Autor Thema: Langzeitstillen - 18 Monate - wieder viel stillen - ist das nun:  (Gelesen 2512 mal)

Honey

  • Mod in Rente
  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 23248
  • Mrs. & Glückskleemami & Fellnasenmami
a) Der Anfang vom Ende und passiert, weil mein Maeuschen spuert, dass es soweit ist
oder
b) eine beim Langzeitstillen vollkommen normale Phase, die wieder vorbeigehen wird, aber nicht das Ende der Stillzeit bedeutet. Nach der Phase kann es sein, dass wir wieder genauso stillen, wie vor dem "Anstieg".

Ich erwarte natuerlich nicht, dass hier irgendwer vorhersehen kann, was genau in der Stillbeziehung zwischen mir und meiner Tochter passieren wird  ;) - aber vielleicht mag mir jemand berichten, der es auch so erlebt hat?

Ich muss sagen, wir fuehlen uns Beide noch wohl mit dem Stillen und geniessen es - das ist also kein Problem. :D
Und da sie zwar Milchprodukte isst, aber sich etwas schwer tut, etwas ausser Wasser in groesseren Mengen zu trinken, bin ich auch eigentlich noch ganz dankbar, dass sie die Muttermilch zur Ergaenzung dazu hat.

Mich interessiert aber wirklich, ob dieser Stillanstieg bei Anderen Szenario a) oder b) bedeutet hat. So wie sie es nun macht, habe ich es bei meinen Jungs nicht erlebt, egal um welche Lebenssituation es geht - unser Maedchen stellt die Welt auf den Kopf  :D.

 :)
« Letzte Änderung: 08. März 2012, 07:31:36 von Jen »
~ The Love Inside You Take It With You. Swayze & Family Comes First. Sandler ~
 
 
~ Wir machen uns die Welt, widdewidde wie sie uns gefällt ~
___

dane_80

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6354
Antw:Langzeitstillen - 18 Monate - wieder viel stillen - ist das nun:
« Antwort #1 am: 08. März 2012, 09:19:34 »
Wir hatten immer mal wieder Phasen wo es mehr wurde, aus Verschiedenen Gründen.
Manchmal waren die klar ersichtlich, wie Krankheit oder Schub, manchmal später wie Zähne oder manchmal hab ich keinen Grund gefunden. Es schwankte bei uns mit 18 Monaten zwischen ein paar mal am Tag und quasi Vollstillen.

Das Ende war bei uns wirklich so dass es viel weniger wurde, vergessen wurde, anderes wichtiger war. Aber das war ja auch viel später.
Don't worry that children never listen to you; worry that they are always watching you. (R. Fulghum)




Sweety

  • Gast
Antw:Langzeitstillen - 18 Monate - wieder viel stillen - ist das nun:
« Antwort #2 am: 08. März 2012, 14:59:49 »
Puuh, bis auf das "richtige" Ende war es bei uns wie bei Dane.
Mal mehr, mal weniger.
Mal dachte ich, das war's jetzt gewesen, dann hatte ich wieder einen 16 Monate alten Milchvampir.
"Richtiges" Trinken hat er übrigens erst begonnen, als wir das Stillen tagsüber fast ausgeschlichen hatten - mehr oder weniger unbemerkt von uns beiden s-:)

Mit 19 Monaten hab ich ihn dann auf meinen Wunsch hin abgestillt. Er hat zwei Tage geknöttert, aber kein Riesentheater gemacht und dann war gut. Ich hatte da länger mit zu kämpfen, aber ich war grad wieder schwanger und konnte einfach nicht mehr.

Sehr hilfreich mein Post, was? Ein bisschen wie "Wenn der Hahn kräht auf dem Mist, dann ändert sich das Wetter oder es bleibt so, wie es ist." ;D ;D

Honey

  • Mod in Rente
  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 23248
  • Mrs. & Glückskleemami & Fellnasenmami
Antw:Langzeitstillen - 18 Monate - wieder viel stillen - ist das nun:
« Antwort #3 am: 08. März 2012, 15:24:12 »
 ;D ;D ;D ;D ;D Aehm, ja. Ok.
 ;D ;D ;D ;D ;D

Nee, wirklich DANKE fuer eure Antworten. Mir war ja eigentlich schon klar, dass es hier keine DEFINITIV-Antwort geben wird. Wie das beim Stillen halt so ist. :)

Seth war immer stillsuechtig. Dann wurde es kontinuierlich weniger und zack! war der Zwerg mit 18-19 Monaten fertig. Und ich stand da. Im Regen. ;)
Hannah war ja schon unterwegs und dann ging es auch schon weiter. Ich kann mir das kaum vorstellen, nicht mehr zu stillen.
Was sag ich denn dann, wenn mein Mann ein Glas Wein mit mir trinken will? Ja??  ;D

Achso, was ich noch schreiben wollte: Hannah stillt nicht mehr / haeufiger, wegen zahnen / krank oder so. Es ist seit ein paar Wochen einfach so, sie hat aber nichts. Sie mag einfach wieder viel stillen. In der Oeffentlichkeit mag ich es mittlerweile aber nicht mehr so gerne. Daheim darf sie halt jetzt wieder mehr. :)
« Letzte Änderung: 08. März 2012, 15:25:57 von Jen »
~ The Love Inside You Take It With You. Swayze & Family Comes First. Sandler ~
 
 
~ Wir machen uns die Welt, widdewidde wie sie uns gefällt ~
___

MammaMuh

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2898
  • 2234 Tage gestillt!
Antw:Langzeitstillen - 18 Monate - wieder viel stillen - ist das nun:
« Antwort #4 am: 08. März 2012, 16:33:11 »
Bei uns war das definitiv KEIN Ende. Die Kleine hat auch so mit eineinhalb wieder angefangen VIEL MEHR zu stillen, als davor. Das auch wahnsinnig einzufordern. Ihr erster Zwei-Wort-Satz war "mama diln"  ;D

Also sie darf auch ziemlich oft, aber die Grundvorraussetzung ist, dass ich bequem sitze. Deshalb zieht sie mich auch immer auf die Couch.

Meine Kinder sind auch total Stilljunkies und auch der Große würde deutlich mehr stillen, wenn er dürfte wie er wollte. Hab das auf einmal kurz vor dem Schlafengehen reduziert, das klappt ganz gut.


Wegen Alkohol: Am Besten trinkst du BEIM Stillen, da geht am wenigstens in die MuMi über  S:D Sieht halt nur nicht so schön aus.
Ich trinke immer mal wieder was, seit die Kleine so 1 Jahr ist. Beim Großen hab ich so nach eineinhalb Jahren mal wieder ein Bier getrunken. Hab da auch kein schlechtes Gewissen deshalb. Meine Stillberaterin meinte, die Kinder können das mit einem gewissen Alter einfach ab und es kommt wirklich wenig Alkohol in der MuMi an.
nasfried 01/07 und hornfried 03/10

frau hö näht

dane_80

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6354
Antw:Langzeitstillen - 18 Monate - wieder viel stillen - ist das nun:
« Antwort #5 am: 08. März 2012, 19:20:29 »
Ich hab so ein Silversterbild.
Kind - 2 Jahre alt -  stillt, Mama hat ein Glas Sekt und hinter uns Raketen.  s-:)
Don't worry that children never listen to you; worry that they are always watching you. (R. Fulghum)



MammaMuh

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2898
  • 2234 Tage gestillt!
Antw:Langzeitstillen - 18 Monate - wieder viel stillen - ist das nun:
« Antwort #6 am: 08. März 2012, 19:27:27 »
@dane: wie cool :)

Oh durch das viele Stillen hab ich übrigens immer total viel abgenommen, das ist echt toll gewesen. Danke Kinder  :-*
nasfried 01/07 und hornfried 03/10

frau hö näht

kassi

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2310
  • Unser absolutes und langersehntes Wunschkind !
Antw:Langzeitstillen - 18 Monate - wieder viel stillen - ist das nun:
« Antwort #7 am: 09. März 2012, 21:54:29 »
Ich glaub auch nicht das es der Anfang vom Ende ist. Hier haben wir auch immer wieder so Vieltrinkphasen, wo fast alles Essen verweigert wird. Sind immer irgendwie Zeiten wo ich denk vielleicht Schub/Wachstum oder auch kränklich sein. Das kommt und geht  ;D
Wir halten endlich unser großes Glück in den Händen und haben unsere zwei Sternchen 12/2006 und 11/2007 immer im Herzen! Maus geb. 04.11.2009

Honey

  • Mod in Rente
  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 23248
  • Mrs. & Glückskleemami & Fellnasenmami
Antw:Langzeitstillen - 18 Monate - wieder viel stillen - ist das nun:
« Antwort #8 am: 14. März 2012, 15:53:20 »
Bei uns war das definitiv KEIN Ende. Die Kleine hat auch so mit eineinhalb wieder angefangen VIEL MEHR zu stillen, als davor. Das auch wahnsinnig einzufordern. Ihr erster Zwei-Wort-Satz war "mama diln"  ;D

Also sie darf auch ziemlich oft, aber die Grundvorraussetzung ist, dass ich bequem sitze. Deshalb zieht sie mich auch immer auf die Couch.

Meine Kinder sind auch total Stilljunkies und auch der Große würde deutlich mehr stillen, wenn er dürfte wie er wollte. Hab das auf einmal kurz vor dem Schlafengehen reduziert, das klappt ganz gut.


Wegen Alkohol: Am Besten trinkst du BEIM Stillen, da geht am wenigstens in die MuMi über  S:D Sieht halt nur nicht so schön aus.
Ich trinke immer mal wieder was, seit die Kleine so 1 Jahr ist. Beim Großen hab ich so nach eineinhalb Jahren mal wieder ein Bier getrunken. Hab da auch kein schlechtes Gewissen deshalb. Meine Stillberaterin meinte, die Kinder können das mit einem gewissen Alter einfach ab und es kommt wirklich wenig Alkohol in der MuMi an.

mama diln = WIE SUESS! :D
Hannah sagt dann meistens: "Mommy, Mimi!"
 ;D

Wegen Alkohol: Ach nee... Ist aber nicht schlimm, ich habe so lange nichts getrunken, da kommt es auf die restliche Stillzeit auch nicht mehr an. :)

kassi, ich bin gespannt. :D
~ The Love Inside You Take It With You. Swayze & Family Comes First. Sandler ~
 
 
~ Wir machen uns die Welt, widdewidde wie sie uns gefällt ~
___

Pedi

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 9155
Antw:Langzeitstillen - 18 Monate - wieder viel stillen - ist das nun:
« Antwort #9 am: 14. März 2012, 22:21:14 »
Wir hatten immer wieder Phasen wo überwiegend gestillt wurde. Sie waren NIE das Ende vom Stillen, selbst als Kjell schon älter war. Der ehemalige Stilljunkie ;D
 




*Unser Sternenmädchen wurde am 24.02.14 in der 19. SSW still geboren.Wir werden dich nicht vergessen!

Honey

  • Mod in Rente
  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 23248
  • Mrs. & Glückskleemami & Fellnasenmami
Antw:Langzeitstillen - 18 Monate - wieder viel stillen - ist das nun:
« Antwort #10 am: 09. April 2012, 08:30:30 »
Bei uns hat sich alles wieder normalisiert. Sie tut nicht mehr so, als sei sie ein neugeborenes Baby, aber vorbei ist es auch noch nicht.  :)
~ The Love Inside You Take It With You. Swayze & Family Comes First. Sandler ~
 
 
~ Wir machen uns die Welt, widdewidde wie sie uns gefällt ~
___

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung