Autor Thema: Wann das 2. Kind ???  (Gelesen 12561 mal)

hectorundhilde

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3080
  • ...unser kleiner Kobold! :-)
Wann das 2. Kind ???
« am: 13. Februar 2012, 11:59:55 »
Hallo Ihr Lieben,

ich brauche einfach mal ein bisschen "Mama-Feedback".
Unsere kleine Maus wird nächste Woche ein Jahr alt. Jetzt ist bei mir seltsamerweise  ;)
seit einiger Zeit der Wunsch nach Zwerglein Nummer 2 sehr groß geworden. Aber ich bin mir einfach sehr unsicher, ob es nicht noch zu früh ist, denn 2 kleine Mäuse in dem Alter sind ja doch eine große Aufgabe.
Hinzu kommt, das mein Mann zwar auch unbedingt noch ein 2tes möchte, aber so ziemlich jeden Tag seine Meinung ändert, wann er es toll finden würde.  Und um noch etwas weiter zu jammern: Ich hatte bei unserer Maus leider eine Sectio, mit der ich heute noch nicht ganz klarkomme (ich wollte einfach unbedingt spontan entbinden :'() ja und jetzt heisst es ja immer das man dann am besten länger warten sollte mit Nummer 2, damit es nicht wieder eine Sectio wird.
Ach ja und  (aber jetzt bitte nicht auslachen): Da bei uns in beiden Familien  alle zwischen November und Februar Geburtstag haben, hätten wir auch noch gerne ein Sommerkind. Ich weiss klingt doof! Vermutlich findet Ihr das jetzt sehr albern.

Wie habt ihr das denn mit den Abständen? Und wie sind da eure Erfahrungen?
Danke schonmal fürs zuhören!



Fliegenpilz

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 39912
  • Von damals bis zur Unendlichkeit!
Antw:Wann das 2. Kind ???
« Antwort #1 am: 13. Februar 2012, 12:09:32 »
Wir haben einen Abstand von 17,5 Monaten.
Der Abstand ist toll, ich hätte aber auch einen geringen Abstand toll gefunden. Anstrengend fande ich es mit einem Säugling/Baby und einem Kleinkind nicht, anstrengend ist es jetzt oder wird es immer mehr besser gesagt, seit die Kleine laufen, sprechen und ihre Wünsche äußern kann :P

Ich sag gerne: Das erste Jahr mit beiden Kindern war Urlaub, jetzt kommt die Arbeit! ;D

Wir haben ein Spätherbst (Ende November) und ein Frühjahrs (Mitte Mai) Kind.
Gewollt oder geplant war es nicht so, wobei ich ehrlich sagen muss, dass ich nicht gezielt ein Sommerkind planen würde, da bei uns alle Geburtstage zwischen dem 02.06 - 09.08. fallen :P Man tingelt von einer Sause zur Nächsten, die Geschenkekasse ist immer leer und man ist über jedes Wochenende ohne Kuchen und Verwandtschaft froh ;D


Eumel

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4148
Antw:Wann das 2. Kind ???
« Antwort #2 am: 13. Februar 2012, 12:18:13 »
Unsere Kinder sind altersmäßig 18 Monate auseinander.

Ich fand die erste Zeit schrecklich, als beide noch ganz klein waren.  ;D Jetzt, wo sie älter sind, find ich es super (altersmäßig auf einem Stand, ähnliche Interessen, man musste nicht nochmal ganz von vorne anfangen).

Das mit der Sectio würd ich mal mit einem Arzt oder einer Hebamme besprechen, dazu kann ich dir leider nichts sagen.

Geburtstag des Kindes kann man ja eh nicht so planen, wie man möchte. Ich muss aber sgen, dass es im Sommer schon einfacher ist, einen Kindergeburtstag zu veranstalten. Aber wie gesagt, das kann man planen wie man möchte und meist kommt es doch anders.  ;)

Marci

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1763
  • Unser Glück ist nicht mehr zu toppen...oder?
    • Mail
Antw:Wann das 2. Kind ???
« Antwort #3 am: 13. Februar 2012, 12:25:26 »
Huhu!
Also wir werden einen größeren Abstand planen (siehe Ticker), da ich , glaube ich, dann nur noch dauergestresst durch die gegend laufen würde mit 2 kleinen Zwergen. So kann man die schöne aber auch anstrengende Anfangszeit mit jedem Kind "einzeln" genießen. Ich hätte Angst, einen von beiden dann nicht mehr gerecht zu werden (je kleiner, desto schwieriger für MICH...für andere sieht das vielleicht ganz anders aus!)
Aber natürlich sind sie dann auch vom Alter und den Interessen etwas auseinander (was ich jetzt nicht sooo schlimm finde). Aber ich kann jede Frau verstehen, die einen geringeren Abstand wählt. Im Endeffekt ist es eh eine Sache des Gefühls und des Bauches wie man gut an deinem Mann sieht....er hat jeden Tag ein anderes Bauchgefühl  ;D ;D Entscheidet gemeinsam so, dass ihr mit Leib und Seele dabei seit. Ich glaube, dann kommt Nr.2 ohne große Vorplanung von ganz allein  ;) ;). Und mit dem Sommerkind kann ich auch verstehen! Wobei man da ja wirklich nur ganz grob vorplanen kann. :P :P
Ja, dass mit der Sectio habe ich auch schonmal gehört! Da würde ich wie schon vorgeschlagen mal einen FA fragen! Die Gebärmutterwand"narbe" könnte durch eine zu frühe Beanspruchung reißen! Man kann die Dicke aber messen lassen! Frag mal deinen FA!
Alles Gute (auch für Nr. 2)  :)



Mirjam

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3511
  • erziehung-online
Antw:Wann das 2. Kind ???
« Antwort #4 am: 13. Februar 2012, 20:26:37 »
Wir haben zwischen den beiden einen Abstand von 1 1/2 Jahren, einen Geburtstag im Januar, einen im August.
Ich find den Abstand klasse, und ich hatte nie eine Phase wo ich mir gewünscht hätte, der Abstand wäre größer...  :D Mag bei uns aber auch daran liegen, dass unsere Kinder beide sehr pflegeleicht und fast nie krank waren / sind. Mag mir nicht vorstellen wie es ist mit einem richtig kranken 1 1/2 jährigen und einem Säugling...
Aber wie gesagt, bei uns hat es einfach super gepasst und war auch so geplant / erhofft!!  ;)




Binus

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3442
Antw:Wann das 2. Kind ???
« Antwort #5 am: 13. Februar 2012, 20:42:53 »
Zur Sectio: empfohlen wird eine einjährige Schwangerschaftspause. Entscheidend für die nächste geburt ist aber wohl eher, warum das erste Kind per Kaiserschnitt geboren wurde. Bei mir lag es z.B. am zu großen Kopf des Kindes, der ist gar nicht in den Geburtskanal eingetreten. Von daher ist bei mir ein weiterer Kaiserschnitt nicht unwahrscheinlich.

Zum Abstand: unerfahrenerweise zieht es mich eher zu längeren Abständen, wobei ich alles unter zwei Jahre als kurz bezeichnen würde. Allerdings gibt es da einige Gründe, nicht zuletzt auch meine Arbeit. Ich könnte mir nicht vorstellen, zwei Kinder direkt hintereinander weg zu bekommen, also Elternzeit an Elternzeit zu reihen, da wäre ich irre geworden. Noch dazu ist mein Kind zwar ein Sonnenschein, aber ein temperamentvoller - ich möchte mir nicht wirklich vorstelle, wie es hier momentan mit Baby und Kleinkind zugehen würde.

Aber das ist natürlich ne ultraindividuelle Geschmackssache.


Didi81

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5932
Antw:Wann das 2. Kind ???
« Antwort #6 am: 13. Februar 2012, 20:44:39 »
Ich glaube das ist echt bei jedem anders. Ich wollte nie einen zuuu geringen Abstand, einfach weil ich mich selbst ja am besten kenne und weiß, dass mich das zu sehr gestresst hätte. So wie es jetzt bei uns ist, nämlich das Nr. 2 im Juni zur Welt kommt und meine Große im Sept. 3 wird und im Sommer auch in den Kiga kommt, so ist es für mich/uns perfekt. Allein die erste Zeit mit einem Baby/Kleinkind, wollte ich genießen und wenn es zu schnell hintereinander gewesen wäre, dann wäre das ganze Schöne ja auch umso schneller vorbei (weiß nicht wie ich es jetzt genau erklären soll). Naja und dann kommen ja noch sachliche Gründe hinzu wie Arbeit/Elterngeld etc. Aber vom Planen á la Sommerkind etc. halte ich gar nichts, zumal gerade MIR gezeigt wurde, dass man DAS absolut nicht beeinflussen kann und da bin ich einfach nur um ein gesundes Kind dankbar. Aber ich hatte tatsächlich auch nach ca. 1 Jahr plötzlich den extremen Wunsch nach einem 2. Kind. Ich glaub da spielen noch mal die Hormone verrückt oder so  ;D Lass Dir Zeit, genieße die Zeit mit Deiner Maus, die Zeit für Nr. 2 wird schon kommen.

Binus

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3442
Antw:Wann das 2. Kind ???
« Antwort #7 am: 13. Februar 2012, 20:47:55 »
...dann wäre das ganze Schöne ja auch umso schneller vorbei...

Endlich sagt mal einer das, was ich denke!  ;D Also, ich verstehs!


hectorundhilde

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3080
  • ...unser kleiner Kobold! :-)
Antw:Wann das 2. Kind ???
« Antwort #8 am: 13. Februar 2012, 20:48:28 »
Zur Sectio: empfohlen wird eine einjährige Schwangerschaftspause. Entscheidend für die nächste geburt ist aber wohl eher, warum das erste Kind per Kaiserschnitt geboren wurde.

Bei Pia war es so das der Thoraxumfang 3cm größer war als der Kopfumfang und somit eine 60% Gefahr bestand, das sie stecken bleiben würde. Und da hat sich der Chefarzt geweigert eine spontane Entbindung durchzuziehen. Aber auch meine Hebamme, die absolute Sectio-Feindin ist, hat gesagt, das es in unserem Fall unvermeidlich  ist.



Binus

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3442
Antw:Wann das 2. Kind ???
« Antwort #9 am: 13. Februar 2012, 21:02:11 »
Hm, da kenne ich mich geburtshilflich zu wenig aus, als dass ich da was zu sagen könnte...mehrmals ausgemessen? Großes, erfahrenes Krankenhaus? Und hat die Hebamme sich da auf die chefärztlichen Messungen verlassen? Ist ja eher untypisch.


Didi81

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5932
Antw:Wann das 2. Kind ???
« Antwort #10 am: 13. Februar 2012, 21:06:41 »
...dann wäre das ganze Schöne ja auch umso schneller vorbei...

Endlich sagt mal einer das, was ich denke!  ;D Also, ich verstehs!

 ;)

Hatte schon befürchtet, dass mich keiner versteht und jetzt kommt: "die Zeit wenn sie 5,6,7,10, 14 etc. sind, ist auch schön".

Binus

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3442
Antw:Wann das 2. Kind ???
« Antwort #11 am: 13. Februar 2012, 21:11:02 »
Och, ich verstehe in deinem Posting noch viel mehr! Und zwar:

Ich wollte nie einen zuuu geringen Abstand, einfach weil ich mich selbst ja am besten kenne und weiß, dass mich das zu sehr gestresst hätte.

Dann auch das:

Naja und dann kommen ja noch sachliche Gründe hinzu wie Arbeit/Elterngeld etc.

Und zu guter Letzt:

Aber ich hatte tatsächlich auch nach ca. 1 Jahr plötzlich den extremen Wunsch nach einem 2. Kind. Ich glaub da spielen noch mal die Hormone verrückt oder so  ;D

Das ist wahrscheinlich der "Ich-hab-kein-Baby-mehr"-Blues.  ;)


Marci

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1763
  • Unser Glück ist nicht mehr zu toppen...oder?
    • Mail
Antw:Wann das 2. Kind ???
« Antwort #12 am: 13. Februar 2012, 21:19:20 »
Och, ich verstehe in deinem Posting noch viel mehr! Und zwar:

Ich wollte nie einen zuuu geringen Abstand, einfach weil ich mich selbst ja am besten kenne und weiß, dass mich das zu sehr gestresst hätte.

Dann auch das:

Naja und dann kommen ja noch sachliche Gründe hinzu wie Arbeit/Elterngeld etc.

Und zu guter Letzt:

Aber ich hatte tatsächlich auch nach ca. 1 Jahr plötzlich den extremen Wunsch nach einem 2. Kind. Ich glaub da spielen noch mal die Hormone verrückt oder so  ;D

Das ist wahrscheinlich der "Ich-hab-kein-Baby-mehr"-Blues.  ;)

All das unterschreibe ich auch  s-yes



hectorundhilde

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3080
  • ...unser kleiner Kobold! :-)
Antw:Wann das 2. Kind ???
« Antwort #13 am: 14. Februar 2012, 12:48:47 »
Hm, da kenne ich mich geburtshilflich zu wenig aus, als dass ich da was zu sagen könnte...mehrmals ausgemessen? Großes, erfahrenes Krankenhaus? Und hat die Hebamme sich da auf die chefärztlichen Messungen verlassen? Ist ja eher untypisch.

Ja, ich traue den Ärzten ja eh nicht besonders, aber da muss ich sie mal loben. Sowohl alle Masse (Kopf- und Thoraxumfang, Größe und Gewicht) haben bis auf 10gramm beim Gewicht genau gestimmt. Naja, verlassen eher nicht, hat sich ordentlich mit ihm rumgestritten und darauf bestanden, das er noch mal in Ihrer Gegenwart schallt. S:D
Fand er eher nicht so lustig, war uns aber egal!
I ...dann wäre das ganze Schöne ja auch umso schneller vorbei (weiß nicht wie ich es jetzt genau erklären soll).

Brauchst du gar nicht länger erklären, denn irgendwo im Bauch empfinde ich das ja eigentlich auch so :-[
Ach diese doofen Hormone immer  :-( können sie einen nicht mal in Ruhe lassen.



Fliegenpilz

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 39912
  • Von damals bis zur Unendlichkeit!
Antw:Wann das 2. Kind ???
« Antwort #14 am: 14. Februar 2012, 12:53:06 »
Das Gefühl "Noch ein Baby wäre toll" hatte ich auch nach der 2.Tochter um den 1.Geburtstag rum ganz extrem. Aber je älter sie wird, desto weiter rücke ich von eine weiteren zeitnahen Schwangerschaft ab :P

Wenn nochmal, dann in 5 - 10 Jahren vielleicht. Aber aktuell freue ich mich über jeden Tag den meine Mädchen älter werden. Es ist zwar zeitweise (sehr) anstrengend, aber es macht auch immer mehr Spaß :D

Didi81

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5932
Antw:Wann das 2. Kind ???
« Antwort #15 am: 14. Februar 2012, 13:08:06 »
Irgendwie ticken Frauen doch "alle" gleich  ;D ;)

Mondlaus

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6362
Antw:Wann das 2. Kind ???
« Antwort #16 am: 14. Februar 2012, 13:19:08 »
Bei mir hat dieser "ich hab kein Baby mehr" Blues jetzt schon eingesetzt. Die Kleine ist 6 Monate :)

Nur befürchte ich, beim zweiten wäre es nach einigen Monaten genauso, auch bein dritten, vierten etc...immer ab dem Zeitpunkt, in dem sie nicht mehr in Größe 56 passen. Aber dann müsste man ja immer Babies im Abstand von etwa einem Jahr haben bis zu den Wechseljahren.  ;)
Kind 2011
Kind 2014
...

Oschi

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3842
  • Vollständig !?
    • Mail
Antw:Wann das 2. Kind ???
« Antwort #17 am: 14. Februar 2012, 13:20:41 »

Wenn nochmal, dann in 5 - 10 Jahren vielleicht. Aber aktuell freue ich mich über jeden Tag den meine Mädchen älter werden. Es ist zwar zeitweise (sehr) anstrengend, aber es macht auch immer mehr Spaß :D

Meine Worte  :P So ganz abgeschlossen ist es noch nicht!

Aber im moment geniesse ich die Stressfreie Zeit...sie werden einfacher!
Liebe Grüße von mir & meinen Jungs... 




Sonne1978

  • Gast
Antw:Wann das 2. Kind ???
« Antwort #18 am: 14. Februar 2012, 13:25:58 »
Ich finde es immer schwer, eine Empfehlung zu geben, da jede Frau unterschiedliche Bedürfnisse und ein anderes Stress-Empfinden hat und man auch nicht voraussehen kann, wie das Kind sein wird.

Unsere Mädchen sind 18 Monate auseinander. Das erste Jahr war, um es mal mit Wolfgang Petry zu sagen, Hölle, Hölle, Hölle. Kira, die ältere, ist ein ruhiges, ausgeglichenes Kind, weshalb uns die Entscheidung für Nr. 2 leicht gefallen ist. Viktoria von Anfang an ein kleiner Treibauf. Immer in Action, viel geweint... sie war allein schon eine Herausforderung. Und dann noch Kind 1, was Bedürfnisse hat, was nicht versteht, warum es warten muss. Als Mutter der ständige Zwiespalt und auch die Gedanken, ob es den Kindern gut geht.

ABER: ich würde es trotz des ersten stressigen Jahres immer wieder so machen. Die Mädchen sind nahezu wie Zwillinge aufgewachsen. Von Geschwister-Rivalität keine Spur, sie sind ein Herz und eine Seele. Wirklich traumhaft. Und als Viktoria so 1 - 1,5 Jahre alt war, wurde es stetig besser. Je mobiler, je cleverer sie wurde, desto besser konnten sich beide miteinander beschäftigen.

Unsere 2. Tochter kam auch via Sectio, was jedoch daran lag, dass ich mich in keinem Krankenhaus vorgestellt habe (lt. Aussage von Hebamme im KH, wo ich entbinden wollte, nicht notwendig!!) und die Angst vor Komplikatonen seitens der Ärzte zu groß war.

Ich kann Dir zwei Dinge raten. Erstens: mach' Dich nicht zu Deinem eigenen Sklaven mit dem unbedingten Wunsch nach einer spontanen Geburt. Lieber mit dem Gedanken rangehen, dass es wieder ein Kaiserschnitt werden könnte, als eine herbe Enttäuschung, weil Du unbedingt spontan entbinden wolltest und es nicht klappt. Zweitens: stell' Dich im Krankenhaus vor. Besprich' die Risiken, lass' Dich untersuchen und hol' Dir zur Not eine zweite oder dritte Meinung in anderen Krankenhäusern ein.

Sommer-/Winterkind
Ich hätte auch lieber noch ein Sommer- oder Frühlingskind gehabt. Aber im Winter schwanger zu sein war schon schön. Und den Kindern ist es egal - Hauptsache, es kommen Gäste zur Geburtstagsparty ;) Zur Not macht man im November oder Dezember ein Lagerfeuer und feiert draußen. Ist zwar kalt, aber ein origineller Wintergeburtstag :)

Thanee

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 391
  • Mein Mann, mein Sohn, meine Freunde - mein Glück!
    • Mail
Antw:Wann das 2. Kind ???
« Antwort #19 am: 24. Februar 2012, 14:18:22 »
Oh ja.... ich habe heute die Kleidung in Größe 50 aussortiert und die 62 mit in den Schrank gepackt. 56 passt noch, aber sicher nicht mehr lange. UNd schon hat mich der "Mein Baby wird schon so groß"-Blues, zumal ich Mittwoch ein 7-Tage-Baby gesehen habe und ganz wehmütig geworden bin, obwohl es gerade so toll ist mit meinem kleinen Spatz, der momentan so viel lernt.

Mein Mann und ich werden nicht verhüten und wenn das nächste Baby in 40 Wochen in der Wiege liegen sollte, ist das eben so und wir freuen uns. Allerdings bin ich auch schon 40 und wir haben keine Zeit nochmal ein paar Jahre zu warten. Außerdem kam schon Nr 1 nur mit Hilfe durch Labore zustande. Nr. 2 wäre DER Glücksfall.

Nicole!

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 425
  • Gott führt jeden seine eigene Wege!
Antw:Wann das 2. Kind ???
« Antwort #20 am: 01. März 2012, 14:07:49 »

Planen ist ja so eine Sache...
Das funktioniert nie ;D

Mir hat man ganz lange gesagt (also Fachärzte), dass ich gar nicht schwnager werden kann.
Warum dann verhüten dachte ich mir und schwups - nach einem Partnerwechsel war ich schwanger s-:)

Nach einem Jahr kam der schon angesprochene "sehnliche Wunsch" nach einem zweiten Kind, aber die Vernunft sagte "Nee, lieber noch ein Jahr arbeiten (der Große kam in die Krippe, ich war wieder halbtags arbeiten), Geld verdienen und dann... sind wir in den Urlaub gefahren ;D

Jetzt warte ich jeden Tag auch Nr.2, der Abstand wird dann gute 21 MOnate betragen und das ist auch gut so. (Wahrscheinlich behaupte ich in einem Jahr was anderes s-:))

Die Sectio: Ich würde den Gedanken auch auf jeden Fall im Hinterkopf behalten, aber vielleicht kann dir eine Kinesiologin auch bei der Verarbeitung helfen? Das ist echt wichtig, damit du frei und entspannt in eine neue Schwangerschaft gehen kannst.

Also schmiede eifrig Pläne, das Leben geht dann seinen eigenen Weg :D

Alles GUte, Nicole
kleiner Adler 05/2010
kleiner Rabe 03/2012

Sweety

  • Gast
Antw:Wann das 2. Kind ???
« Antwort #21 am: 01. März 2012, 14:28:47 »
Irgendwie ticken Frauen doch "alle" gleich  ;D ;)

Nur Frauen?? Ha!

 8)

E-V-A

  • Teenie
  • ***
  • Beiträge: 302
  • erziehung-online
Antw:Wann das 2. Kind ???
« Antwort #22 am: 30. März 2012, 14:56:35 »
Hallo!
Unsere beiden "großen" sind 22 Monate auseinander - und ich fand den Altersabstand immer toll. Es gab nie irgendwelche großartigen Probleme zwischen beiden - auch Eifersucht war kein Thema.
Mittlerweile sind beide fast 8 und 10 Jahre alt und spielen immer noch ganz toll zusammen  :)
Der große Bruder hat immer gut Rücksicht auf seine kleine Schwester genommen - und auch umgekehrt akzetiert die kleine Schwester, dass sie früher ins Bett muss...
Ich finde den Abstand einfach nur toll  :D
Nun erwarten wir unseren kleinen "Nachzügler" und die beiden großen freuen sich sehr dolle - aber ich kann mir nicht vorstellen, dass sie so harmonisch (anders kann man es einfach nicht mehr nennen) zusammen spielen werden - vielleicht anders...
Ich lass mich überraschen!





Schnauferl1974

  • Gast
Antw:Wann das 2. Kind ???
« Antwort #23 am: 30. März 2012, 15:14:26 »
Hallo,
meine Kinder sind 3 Jahre und 3 Moante auseinander. für uns ist das der perfekte Abstand. Ich hätte keinen geringeren Abstand gewollt.
Unser Großer hat die Schwangerschaft und alles schon so toll mitbekommen, wir haben ihn in alles miteinbezogen. Er war so stolz und hat mir anfangs schon so toll "geholfen".
Ich wollte nie  2 Windelkinder.
ich wollte erst mal meinen Großen richtig genießen.

Hab auch mal gelesen, dass 3 1/4 der perfekte Abstand sein soll.
Wie dem auch sei, für ns ist er es.

Sweety

  • Gast
Antw:Wann das 2. Kind ???
« Antwort #24 am: 30. März 2012, 18:15:27 »
Ich sag demnächst Bescheid, wie es mit 26 Monaten Abstand ist ;D

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung