Autor Thema: Abend essen  (Gelesen 2181 mal)

blondchen

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 15252
  • Alles wird gut............
    • Mail
Abend essen
« am: 28. Dezember 2011, 19:03:42 »
schwierig, schwierig.......

Paul isst im moment wieder sehr schlecht

kein brot, keine kartoffeln u.s.w.

Frühstück klappt prima, denn da gibts ja Nutella, Mittags geht so  :-\
aber abends............... :-(

er ist nur rohes gemüse
obst, nur weintrauben, selten mal nen apfel...
Käse , Wurst, aber ohne unterlage, aber im moment auch das nicht.


was esst ihr so?
kochen tu ich übrigens mittags
Es geht nicht darum, wie schön ein Satz formuliert ist, sondern wie ehrlich er gemeint ist !



Mama von Prinz06 und King89

Fairydust

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5420
Antw:Abend essen
« Antwort #1 am: 28. Dezember 2011, 19:31:54 »
Wir essen normal Abendbrot. Wir hatten hier aber auch mal eine lange Phase, wo sie beide kein Brot gegessen haben. Ich habe da kein Theater drum gemacht. Sie durften die Reste vom Mittag essen. Manchmal hab ich auch aus dem fertigen Kloßteig Kartoffelpuffer gemacht. Das geht schnell und ohne Aufwand. Oder sie haben Würstchen gegessen. Irgendwas hat sich immer gefunden. Wenn er Gemüse ißt, hast du doch schon mal was. Irgendwann haben sie dann Brot mit Bratensoße gegessen. Ich habe dann die Soße vom Braten immer soviel es ging gestreckt und was vom Mittagessen übrig blieb wurde dann die nächsten zwei Abende mit Brot gegessen. Irgendwann haben sie dann auch wieder Brot gegessen. Waren sicher einige Monate.








blondchen

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 15252
  • Alles wird gut............
    • Mail
Antw:Abend essen
« Antwort #2 am: 28. Dezember 2011, 19:35:58 »
noch nicht mal sowas isst der
Es geht nicht darum, wie schön ein Satz formuliert ist, sondern wie ehrlich er gemeint ist !



Mama von Prinz06 und King89

Fairydust

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5420
Antw:Abend essen
« Antwort #3 am: 28. Dezember 2011, 19:52:32 »
Wenn du sagst, er ißt rohes Gemüse, dann stell das mit auf den Tisch. Dann hat er ja was, was er mag. Wenn er nichts davon ißt, dann hat er auch keinen Hunger. Wir hatten auch gleichzeitig auch das Problem, dass die beiden Mittags nur ganz wenig hatten, was sie mochten. Und die Kartoffelpuffer hab ich nur gemacht, wenn sie morgens und mittags auch nur ganz wenig gegessen haben. Ich hab die Erfahrung gemacht, dass meine Kinder mit zwei Mahlzeiten auch ganz gut hinkommen. Es gab einfach Zeiten, da brauchten sie nicht mehr. Stell was auf den Tisch, was er normal ißt. Wenn er es nicht will, dann hat er keinen Hunger.
Laß ihn einfach selber entscheiden, was er von dem ißt, was auf dem Tisch ist. Sollte natürlich immer einwas dabei sein, was er mag. Rede ihm nicht rein. Auch kein Nachfragen, ob er dieses oder jenes noch essen möchte. Das ist sicher manchmal ganz schön schwer, aber das einzige Sinnvolle. Ich weiß wovon ich rede, habe da noch Erinnerungen an meine Kindheit. Irgendwann nimmt er auch wieder andere Sachen.







blondchen

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 15252
  • Alles wird gut............
    • Mail
Antw:Abend essen
« Antwort #4 am: 28. Dezember 2011, 19:56:57 »
so ähnlich läuft es hier im moment.
abends mal ein paar möhren oder kolrabi
oder Gurken

heute abend war es ein teller voll weintrauben
Es geht nicht darum, wie schön ein Satz formuliert ist, sondern wie ehrlich er gemeint ist !



Mama von Prinz06 und King89

schmaili80

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 7958
  • ♥ Love is in the Air ♥
Antw:Abend essen
« Antwort #5 am: 28. Dezember 2011, 21:24:57 »
Hier gibt es 1x am Tag Cornflakes oder Müsli, vielleicht ist das was für euch? Johanna steht zum Beispiel total auf das Vitalis Schokomüsli und auf das mit Nüssen, weiß gerade nicht, wie es heißt.

Ansonsten ist es nämlich bei uns, wie bei euch :P
Mit Kindern vergehen die Jahre wie im Flug.
Doch Augenblicke werden zu Ewigkeiten.





 

Milka

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5369
    • Allegra und Serafina
Antw:Abend essen
« Antwort #6 am: 28. Dezember 2011, 21:44:50 »
Das kommt mir so bekannt vor  :-X Ich habe hier 2 solch schlechte Esser. Frühstücken? Fehlanzeige  :( Die Große braucht ne halbe Stunde für ne halbe Scheibe Toastbrot  s-:)

Abends ist es auch nicht besser. Manchmal steche ich die belegten Brote mit Backausstechförmchen aus (Herz, Stern etc.) und das geht dann und sie essen besser. 
principessa numero uno 08/2006 ♥
numero due principessa 03/2010 ♥


„Am Ende wird alles gut.
Wenn es nicht gut wird,
ist es noch nicht das Ende.“

blondchen

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 15252
  • Alles wird gut............
    • Mail
Antw:Abend essen
« Antwort #7 am: 29. Dezember 2011, 12:59:02 »
schmailie: neee sowas isst er auch nicht

Milka: das hab ich auch schon versucht.....

im kindergarten isst er sein brot/brötchen auch nur, weil schoko drauf ist
Es geht nicht darum, wie schön ein Satz formuliert ist, sondern wie ehrlich er gemeint ist !



Mama von Prinz06 und King89

Susi83

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 420
Antw:Abend essen
« Antwort #8 am: 29. Dezember 2011, 14:05:43 »
Wir hatten hier auch mal die totale Brotverweigerung. Aber unsere Maus ist ja noch ein bißchen jünger, da gabs ganz zur Not dann auch nochmal Brei.
Bei uns ist es morgens so, das sie immer nur ein paar Bissen Brot mag und danach gibts dann Joghurt. Fruchtjoghurt, den ohne Zucker mag sie nicht  :P Wäre sowas evtl. was für euch?
Wie siehts aus mit Brötchen oder Milchbrötchen? Die schmecken ja manchmal auch besser  :)

Bettina

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 31522
  • Bullerbü :)
Antw:Abend essen
« Antwort #9 am: 03. Januar 2012, 12:38:36 »
Meine haben auch so schlecht-ess-Phasen. Ich lasse sie einfach. Irgendwas essen sie immer und Obst ist doch OK. Solange sie nachts nicht von Hunger wach werden, passt das schon.
4+1 x Glück: 02/1998; 09/1998; 07/2006; 09/2008; 08/2011

Ann Kathrin Klaasen:"Ich hatte schon Freunde, da gab´s noch gar kein Facebook." Wolf:Ostfriesen-Feuer

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung