Autor Thema: Essen verweigert - trinkt plötzlich nur noch Fläschchen....  (Gelesen 3828 mal)

Badita

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 8338
Ich bin etwas verunsichert. Unsere Kleine hat bisher immer super gegessen. Aber seit knapp 2 Wochen verweigert sie fast alles vom Löffel. Außer Obst - und Joghurtgläschen.

Menüs ißt sie gar nicht mehr, egal ob aus dem Gläschen oder selbst gekochtes.
Ich hab es mit Brot versucht, kleine Stückchen geschnitten und ihr hingelegt (da sie alles selbst in die Hand nehmen will und sich nicht direkt aus der hand füttern läßt) aber sie ißt dann nur 2-3 klitzekleine Stücke und das war´s. davon kann man nicht satt werden.
Ebenso bei Nudeln oder was ich ihr sonst angeboten hab.
Findet sie scheinbar alles interessant und leclker, aber mehr als 1-2 kleine Stücke ißt sie da auch nicht. danach wird aber geweint, weil man hunger hat. also kriegt sie ne Flasche.
und die trinkt sie immer bis auf den letzten Tropfen leer.

Aber es kann doch auf dauer nicht gut sein, wenn sie nur noch Milch trinkt und nix ißt, oder?
ich weiß aber ehrlich nicht was ich machen kann.....ich kenne das von unserer Großen gar nicht.


hat jemand nen Tip? ist es ne Phase? Soll ich sie lassen und hoffen, das sie von selbst wieder kommt?
« Letzte Änderung: 11. Mai 2013, 14:06:58 von Badita »
 


Das Schwierigste am Leben ist es, Herz und Kopf dazu zu bringen, zusammenzuarbeiten.
In meinem Fall verkehren sie noch nicht mal auf freundschaftlicher Basis
Woody Allen

Bettina

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 31522
  • Bullerbü :)
Antw:Essen verweigert - trinkt plötzlich nur noch Fläschchen....
« Antwort #1 am: 11. Mai 2013, 14:08:57 »
Spontan würde ich sagen, dass sie Zähne bekommt. Und ich vermute mal, dass wenn der Zahn/die Zähne durch sind, der Spuk auch wieder vorbei ist. Wie ist es denn mit kühlen Sachen? Also Melone oder Gurke oder so?
4+1 x Glück: 02/1998; 09/1998; 07/2006; 09/2008; 08/2011

Ann Kathrin Klaasen:"Ich hatte schon Freunde, da gab´s noch gar kein Facebook." Wolf:Ostfriesen-Feuer


Badita

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 8338
Antw:Essen verweigert - trinkt plötzlich nur noch Fläschchen....
« Antwort #2 am: 11. Mai 2013, 14:16:45 »
Ich dachte auch zuerst an Zähne, aber ich kann absolut nix sehen. 4 Zähne hat sie bereits, es müsste also wenn, die oberen oder unteren äußeren Schneidezähne sein. Aber ich kann nix erkennen.

Gurke mag sie gern, aber auch da eher zum naschen oder spielen. Also sie lutscht und nagt ewig an einem Stückchen rum und wenn das endlich gegessen ist, will sie meist nix mehr.  Ebenso bei Eisbergsalat (hat sie von meinem teller gemopst), Banane, Birne, Melone......etc.
Satt macht das nicht

Aber wenn ich dich richtig verstehe, meinst du: abwarten und sehen, was passiert. Und bis dahin eben Flaschen geben?

 


Das Schwierigste am Leben ist es, Herz und Kopf dazu zu bringen, zusammenzuarbeiten.
In meinem Fall verkehren sie noch nicht mal auf freundschaftlicher Basis
Woody Allen

Anne

  • Gast
Antw:Essen verweigert - trinkt plötzlich nur noch Fläschchen....
« Antwort #3 am: 11. Mai 2013, 16:33:42 »
Hallo Badita,

das liest sich für mich auch so, als ob da Zähne im Anmarsch sind. Wir hatten dasselbe Spiel, erst ganz wild auf Beikost (darüber hinaus sind wir ja nicht gekommen) und als dann die Zähne kamen, war der Spaß vorbei, weil sie nichts mehr an den Mund lassen wollte. Seit dem stillen wir wieder voll und Alice wird in ein paar Tagen acht Monate.
Ich bin übrigens auch erst sehr spät auf das Zahnen aufmerksam geworden, weil das einzige Anzeichen die kleinen, weißlichen Hubbel im Zahnfleisch waren. Sabbern, schlecht schlafen und viel meckern haben wir ja täglich.  :P

Ich würde auch noch warten, solange sie im Moment von der Flasche erstmal satt wird. Anbieten kannst du ja trotzdem immer was.

Badita

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 8338
Antw:Essen verweigert - trinkt plötzlich nur noch Fläschchen....
« Antwort #4 am: 11. Mai 2013, 18:10:11 »
Also, alles andere ist ganz normal. Sie sabbert nicht mehr als sonst, schläft prima wie immer.....nur eben das sie keine warmen Mahlzeiten mehr will. :(
dann warte ich mal ab, was weiter passiert.
 


Das Schwierigste am Leben ist es, Herz und Kopf dazu zu bringen, zusammenzuarbeiten.
In meinem Fall verkehren sie noch nicht mal auf freundschaftlicher Basis
Woody Allen

Sonne1978

  • Gast
Antw:Essen verweigert - trinkt plötzlich nur noch Fläschchen....
« Antwort #5 am: 13. Mai 2013, 14:21:50 »
Oskar hatte in den letzten Monaten immer wieder Phasen, wo er gar nichts gegessen, nur Milch getrunken hat. Beim Zahnen oder allgemeinen Infekten kam das regelmässig vor. Aber das waren immer nur ein paar Tage, max. eine Woche, danach war essenstechnisch alles, wie vorher.

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung