Autor Thema: Sie will keine Vollmilch trinken  (Gelesen 5204 mal)

Susi83

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 418
Sie will keine Vollmilch trinken
« am: 09. November 2011, 14:22:15 »
Meine Kleine ist jetzt 15 Monate alt und bekommt nur noch nachmittags eine Flasche Säuglingsmilch. Die ich aber gerne bald weglassen möchte.
Sie ist schon ein paar Monate zum Frühstück Brot. Erste Versuche mit Vollmilch mit ca. einem Jahr, wurden verweigert. Dann habe ich es ab und an mal wieder versucht. Warm, lauwarm, kalt. Mit Wasser verdünnt, mit viel Kakao, mit wenig Kakao. Frische Vollmilch. Aber sobald sie sieht das es keine Wasser ist, trinkt sie es nicht.
Gibt es hier noch Kinder die keine Vollmilch wollten? Hat jemand noch einen Rat? Oder haben Eure Kinder nach anfänglicher Verweigerung dann doch irgendwann Vollmilch getrunken?
Danke für Eure Hilfe!

Milka

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5369
    • Allegra und Serafina
Antw:Sie will keine Vollmilch trinken
« Antwort #1 am: 09. November 2011, 14:27:06 »
Meine kleine Tochter trinkt auch keine Vollmilch.

Alles Versuche ihr welche zu geben sind gescheitert. Habe ihr sogar mal welche in nen Siggflasche gefüllt, dass sie nicht sieht, was drin ist. Und als sie den ersten Schluck getrunken hat, hat sie gewürgt und halb erbrochen  :-[

Mein KiA meinte, wenn sie ansonsten genügend Milchprodukte zu sich nimmt, dann bräuchte sie nicht unbedingt Milch trinken. Sie isst viel Joghurt, Käse etc.

Was sie aber mag, ist Trinkjoghurt.
principessa numero uno 08/2006 ♥
numero due principessa 03/2010 ♥


„Am Ende wird alles gut.
Wenn es nicht gut wird,
ist es noch nicht das Ende.“


Hubs

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4211
  • Trageberaterin a.D.
Antw:Sie will keine Vollmilch trinken
« Antwort #2 am: 09. November 2011, 14:59:11 »
Sie muss doch auch nicht, oder?
Vielleicht trinkt sie sie einfach nicht, weil sie die Vollmilch einfach nicht gut verträgt. Wenn es um Nahrung geht, versuche ich nie, meinen Sohn irgendetwas zu überzeugen irgendetwas zu essen, das er ablehnt.

Käse auf's Brot liefert auch ne Menge Calcium und ist soweit ich weiß auch besser verwertbar als das Calcium aus der Milch  ;)
Hubs mit den beiden Buben *04/2009 *01/2012



How could anyone ever tell you, you were something less than beautiful?
How could anyone ever tell you, you were less than whole?
How could anyone fail to notice, that your loving is a miracle?

Susi83

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 418
Antw:Sie will keine Vollmilch trinken
« Antwort #3 am: 09. November 2011, 15:07:13 »
@Hubs: Nein sie muss die auch nicht trinken wenn sie nicht möchte. Ich hatte nur gehofft zu hören, das einige Kinder später vielleicht doch Milch getrunken haben. Was trinkt dein Sohn dann zum Frühstück?

@Milka: Ok, Trinkjoghurt, muss ich mal nach schauen.

Hubs

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4211
  • Trageberaterin a.D.
Antw:Sie will keine Vollmilch trinken
« Antwort #4 am: 09. November 2011, 17:07:23 »
Früher hat er Wasser oder Tee zum Frühstück getrunken, heute trinkt er meistens Tee und eine dünne Saftschorle.
Hubs mit den beiden Buben *04/2009 *01/2012



How could anyone ever tell you, you were something less than beautiful?
How could anyone ever tell you, you were less than whole?
How could anyone fail to notice, that your loving is a miracle?

D@nce

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1686
Antw:Sie will keine Vollmilch trinken
« Antwort #5 am: 10. November 2011, 10:42:08 »
.
« Letzte Änderung: 23. Mai 2015, 18:37:39 von D@nce »





July

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1286
Antw:Sie will keine Vollmilch trinken
« Antwort #6 am: 10. November 2011, 17:46:16 »
---
« Letzte Änderung: 29. März 2012, 09:51:06 von July »

TiPi

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4112
Antw:Sie will keine Vollmilch trinken
« Antwort #7 am: 10. November 2011, 18:59:24 »
Ben mag auch keine Kuhmilch. Er trinkt abends seine 3 Schluck ;D 1er aus dem Becher und morgens noch 180ml 1er. Den Rest bekommt er durch Milchprodukte wie Käse, Butter und Frischkäse.
Von Joghurt bekam er vor nicht allzulanger Zeit Bauchweh, denke also auch es ist eine Art Selbstschutz das er die Kuhmilch nicht mag.
Ich werd es einfach zwischendrin immer mal wieder testen.

Ellen

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4241
  • ☆☆ Ich liebe das Leben! ☆☆
Antw:Sie will keine Vollmilch trinken
« Antwort #8 am: 11. November 2011, 20:31:51 »
Mattis trinkt Milch zum Frühstück und manchmal abends eigentlich erst richtig gerne seit ca. 2-3 Monaten.
Vorher wurde Milch komplett verschmäht.

Seine "Pulvermilch" hat er kurz vor seinem 1. Geburtstag "dran gegeben" und ab da hat er immer mal nen Schlückchen Milch probiert aber das war nie der Rede wert.

Er isst aber für sein Leben gern Käse und Joghurt und von daher hab ich da nie ein Problem drin gesehen.





Lass Dich nicht unterkriegen, sei frech, wild und mutig - sei einfach wunderbar! *Astrid Lindgren*

Bradipa

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5103
  • ehemals Gianna
    • Mail
Antw:Sie will keine Vollmilch trinken
« Antwort #9 am: 17. November 2011, 17:10:27 »
ich hab mariella nie milch angeboten...ab und an kakao...aber auch da steubt sich mir einiges...
denn ICH find emiclh eckelhaft und versteh auch nicht den sinn sie zu trinken...milch von einem anderen säugetier? sowas machen nur wir menschen  ;D also ich trink sie im kaffee bzw zum backen, in käse ect..aber so als "getränk" an sich - never!

aber mariella trinkt auch keine! anfangs bestand verdacht auf eine milch allergie...diese hat sich nun nicht bestätigt oder ist einfach weg...kommt ja vor...jedenfalls trinkt sie keine...auch nicht in kita oder sonst wo :) kakao trinkt sie nur als "heisse schokolade" also mi wasser - wie ich  8)

mein mann trinktz übrigens milch...gerne sogar und er hats oft versucht ist also nicht so das sie das von zuhause nicht kennt...

nun ja man muss keine miclh trinken...man kann zum frühstück genausogut wasser, tee, saft, heisse schokolade  8) trinken... (ok mit 1,5jahren letzteres eher nicht...)

katjuscha

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1944
Antw:Sie will keine Vollmilch trinken
« Antwort #10 am: 17. November 2011, 19:31:28 »
paul hat außer muttermilch nie eine andere milch bekommen... er hat auch keine gewollt.
er isst schon immer gerne joghurt, käse und quark... das reicht doch vollkommen

meine hebi sagte immer: kuhmilch ist für kälber gut.... warum soll ich sie dann meinem sohn geben ^^

hugomaus

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2076
  • glücklich kann man jeden Tag sein!
Antw:Sie will keine Vollmilch trinken
« Antwort #11 am: 30. November 2011, 13:37:56 »
Simon hat erst mit zwei Jahren vollmilch getrunken, als er gecheckt hatte, dass Isabelle (da 3 Monate alt) ja auch Milch trinkt.

Isabelle trinkt bis heute keine Milch.

Beiden lieben Joghurt.

Simon isst auch käse und trinkt mittlerweile sehr gerne Milch.

Simon wurde 12 Monate gestillt und danach eben Joghurt, frischkaese und käse, Sahnesoßen, Milchspeiseeis (im Sommer). Isabelle hab ich viel früher abgestillt und schon mit fuenf Monaten die Flasche eingefuehrt. Mit acht Monaten abstillen.  Ihre Milchflasche hatte sie bis sie ca 14 oder 15 Monate alt war.  Und seitdem eben Joghurt, Sahnesoßen, Eiscreme.

Unser Kia meinte, Vollmilch vertragen nicht alle so gut, und die kleinen wüssten schon im Bezug aus Milch, ob sie dafür bereit sind oder nicht.  Solange andere Milchprodukte angenommen werden ist das völlig ok.
Simon 26.4.2007 / Isabelle 09.01.2009

supergirl07

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3827
Antw:Sie will keine Vollmilch trinken
« Antwort #12 am: 30. November 2011, 15:10:35 »
Meine Große trink bis heute keine Vollmilch, aber dafür ißt sie Joghurt, Quark und Käse ;). Laut Doc ist das völlig in Ordnung und sie ist kerngesund :).

LG
supergirl




blondchen

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 15252
  • Alles wird gut............
    • Mail
Antw:Sie will keine Vollmilch trinken
« Antwort #13 am: 30. November 2011, 15:30:49 »
Paul mochte nach dem abstillen  auch keine milch. ich hab dann ein klein wenig vanillekaba reingemacht und so mochte er täglich abends eine flasche milch...
 langsam etwas weniger vanille rein und bald hat er pure milch getrunken
Es geht nicht darum, wie schön ein Satz formuliert ist, sondern wie ehrlich er gemeint ist !



Mama von Prinz06 und King89

mamnah

  • Teenie
  • ***
  • Beiträge: 316
  • Unser Kleeblatt ist komplett- ersteinmal ;)
    • Mail
Antw:Sie will keine Vollmilch trinken
« Antwort #14 am: 02. Dezember 2011, 08:30:22 »
Ich habe bisher nur einmal probiert ihm Vollmilch anzubieten und er wollte sie nicht... Wir trinken hier alle keine Milch zum Frühstück, sodass ich auch nicht auf die Idee kommen würde ihm welche zu geben. Auch Kakao mag er nicht.

Er isst Käse, Joguhrt und Milch in anderen Gerichten... also ich mache mir da keine Gedanken :)



LILA

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6232
Antw:Sie will keine Vollmilch trinken
« Antwort #15 am: 02. Dezember 2011, 16:02:36 »
Niklas mochte auch keine Milch und hat noch sehr lange seine "Pulvermilch" getrunken.
Seit kurzen liebt er Milch und auch Kaba.

Käse und Joghurt mag er schon immer.

LG, KAthrin



Melanie83

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 883
  • erziehung-online
Antw:Sie will keine Vollmilch trinken
« Antwort #16 am: 02. Dezember 2011, 16:59:08 »
Jasmin hat so mit 1,5 angefangen Vollmilch zu trinken, vorher hat sie die auch abgelehnt. Bei uns gibt es aber generell eher weniger Milch. Da ich selber keine pure Milch mag, vergess ich auch meistens welche anzubieten. Julian fragt ab und an mal danach. Er hat auch direkt Milch angenommen, als ich abgestillt hatte mit 15 Monaten. Jasmin mag Milch heute garnicht mehr so, wenn dann nur als Kaba. Den gibts aber auch nur ab und an. Dafür essen beide gerne Käse und auch Joghurt.



 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung