Autor Thema: Dillsamen und Katzenkrallen Tee gegen Babys Bauchschmerzen?  (Gelesen 5111 mal)

Mirjam

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3572
  • erziehung-online
Huhu Mädels!

Mein Kleiner hat täglich mit Bauchschmerzen zu tun. :-\ Jetzt hab ich gehört, dass ein Tee aus Dillsamen fürs Baby dagegen helfen soll. Und auch Katzenkrallentee, den die Mama trinkt...
Hat hier jemand damit Erfahrungen gemacht, oder kann mir etwas dazu erzählen?



Pedi

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 9041
Antw:Dillsamen und Katzenkrallen Tee gegen Babys Bauchschmerzen?
« Antwort #1 am: 17. Februar 2014, 11:17:40 »
Leider nein :-\.

Hast Du denn schon die typischen Sachen probiert wie Windsalbe, Massage , BiGaia Tropfen, tragen, Rad fahren mit den Beinchen, selber Fencheltee trinken?
 




*Unser Sternenmädchen wurde am 24.02.14 in der 19. SSW still geboren.Wir werden dich nicht vergessen!


Scheckpony

  • Schulkind
  • *****
  • Beiträge: 195
  • ... mit Babymann 01/13
    • Mail
Antw:Dillsamen und Katzenkrallen Tee gegen Babys Bauchschmerzen?
« Antwort #2 am: 17. Februar 2014, 13:42:00 »
Carum Carvi hilft nicht? Und Espumisan/sab Simplex auch nicht?

Die von dir genannten Sachen kenne ich auch gar nicht. Alles Gute für den Kleinen Mann!

Tafi

  • Teenie
  • ***
  • Beiträge: 263
  • erziehung-online
Antw:Dillsamen und Katzenkrallen Tee gegen Babys Bauchschmerzen?
« Antwort #3 am: 17. Februar 2014, 14:58:26 »
Dillsamen wurden mir von meiner Hebamme empfohlen-sowohl für mich als auch für die Kleine. Hat uns nur wenig was gebracht, allerdings Alles andere auch nicht:( Aber jedes Kind ist anders

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung