Autor Thema: Welchen Fahrradanhänger würdet ihr empfehlen?  (Gelesen 2764 mal)

babybiene

  • Schulkind
  • *****
  • Beiträge: 152
  • erziehung-online
Welchen Fahrradanhänger würdet ihr empfehlen?
« am: 30. Dezember 2013, 14:12:38 »
Bis vor der Geburt meiner Kleinen war ich mit meiner Großen immer mit Fahrradsitz unterwegs? Jetzt mit 2 Kids geht das leider nicht mehr, aber ich würde noch so gern mit dem Rad fahren. Also muss ein Anhänger her!

Welchen könnt ihr mir empfehlen???



Honigbluete

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 11083
Antw:Welchen Fahrradanhänger würdet ihr empfehlen?
« Antwort #1 am: 30. Dezember 2013, 18:56:15 »
Ich habe mir den croozer geholt, der hat ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis. Für Fahrten durch den Wald allerdings für die ganz kleinen nicht so optimal, da solltest du dann eher auf einen mit Federung zurückgreifen, z.B. Chariot. Wichtig ist auf jeden Fall eine Hängematte!




Nicole!

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 425
  • Gott führt jeden seine eigene Wege!
Antw:Welchen Fahrradanhänger würdet ihr empfehlen?
« Antwort #2 am: 01. Januar 2014, 22:14:57 »
Hej,
wir haben den Chariot Cougar One für das jeweils kleinste Kind gehabt :D
Mittlerweile experimentieren wir fleißig mit einem Kindersitz vorn und einem hinten, ein Kind vorn und eins im Hänger...
Die Lütten waren bis zum "sie können selbst und stabil sitzen"-Zeitpunkt in der Hängematte im Hänger und danach (und erst dann mit Helm) im normalen Sitz angeschnallt im Dreipunktgurt.
Für Wald und Wiese ebenso zu gebrauchen wie für den normalen Asphalt. Im Sommer wie im Winter (dann mit dem Fußsack aus dem KiWa - geht hervorragend).
Ich mag ihn nicht mehr missen - zumal wir keinen KiWa mehr haben, seit der Kleine laufen kann...
LG, Nicole
kleiner Adler 05/2010
kleiner Rabe 03/2012

Jolie

  • Baby
  • **
  • Beiträge: 36
  • erziehung-online
Antw:Welchen Fahrradanhänger würdet ihr empfehlen?
« Antwort #3 am: 07. Januar 2014, 14:29:43 »
Also wir haben den Burley Cub von 2007 und sind mit dem zufrieden, die neueren Modelle sind allerdings noch besser zum Schieben geeignet als unser Modell. Gut ist, dass er auch einen Überrollbügel hat.

Wir haben diesen beim ADAC-Crash-Test gesehen, weil uns wichtig war, dass wir einen Anhänger haben der bei diesen Tests gut abgeschnitten hat.

Ich würde sonst mal auf die Seite vom ADAC gehen und dort bei den Tests schauen, welcher Anhänger aktuell gut getestet worden ist.
Inaktiver Link:http://lilypie.com [nonactive]
Inaktiver Link:http://lilypie.com [nonactive]

Cindy

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4254
Antw:Welchen Fahrradanhänger würdet ihr empfehlen?
« Antwort #4 am: 07. Januar 2014, 21:42:52 »
wir haben einen Kindercar Anhänger, mir war die feste Aluwanne wichtig und der Platz, der Anhänger bietet so viel Platz das ich gerade fürs Baby anfangs einen gebrauchten Römerbabysafe mit Spanngurten eingebaut hatte und die Kleinen so viel besser drinnen lagen als in der Weberschale und auch viel länger, ich habe Finja bis sie 2,5Jahre war so transportiert und Bjarne hatte trotz der Babyschale noch Platz um sich daneben zu setzen, auch jetzt passt Bjarne mit fast 7 Jahren neben seiner Schwester noch gut in den Anhänger und er ist nicht gerade klein, manchmal ist das sehr praktisch das er auch noch reinpasst  S:D
m 06/1997
m 12/2004
m 03/2007
w 10/2010

Ennabo

  • Neugeborenes
  • *
  • Beiträge: 23
  • erziehung-online
    • Mail
Antw:Welchen Fahrradanhänger würdet ihr empfehlen?
« Antwort #5 am: 25. Januar 2014, 22:45:54 »
Wir haben auch einen Croozer und sind sehr zufrieden! Wir sind aber auch nicht auf Feldwegen unterwegs.

LG Birte


Aureliana

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1210
  • Sterne fallen nicht vom Himmel, sie werden geboren
Antw:Welchen Fahrradanhänger würdet ihr empfehlen?
« Antwort #6 am: 26. Januar 2014, 20:45:01 »
Hier auch nochmal ne Stimme für den Croozer, der ist hier täglich im Einsatz, entweder als Anhänger oder als Geschwisterwagen. Allerdings fahre ich fast ausschließlich auf der Straße.






kleiner Engel *02/2014

Sonne1978

  • Gast
Antw:Welchen Fahrradanhänger würdet ihr empfehlen?
« Antwort #7 am: 27. Januar 2014, 14:18:47 »
Ich habe einen gebrauchten no-name-Anhänger mit Schiebestange und Federung. Die Markengeräte haben sicher ihre Vorteile, sonst wären sie nicht so teuer, aber für meine Bedürfnisse reicht der günstige Anhänger allemal.

Die Markenanhänger haben oft im Kopfbereich mehr Luft und mehr Beinfreiheit, das ist beim Transport älterer Kinder nicht ganz unwichtig.

babybiene

  • Schulkind
  • *****
  • Beiträge: 152
  • erziehung-online
Antw:Welchen Fahrradanhänger würdet ihr empfehlen?
« Antwort #8 am: 27. Januar 2014, 21:48:19 »
Vielen Dank euch allen!

Ich habe einer Freundin ihren Croozer abgekauft. Wir haben schon ein paar Ausfahrten gemacht und ihn auch als Geschwisterwagen verwendet! Leider schneit es jetzt...aber in ein paar Monaten bin ich dann sicher viel damit unterwegs!  ;)



Once

  • Gast
Antw:Welchen Fahrradanhänger würdet ihr empfehlen?
« Antwort #9 am: 28. Januar 2014, 13:33:19 »
in unserem Fahrradladen sagen sie, dass sich ein Chariot eher rentiert als ein Croozer. Er ist zwar in der Anschaffung teurer, aber die Chariots sind angeblich so viel besser verarbeitet, dass sie die wesentlich seltener in der Reparatur haben als die Croozer. Außerdem ist der Wiederverkaufswert prozentual höher.

Wir hätten gerne einen Chariot Einer. Welchen genau ist mir fast egal. Leider haben wir nicht recht Platz im Keller. Aber vielleicht findet sich da noch eine Lösung. Mal sehen.

Sabine468

  • Gast
Antw:Welchen Fahrradanhänger würdet ihr empfehlen?
« Antwort #10 am: 08. August 2014, 14:09:39 »
Also wir haben uns für unsere Tochter den Fahrradanhänger Sportrex1 von Qeridoo in Blau gekauft. Wir haben ihn von dem Shop hier LINK ENTFERNT ... BITTE FORENREGELN BEACHTEN. ANMELDUNGEN ZU WERBEZWECKEN SIND NICHT ERLAUBT. ich benutze ihn auch z.B wenn ich einkaufe oder was austragen muss. Der ist recht stabil und hält auch fest bin schon zufrieden mit dem. Viel Erfolg noch bei der Suche :)

LG

Sabine
« Letzte Änderung: 08. August 2014, 19:19:55 von Thilo »

Ven

  • Gast
Antw:Welchen Fahrradanhänger würdet ihr empfehlen?
« Antwort #11 am: 19. Oktober 2014, 03:04:03 »
Wir haben den CROOZER Kid for One, er hat mit seiner kompletten Ausstattung ein sehr gutes preis-Leistungsverhältniss, viel Stauraum,ist wendig und sieht schnittig aus.
Unser Sohn ist nun 11 Monate und fährt seit dem 4ten Monat in der Babyhängematte mit (CROOZER-Sonderausstattung).
Der Hänger ist auch schnell zusammengeklappt und wieder aufgebaut für den Autotransport.
Hatten ihn im Urlaub in der Joggervariante als Strandbuggy dabei.
Mehr Komfort und günstiger als ein Modell mit Federung, schafft auf jeden Fall der Wechsel der billigen Serienbereifung auf die SCHWALBE Big Apple. Seit dem ich die aufgezogen habe läuft der Hänger mit nur 2.0 bar leicht und seidenweich :)
Auf den Lenkbügel habe ich ein kleines Blink-LED-Rücklicht geschnallt.

Viel Spass beim Hängerziehen wünscht,
Venjamin


 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung