Autor Thema: Was hat sie denn??  (Gelesen 4629 mal)

Okisu

  • Baby
  • **
  • Beiträge: 26
Was hat sie denn??
« am: 25. Juli 2012, 13:50:38 »
Hallo,
so langsam bin ich am verzweifeln. Meine Maus (7 Wochen) ist seit letzten Donnerstag immer wieder am schreien. Ich habe letzte Woche Mittwoch Paprika gegessen und dachte erst es kommt davon aber mittlerweile glaube ich das shon nicht mehr. Sie ist zwschendurch immer mal munter und lacht usw das dauert dann eine halbe stunde und dann fängt sie an sich steif zu machen und schreit dann. das ist unabhängig davon ob ich daneben hocke oder nicht ob sie im kiwa ist oder auf meinem arm. Sobsld ich sie dann in Fliegergriff nehme ist sie sofor ruhig und schläft auch oft ein dann. Aber nur im Fliegergriff. Das lomische ist aber das sie nacht super schläft 6 - 10h am Stück, allerdings nur auf dem Bauch. Sie schläft abends auch ohne Probleme ein. Am Tag stille ich sie alle 4h slso auch super. Ich habe mittlerweile schon so viel versucht (Kümmel Zäpfchen, Lefax, Lycopodium, Colocythis, Virrucol zäpfchen, Bauch Massage, Beinchen bewegen) nichts hilft außer der Fliegergriff.
Teilweise weint sie auch beim stillen oder direkt danach. wenn sie nähe suchen würde wäre sie doch nicht nur im flieger glücklich. und warum ist es nachts anders????? vielleicht könnt ihr mir ja weiterhelfen.

ich hoffe es sind nicht zu viele tippfehler drin konnte nur mit der linken hand schreiben da die maus auf dem rechten arm "fliegt"

Danke schon mal
Inaktiver Link:http://lilypie.com [nonactive]

Inaktiver Link:http://lilypie.com [nonactive]

Hubs

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4209
  • Trageberaterin a.D.
Antw:Was hat sie denn??
« Antwort #1 am: 25. Juli 2012, 14:45:22 »
Wahrscheinlich gefällt ihr die Position. Der Fliegergriff ist ja auch gut bei Bauchweh.
Ich find das, was Du schreibst, nicht außergewöhnlich.
Hast Du sie mal versucht im Tragetuch zu tragen? Deine Bewegung wird leicht auf sie übertragen, d.h. die Beinchen machen eine kleine Bewegung mit, das reicht aus um den Darm zu stimulieren. Wäre für Deinen Arm sicherlich auch eine Erleichterung.
Warum es nachts anders ist? Ich finde es nicht ungewöhnlich, dass sich das Verhalten von tagsüber und nachts unterscheidet. Da hat sie mehr Ruhe, es ist dunkel, sie ist auf Nacht eingestellt und schläft einfach auf dem Bauch ganz tief und fest ;)
Hubs mit den beiden Buben *04/2009 *01/2012



How could anyone ever tell you, you were something less than beautiful?
How could anyone ever tell you, you were less than whole?
How could anyone fail to notice, that your loving is a miracle?


Okisu

  • Baby
  • **
  • Beiträge: 26
Antw:Was hat sie denn??
« Antwort #2 am: 25. Juli 2012, 14:54:02 »
ich habe ne Manduca in der weint sie leider auch.
Inaktiver Link:http://lilypie.com [nonactive]

Inaktiver Link:http://lilypie.com [nonactive]

Pünktchen

  • Gast
Antw:Was hat sie denn??
« Antwort #3 am: 25. Juli 2012, 14:57:08 »
Ferndiagnosen sind ja nicht so leicht zu stellen. Tipps zum Thema Bauchschmerzen und Blähungen hast du ja schon bekommen. Ansonsten würd ich vielleicht auch noch jemand auf ihre Anatomie schauen. Vielleicht hat sie irgendwelche Verspannungen oder ähnliches, dass sie nicht auf dem Rücken liegen kann.

Okisu

  • Baby
  • **
  • Beiträge: 26
Antw:Was hat sie denn??
« Antwort #4 am: 25. Juli 2012, 15:57:14 »
Beim Osteopathen war ich schon mal mt ihr. Der hat eine Oberkiefer Blockade und ein Kiss festgestellt. Aber beides nicht sehr tragisch und ausgeprägt. Ich habe im August nochmal einen Termin. Hab mir schon gedacht den vielleicht vor zu verlegen.
Inaktiver Link:http://lilypie.com [nonactive]

Inaktiver Link:http://lilypie.com [nonactive]

mausebause

  • Gast
Antw:Was hat sie denn??
« Antwort #5 am: 25. Juli 2012, 18:13:24 »
Würde den Termin aufjedenfall wahrnehmen, danach bessert sich die Schreierei meistens schonmal - August ist ja bald, außer du hast ihn erst Ende August..
Was den Manduca betrifft - i.d-Regel ist der für so kleien Mäuse noch nicht gut geeignet, die Beine sind da meist zu überspreizt, auch wenn "ab Geburt" dabei steht! Versuch evtl wirklich mal ein TT oder einen Mei Tai o.ä.!

Mariasmama

  • Gast
Antw:Was hat sie denn??
« Antwort #6 am: 25. Juli 2012, 21:27:26 »
So eine halbe Stunde lang bleiben Kinder ja in dem Alter auch meistens wach. Sie hat wahrscheinlich wie die meisten Babies, die ich kenne, Einschlafprobleme, denn Einschlafen ist in dem Alter eine Riesenleistung. Ich würde Sie beim allerersten Anzeichen von Müdigkeit (Quengeln, also noch vor Schreierei) ins Tragetuch binden (das lieben viele Babies noch viel mehr als Manduca. Im Manduca hätten meine beiden auch nur geschrien.) Beim Reinbinden ist schreien auch normal, aber wenn Du immer weiterwippst in den Beinen, läufst oder Dir idealerweise einen wippenden Pezziball kaufst (das war die bequeme, schreistoppende Lösung schlechthin für mich und eine gute Freundin ebenfalls, ultragemütlich für Mama und Baby), dann wird sie bald merken, wie entspannend einschlafen sein kann.

Wichtig ist wirklich, sie nicht über den Punkt der Müdigkeit kommen zu lassen, denn dann wirds oft schwerer zu beruhigen, weil sich die babys so reinsteigern.

Alles Gute Dir

GiGi

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3514
Antw:Was hat sie denn??
« Antwort #7 am: 25. Juli 2012, 21:39:23 »
Wieviel schreit sie denn insgesamt am Tag und gibt es eine tageszeitliche Häufung?

Prinzipiell ist sie mit ihren 7 Wochen einfach auch am Zenit der Schreihäufikeit - die ersten drei Monate sind häufig schwer und von viel Weinen geprägt. Die Mäuse brauchen einfach Zeit, sich an die Welt zu gewöhnen. Das Schreien nimmt erfahrungsgemäß bis zur 6./7./8. Woche zu und wird dann wieder weniger.

Klassischerweise passiert es um die 6./7. Woche dass Eltern sich ganz verzweifelt fragen, was sie denn eigentlich falsch machen, dass das Baby immer mehr schreit. Aber es ist oft einfach so - siehe oben...

Tragetuch ist ne gute Idee, deine Maus ist für die Manduca zu klein. Es gibt Trageberaterinnen die einem zeigen, wie das funktioniert! ;)
Großes geliebtes Kind *11.2007
Kleines geliebtes Kind *02.2011

Okisu

  • Baby
  • **
  • Beiträge: 26
Antw:Was hat sie denn??
« Antwort #8 am: 26. Juli 2012, 12:31:48 »
Hallo,
ich danke euch schon mal. Also ich habe sie jetzt mal nachdem sie anfing zu weinen schlafen gelegt. nach ein bissl quengel ist sie dann eingeschlafen. Aber da geht nur wenn sie nicht so ganz arg schreit. Und meine Hebi war gerade nochmal da. Sie meinte dass die Kleine evtl noch eine Blockade hat und ich habe kurzfristig für heute Nachtmittag noh einen Termin beim Osteopathen bekommen. Mal schauen ob ihr das hilft. Ich hoffe nur die nächsten Tagen werden nicht so anstrengend wie nach dem letzten Besuch.
wieviel bzw wie lange sie a Ta schreit ist schwer zu sagen da sie ja aufhört zu schreien sobald ich sie in Fliegergriff nehme. Ich denke wir kommen noch nicht mal auf 2h aber e ist halt oft.
Ich denke vielleicht ist das eine Mischung aus Blockade, Bauchweh, Müde und einfach so mal weinen. Vielleicht ist das in dem Alter auch ganz normal......  s-nachdenken

Sie hat halt vorher kaum geweint daher wundere ich mich so
Inaktiver Link:http://lilypie.com [nonactive]

Inaktiver Link:http://lilypie.com [nonactive]

Sweety

  • Gast
Antw:Was hat sie denn??
« Antwort #9 am: 26. Juli 2012, 13:44:06 »
Womöglich ist sie auch im Schub.

Ich hab hier ja auch so einen kleinen Experten, der sich bisschen schwertut (GsD nicht so schwer wie sein großer Bruder *klopf auf Holz*).

Hast du es mal mit Rauschen probiert?

Was bei uns das Baby mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit ausknockt:

In der Wippe, Hängematte oder einer weichen Decke ab auf den Herd und die Dunstabzugshaube an.
Zimmerklimaanlage anschmeißen (in einer DG-Wohnung lohnt sich das Teil) oder für überall auf dem Lappi bzw. Smartphone Inaktiver Link:http://www.youtube.com/watch?v=PtqopJ8KNyc [nonactive] anschmeißen und zimmerlaut machen.

Experimentier einfach mal ein bisschen mit Dingen, die solche Geräusche produzieren.

Und ich würde bei Unruhezuständen auch jederzeit zum Tragetuch raten. Ich hab auch eine Manduca, aber die wird lange nicht so gut angenommen wie das Tuch :)

Coney

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6277
Antw:Was hat sie denn??
« Antwort #10 am: 26. Juli 2012, 13:52:16 »


@sweety: Meine Kinder mochten den Staubsauger  s-:)

Sweety

  • Gast
Antw:Was hat sie denn??
« Antwort #11 am: 26. Juli 2012, 13:53:30 »
Oh der kommt auch gut... aber wir haben so wenig Teppich, dass ich meist fege ;D ;D

Brombeere

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 769
  • erziehung-online
Antw:Was hat sie denn??
« Antwort #12 am: 26. Juli 2012, 22:24:59 »
Fön, Waschmaschine, Trockner, ....

Oki, immerhin hast du eine Methode gefunden, mit der sie glücklich ist... das ist mehr, als manch andere hat. Auch wenn das natürlich anstrengend ist.

Und ich finde es ganz wichtig, sich klarzumachen, dass man das Schreien nicht immer "abstellen" kann (selbst wenn man den Grund - vielleicht im Nachhinein - rausfindet, was auch schon ein Glücksfall ist). Dann kann man einfach nur noch dem Baby in seinem Unglück beistehen und es nicht alleine lassen.


Okisu

  • Baby
  • **
  • Beiträge: 26
Antw:Was hat sie denn??
« Antwort #13 am: 26. Juli 2012, 23:12:21 »
Hallo,
Also der osteopath meint es seien Kopfschmerzen. Mal schauen wie es jetzt nach der behandlung wird.

Ja ich bin ja auch froh das es etwas gibt was bei ihr immer hilft und sie hört im Flieger immer sofort auf. So trainier ich halt die arme ;-)
Inaktiver Link:http://lilypie.com [nonactive]

Inaktiver Link:http://lilypie.com [nonactive]

ju.ra.

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 545
Antw:Was hat sie denn??
« Antwort #14 am: 27. Juli 2012, 19:30:37 »
was brombeere geschrieben hat hat mir unheimlich gut geholfen. als ich es akzeptiert habe das ich meinem baby nicht immer alles abnehmen kann und er auch mal weint ohne ersichtlichen grund für mich geht es mir viel besser. seitdem kann ich für ihn da sein ohne das es mir die nerven raubt.

falls du ein mai tei tragetuch haben möchtest (einfach variante zu binden) sag bescheid. ich hab ein neues abzugeben...  :)


 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung