Autor Thema: Welchen Hochstuhl? Mitwachsenden oder nicht  (Gelesen 5563 mal)

DA-Mama

  • Kindergartenkind
  • ****
  • Beiträge: 86
  • erziehung-online
Welchen Hochstuhl? Mitwachsenden oder nicht
« am: 04. November 2012, 18:13:38 »
Ich grübel schon die ganze Zeit ober ich so einen Polly, Papa und wie sie sich so von den namhaften Herstellern alle so nennen nehmen soll oder einen Holzhochstuhl.
Für den Anfang wäre ja so einer der zuerst genannten praktischer meiner Meinung nach die kann man ja auch im Sitz verstellen rollen und bei Bedarf zusammenklappen.
So ein Holzhochstuhl wo er mit 3 Jahren und älter noch daraufsitzen kann fänd ich aber auch gut, zumal bei Besuch sowieso immer Stuhlmangel herrscht.
Was für einen habt Ihr? Und wie gut passen die Holzstühle ran an den Tisch? Sind die Kinder dann auch nah genug dran?
Ich habe noch etwas Zeit er ist fast 3,5 Monate; habe aber schon mit dem Gedanken gespielt das als Weihnachtsgeschenk zu deklarieren (habe noch einen 6-jährigen Sohn und da kann der kleine ja schließlich nicht leer ausgehen, schließlich beschenkt das Christkind alle Kinder  ;)) .


Hubs

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4209
  • Trageberaterin a.D.
Antw:Welchen Hochstuhl? Mitwachsenden oder nicht
« Antwort #1 am: 04. November 2012, 18:17:17 »
Wir haben zwei Tripp Trapps, einen für den Großen und einen für den Kleinen. Ich find sie Klasse!
Hubs mit den beiden Buben *04/2009 *01/2012



How could anyone ever tell you, you were something less than beautiful?
How could anyone ever tell you, you were less than whole?
How could anyone fail to notice, that your loving is a miracle?


Tafi

  • Teenie
  • ***
  • Beiträge: 263
  • erziehung-online
Antw:Welchen Hochstuhl? Mitwachsenden oder nicht
« Antwort #2 am: 04. November 2012, 18:53:08 »
wir haben ebenfalls Tripp Trapp und sind sehr zufrieden! Lässt sich gut verstellen, länger nutzbar und die Kleine sitz direkt mit am Tisch (mittlerweile mit 1,5 Jahren ohne den Bügel und kommt selbst gut drauf). Nachteil: ohne einen Tablett landet so Einiges auf dem Boden, v.a. am Anfang. Der Originaltablett ist teuer, wir haben einen normalen genommen und mussten den aber fixieren (nicht ganz so estetisch).

min(e)

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5303
  • *09/15
Antw:Welchen Hochstuhl? Mitwachsenden oder nicht
« Antwort #3 am: 04. November 2012, 19:01:42 »
abe auch einen tripptrapp, der nun am schreibtisch steht (für die 4jährige)

ich überlege nun die ganze zeit, ob ich einen 'normalen' hochstuhl mit tisch hole, den man dann auch auseinander bauen kann, zu tisch und stuhl...
dem kleinen würde es gut gefallen und es wäre besser, wie die momentane 'esstisch'situation :D

/edit:
achso, für kleiner, noch nicht laufende und sich selbst in einen stuhl setzende, ganz klar, tripptrapp

Hrefna

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3069
Antw:Welchen Hochstuhl? Mitwachsenden oder nicht
« Antwort #4 am: 04. November 2012, 19:27:43 »
wir haben ebenfalls Tripp Trapp und sind sehr zufrieden! Nachteil: ohne einen Tablett landet so Einiges auf dem Boden, v.a. am Anfang. Der Originaltablett ist teuer, wir haben einen normalen genommen und mussten den aber fixieren (nicht ganz so estetisch).

Kann ich absolut nicht bestätigen. Im Gegenteil, landete bei uns immer mehr auf dem Boden, wenn Lina NICHT im TrippTrapp, sondern in einem Stuhl mit Tablett gesessen hat (z.B. im Restaurant). Mit dem TrippTrapp kann man das Kind ja direkt unter den normalen Familienesstisch ranschieben und sie haben einen viel größeren Aktionsradius, bzw. ist die Auffangfläche für runterfallende Lebensmittel viel größer und es landet weniger auf dem Boden.

MamaVonLasseMats

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 779
  • erziehung-online
    • Ninis Welt
    • Mail
Antw:Welchen Hochstuhl? Mitwachsenden oder nicht
« Antwort #5 am: 04. November 2012, 19:42:25 »
ganz klar tripp trapp von stokke :) lasse hat von anfang an gerne drin gesessen und nun sitzt er auch gerne drauf. kommt alleine hoch und runter und sitzt auf einer guten höhe! er ist teuer, aber ich finde, das geld ist gut investiert, da er mit wächst :)



Tafi

  • Teenie
  • ***
  • Beiträge: 263
  • erziehung-online
Antw:Welchen Hochstuhl? Mitwachsenden oder nicht
« Antwort #6 am: 05. November 2012, 15:33:06 »
unsere Tochter hat das runtergefallene Essen gerne auf dem Tisch hin- und hergeschoben (zum Teil immer noch) und ohne die Ränder landet Alles auf dem Boden. Aber jedes Kind ist anders ;)

Sweety

  • Gast
Antw:Welchen Hochstuhl? Mitwachsenden oder nicht
« Antwort #7 am: 05. November 2012, 15:54:07 »
Geuther Family :)

Stellt den Tripp Trapp weit in den Schatten - sagen die befreundeten Tripp Trapp Mamas, die sich wünschen, sie hätten auch den Family gekauft.

Der ist genauso verstellbar wie der Tripp Trapp, hat aber größere Sitzfläche und Armlehnen. Wenn man so ein Kletteräffchen hat, ist das ein nicht zu unterschätzender Vorteil :D

Milka

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5369
    • Allegra und Serafina
Antw:Welchen Hochstuhl? Mitwachsenden oder nicht
« Antwort #8 am: 05. November 2012, 16:13:09 »
Noch eine Stimme für den Tripp Trapp  :)

Wir haben diesen für beide Kinder.
« Letzte Änderung: 05. November 2012, 20:45:47 von Milka »
principessa numero uno 08/2006 ♥
numero due principessa 03/2010 ♥


„Am Ende wird alles gut.
Wenn es nicht gut wird,
ist es noch nicht das Ende.“

Flips

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1699
  • Großer Bruder - kleine Schwester!
Antw:Welchen Hochstuhl? Mitwachsenden oder nicht
« Antwort #9 am: 05. November 2012, 19:14:01 »
 :)
« Letzte Änderung: 22. Januar 2016, 18:59:36 von Flips »

min(e)

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5303
  • *09/15
Antw:Welchen Hochstuhl? Mitwachsenden oder nicht
« Antwort #10 am: 05. November 2012, 20:18:17 »
meine mädels hatten immer massig platz im tripptrapp, dass ich angst hatte, sie steigen mir zu locker raus... und deswegen mit bügel nicht wirklich oft benutzt :p

mausal

  • Schulkind
  • *****
  • Beiträge: 108
Antw:Welchen Hochstuhl? Mitwachsenden oder nicht
« Antwort #11 am: 05. November 2012, 20:40:51 »
Wir haben von Hauck den Alpha. Ist auch ein Treppenhochstuhl.
Kann ihn nur empfehlen und Preis völlig in ordnung  S:D

Milka

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5369
    • Allegra und Serafina
Antw:Welchen Hochstuhl? Mitwachsenden oder nicht
« Antwort #12 am: 05. November 2012, 20:44:55 »
@flips:
Hast Recht  :) Hatte ich übersehen  ;)
principessa numero uno 08/2006 ♥
numero due principessa 03/2010 ♥


„Am Ende wird alles gut.
Wenn es nicht gut wird,
ist es noch nicht das Ende.“

schwalbe

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2895
Antw:Welchen Hochstuhl? Mitwachsenden oder nicht
« Antwort #13 am: 05. November 2012, 21:48:35 »
Wir hatten auch den Treppenhochstuhl von Hauk. Kann den run auf den viel teureren original TrippTrapp nicht verstehen. Vielleicht macht er Sinn, wenn die Kinder wirklich lang drauf sitzen, aber Eliah ist mit 1,5 (oder 2?) Jahren auf die Eckbank umgezogen.

Den Hauk haben wir einfach an den Esstisch geschoben. Man muss aber dazu sagen, dass der Bügel bei uns unter die Tischplatte gepasst hat. Ich denke, wenn das nicht geht ist´s blöd. Ohne Bügel haben wir ihn gar nicht genutzt.
Meine Mutter hatte für Eliah so ein Monsterteil mit sowas wie einer Babyschale drauf. Brauchte furchtbar viel Platz und war sooo hässlich, aber Eliah und die Oma haben ihn geliebt  ;D

LG, Schwalbe
zwei Dinge sollen Kinder von ihren Eltern bekommen, Wurzeln und Flügel (Goethe)

schnakchen

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1456
Antw:Welchen Hochstuhl? Mitwachsenden oder nicht
« Antwort #14 am: 05. November 2012, 22:29:05 »
Hallo,
wir hatten einen von Storchenmühle mit verstellbarer Lehne, den man später zu Stuhl und Tisch umbauen kann - ein Flop, viel zu große Sitzfläche und beim Auseinanderbauen kippt der Stuhl leicht um, wenn Kind turnt. Steht jetzt im Keller.

Gern nehmen wir den ganz billigen Kunststoffstuhl von Ik*a, den liebt unsere Maus und wir lieben ihn auch - sie kann fast nicht daraus aufstehen und er ist superschnell gereinigt.

Treppenhochstühle fanden wir immer bisschen sperrig und den TripTrap zu eng, wäre jetzt aber ein schöner Übergang von Hochstuhl zu normal. Ich würde aber auch einen der nachgemachten kaufen, nicht das hochpreisige Original.

lg schnakchen



Karlanda

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1023
Antw:Welchen Hochstuhl? Mitwachsenden oder nicht
« Antwort #15 am: 05. November 2012, 22:44:30 »
Geuther Family :)

Stellt den Tripp Trapp weit in den Schatten - sagen die befreundeten Tripp Trapp Mamas, die sich wünschen, sie hätten auch den Family gekauft.

Der ist genauso verstellbar wie der Tripp Trapp, hat aber größere Sitzfläche und Armlehnen. Wenn man so ein Kletteräffchen hat, ist das ein nicht zu unterschätzender Vorteil :D

Hier auch Geuther, allerdings Minou - wahlweise mit Brett, nur mit Bügel oder ohne alles und natürlich auch verstellbar. Ich find den super!

Sweety

  • Gast
Antw:Welchen Hochstuhl? Mitwachsenden oder nicht
« Antwort #16 am: 05. November 2012, 23:20:26 »
Diese Funktionen hat der Family auch, aber er sieht natürlich nicht so genial aus wie der Minou :D

Karlanda

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1023
Antw:Welchen Hochstuhl? Mitwachsenden oder nicht
« Antwort #17 am: 05. November 2012, 23:33:27 »
Diese Funktionen hat der Family auch, aber er sieht natürlich nicht so genial aus wie der Minou :D

Hab' gerade mal googlen müssen: Abgesehen von der runden Lehne mit "Eingriff" beim Minou sind die ja eigentlich ziemlich identisch.
Ich find beim Minou so toll, dass Bügel und Tisch gewissermaßen zusammengesteckt werden, so dass man den Tisch mit wenigen Handgriffen ab- und anschrauben kann während der Bügel dranbleibt - ist das beim Family auch so?
Ich hab' nämlich damals ewig nach so einem Stuhl gesucht- beide Varianten ohne großen Umbau  :) 

Sweety

  • Gast
Antw:Welchen Hochstuhl? Mitwachsenden oder nicht
« Antwort #18 am: 05. November 2012, 23:35:41 »
Ehrlich gesagt, weiß ich es nicht mehr... aber ich schätze, ich werd's demnächst wieder rausfinden müssen ;D

Karlanda

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1023
Antw:Welchen Hochstuhl? Mitwachsenden oder nicht
« Antwort #19 am: 05. November 2012, 23:44:59 »
Ehrlich gesagt, weiß ich es nicht mehr... aber ich schätze, ich werd's demnächst wieder rausfinden müssen ;D

...is' ja eigentlich auch ziemlich wurscht  ;D

...is' schon irgendwie erstaunlich, dass man sich nacht um halb 12 tatsächlich Gedanken um die Tischbefestigung an anderer Leute Hochstühlen macht, anstatt mal ein bisschen Schlaf nachzuholen...  s-nachdenken - ich denke, ich verschwinde jetzt besser mal ins s-bett  ;D
Bis dann  s-winken

Sweety

  • Gast
Antw:Welchen Hochstuhl? Mitwachsenden oder nicht
« Antwort #20 am: 05. November 2012, 23:51:42 »
 ;D ;D ;D

mausebause

  • Gast
Antw:Welchen Hochstuhl? Mitwachsenden oder nicht
« Antwort #21 am: 06. November 2012, 08:32:19 »
Wir haben zweimal den Herlag Treppenhochstuhl und sind zufrieden

gänseblümchen11

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 673
  • erziehung-online
Antw:Welchen Hochstuhl? Mitwachsenden oder nicht
« Antwort #22 am: 06. November 2012, 09:23:32 »
Tripp Trapp  s-daumenhoch s-daumenhoch s-daumenhoch



SoulDream

  • Schulkind
  • *****
  • Beiträge: 102
  • Unser Wunder Finja ist da :D
    • Soul Dream's
    • Mail
Antw:Welchen Hochstuhl? Mitwachsenden oder nicht
« Antwort #23 am: 06. November 2012, 11:57:07 »
Wir haben auch den TrippTrapp, haben ihn gebraucht sehr günstig bekommen. Bisher brauchen wir ihn noch nicht, da die Maus erst 1 Monat alt ist, aber bei dem Angebot haben wir zugeschlagen ;)
LG,
Souly



DA-Mama

  • Kindergartenkind
  • ****
  • Beiträge: 86
  • erziehung-online
Antw:Welchen Hochstuhl? Mitwachsenden oder nicht
« Antwort #24 am: 06. November 2012, 22:25:41 »
Hi

DANKE für die Antworten nd nächtliche Grübeleien ;D

Also am besten ein Treppenhochstuhl.

Der TrippTrapp hat ja einen stolzen Preis. Hhmm Herlag gefällt mir auch ganz gut, den hatte ich mit im netz schonmal angeschaut. Hauck und Geuther schau ich mirauch noch an. Insb. Zubehör...

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung