Autor Thema: Welche Schuhe?  (Gelesen 2742 mal)

supergirl07

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3827
Welche Schuhe?
« am: 15. März 2012, 19:59:35 »
Hi,

unser kleiner Schatz möchte die Welt entdecken :). Er läuft zwar noch nicht durchgehend und sicher, möchte aber oft an meiner Hand laufen und schafft auch schon manchmal zwei, drei Schrittchen alleine. Normalerweise wollte ich die ersten Schuhe erst kaufen, wenn er richtig laufen kann (solange nur Lederpuschen), aber der Boden ist momentan einfach zu kalt für Lederpuschen. Gibt es so ein Mittelding zwischen festen Schuhen und Lederpuschen bzw. wie habt ihr das Problem gelöst?

LG
Supergirl




Milka

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5369
    • Allegra und Serafina
Antw:Welche Schuhe?
« Antwort #1 am: 15. März 2012, 21:59:04 »
Hallo,

ich fand immer die Lauflernschuhe von Elefanten super. Die haben ne weiche biegsame Sohle.
principessa numero uno 08/2006 ♥
numero due principessa 03/2010 ♥


„Am Ende wird alles gut.
Wenn es nicht gut wird,
ist es noch nicht das Ende.“


Binus

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3477
Antw:Welche Schuhe?
« Antwort #2 am: 15. März 2012, 22:02:11 »
Wir hatten Jochies, die haben auch ne ultradünne Sohle. Und mein Sohn hat die von Anfang an akzeptiert, also kein Geschrei von wegen "Mach das Dingen vom Fuß weg!"


sonne22

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2955
  • mein kullerkeks wird groß ;-D
Antw:Welche Schuhe?
« Antwort #3 am: 15. März 2012, 22:07:23 »
hallo,
finde eine richtige beratung in einem schuhgeschäft unumgänglich, da jeder fuß anders ist. djamil hat z.b. einen sehr schmalen aber großen fuß. der erste schuh war von däumling. allerdings konnte er da schon frei laufen

supergirl07

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3827
Antw:Welche Schuhe?
« Antwort #4 am: 15. März 2012, 22:28:32 »
hallo,
finde eine richtige beratung in einem schuhgeschäft unumgänglich, da jeder fuß anders ist. djamil hat z.b. einen sehr schmalen aber großen fuß. der erste schuh war von däumling. allerdings konnte er da schon frei laufen

Natürlich werde ich seine ersten Schuhe nicht online bestellen, aber ich informiere mich gerne vorab ;).Eigentlich möchte ich ja auch keine richtigen Schuhe kaufen, sondern suche eher so ein Zwischending ;).

@Milka: Elefanten gibts bei Deichmann, oder?

LG
Supergirl
« Letzte Änderung: 15. März 2012, 22:31:44 von supergirl07 »




Sonina

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3351
    • Mail
Antw:Welche Schuhe?
« Antwort #5 am: 15. März 2012, 22:29:00 »
Ivens erste Schuhe waren Sandalen von Superfit. er konnte auch noch nicht frei laufen. Da wir aber in Urlaub gefahren sind und er sich schon überall hochgezogen und hingestellt und entlanggehantelt hatte, wollte ich ihn dann nicht barfuß laufen lassen, wenn wir in Italien mal in nem Cafe saßen... Lederpuschen hat er mir nicht an den Füßen gelassen..  die hatte er in Null komma nix wieder ausgezogen  s-:)
Mit den Sandalen ging das dann super.

Eine ausführliche Beratung in einem Fachgeschäft hatten wir auch.
Da wirst du nicht drum rum kommen, weil es echt viele verschiedene Schuhe/Schnitte, sowie Dinge zu beachten gibt und ja jeder Fuß anders ist.

Man muss sich schon wundern, warum wir an unseren Erwartungen festhalten.
Das Erwartete ist das, was uns in der Balance hält... aufrecht... ruhig.
Was wir erwarten, ist nur der Anfang.
Das, was wir nicht erwarten ist das, was unser Leben verändert.

lotte81

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 17400
Antw:Welche Schuhe?
« Antwort #6 am: 16. März 2012, 08:39:40 »
Für ein Kind, das noch nicht richtig läuft, würde ich (wenn überhaupt) preschoolians holen. Das ist in meinen Augen ein "Zwischending".Wir hatten die damals bei der Kleinen, weil sie erst recht kurz lief als sie in die Kita kam, draussen aber natürlich auch mitrennen wollte....die sind an sich wirklich fast so weich wie Krabbelpuschen, eine weichere (und trotzdem wetterfeste) Sohle habe ich sonst noch bei keinen SChuhen gesehen....und sie haben eine durchsichtige Sohle an der man die Passform sehr gut überprüfen kann  :)
Einziger Nachteil war, dass ich sie HIER nicht vor Ort kaufen konnte und aus Österreich bestellen musste (keine Ahnung wie das heute ,3 Jahre später, ist)....aber das war absolut kein Thema, da die Grössenangaben mit dem Lineal zu messen sind UND die Schuhe wurde mit drei Innensohlen in schmal, mittel und weit geliefert, so dass ich sie noch mal korrekt anpassen konnte zu Hause...

Beim GRossen, der schon einige Zeit feste lief bevor er seine Schuhe bekam (fing mit 7 Monaten an am Tisch zu laufen und bekam zum ersten Geburtstag, als er schon länger richtig und ohne festhalten lief SChuhe) hatten wir Ricosta....
Bei der Kleinen war das zweite paar glaub ich Ricosta oder Richter (wobei es da grosse Unterschiede gibt, finde ich)....
Superfit waren wir bisher auch immer zufrieden und Elefanten bis zu einer bestimmten Schuhgrösse auch (ich meine ab 26 wurden die zu steif)....


Juli

  • Kindergartenkind
  • ****
  • Beiträge: 78
  • erziehung-online
Antw:Welche Schuhe?
« Antwort #7 am: 10. April 2012, 10:14:32 »
Hallo, wir haben so lange wie es trocken war die Lederpuschen genommen. Weil das Natürlichste ist es ja barfuß zu laufen. Jedoch hat Fynn im Frühjahr seine ersten Schritte gemacht und das Wetter war sehr gnädig mit uns. Bei Regen haben wir ihm solche Überzieher angezogen. Seine ersten richtigen Schuhe kamen erst im Herbst.
Aber wenn ich mich entscheiden müsste, würde ich Schuhe von Elefanten nehmen. Da die schön weich und biegsam sind und sie sind noch bezahlbar.

Brombeere

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 771
  • erziehung-online
Antw:Welche Schuhe?
« Antwort #8 am: 10. April 2012, 12:51:56 »
Es gibt Schuhe, die haben nur vorne und an der Ferse ein wenig Verstärkung, sind also ein echtes Mittelding, zB Smaller von See Kai Run, oder Prewalker von Fuzzies. Habe ich zunächst im Auge gehabt, dann lief meine Tochter aber doch plötzlich nur noch, da gab es dann Schuhe von Bobux.

Ansonsten habe ich noch kein Fachgeschäft gefunden, das vernünftig und kompetent berät, eine gute Auswahl hat, Innenschuhlängen misst ("nee, machen wir hier nicht") und nicht nur die Fußlänge... Reno misst Innenschuhlänge und berät gut, hat aber nur eine Mini-Auswahl. Sonst war ich nur in regionalen Ketten / Einzelfachgescchäften. Die ersten Schuhe hab ich aus Verzweiflung online gekauft, danach verschiedene Läden probiert, die nächsten (fünften, wow, und das nach nem halben Jahr) werd ich wohl wieder online kaufen oder aber selber im Laden die Innenschuhlänge messen. Online bekomme ich wenigstens Halbschuhe (die nicht über den Knöchel gehen). Naja, lange Rede kurzer Sinn, am besten vorher selbst informieren und auf Innenschuhmessung bestehen (Daumenprobe funktioniert NICHT, Schuhe weichen meistens von der angegebenen Größe ab).


KaLoJo

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2359
Antw:Welche Schuhe?
« Antwort #9 am: 10. April 2012, 13:06:15 »
Oh diese preschoolians gefallen mir ja! Klasse Idee, super weich und druchsichtige sohle. die muss ich mir merken wenn es bei uns soweit ist, was wohl nicht mehr lang dauert. Noch kommen wir draußen mit den krabbelpuschen aus.





supergirl07

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3827
Antw:Welche Schuhe?
« Antwort #10 am: 10. April 2012, 20:14:04 »
Hi Mädels,

bei uns hat sich das "Zwischending" zwischen Schuhe und Lederpuschen erledigt, unser süßer Fratz läuft nämlich seit über einer Woche frei und seine ersten Schuhe sind welche von Superfit (die haben am besten gepaßt) ;).

LG
Supergirl




 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung