am: 12. Mai 2012, 14:01:32 »
Zum Honig hat mir meine Hebi gesagt: wenn ein Kind mit 10 Monaten schon am Familientisch mitisst, dann kommt der Darm auch mit den Bakterien klar.
Wenn es mit 14 monaten ausschließlich Säuglingsmilch kennt, würde sie noch keinen Honig geben.


Bettina

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 31522
  • Bullerbü :)
Antw:Was darf sie mit 11 Monaten essen?
« Antwort #7 am: 12. Mai 2012, 14:11:27 »
@MelMami: Sie kann im Grunde alles essen, was sie essen will und kann. Besonders das mit den Zähnen kann ich irgendwie gar nicht nachvollziehen. Wozu braucht sie Zähne zum essen? Also klar geht es sicher leichter mit Zähnen abzubeißen oder zu kauen, aber brauchen tut sie die doch nicht. Mein Großer und der Zweite haben in dem Alter schon alles mitgegessen. Brot mit Kanten, Brötchen, alle Sorten Fleisch .... Quinn sogar mein Thai-Curry  s-:). Ja, alles nicht so sehr Lehrbuchmäßig, aber sie haben einfach besser gegessen, wenn sie gegessen haben, was wir auch hatten. Die Kleine hat auch noch keinen Zahn, kaut aber schon ordentlich .... auch Äpfelchen und Paprika und so. Nie viel, aber sie mampft so vor sich hin und ist zufrieden. Ich denke mal mit 11-12 Monaten isst sie schon richtig gut mit.
4+1 x Glück: 02/1998; 09/1998; 07/2006; 09/2008; 08/2011

Ann Kathrin Klaasen:"Ich hatte schon Freunde, da gab´s noch gar kein Facebook." Wolf:Ostfriesen-Feuer

Annakin

  • Schulkind
  • *****
  • Beiträge: 186
  • Unglaublich glücklich, aber noch nicht fertig!
Antw:Was darf sie mit 11 Monaten essen?
« Antwort #8 am: 12. Mai 2012, 15:26:29 »
Mein Sohn ist ja erst 8 Monate, aber er bekommt schon sehr viel von unseren Tellern. Ich passe mich beim Kochen einfach ein bisschen an. So Würzen wir z.B. erst auf dem Teller. Lennard hat zwar schon 6 Zähne, aber die Helfen nur beim Abbeißen. Kauen kann er damit nicht. Trotzdem bekommt er sehr viel klein.

Gib ihr einfach was du ihr geben magst und schau was sie damit anstellt. Vielleicht lutscht sie mehr oder beißt drauf rum und spukt wider aus.

Wenn es dir ums richtige Sattwerden geht, koch doch einfach die Sachen die du ihr im Brei geben würdest und servier es ihr in mundgerechten Stücken. Vielleicht etwas Öl drüber. zur Not kannst du es immer noch mit einer Gabel zerdrücke und fütternn.

Ganz toll zum selber essen eignet sich Fisch. Heute ausprobiert und es kam super an (beim Kind und bei den Katzen, die sich über das gefreut haben, was er auf dem Boden verteilt hat).

Und zum Hackfleisch: Das Fleisch an sich ist da eher kein Problem. Lennard hat noch nie püriertes Fleisch bekommen. Ich koche Schabefleisch und biete es ihm so an. Aber ich denke, wie andere schon schrieben, eine wenig gewürzte Frikadelle dürfte auch nicht schaden.

Ist eig super, dass deine Maus so ein Interess am Essen hat.

LG



Nagaroonia

  • Kleinkind
  • ***
  • Beiträge: 67
  • erziehung-online
Antw:Was darf sie mit 11 Monaten essen?
« Antwort #9 am: 12. Mai 2012, 19:07:37 »
ich halte es wie Annakin uund unsere Tochter thora ist auch erst 8 monate. Sie mag derzeit keinen Babybrei sondern möchte immer das essen was wir auch essen, so bekommt sie alles was wir auch essen mur in mutgerechte happen und wir würzen auch immer jeder selber erst auf dem Teller so das sie nahrungsmittel für sie nicht überwürzt sind.

da sie auchzur Zeit kein wasser trinken mag was bis jetzt immer gut ging bekommt sie jetzt sehr star verdünnten Fruchtsaft (Babysaft).

Ich würde es an deiner stelle einfach mal probiren ,deine tochter wird dir schon zeigen was sie mag und was nicht.
[nofollow]

MelMami1976

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 616
Antw:Was darf sie mit 11 Monaten essen?
« Antwort #10 am: 12. Mai 2012, 21:06:27 »
Nochmal vielen Dank für die Antworten
 Ich hatte es auch nicht als Vorwurf gesehen.. :) wollte es nur richtig stellen
und hören wollte ich auch nur das sie eben fast alles essen könnte, was sie auch tut.
hab heute gefüllte Paprika gemacht und es hat ihr geschmeckt :)
mir ist auch klar, das wenn sie vorne die ersten Zähnchen bekommt, sie dann nicht besser essen kann, sondern nur was abbeissen kann.
Also Danke für Eure Hlfe
LG
Melanie

Dropsknopf

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1236
  • Sehnlichst erwartet und nun endlich da!
    • Mail
Antw:Was darf sie mit 11 Monaten essen?
« Antwort #11 am: 13. Mai 2012, 19:30:42 »
Dayna ist 11 Monate alt und sie ißt nun auch vom Tisch mit. Es gibt alles was sie mag. Natürlich keine Fertigprodukte, da bin ich auch vorsichtig wegen den Geschmacksverstärkern  ;)
Wenn ich mal ein "Fix"-Produkt koche, bekommt sie entweder mal ein Gläschen oder was anderes.
z.B: Fisch mit Kartoffelbrei und Dillsoße, Klöße und Fleisch, Kartoffeln mit Gemüse und Gehacktes oder anderes Fleisch, Nudeln mit Tomatenspße oder Goulasch etc.... ach ja Reis ißt sie auch mit gefüllter Paprikaschote usw.
Bei Süßigkeiten sag ich mir auch in Maßen aber nicht Massen. Wenn dann eh nur klitzekleines Häppchen Schokolade aber keine Milchschnitte oder so.
Ei ißt sie jetzt auch mit und Honig darf man ja jetzt ab 1Jahr geben.
Kuhmilch bekommt sie seit ich sie nicht mehr stille (ca. 8. Monat), denn Flasche gab es bei uns nie.

Ich gehe da einfach auch nach meinem Gefühl






*09/09 immer im Herzen

Helena

  • Teenie
  • ***
  • Beiträge: 338
  • 3 Töchter und 3 Söhne
Antw:Was darf sie mit 11 Monaten essen?
« Antwort #12 am: 14. Mai 2012, 22:43:21 »
Hallo!

Melanie: Also. Ein stück Pizza mit Belag hat Frederik schon mit 9 Monaten komplett gegessen, auch ohne Zahn. Josefina und Mathilda waren da nicht viel anders. Die wollten immer alles essen was wir gegessen haben, auch wenn sie nebenbei noch voll gestillt wurden. Die haben von Papa Frikadelle gegessen, Spargel von mir, Rosenkohl, Bohnen, Bockwurst, alles. Die sind heute noch so.
Lass sie doch das ganze Pizzastück essen, mit allem drum und dran. Die schmieren sich halt voll. Na und? es sind Kinder. Wenn sie nur einmal "abbeißt" und es dann weglegt, na dann bitte.
Dürfen ist in diesem Zusammenhang ein blöder Ausdruck. Ich würde eher sagen, was sie vertragen und essen wollen, dass sollte man Ihnen geben.

Helena

Martina

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 11065
  • So ist das wohl erst einmal :p
    • Mail
Antw:Was darf sie mit 11 Monaten essen?
« Antwort #13 am: 15. Mai 2012, 06:44:14 »
Leni isst unsere Pizza auch mit. Allerdings keine fertige, wenn ist die selbstgemacht oder vom Italiener unseres Vertrauens. Und ganz ehrlich, da sie Brötchen etc isst, sehe ich das mit dem Teig auch nicht so eng. Und der Belag auf Pizza ist doch auch genau das, was sie eh schon kennt. Tomatensoße, Schinken, Käse, Ananas, Pilze, etc.

Salami gebe ich ihr nicht, Milchschnitte auch nicht, aber die gibt es hier eh nur ganz selten. Die einzige die die hier gerne mag, bin ich.  :P s-:)

Ansonsten hat sie aber auch schon mal zwei Pommes gegessen, weil sie uns die Reiswaffel um die Ohren gehauen hat, als wir mit Franziska bei McD waren. Wie gut, dass wir da so selten hinfahren.

Leni mag außer Zwieback eigentlich alles. Ach nee diese ekeligen roten Cocktailkirschen hat sie gestern auch wieder ausgespuckt. Ansonsten isst sie grüne und schwarze Oliven, Fisch, Ei, Brot, Käse, Nudeln, Reis, Kartoffeln, Fleisch, etc. Und Curry-Reis hat sie auch schon gegessen @Bettina, sie hat ihr sooo ein Theater gemacht, bis ich ihr was von meinem Teller gegeben habe. Damit war sie glücklich.  :P
Ohne

min(e)

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5303
  • *09/15
Antw:Was darf sie mit 11 Monaten essen?
« Antwort #14 am: 15. Mai 2012, 07:23:11 »
lukaas erste pizza wird auch selbstgemacht sein, natürlich
steht ja schon oben, erstmal keine fertigprodukte ^^ (was auch noch ne weile dauern wird)

Juli

  • Kindergartenkind
  • ****
  • Beiträge: 78
  • erziehung-online
Antw:Was darf sie mit 11 Monaten essen?
« Antwort #15 am: 15. Mai 2012, 11:42:10 »
in dem Alter kann sie doch vom Familientisch mitessen. ich würde halt nicht zu stark würzen, da sie noch keinen Zahn hat. Statt fertiggerichte und Fertigpizza würde ich selbst kochen. Es gibt ja auch Pizzarezepte die kindgerecht sind.
Mein Lieblingsbuch kann ich nur empfehlen, da sind ganz tolle Rezepte drin und auch für Erwachsene geeignet, *Link entfernt*
« Letzte Änderung: 15. Mai 2012, 13:05:55 von Bettina »

Jomi

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1376
Antw:Was darf sie mit 11 Monaten essen?
« Antwort #16 am: 15. Mai 2012, 13:13:42 »
in dem Alter kann sie doch vom Familientisch mitessen. ich würde halt nicht zu stark würzen, da sie noch keinen Zahn hat.

Was hat denn das würzen mit den Zähnen zu tun??
Mirja 6.11.09, Jonathan 8.12.11 und Jakob 17.1.15, unsere größten Schätze <3<3<3

*12/2013, für immer in unserem Herzen

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung