Autor Thema: Baby fast 11 Monate - PRE mit LCP?  (Gelesen 4124 mal)

piper-j.

  • Teenie
  • ***
  • Beiträge: 253
  • Das Abenteuer beginnt...
Baby fast 11 Monate - PRE mit LCP?
« am: 20. November 2013, 19:41:46 »
Ich habe vor 2 Wochen nun abgestillt. Mein Sohn bekommt ganz normal die PRE
Anfangs hatte ich Bebivita, da es da aber oft Lieferschwierigkeiten gibt, habe ich dann gewechselt zu Babylove. Die gab es dann auch eine Zeit nicht, so dass ich dann mal HIPP Bio genommen habe. Jetzt bin ich bei Babydream BIO, die gibt es wenigstens immer  :P und sind günstiger als HIPP.

Habe jetzt aber gelesen (kannte mich damit als stillende Mama nicht aus) dass es wichtig wäre wenn LCP in der Milch ist für die Gehirnentwicklung etc..., was bei den billigen Marken nicht der Fall ist.
Muss ich da auch jetzt noch drauf achten, oder gilt das eher für die ersten Monate?
Mein Sohn ist fast 11 Monate und ich denke ab nächstes Jahr werden wir ja ganz normal Kuhmilch anbieten (....oder doch bei PRE bleiben? was ist besser  ???  )


« Letzte Änderung: 20. November 2013, 19:47:43 von piper-j. »
2 Sternchen im Herzen
nach 1,5 Jahren endlich, kurz vor geplanter ICSI spontan ss *25.11.11 / nochmal spontan *03.02.12 (2 Wunder trotz OAT)

14.04.12: SST wieder positiv!!!
26.07.12: Wir bekommen einen SOHN :D
30.12.12: 3480g, 51 cm, 36 cm KU pures Glück!
Es kommt nicht darauf an wie lange man wartet, sonder auf wen


[/u

Mondlaus

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6403
Antw:Baby fast 11 Monate - PRE mit LCP?
« Antwort #1 am: 20. November 2013, 20:04:37 »
Nein, das reicht in den ersten 6 Monaten, wenn du nichts anderes anbietest.  Gib einfach weiter, was du immer gegeben hast. Milch ist ja demnächst kein Nahrungsmittel mehr, sondern halt ein Getränk, welches er trinken kann, wenn er mag, aber nicht muss. Du kannst bereits jetzt anfagen, halb/halb mit Kuhmilch zu machen.

Das Nutzen von LCP ist nicht eindeutig belegt wissenschaftlich. Alle Säuglingsnahrungen, auch die billigen, unterliegen strengen Vorschriften, was ihre Zusammensetzung angeht, und kein Kind wird Entwicklungsverzögerungen davontragen, wenn es eine Billigmilch bekommt.
Kind 2011
Kind 2014
...


satti

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 15120
  • lass mich kurz überlegen......NEIN
Antw:Baby fast 11 Monate - PRE mit LCP?
« Antwort #2 am: 20. November 2013, 21:44:23 »
jupp der (nicht bestätigte) lcp "zug" ist abgefahren
aber milch sollte schon ein lebenlang eher nahrung als getränk bleiben  ;)
wir haben auch immer so mit 11-12 monaten angefangen kuhmilch beizumischen
Lache- jeden Tag
Liebe- unendlich
Lebe- jeden Augenblick

Yesterday is history,tomorrow is mystery,but today is a gift.thats's why we call it the present

Mieze2909

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 942
  • Hurraaa ich bin Mama
Antw:Baby fast 11 Monate - PRE mit LCP?
« Antwort #3 am: 28. November 2013, 12:49:05 »
hallo.

jonas bekommt immer noch 2-3 flaschen pre von bebivita. hab noch nie gehört das lcp drin sein muss....was ist das eigentlich?

wir wollen demnächst mit halb kuhmilch und halb wasser beginnen. tee bekommt er auch angeboten. und sonst brei bzw. babynahrung. reicht das nun oder nicht?

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung