Autor Thema: Müsli selbst mischen? (Kinder U3)  (Gelesen 5713 mal)

Melalala

  • Schulkind
  • *****
  • Beiträge: 186
  • 2 große Wunder fest an der Hand <3
Müsli selbst mischen? (Kinder U3)
« am: 14. August 2014, 21:36:45 »
Huhu,

meine Tochter und unsere Tageskinder essen morgens sehr gerne Müsli.
Im Moment haben wir gekauftes Kindermüsli. Das ist recht fein und lässt sich auch
von den kleineren gut essen.
Allerdings ist es doch recht teuer. Wir brauchen einen großen Beutel für fast 5€ pro Tag.
Ich würde ganz gerne eine größere Menge Müsli selbst anmischen.
Wisst ihr wie ich das anstellen könnte, dass es auch so fein wird wie gekauftes Kindermüsli?
Gröberes können die kleinsten Kids hier eher noch nicht essen.

LG
Mela



satti

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 15251
  • lass mich kurz überlegen......NEIN
Antw:Müsli selbst mischen? (Kinder U3)
« Antwort #1 am: 14. August 2014, 23:03:07 »
hm entweder trocken kurz in ne küchenmaschine,thermomix,standmixer
oder mit warmer milch bissel länger stehen lassen dann matscht es doch schön durch
Lache- jeden Tag
Liebe- unendlich
Lebe- jeden Augenblick

Yesterday is history,tomorrow is mystery,but today is a gift.thats's why we call it the present


Haselmaus

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6917
Antw:Müsli selbst mischen? (Kinder U3)
« Antwort #2 am: 15. August 2014, 07:58:43 »
Ja, Mixen oder Einweichen klappt bestimmt!

Oder für die Kleinen halt das Kindermüsli, für die Größeren "normales". Mit 3 können die Kinder doch ganz normales Müsli kauen (vllt. ohne Nüsse, wenn du da Bedenken hast). Das kannst du dann selber mischen: verschiedene Flocken, verschiedene Trockenfrüchte, evtl. Cornflakes oder irgendwelche Crunchys.

Melalala

  • Schulkind
  • *****
  • Beiträge: 186
  • 2 große Wunder fest an der Hand <3
Antw:Müsli selbst mischen? (Kinder U3)
« Antwort #3 am: 16. August 2014, 14:30:36 »
Aaaah ihr seid super. Ich versuchs mal mit dem Thermomix.
Mensch, da hätte ich auch drauf kommen können.  :D

Für die Großen ginge normales Müsli natürlich. Aber die haben wir aktuell kaum.
nur einer ist 2,5. Die anderen sind zwischen gerade ein Jahr und 1,5 Jahren alt.
Eine eher junge Truppe. :)
Was würdet ihr zu den Flocken noch ins Müsli mischen?



jewa

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 10902
  • Flieger, grüß' mir die Sonne!
Antw:Müsli selbst mischen? (Kinder U3)
« Antwort #4 am: 16. August 2014, 14:41:46 »
Du hast den TM??
Dann guck doch mal nach dem Müsli Rezept im Bayernheft. Das essen meine (ok die sind größer) momentan total gerne und das Prinzip kann man ja je nach saisonalen Gegebenheiten abändern.


Das Leben wäre viel einfacher, wenn ich dich nicht getroffen hätte.
Es wäre nur nicht mein Leben.

Melalala

  • Schulkind
  • *****
  • Beiträge: 186
  • 2 große Wunder fest an der Hand <3
Antw:Müsli selbst mischen? (Kinder U3)
« Antwort #5 am: 16. August 2014, 20:56:59 »
Meine Mutter hat einen TM. Ja cool, da gibts sogar ein Rezept. Danke, da schau ich morgen gleich mal.



satti

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 15251
  • lass mich kurz überlegen......NEIN
Antw:Müsli selbst mischen? (Kinder U3)
« Antwort #6 am: 17. August 2014, 10:27:57 »
Wenn ihr da recht viel braucht lohnt evt ein besuch in ner mühle da gibt es ähnlich wie bei dm so flakes und pops und crunchy aber günstiger :-)
Lache- jeden Tag
Liebe- unendlich
Lebe- jeden Augenblick

Yesterday is history,tomorrow is mystery,but today is a gift.thats's why we call it the present

Melalala

  • Schulkind
  • *****
  • Beiträge: 186
  • 2 große Wunder fest an der Hand <3
Antw:Müsli selbst mischen? (Kinder U3)
« Antwort #7 am: 17. August 2014, 15:02:41 »
Danke für den Tipp. :)

Ja, ich denke wenn mische ich schon mal einen 5l-Eimer. Wird ja hier definitiv nicht schlecht. :)



LadySunshine

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1124
Antw:Müsli selbst mischen? (Kinder U3)
« Antwort #8 am: 19. August 2014, 21:22:22 »
Mal abgesehen davon, dass wir hier das Kindermüsli ebenfalls essen, mischen wir es mit Naturjoghurt und püriertem Obst bzw Obstgläschen. Dazu nehme ich einen halben Becher Naturjoghurt (also die normal kleinen Joghurtbecher, sind glaube 150g drin, davon dann die Hälfte), mische es mit einem halben Obstgläschen und dann Müsli nach Gefühl. Je nachdem, ob man es eher joghurtmäßig flüssig mag oder lieber etwas "dicker".
Das isst Maira, seit sie knappe 1 Jahr alt war und Marten ebenfalls, täglich...
Ich wusste nicht, dass mein Herz so lieben kann


 
 

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung