Autor Thema: Fast 1 Jahr, essen nur mit Fingern  (Gelesen 7469 mal)

piper-j.

  • Teenie
  • ***
  • Beiträge: 253
  • Das Abenteuer beginnt...
Fast 1 Jahr, essen nur mit Fingern
« am: 27. Dezember 2013, 19:47:41 »
Ich wollte einfach mal hören wie es mit dem Essen bei euch so aussieht und zwar aus folgendem Grund:
Mein Sohn hat immer schon Brei verweigert, er wollte schon früh selbst essen, also hat er eben meist Fingerfood bekommen, oder auch mal zerdrückte Kartoffeln mit Gemüse etc.
Seit einigen Wochen will er sich gar nicht mehr füttern lassen. 2-3 Löffel gehen gut, dann ist es vorbei. Bsp: Kartoffeln, Rotkohl, Rouladen (klein geschnitten für ihn).
Ich mache es also so, dass ich alles in "handgerechte" Stücke schneide und den Rotkohl eben dazu gebe. Er bekommt auch eine Kindergabel in die Hand und findet das ganz toll, aber er kann eben noch nichts "drauf pieksen". Manchmal darf ich es, aber meist wird auch dann genörlt, wenn ich ihm helfen will. Er isst dann das meiste eben mit den Händen. Grundsätzlich kein Problem für uns. Auch wenn es eine RIESENSAUEREI ist  :-X
Momentan (es muss einfach am Schub liegen  ;) s-:) ) spielt er auch fast nur noch mit dem Essen, er nimmt es vom Teller und legt es neben den Teller, dann wieder zurück, oder er schmeist es runter, er matscht, drückt und schmiert OHNE Ende! Manchmal krieg ich echt zu viel und muss schimpfen  :-X

An weihnachten waren wir jetzt bei meiner Familie essen und da ist ja nicht anders, er will auch dort alleine essen! Meine Schwester (hat auch 2 Kinder) fand das ganz unmöglich wie Jano da rumgesaut hat und meinte "na das sind da Tischmanieren".
Klar, im Grunde hat sie ja auch Recht, aber mit 1 Jahr schon Tischmanieren!? Geht das überhaupt!?   ???
Außerdem isst er sonst gar nichts, also bin ich ja froh, wenn er überhaupt was isst! Was soll ich sonst machen?

Wie war es bei euren Kids? Wann konnte man auch mal EINIGERMAßEN ohne Geschmiere essen. In ein REstaurant würde ich so nur sehr ungerne gehen  :P ;D

Wie gesagt, das Essen mit Gabel üben wir ja schon! Mit Löffel fange ich aber erst mal noch nicht an.  s-:)
2 Sternchen im Herzen
nach 1,5 Jahren endlich, kurz vor geplanter ICSI spontan ss *25.11.11 / nochmal spontan *03.02.12 (2 Wunder trotz OAT)

14.04.12: SST wieder positiv!!!
26.07.12: Wir bekommen einen SOHN :D
30.12.12: 3480g, 51 cm, 36 cm KU pures Glück!
Es kommt nicht darauf an wie lange man wartet, sonder auf wen


[/u

Hrefna

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3069
Antw:Fast 1 Jahr, essen nur mit Fingern
« Antwort #1 am: 27. Dezember 2013, 20:13:20 »
Hier wollten auch beide Kinder zügig selbst essen.
Zuerst haben wir, genau wie Du, handgerecht angeboten. Dann gab es einen Löffel. Anfangs haben wir die Hand etwas mitgeführt oder den befüllten Löffel dem Kind in die Hand gegeben. Binnen weniger Tage wurden sie sicherer.

Wenn es dem Kleinen zu umständlich wird oder er schon satt ist und nur noch rummatschen will, nimmt er auch heute noch die Hand zu Hilfe. Ein bisschen darf er und dann kommt der Teller weg.

Beide konnten mit gut einem Jahr annehmbar alleine mit Löffel essen.

Probiers doch mal mit nem Löffel. Ich glaube, manchen Kindern fällt das leichter. Aufpieksen klappte bei unserem Kleinen nur bei bestimmten Nahrungsmitteln. Vieles war ihm zu fest oder es zerfiel beim Reinpieksen. Das frustrierte ihn und dann nahm er schneller die Hand.


piper-j.

  • Teenie
  • ***
  • Beiträge: 253
  • Das Abenteuer beginnt...
Antw:Fast 1 Jahr, essen nur mit Fingern
« Antwort #2 am: 27. Dezember 2013, 20:28:33 »
Wow, toll. Mit 1 Jahr schon vom Löffel essen  :)....DAS schaffen wir nicht mehr bis Montag  ;D
Aber ok, vielleicht sollten wir es doch mal mit Löffel probieren....noch mehr Schmiererei geht ja kaum  :-X Mal gucken wie viel dann in seinem Mund landet  s-:)
2 Sternchen im Herzen
nach 1,5 Jahren endlich, kurz vor geplanter ICSI spontan ss *25.11.11 / nochmal spontan *03.02.12 (2 Wunder trotz OAT)

14.04.12: SST wieder positiv!!!
26.07.12: Wir bekommen einen SOHN :D
30.12.12: 3480g, 51 cm, 36 cm KU pures Glück!
Es kommt nicht darauf an wie lange man wartet, sonder auf wen


[/u

Hrefna

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3069
Antw:Fast 1 Jahr, essen nur mit Fingern
« Antwort #3 am: 27. Dezember 2013, 20:46:35 »
Wow, toll. Mit 1 Jahr schon vom Löffel essen  :)

Ne, ne. Also mit 12 Monaten lag hier die Trefferquote (befüllter Löffel landet ohne Kollateralschäden im Mund) noch bei ca. 0-10 Prozent. Wir haben uns dann kontinuierlich gesteigert und mit vielleicht 14 Monaten war´s dann wirklich akzeptabel.  ;D

piper-j.

  • Teenie
  • ***
  • Beiträge: 253
  • Das Abenteuer beginnt...
Antw:Fast 1 Jahr, essen nur mit Fingern
« Antwort #4 am: 27. Dezember 2013, 20:51:01 »
Alles klar, das gibt Hoffnung  ;D
2 Sternchen im Herzen
nach 1,5 Jahren endlich, kurz vor geplanter ICSI spontan ss *25.11.11 / nochmal spontan *03.02.12 (2 Wunder trotz OAT)

14.04.12: SST wieder positiv!!!
26.07.12: Wir bekommen einen SOHN :D
30.12.12: 3480g, 51 cm, 36 cm KU pures Glück!
Es kommt nicht darauf an wie lange man wartet, sonder auf wen


[/u

GiGi

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3514
Antw:Fast 1 Jahr, essen nur mit Fingern
« Antwort #5 am: 27. Dezember 2013, 20:51:20 »
Das Ganze hat einen Namen: Baby-led weaning...

Guck mal hier http://www.babycenter.de/a34861/baby-led-weaning   Lass dein Knirpsi machen...
Großes geliebtes Kind *11.2007
Kleines geliebtes Kind *02.2011

Pünktchen

  • Gast
Antw:Fast 1 Jahr, essen nur mit Fingern
« Antwort #6 am: 27. Dezember 2013, 21:40:11 »
Ihr legt ein Tempo vor. Mit einem Jahr ordentlich mit Besteck essen?!? Wow Respek! Benedikt bekommt besteck in die Hand und das essen in Mundgerechte Portionen. Zu 80% ist das Besteck in der Hand Deko und es wird mit der anderen Hand gegessen. Und ja, Sauerei inclusive. Manchmal nimmt er auch ein Teil in die Hand, legt es auf den Löffel und dann landet es im Mund.


Also von ordentlich alleine mit Besteck essen würde ich ab zwei Jahren reden. (Falls ich das richtig in Erinnerung hab) und lass dich von "mein Kind kann" nicht verunsichern. Es gibt angeblich Kinder, die mit 7 Monaten schon in ganzen Sätzen gesprochen haben...   s-:)
« Letzte Änderung: 02. Januar 2014, 20:38:27 von Pünktchen »

Pünktchen

  • Gast
Antw:Fast 1 Jahr, essen nur mit Fingern
« Antwort #7 am: 27. Dezember 2013, 21:43:40 »
In Gaststätten gibt's halt Sachen, die nicht all zu sehr Dreck machen. Kartoffelecken mit Gurkenscheiben

schwalbe

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2895
Antw:Fast 1 Jahr, essen nur mit Fingern
« Antwort #8 am: 27. Dezember 2013, 21:51:12 »
mit einem Jahr konnte Eliah NATÜRLICH perfekt mit dem Löffel essen. Er hat den Löffel in der linken Hand ganz fest gehalten und mit der rechten gegessen  ;D
Es mag schon sein, dass es einzelne Kinder gibt, die mit einem guten Jahr schon mit einem Besteck essen konnten, aber die Regel ist das wohl nicht.  Für´s Restaurant haben wir ihm eine Plastikunterlage eingepackt, es hat sich nie jemand beklagt oder auch nur komisch geschaut.

Ob sich deine Schwester noch so ganz genau daran erinnert, wie es war als ihre Kinder klein waren? Ich merke bei mir schon, dass das vieles verschwimmt. Wenn ich Kinder sehe, die kleiner sind als Eliah denke ich oft, dass er dieses oder jenes in dem Alter aber schon sicher konnte, aber wenn ich dann in meinem Kalender von seinem ersten Lebensjahr nachsehe, merke ich fast immer, dass ich mich ganz schon geirrt habe. Und Eliah ist erst 3...
« Letzte Änderung: 27. Dezember 2013, 21:54:11 von schwalbe »
zwei Dinge sollen Kinder von ihren Eltern bekommen, Wurzeln und Flügel (Goethe)

Susann

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3120
Antw:Fast 1 Jahr, essen nur mit Fingern
« Antwort #9 am: 27. Dezember 2013, 22:55:19 »
Also hier wurde in dem Alter auch nur mit den Fingern gegessen. Und füttern ließ er sich auch vorher schon nicht mehr.  S:D Der Kleine ist da sehr eigen.  s-:)

Mit dem Löffel fing er so mit 13 Monaten an, das er einen bekommen hat. Das ging aber erstaunlich schnell sehr gut. Er hat nicht das Problem, das viele Kinder haben, dass er den Löffel mit Essen umdreht. Also ist schon immer relativ viel im Mund gelandet. Festere Sachen kann er mittlerweile gut alleine essen, auch Pudding. Joghurt ist grenzwertig und da helfe ich. Gekleckert wird trotzdem wie blöd, da immer was unten am Löffel hängt, was dann tropft. Nudeln und Co werden jetzt gepiekt. Das klappt mehr oder weniger. Meist hält er die Nudel fest oder nimmt sie in die Hand, piekt sie auf die Gabel und steckt die dann in den Mund.  :P
Eine Gabel gab es vorher nicht, weil er viel zu wild damit rumgehampelt hat, das wäre echt gefährlich geworden.

Hmm so rumgeschmiere (ich meine jetzt nicht das kleckern etc.) gibt es hier nur bis zu einem gewissen Grad. Ich verbiete es nicht grundsätzlich, er soll das Essen schon "erleben". Aber wenn es in ein reines rumschweinen über geht, dann mache ich nicht mehr mit. Meist ist das aber auch der Punkt das er dann einfach satt ist. Mit 1 Jahr war das natürlich noch sehr schwierig und ich habe das eher mitgemacht, das kommt so mit der Zeit. Mittlerweile schiebt er einfach den Teller weg und sagt "nein" wenn er satt ist. Oder es kommt "noh" für "noch", wenn er mehr möchte.

Der Große hat zu dem Zeitpunkt nur Brei gegessen und wurde gerne gefüttert. Er hat erst mit 1,5 Jahren überhaupt am Mittagstisch mitgegessen. War irgendwie in einigen Dingen einfacher.  ;D

LG
Susann




SarkanaM

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 7786
    • Schönes - Tag für Tag
Antw:Fast 1 Jahr, essen nur mit Fingern
« Antwort #10 am: 29. Dezember 2013, 19:36:21 »
Bei uns gab es da Löffel zum Üben, Fingerfood und Füttern.

Die einzige Tischmanieren-Regel, die wir da schon recht häufig durchgezogen haben war, dass Essen, welches im Mund war, nicht wieder ausgespuckt wird, weil es so spannend ist.  :P

Also echt - mit einem Jahr ist es doch absolut normal, dass es keine Tischmanieren gibt und das die wenigstens Kinder mit Besteck essen können.

Mach dir da keinen Kopf drum.  :-*





“In the age of information, ignorance is a choice.”

min(e)

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5303
  • *09/15
Antw:Fast 1 Jahr, essen nur mit Fingern
« Antwort #11 am: 29. Dezember 2013, 20:18:25 »
mit einem Jahr konnte Eliah NATÜRLICH perfekt mit dem Löffel essen. Er hat den Löffel in der linken Hand ganz fest gehalten und mit der rechten gegessen  ;D

genauso siehts bei uns auch aus, bei jedem kind um das erste jahr ;D
und wenn ich mir die bilder anschaue, haben sie auch mit 1 1/2 noch oft mit den händen gegessen

zum zweiten geburtstag wurde es dann mit den esshilfsmitteln besser :)

sohn hat seit er zwei ist auch ein messer mit , wenn benötigt und zersäbelt mit einer leidenschaft das essen... mehr oder weniger erfolgreich.... ei mag er besonders zerschneiden.... aber nicht essen  s-:) und brote schmieren! mag er einfach.... aber es essen mag er nicht :P

und wenn er jetzt mit 2 1/2 mal was nicht mit dem besteck gebacken bekommt, nimmt er immer noch die finger... wie seine  6jährige schwester.... und ab und an mach ich mit :P

Loladarling

  • Teenie
  • ***
  • Beiträge: 229
  • erziehung-online
Antw:Fast 1 Jahr, essen nur mit Fingern
« Antwort #12 am: 30. Dezember 2013, 11:40:30 »
huhuuu

Ihr macht mich platt, ich bin ehrlich gesagt noch gar nicht auf die Idee gekommen, Felix Besteck in die Hand zu drücken  ;D ;D ;D
Er lässt sich aber gerne Füttern und alles was er mit der Hand nehmen kann, legen wir ihn auf den Tisch, denn Teller würd er sofort runterschmeißen  :P

Ups Baby ist wach ...



Nachtvogel

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 22312
Antw:Fast 1 Jahr, essen nur mit Fingern
« Antwort #13 am: 30. Dezember 2013, 22:45:34 »
mit einem Jahr konnte Eliah NATÜRLICH perfekt mit dem Löffel essen. Er hat den Löffel in der linken Hand ganz fest gehalten und mit der rechten gegessen  ;D
;D
sehr schön! ;D


Also N ist jetzt 15,5 Monate und er kann einigermaßen mit Gabel essen...Und darüber sind wir völlig erstaunt- denn die beiden Großen konnten das in dem Alter nichtmal ansatzweise! s-:) ;D

die Große konnte erst mit 2,5Jahren so halbwegs essen-von gut waren wir da noch weit weg :P

der 2. war schneller (klassisches *ich kann das alleine Kind* ;) die Große war mehr so *ach fütter mich mal, ist bequemer so* S:D) aber vor 2 Jahren war von Essen mit Besteck auch nicht zu reden :P



Große Matscherei verbieten wir aber! Entweder lässt er sich dann füttern oder es gibt halt nix mehr. Das galt auch bei den Großen schon und hat bei allen 3en gut geklappt :)

36+3 -> 2940g / 37+4 -> 3320g / 38+5 -> 3660g

Sweety

  • Gast
Antw:Fast 1 Jahr, essen nur mit Fingern
« Antwort #14 am: 31. Dezember 2013, 01:07:53 »
Mit einem Jahr??

Ähem... und da kann er noch nicht schön die Bestecke von außen nach innen manierlich durchprobieren?? :o :o

 ;D ;D

Nein ehrlich, die Erwartung find ich jetzt etwas hoch. Also klar gibt's so Kinder, die das packen. Aber viele eben nicht und ich find das normal.

Meine haben beide zwischen 1 und 1,5 Jahren gelernt, halbwegs unfallfrei Festes mit der Gabel aufzupicken.
Die Betonung liegt auf halbwegs.
Bei "fast ein Jahr" hatten wir hier noch vergnügtes Rumgesaue ;D

Sonnenkind

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 439
  • erziehung-online
Antw:Fast 1 Jahr, essen nur mit Fingern
« Antwort #15 am: 31. Dezember 2013, 15:14:40 »
Piper :) Mich hat das auch interessiert und dann hörte ich letztens, dass viele ihre Kinder mit 1,5 noch füttern, da finde ich das selbstständige mit den Händen essen doch praktischer...

bei uns sieht es beim Essen immer herrlich aus, er verlangt jetzt immer häufiger auch einen Löffel oder eine Gabel, weiß auch wie das funktioniert, bekommt es selber aber nicht so richtig hin, also er bekommt zwar was auf den Löffel oder zufällig durch wildes Gepieke auf die Gabel, aber den Löffel beispielsweise dreht er vor dem Mund um und dann landet alles auf dem Lätzchen :) Er bekommt z.B. Obstmus, wenn wir Jogurt essen, ich geb ihm den Becher dann und er soll selbst ausprobieren, ein paar Mal löffelt er, meist greift er dann aber zum Becher und trinkt. Aus Suppe werden die Nudeln und das Gemüse raussortiert und am Teller geschlürft. Manchmal hält er Besteck in der Hand, piekt auf und nimmt es mit der anderen Hand runter. Besteck ist ein tolles Spielzeug bei uns, aber deutlich noch kein Werkzeug zum Essen :)

Es macht Spaß ihm zuzusehen, manchmal wünsche ich mir auch, dass er ordentlich isst (wenn ich zum vierten Mal an einem Tag wische z.B ), aber letztenendes genieße ich die Freude, die er am Essen und auch am mit dem Essen spielen hat, das geht so schnell vorbei!


jewa

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 10841
  • Flieger, grüß' mir die Sonne!
Antw:Fast 1 Jahr, essen nur mit Fingern
« Antwort #16 am: 31. Dezember 2013, 15:21:17 »
Ich habe gerade mal nachgesehen und festgestellt, dass unser Großer mit knapp 1,5 Jahren (also drei Tage vorher  s-:)) gut mit dem Messer umgehen konnte, denn da steht im Kalender, dass er sich da sein erstes eigenes Nutellabrot geschmiert hat, weil Mama anderweitig beschäftigt war und er nicht verhungern wollte.  8)

Wann die drei "sauber" essen konnten, weiß ich nun wirklich nimmer (es sei denn ich würde die Fotos durchforsten und auf Beweise stoßen), aber niemals nicht mit einem Jahr (vielleicht mal als Zufallstreffer). Angefangen haben wir auch mit einem Löffel und ich kann mich erinnern, dass ich mein altes Erbstück bekommen habe, einen Löffel mit "Knick", weil die Kids ja auch noch einen anderen Griff haben und sonst gar nicht die Kurve zum Mund so einfach "raffen". Von daher denke ich, das beim Thema Tischmanieren mit einem Jahr bei deiner Sis da die Realität auch etwas "verschwommen" ist (passiert und ja allen irgendwie das sich da früher oder später der Mantel der Verschleierung darüber deckt).
Das einzige Restaurant in das wir jahrelang gehen konnte war übrigens McDonalds, da fiel "Fingerfood" nicht auf. Alles andere wäre mit drei Kids der Horror gewesen.
Seit ein paar Jahren sind sie jetzt restauranttauglich, nur kommen wir selten in die Verlegenheit.


Das Leben wäre viel einfacher, wenn ich dich nicht getroffen hätte.
Es wäre nur nicht mein Leben.

ullawei

  • Gast
Antw:Fast 1 Jahr, essen nur mit Fingern
« Antwort #17 am: 02. Januar 2014, 11:01:17 »
Hallo,

nu ich würde mich auch nicht von dem beeinflussen lassen was die Schwester oder andere sagen. Unsere konnte auch erst mit 2 so richtig sauber selber essen.

Gruß

Fairydust

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5305
Antw:Fast 1 Jahr, essen nur mit Fingern
« Antwort #18 am: 02. Januar 2014, 17:51:05 »
Besteck wurde hier in dem Alter auch noch keines benutzt. Es haben sich auch beide nicht füttern gelassen. ABER es gab dann halt nur Essen, was sich einigermaßen ohne große Sauerei mit den Händen hat essen lassen. Wenn sie mit rummatschen anfingen, kam das essen weg.







Once

  • Gast
Antw:Fast 1 Jahr, essen nur mit Fingern
« Antwort #19 am: 05. Januar 2014, 16:03:16 »
 
huhuuu

Ihr macht mich platt, ich bin ehrlich gesagt noch gar nicht auf die Idee gekommen, Felix Besteck in die Hand zu drücken  ;D ;D ;D

Jetzt bin ich aber erleichtert. So gings mir auch.

Hrefna, krass. Mit einem Jahr konnten die beiden das? Bei uns würde das alleine schon an der Tatsache scheitern, dass alles was aus einem Behältnis/einem Teller/vom Brett gegessen/gelöffelt werden kann, schlicht und rigoros vom Tisch gefegt wird. Deswegen darf vor ihr nichts liegen. Außer eben die Häppchen.  :-\

Mit dem Löffel werden höchstens Dellen in die Holzplatte gehauen.

Und gegessen wird hier am liebsten in Krümelportionen die aus den mundgerechten Stückchen heraus gepult werden. Super Tischmanieren. Ich muss mir dringend so einen Bodenschutz organisieren. Weiß jemand ob es die bei Ikea gibt?

Hrefna

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3069
Antw:Fast 1 Jahr, essen nur mit Fingern
« Antwort #20 am: 05. Januar 2014, 18:16:06 »
Hrefna, krass. Mit einem Jahr konnten die beiden das?

Mit ca. einem Jahr wollten die beiden Irrwitze unbedingt einen Löffel halten und "leider" wurde der nicht - wie offensichtlich bei Anderen der Fall - einfach festgehalten, sondern es wurde versucht, ihn zu benutzen. Am Anfang war das echt ne üble Sache und die Erfolgsquote unterhalb der Zufallswahrscheinlichkeit.  ;D
Aber es wurde wirklich schnell besser. Und ein paar Wochen später war es echt akzeptabel. Wie gesagt, so mit 14 Monaten pi mal Daumen.
Wenn die zwei es nicht unbedingt gewollt hätten und dies nicht auch unmissverständlich signalisiert hätten, hätte ich da nix forciert. Da wär mir ein einigermaßen sauberes Kind+Essecke lieber gewesen.

Fussel13

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 853
  • Glücklich und komplett
    • Mail
Antw:Fast 1 Jahr, essen nur mit Fingern
« Antwort #21 am: 06. Januar 2014, 00:06:31 »
Hier wird heute noch viel rumgematscht  ;)
Mit einem jahr waren wir von gabel o löffel weit entfernt. Heut is es so, wenn lennox richtig hunger hat isst er relativ gut mit löffel u gabel. Aber klar geht immer wieder was daneben.
sobald er anfängt nur noch zu matschen kommt der teller nach dem 3. Mal sagen weg. Er hat dann aber auch wirklich keinen hunger mehr u will nur spielen.
ich denke jano hat noch gut zeit alles zu lernen, mach dich deswegen nich verrückt  :-*

            
            ♥ N. 25.9.04 ♥ L. 25.12.11 ♥ M. 17.5.13 ♥ L. 2.9.14 ♥

piper-j.

  • Teenie
  • ***
  • Beiträge: 253
  • Das Abenteuer beginnt...
Antw:Fast 1 Jahr, essen nur mit Fingern
« Antwort #22 am: 29. Januar 2014, 12:37:23 »
Ja, also momentan ist es so, dass ich er mich (und auch den Papa) manchmal echt zur Weißglut bringen kann  :P
Er will partout alleine essen abends. Komischerweise darf ich ihm das Brot in den Mund stecken (er isst aber meist selbst, jedoch dürfte ich das wohl!) Mal ein Obstgläschen oder so nimmt er auch. Auch z.B. Kaiserschmarn aus dem Glas. Ohne Probleme vom Löffel!
Ich versuche ja schon so zu kochen, dass er gut selbst essen kann. Aber das geht nun mal nicht immer. Neulich hab ich u.a. Kartoffelbrei gemacht. Da hab ich gedacht, super Möglichkeit ihm mal nen Löffel in die Hand zudrücken...NEE! Mit dem Löffel wird gespielt und Zak landet die Hand im Brei  :-X Also sorry, aber irgendwo hört es bei mir auch mal auf. Ich lasse schon einiges durchgehen, aber alles nun auch nicht. Was für ein Geschmiere!
Tja, dann ermahne ich ihn auch ein paar mal, dann wird erst mal gebrüllt! :P Füttern darf ich ihn, ihm mit dem Löffel helfen auch nicht. Also was macht man? Teller wegnehmen! Oder ihn auch mal in den Laufstall (Gefängnis  ;D ) setzen .
Hab dann aber immer ein schlechtes Gewissen, weil er ja dann nichts mehr isst.
Ihm dann was anderes zu machen sehe ich nicht ein, dann weiß er ja immer
"wenn ich das nicht mag, macht Mama mir schon was anderes"  Nee.nee!

Ich weiß dass Kinder nicht freiwillig verhungern und er bekommt ja dann  auch noch seine Milch....
Ich denke dann immer , er ist doch erst 1 Jahr alt, ....vielleicht bin ich doch zu streng mit ihm! Aber ich denke er weiß ganz genau, was da los ist!  s-:) Frechdachs  ;D
« Letzte Änderung: 29. Januar 2014, 12:40:57 von piper-j. »
2 Sternchen im Herzen
nach 1,5 Jahren endlich, kurz vor geplanter ICSI spontan ss *25.11.11 / nochmal spontan *03.02.12 (2 Wunder trotz OAT)

14.04.12: SST wieder positiv!!!
26.07.12: Wir bekommen einen SOHN :D
30.12.12: 3480g, 51 cm, 36 cm KU pures Glück!
Es kommt nicht darauf an wie lange man wartet, sonder auf wen


[/u

Wechselflügler

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2234
Antw:Fast 1 Jahr, essen nur mit Fingern
« Antwort #23 am: 29. Januar 2014, 14:47:57 »
Ganz normal.

Kinder/Babies lernen durch - im wahrsten Sinne des Wortes - begreifen.

Was macht er denn, wenn er mit der Hand z.B. in den Kartoffelbrei faßt? Versucht er ihn dann in den Mund zu stecken?
Wenn ja, würde ich ihn ehrlich gesagt lassen. Er wird schnell merken, dass das mit dem Löffel besser geht, und diesen dann auch benutzen.

Was bei uns auch gut geklappt hat, war statt des Löffels eine Kuchengabel zu geben.
Meist habe ich ihm einen Löffel und eine Gabel hingelegt, so konnte er selber entscheiden, womit er essen wollte.
 

*Drei Dinge sind uns aus dem Paradies geblieben:
  Die Sterne der Nacht
  die Blumen des Tages und
  die Augen der Kinder*   (Dante Aligheri)

min(e)

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5303
  • *09/15
Antw:Fast 1 Jahr, essen nur mit Fingern
« Antwort #24 am: 29. Januar 2014, 18:39:46 »
Yenna ist die cremesuppe mit der Hand, der Löffel wird ab und an reingetunkt ^^

Oooh, ich hab glaub ich sogar ein Bild davon :D
Und von heute auch, es gab ravioli.... Teils mit dem Löffel gegessen, meist mit der Hand, vorallem die Soße :p

Vor dem aus dem Stuhl nehmen, mache ich sie grob sauber (und das vollgeschmierte latztuvch schnell weg)
Dann nochmal gründlicher sauber... Und trotz latz Kleider wechseln ;D

Btw, meine große muss sich nach dem essen auch manchmal umziehen, weil essen am Ärmel oder Bauch landet *schulterzuck* dabei isst sie nicht wild und will ihre "schönen schönen" Kleider auch nicht schmutzig machen

Ich hab zwar mehr wie genug hier in der Wohnung zu tun, aber da denk ich mir, wir haben alles da, zum sauber machen
Und irgendwann... müssen sie sich selbst sauber machen ;D

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung