Autor Thema: Zelten mit Baby  (Gelesen 3735 mal)

Trouble2011

  • Gast
Zelten mit Baby
« am: 13. Juli 2015, 11:54:36 »
hat das schon ml jemand gemacht?
Gibt es handliche "Beistellbetten" fürs Zelt die platzsparend verstaut werden können?
Im Notfall passt es sicherlich auf einer Luftmatratze, aber ich nehme an dann schlafen wir alle schlecht.  s-:)

Muss man an irgendwas denken?

Danke schon mal!

schwalbe

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2861
    • Tierärzte Ochsenhausen
Antw:Zelten mit Baby
« Antwort #1 am: 13. Juli 2015, 12:23:21 »
könntest du nicht die Schale vom Kinderwagen nehmen? Ein Babybett stelle ich mir unpraktisch vor, zumindest in unserem Zelt hätte das Baby dann mehr Platz als ich und außerdem kann man in meinen Zelt nicht stehen.
zwei Dinge sollen Kinder von ihren Eltern bekommen, Wurzeln und Flügel (Goethe)


Trouble2011

  • Gast
Antw:Zelten mit Baby
« Antwort #2 am: 13. Juli 2015, 14:07:50 »
Die Schale ist nicht so praktisch da sie ziemlich viel Platz im Auto wegnimmt.
Ich hatte da mehr an diese Popup Bettchen gedacht wie von Samsonite, da hatte ich eben mal nach gegoogelt :)

Sonina

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3322
    • Mail
Antw:Zelten mit Baby
« Antwort #3 am: 13. Juli 2015, 14:11:22 »
Ich würde ein aufblasbares Kinderboot als Bett nehmen.... 

Man muss sich schon wundern, warum wir an unseren Erwartungen festhalten.
Das Erwartete ist das, was uns in der Balance hält... aufrecht... ruhig.
Was wir erwarten, ist nur der Anfang.
Das, was wir nicht erwarten ist das, was unser Leben verändert.

Trouble2011

  • Gast
Antw:Zelten mit Baby
« Antwort #4 am: 13. Juli 2015, 14:26:53 »
Haaaaaa!
Gar nicht so doof die Idee!

schwalbe

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2861
    • Tierärzte Ochsenhausen
Antw:Zelten mit Baby
« Antwort #5 am: 13. Juli 2015, 14:29:28 »
das braucht aber auch recht viel Platz im Zelt. Was für ein Zelt habt ihr denn? E. hat immer einfach zwischen uns oder am Kopfende quer geschlafen. Wir waren aber auch meist mit dem Pferdeanhänger unterwegs, also weg vom Boden.
zwei Dinge sollen Kinder von ihren Eltern bekommen, Wurzeln und Flügel (Goethe)

Mirjam

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3509
  • erziehung-online
Antw:Zelten mit Baby
« Antwort #6 am: 13. Juli 2015, 14:35:27 »
Es gibt popup Reisebettchen... hatte meine Schwester für ihre Jungs.. die sind echt cool... wir sind immer mit Reisebettchen unterwegs,  passt aber auch gut ins Zelt bei uns..
Bei Luftmatratze und Kinderbett musst du an eine gute Isolierung denken,  sonst wird es von unten schnell kalt..
Ich überleg mal, was sich bei uns bisher noch als praktisch erwiesen hat... wie alt ist eure Maus dann ungefähr?




Trouble2011

  • Gast
Antw:Zelten mit Baby
« Antwort #7 am: 13. Juli 2015, 14:43:05 »
8 Monate. :)

Wir haben ein Zelt, tja wie groß .. es hat zwei Schlafkammern.
Mehr weiß ich auch nicht so genau :D

schwalbe

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2861
    • Tierärzte Ochsenhausen
Antw:Zelten mit Baby
« Antwort #8 am: 13. Juli 2015, 15:51:12 »
*lach* OK, das ist eine andere Größenordnung als bei uns. Bei uns heißt "Zelt" Igluzelt, da hat man dann eine Fläche von 1,60m*2m und eine Höhe von 1,20m  ;D oder eben wenn wir Luxuscampen wollen der Pferdeanhänger mit 1,60m*3m.
ich glaube, ich kann mir mit meinem Platzsparproblem nicht so richtig mitreden...
zwei Dinge sollen Kinder von ihren Eltern bekommen, Wurzeln und Flügel (Goethe)

scarlet_rose

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 16403
  • Endlich zu viert!
Antw:Zelten mit Baby
« Antwort #9 am: 13. Juli 2015, 16:20:29 »
Liam schlief immer auf unserer LuMa bzw Isomatte oder auf einer eigenen, die mit neben unserer lag.

Was es sonst zu brachten gibt? Mehrere Meinung nach nichts, aber wir sind auch äußerst unkompliziert und das Meister, wovon jeder meint, es zu brauchen, brauch ich nicht...

Trouble2011

  • Gast
Antw:Zelten mit Baby
« Antwort #10 am: 13. Juli 2015, 22:06:51 »
Dankeschön! :)
Wir haben es ja auch recht einfach, der bissige Fisch wohnt ja in der Nähe  S:D ;D

Maggy

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2067
Antw:Zelten mit Baby
« Antwort #11 am: 14. Juli 2015, 11:41:51 »
ich hätte noch ne Faltwanne vom Hartan Vip XL übrig... ist im Auro sehr platzsparend.
Falls bedarf besteht, bitte PN




Malida

  • Neugeborenes
  • *
  • Beiträge: 24
  • erziehung-online
    • Mail
Antw:Zelten mit Baby
« Antwort #12 am: 14. Juli 2015, 13:55:26 »
Wir haben ein deryan reisebett und finden das ganz praktisch. Es ist ein Pop Up Zeltbett dass man auch mit an den Strand nehmen kann.
Die Matratze könnte etwas dicker sein, wir stellen das Bett daher auf Decken.

Sonne1978

  • Gast
Antw:Zelten mit Baby
« Antwort #13 am: 18. Juli 2015, 23:58:20 »
Wir hatten das normale Beistellbett dabei und es im (verschlossenen) Vorzelt untergebracht. Die beiden Mädchen und wir haben im Hauptzelt auf Luftmatratzen geschlafen.

Sveto

  • Teenie
  • ***
  • Beiträge: 210
Antw:Zelten mit Baby
« Antwort #14 am: 20. Juli 2015, 13:29:32 »
Wir haben damals einfach die Matratze aus dem Reisebett mitgenommen und neben unsere gelegt. Er war damals 11 Monate alt...

Smoker

  • Neugeborenes
  • *
  • Beiträge: 18
  • erziehung-online
Antw:Zelten mit Baby
« Antwort #15 am: 26. Juli 2015, 11:51:01 »
Vielleicht bin ich da etwas komisch, aber ich halte es nicht für die beste Idee, mit einem 8 Monate alten Kleinstkind zelten zu gehen.

scarlet_rose

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 16403
  • Endlich zu viert!
Antw:Zelten mit Baby
« Antwort #16 am: 26. Juli 2015, 14:20:13 »
Und aus welchem Grunde?

Mirjam

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3509
  • erziehung-online
Antw:Zelten mit Baby
« Antwort #17 am: 26. Juli 2015, 14:26:25 »
Ich war auch schon mit einem 4 Monate alten Baby zelten...  ;) Das ist überhaupt kein Problem!!!






Nellie

  • Gast
Antw:Zelten mit Baby
« Antwort #18 am: 26. Juli 2015, 16:15:13 »
Wir waren in der Elternzeit mit unserem zweiten Sohn 3 Monate mit dem Wohnwagen in Schweden und Norwegen unterwegs. Zwischendurch haben wir immer wieder den Camper auf einem Platz stehen lassen und sind eine Woche gewandert bzw. sind Fahrrad gefahren und haben im kleinen Igluzelt geschlafen mit 2 Erwachsenen, 2 Kleinkindern und einem Baby, welches anfangs 6 Monate und am Ende 9 Monate war.
Wir haben unser Minizelt einfach komplett mit (Alu-)Isomatten ausgelegt und mit 3 Luftmatratzen war das Zelt dann voll. ;D Große Decke drüber und dann zusammen in die Schlafsäcke gekuschelt. Unser Großer(damals 4) hatte einen eigenen Schlafsack, für unser damals 2,5 jährige Tochter und unser Baby haben wir einfach zwei Erwachsenenschlafsäcke gekoppelt und da haben wir dann zu dritt drin geschlafen. Also immer abwechselnd pro Nacht ein Erwachsener mit den zwei Kindern. Zwei Erwachsene und en Baby geht in der Kombi sicher auch gut. Ein Pop-up Reisebett hätte zu viel Platz weggenommen. Wir waren auch so schon bepackt genug ;) Außerdem war unser Sohn Familienbett gewohnt und hätte sich sicher geweigert alleine zu schlafen.

scarlet_rose

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 16403
  • Endlich zu viert!
Antw:Zelten mit Baby
« Antwort #19 am: 27. Juli 2015, 16:47:47 »
Schade Smoker, dass du so etwas in den Raum wirfst und dann aber keine Gründe nennst...

Sweetkofski

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1331
Antw:Zelten mit Baby
« Antwort #20 am: 28. Juli 2015, 23:57:10 »
Wir waren auch schon mit Baby und Kleinkind zelten.

ist doch auch viel praktischer und hygienischer als mit Krabbelkind in Hotelzimmern zu wohnen mit Teppichboden.

Oder ständig hinterher sein zu müssen, dass das Kind nicht am Telefon und Co rumspielt...

missmusic2012

  • Teenie
  • ***
  • Beiträge: 280
  • erziehung-online
Antw:Zelten mit Baby
« Antwort #21 am: 13. Januar 2016, 14:00:21 »
Wir werden Pfingsten auch das erste mal mit Baby dann 6monate alt mit dem Wohnwagen campen gehen.
Ich selber mag keine Hotelzimmer von daher wird die kleine auch gleich ans campen gewöhnt.



ju.ra.

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 545
Antw:Zelten mit Baby
« Antwort #22 am: 15. Januar 2016, 12:53:14 »
Ich campe schon mein ganzes Leben lang. Ich liebe es.

Das einzige worüber ich mir Gedanken machen würde beim Zelten mit Baby ist nur das nächtliche weinen/ schreien. Ein Zelt hält ja nicht das geringste bisschen Geräusch ab. Wenn man sich auf der Luftmatratze umdreht hört man es auch noch 2 Plätze weiter. Wenn ich jetzt ein Baby hätte das Nachts echt viel weint, dann würde ich es vermutlich nicht machen. Das wäre mir dann einfach unangenehm.

Ansonsten seh ich gar kein Problem außer halt das man mit Baby wohl echt viel Zeug mit nehmen muss  ;D


Kinkibinki

  • Neugeborenes
  • *
  • Beiträge: 3
  • erziehung-online
Antw:Zelten mit Baby
« Antwort #23 am: 18. Januar 2016, 23:02:06 »
Huhu
Wie alt ist dein Kind?
Wir waren mit unserer Toni zelten als sie 3 Monate war.
Da schlafen sie ja noch viel.
Hat auch nachts nicht den Platz beschrien :-D
Wobei Babys das ja dürfen ;-)
Sie lag einfach im Stoff und Steppsack in unserer Mitte auf einer dicken fleece Luft matte.
Würde nur darauf achten.dass es warm ist.. Boden gut isolieren!!
Und ansonsten die Schale vom Kinderwagen.
Wir waren "nur" 3 Tage zelten. Das reicht auch erstmal für die kleinen.
Würde nur immer unbedingt darauf achten dass dein Baby gesund ist.
Waren am Meer zelten, die Luft ist also echt rau wenn man es nicht gewohnt ist.


Und was gibts eigentlich schöneres als unter freien el zu schlafen. Diese Luft.
Egal ob jung oder alt..

AsmaMami

  • Neugeborenes
  • *
  • Beiträge: 11
  • erziehung-online
Antw:Zelten mit Baby
« Antwort #24 am: 02. November 2016, 12:49:17 »
Haaaaaa!
Gar nicht so doof die Idee!

Das ist ne gute Idee daran hab ich erst gar nicht gedacht.
Aber es gibt doch bestimmt auch Babyschlafsäcke die praktischer wären oder nicht ?

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung