Autor Thema: bitte Hilfe beim abstillen  (Gelesen 4413 mal)

Milli

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1927
bitte Hilfe beim abstillen
« am: 07. Oktober 2011, 14:09:13 »
Da Hanno wegen Saugschwäche und rapiden Gewichtsverlust in Kh war und ca 1 Woche die Flasche bekommen hat um ihn aufzupäppeln, geht er nicht mehr an die Brust :-[. Ich habe mich nun beschlossen, abzustillen. Tabletten habe ich hier liegen, habe sie aber auf Anraten der Hebi wegen der Nebenwirkungen (noch) nicht genommen.
Sie sagt, ich soll die Brust hochbinden, Pfefferminztee trinken und Globulis nehmen. Wenn der Druck zu stark wird, soll ich ausstreichen oder ggf kurz abpumpen.
Wann hört der Druck auf? Ich habe Milch für 10 Kinder s-:).  Was kann ich noch tun, um die Milch zu reduzieren? Ist es sinnvoll, bei viel Milch die Tabletten zu nehmen :-\?
lg Milli



Knutschfussel

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 10837
  • Endlich zu viert und unendlich glücklich!
Antw:bitte Hilfe beim abstillen
« Antwort #1 am: 07. Oktober 2011, 14:30:30 »
Hallo Milli,

mir hat das Trinken von Salbeitee und Pfefferminztee im Wechsel viel geholfen.

Hab auch viel ausgestrichen. Unter die warme Dusche gestellt und dann mit ner nassen warmen Mullwindel ausgestrichen.

Ist anstrengend, aber nach paar Tagen hast du es überstanden  :-*

Wenns richtig hart wird in der Brust hilfe Quark drauf! Das macht weicher und du kannst es dann super ausstreichen  ;)




Milli

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1927
Antw:bitte Hilfe beim abstillen
« Antwort #2 am: 07. Oktober 2011, 14:35:37 »
Danke Knutsch :)
Wie oft hast Du ausgestrichen?
Mit einer Mullwindel ???? Ich denke, man macht das mit dem C-Griff um die Brustwarze?
Ich komme am besten zurecht, wenn ich bade und die Brust vor dem ausstreichen unter Wasser halte.



Knutschfussel

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 10837
  • Endlich zu viert und unendlich glücklich!
Antw:bitte Hilfe beim abstillen
« Antwort #3 am: 07. Oktober 2011, 14:45:59 »
Puuh wie soll ich das erklären  ;D

Ich stand 5 Minuten unterm heißen Wasser und hab dann mit ner Mullwindel / Schmusetuch ausgestrichen. Diesen C-Griff kenn ich nicht  ???

Ich musste nur mit der flachen Hand über meine Brüste fahren und die Milch floß  :P



Knutschfussel

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 10837
  • Endlich zu viert und unendlich glücklich!
Antw:bitte Hilfe beim abstillen
« Antwort #4 am: 07. Oktober 2011, 14:47:12 »
Ich nochmal

C- Griff heißt bestimmt, man umfasst die Brust wie ein C und drückt?  ???

Ich hab sie mit einer Hand unten gehalten und oben mit der Hand oder der Windel drübergestriffen.
Und dann andersrum bzw Seiten.  ;)



PeCaPe

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 566
  • Mama einer ganz besonderen, kleinen Prinzessin!
Antw:bitte Hilfe beim abstillen
« Antwort #5 am: 07. Oktober 2011, 14:47:46 »
Ich habe auch Salbei- und Pfefferminztee getrunken und dauernd Salbei-Bonbons geluscht, augestrichen habe ich unter der Dusche.
Ging auf einmal ganz schnell. Hätte ich nicht gedacht.

Entdecke deine Grenzen, aber vor allem deine Möglichkeiten, meine kleine, liebe Alicia!



 

Milli

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1927
Antw:bitte Hilfe beim abstillen
« Antwort #6 am: 07. Oktober 2011, 16:51:46 »
OK, danke :)

dann bleibe ich dabei und hoffe, das das es bald aufhört ;D. Bin nun schon seit gestern um diese Zeit dabei und sehe aus wie eine *hüstel* Hafendirne und mein Freund kann mir schon gar nicht mehr in die Augen schauen ;D



 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung