Autor Thema: Mittagsschlaf mit 9 Wochen schon ok?  (Gelesen 2717 mal)

piper-j.

  • Teenie
  • ***
  • Beiträge: 253
  • Das Abenteuer beginnt...
Mittagsschlaf mit 9 Wochen schon ok?
« am: 09. März 2013, 14:15:42 »
Unser Sohn (morgen 10 Wochen) hat schon ziemlich früh die Mittagsstunden genutzt und geschlafen. Meist im Tragetuch so 2-3 Stunden lang oder im KiWa...
Jetzt hab ich ihn heute zum zweiten mal in sein Bettchen gelegt mit Schlafsack und alles abgedunkelt. Er schläft prima so, seit 2 Stunden nun.

Ist es zu früh ihn daran zu gewöhnen? Ich meine er quängelt ja nicht, sondern schläft friedlich.
Sollte ich ihn wecken oder so lange schlafen lassen bis er wach wird!

Normal weiß ich, es ist noch sehr früh dafür, aber wenn er es doch macht...!?!?
2 Sternchen im Herzen
nach 1,5 Jahren endlich, kurz vor geplanter ICSI spontan ss *25.11.11 / nochmal spontan *03.02.12 (2 Wunder trotz OAT)

14.04.12: SST wieder positiv!!!
26.07.12: Wir bekommen einen SOHN :D
30.12.12: 3480g, 51 cm, 36 cm KU pures Glück!
Es kommt nicht darauf an wie lange man wartet, sonder auf wen


[/u

Falballa

  • Teenie
  • ***
  • Beiträge: 311
  • tantetillie.blogspot.de
    • Tante Tillie
    • Mail
Antw:Mittagsschlaf mit 9 Wochen schon ok?
« Antwort #1 am: 09. März 2013, 15:00:50 »
Lass ihn seinen Rhythmus selbst finden. In dem Alter müssen sie eh noch sehr viel schlafen. Jonas schläft an manchen Tagen morgens 3 Stunden und mittags 3 Stunden, manchmal morgens nicht, dafür mittags 5 Stunden. Und manchmal auch garnicht.  ;D

Das wird sich so mit 4 Monaten einpendeln und spätestens mit nem halben bis dreiviertel Jahr haste Deinen Rhythmus, bei dem man auch aufpassen muss, dass sie ab 5 nicht mehr einschlafen, da sie sonst abends spät ins Bett gehen.. :P




 


piper-j.

  • Teenie
  • ***
  • Beiträge: 253
  • Das Abenteuer beginnt...
Antw:Mittagsschlaf mit 9 Wochen schon ok?
« Antwort #2 am: 09. März 2013, 15:08:22 »
Ja, aber es ist ja sein Rhytmus. Er wird immer mittags müde. Im Laufstall würde er nur ne halbe Stunde schlafen und wäre danach noch müde. Und wenn ich mal ne Alternative zum TT habe ist  es für mich nicht schlecht.
Ich dränge ihn ja nicht zum Mittagsschlaf!!
Gestern z.B.wollte er nicht im Bett schlafen, da hat er dann im TT geschlafen! Aber er schläft immer mittags!
2 Sternchen im Herzen
nach 1,5 Jahren endlich, kurz vor geplanter ICSI spontan ss *25.11.11 / nochmal spontan *03.02.12 (2 Wunder trotz OAT)

14.04.12: SST wieder positiv!!!
26.07.12: Wir bekommen einen SOHN :D
30.12.12: 3480g, 51 cm, 36 cm KU pures Glück!
Es kommt nicht darauf an wie lange man wartet, sonder auf wen


[/u

Anne

  • Gast
Antw:Mittagsschlaf mit 9 Wochen schon ok?
« Antwort #3 am: 09. März 2013, 16:07:08 »
Hallo piper,

ich hab mir deinen Beitrag jetzt ein paar mal durchgelesen und versteh irgendwie so gar nicht, was du problematisch findest?  ;D Vielleicht kannst du es für mich ja nochmal etwas näher ausführen.
Falls es dir weiterhilft, wir haben alles probiert mit abdunkeln, im Hellen, im TT, im eigenen Bett, im Schlafsack, mit Decke, bei uns im Bett... und da hat nix mit angewöhnen funktioniert (was genau willst du denn angewöhnen?), wir machen das immer so, wie die kleine Madame es grad möchte, weil sonst geschrien wird...  :P

Lass ihn seinen Rhythmus selbst finden. In dem Alter müssen sie eh noch sehr viel schlafen. Jonas schläft an manchen Tagen morgens 3 Stunden und mittags 3 Stunden, manchmal morgens nicht, dafür mittags 5 Stunden. Und manchmal auch garnicht.  ;D

Das wird sich so mit 4 Monaten einpendeln und spätestens mit nem halben bis dreiviertel Jahr haste Deinen Rhythmus, bei dem man auch aufpassen muss, dass sie ab 5 nicht mehr einschlafen, da sie sonst abends spät ins Bett gehen.. :P

Da gebe ich Falballa in sofern recht, dass sie in dem Alter viel Schlaf brauchen, was nicht heißt, dass sie sich ihn nehmen... wenn ich mir mein Kind da so ansehe...
Sie ist jetzt 5,5 Monate und von Rhythmus leider keine Spur und obwohl sie um 5 nicht mehr schläft, geht sie spät ins Bett, da kann ich einen Kopfstand machen!  ;D Sie braucht vorm Nachtschlaf mindestens 4 bis 4,5 Stunden Vorlauf und geht erst ab um 9.

Ich lasse sie deshalb einfach machen. Ich hab lange rumprobiert, es hat alles nichts genützt, die Situation häufig nur schlimmer gemacht, sodass der Nachtschlaf einfach abgestellt wurde zum Beispiel. Ich wecke sie nicht mehr, sie macht das schon wie sie es braucht. Seitdem klappt das mit dem Schlafen auch wieder besser. Ich finde, in dem Alter brauchst du gar nichts am Schlafverhalten deines Sohnes ändern! Und es würde sicher auch nicht klappen, weil sich die Bedürfnisse eh ständig ändern.  ;D
« Letzte Änderung: 09. März 2013, 17:23:15 von Anne »

Once

  • Gast
Antw:Mittagsschlaf mit 9 Wochen schon ok?
« Antwort #4 am: 09. März 2013, 16:13:54 »
Also ich finde daran nichts problematisch, würde aber nicht abdunkeln und auch keinen Schlafsack anziehen, damit sich ein Tag/Nacht-Rhythmus überhaupt entwickeln kann. Bei uns gehört das Schlafsack-anziehen zum Abendritual.

Wecken würde ich auch nicht! Unsere Tochter schläft auch unheimlich lang. Manchmal 4 Stunden am Stück zur Mittagszeit nachdem sie morgens schon 2 Std schliefund auch vor dem zubettgehen nickert sie nicht selten noch mal. Gleichzeitig hat sie aber schon einen super Tag/Nacht-Rhythmus drin und schläft nachts (bis auf die kurzen Stillpausen) komplett von 2o.oo - 8.oo Uhr.
« Letzte Änderung: 09. März 2013, 16:15:59 von Once »

Flips

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1706
  • Großer Bruder - kleine Schwester!
Antw:Mittagsschlaf mit 9 Wochen schon ok?
« Antwort #5 am: 09. März 2013, 16:53:27 »
 :afro:
« Letzte Änderung: 22. Januar 2016, 21:10:44 von Flips »

satti

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 15248
  • lass mich kurz überlegen......NEIN
Antw:Mittagsschlaf mit 9 Wochen schon ok?
« Antwort #6 am: 10. März 2013, 17:10:15 »
2,3,4 stunden am STÜCK??? und das tagsüber???
neeee das gibt es hier nicht...lille schläft immer nur mit einem auge und immer auf hab acht.... s-:)
WENN sie es den tun würde,würden wir sie natüüüüüüüüüüüüüüürlich lassen!!! warum auch nicht??

lille hat nur 3 feste schlafzeiten: mittags so halb 12,abends so halb 6 und für die nacht so um halb 9.....

aber tagsüber schläft sie aller,aller höchstens mal ne stunde am stück  :P
Lache- jeden Tag
Liebe- unendlich
Lebe- jeden Augenblick

Yesterday is history,tomorrow is mystery,but today is a gift.thats's why we call it the present

Binus

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3477
Antw:Mittagsschlaf mit 9 Wochen schon ok?
« Antwort #7 am: 10. März 2013, 17:47:43 »
Unsere Tochter schläft auch unheimlich lang. Manchmal 4 Stunden am Stück zur Mittagszeit nachdem sie morgens schon 2 Std schliefund auch vor dem zubettgehen nickert sie nicht selten noch mal. Gleichzeitig hat sie aber schon einen super Tag/Nacht-Rhythmus drin und schläft nachts (bis auf die kurzen Stillpausen) komplett von 2o.oo - 8.oo Uhr.

Völlig unproduktiver Beitrag, aber: NEID!!!!!!
Edit: satti - so kenn ichs auch. Aber ich habs ja überlebt.  :P ;)


piper-j.

  • Teenie
  • ***
  • Beiträge: 253
  • Das Abenteuer beginnt...
Antw:Mittagsschlaf mit 9 Wochen schon ok?
« Antwort #8 am: 11. März 2013, 09:26:13 »
Erst einmal danke für eure Beiträge  :)

@anne:
Zitat
...und versteh irgendwie so gar nicht, was du problematisch findest? 
Gar nichts! Ich war mir einfach unsicher, ob ich damit jetzt schon anfangen kann? Vielleicht haben hier ja welche unschlagbare Argumente, dass ein Mittagsschlaf so früh noch nicht gut ist. Oder dass, wenn schon ein MS gehalten wird, die Kleinen nicht zu lange schlafen sollten...!? Weißte? Ich bin ja einfach noch unerfahren und wollte gerne mal ein paar Meinungen dazu haben  ;)

Ich mache es jetzt einfach so weiter. wenn er schlafen will ist gut, wenn nicht dann nicht.
Er ist aber eine kleine Schlafmütze!   ;D
Samstag hat er mittags von 12:00 - 14:15 Uhr geschlafen. Dann sind wir um 16 Uhr spazieren gegangen und er hat bis 19 Uhr weitergepennt  :o Da hab ich ihn dann GANZ GANZ sachte geweckt, indem ich ihn aus dem KiWa rausgenommen und auf meinen Arm genommen habe. Da ist er dann langsam wach geworden.
Wir wollten ja auch noch baden, denn gestern war sein großer Tag:  Taufe  :D
Um 20:45 lag er dann wieder im Bett und hat geratzt  ;D
2 Sternchen im Herzen
nach 1,5 Jahren endlich, kurz vor geplanter ICSI spontan ss *25.11.11 / nochmal spontan *03.02.12 (2 Wunder trotz OAT)

14.04.12: SST wieder positiv!!!
26.07.12: Wir bekommen einen SOHN :D
30.12.12: 3480g, 51 cm, 36 cm KU pures Glück!
Es kommt nicht darauf an wie lange man wartet, sonder auf wen


[/u

Once

  • Gast
Antw:Mittagsschlaf mit 9 Wochen schon ok?
« Antwort #9 am: 11. März 2013, 12:31:23 »

Völlig unproduktiver Beitrag, aber: NEID!!!!!!
Edit: satti - so kenn ichs auch. Aber ich habs ja überlebt.  :P ;)

...ich komme trotzdem nur auf sehr wenig Schlaf. Denn ich brauche teilweise 2-3 Std um wieder einzuschlafen.  :-*

Once

  • Gast
Antw:Mittagsschlaf mit 9 Wochen schon ok?
« Antwort #10 am: 11. März 2013, 12:40:55 »
piper. Bei uns ist es manchmal auch so, dass die Kleine den einen Tag tagsüber kaum schläft (wie gestern) und am nächsten dann quasi durchgängig. Ich glaub die Kleinen kompensieren da einfach und holen nach was sie am Vortag an Schlaf versäumt haben. Das wirkt sich dann (bei uns zumindest) nicht auf die Nächte aus (gut, die Nacht ist dann idR schon so gg. 7 beendet, aber ich will mal nicht meckern).

Und bevor ich gleich wieder beneidet werde @ binus: Ich muss dazu sagen, dass ich sie für die langen Tagesschläfe meistens rumschleppen muss. Sobald ich sie ablege ist sie idR sofort wach (wie jetzt gerade - vor 2 Min. abgelegt  :P). Menno!

Smally

  • Kleinkind
  • ***
  • Beiträge: 74
  • LZÜ-Mami
Antw:Mittagsschlaf mit 9 Wochen schon ok?
« Antwort #11 am: 11. März 2013, 13:41:20 »
Liebe Piper,

der Schlafrythmus vom kleinen Jano (ich liebe diesen Namen!) wird sich noch sehr oft ändern, wenn er Mittags schläft, lass ihn, wenn Du denkst, er schläft ruhiger wenn du in einen abgedunkelten Raum legst, ist das auch okay.
Theo ist da nicht so wählerisch, wenn er müde ist, pennt er auch aufm Boden  ;)
Theo darf schlafen so oft, so lange und wann er will ... denke das ist in dem Alter auch am sinnvollsten. Seit dem er 6 Wochen alt, schlief er von 21-10 Uhr (!! mit ganz kurzem Milch-Break gegen 7 Uhr) ... nun schläft er tags wieder mehr, auch jetzt gerade um die Mittagszeit 2-3 Std. und "nur" noch von 21-7 Uhr ... was vollkommen okay ist!

Jano zeigt dir schon wo es lang geht  :D

PS: Theo schläft mittags aufm Sofa, er hat da so seine Ecke  ;) ich koche und Nähe mit der Nähmaschine dabei und ihn juckts nicht  ;)
« Letzte Änderung: 11. März 2013, 13:43:44 von Smally »
Unser Wunder hat jetzt einen Namen:

[nofollow]

biene20121

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 743
  • erziehung-online
    • Mail
Antw:Mittagsschlaf mit 9 Wochen schon ok?
« Antwort #12 am: 11. März 2013, 14:02:43 »
hallo ich denke du kannst dich da drüber freuen das dein kleiner schon so schön mittagschlaf macht das machen nicht alle.
unser kleiner schläft übern tag auch noch meist drei mal aber der mittagschlaf ist da durch meist sehr spät und auch eher kurz.
abends geht er gegen 19:30 und schläft bis ca 7uhr morgens ist aber nachts noch öfter wach wegen durst.
Unser Floh wurde am 7.6.12 um 22:57 uhr geboren, war 45 cm groß und wog 2300 gramm

Unser Floh wird großer Bruder, kam bei 37+1 SSW mit 2300g und 45 cm


Der zweite Spatz ist da, kam bei 36+3 SSW mit 3040 g und 49 cm

Anne

  • Gast
Antw:Mittagsschlaf mit 9 Wochen schon ok?
« Antwort #13 am: 11. März 2013, 23:17:34 »

@anne:
Zitat
...und versteh irgendwie so gar nicht, was du problematisch findest? 
Gar nichts! Ich war mir einfach unsicher, ob ich damit jetzt schon anfangen kann? Vielleicht haben hier ja welche unschlagbare Argumente, dass ein Mittagsschlaf so früh noch nicht gut ist. Oder dass, wenn schon ein MS gehalten wird, die Kleinen nicht zu lange schlafen sollten...!? Weißte? Ich bin ja einfach noch unerfahren und wollte gerne mal ein paar Meinungen dazu haben  ;)

Ich mache es jetzt einfach so weiter. wenn er schlafen will ist gut, wenn nicht dann nicht.
Er ist aber eine kleine Schlafmütze!   ;D
Samstag hat er mittags von 12:00 - 14:15 Uhr geschlafen. Dann sind wir um 16 Uhr spazieren gegangen und er hat bis 19 Uhr weitergepennt  :o Da hab ich ihn dann GANZ GANZ sachte geweckt, indem ich ihn aus dem KiWa rausgenommen und auf meinen Arm genommen habe. Da ist er dann langsam wach geworden.
Wir wollten ja auch noch baden, denn gestern war sein großer Tag:  Taufe  :D
Um 20:45 lag er dann wieder im Bett und hat geratzt  ;D

Ah, ok, im ersten Moment hat es sich für mich so gelesen wie: "Oh mein Gott, mein Kind schläft!"  ;D
Ich gebe biene an dieser Stelle recht, du kannst dich freuen, dass er so toll schläft! Wir kämpfen zur Zeit mal wieder um jede Minute Schlaf, tagsüber wie nachts. Dafür krieg ich immer von allen möglcihen Fremden gesagt, mein Kind hätte ja so schöne wache Augen... ;D

Was mich aber noch interessieren würde, macht er denn nur ein Mittagsschläfchen am Tag (also diese bewusste mit dem Hinlegen ins dunkle Zimmer), weil es für mich immer noch ein wenig so klingt, als wunderst du dich darüber, dass er überhaupt am Tag schläft oder kommt das nur so hier an? Bei uns waren es in dem Alter immer drei kurze Schläfchen.

piper-j.

  • Teenie
  • ***
  • Beiträge: 253
  • Das Abenteuer beginnt...
Antw:Mittagsschlaf mit 9 Wochen schon ok?
« Antwort #14 am: 12. März 2013, 13:04:19 »
@Anne: Ja, im Prinzip wohl. Er macht morgens zwar ein Nickerchen, aber max. ne halbe Stunde! MAXIMAL!
Nachmittags auch nur, es sei denn ich geh dann spazieren, dann schläft er auch mal länger.
Oft bin ich gegen Mittag spazieren gegangen. Jetzt geh ich meist so um 16 Uhr rum, damit er da nochmal etwas länger schläft.
Er kann einfach nicht lange schlafen wenn er irgendwo liegt.
Ich hab ihn auch wohl oft im TT, da schläft er tief und fest...so wie jetzt auch (er wollte heute nicht im Bett schlafen  ;)
2 Sternchen im Herzen
nach 1,5 Jahren endlich, kurz vor geplanter ICSI spontan ss *25.11.11 / nochmal spontan *03.02.12 (2 Wunder trotz OAT)

14.04.12: SST wieder positiv!!!
26.07.12: Wir bekommen einen SOHN :D
30.12.12: 3480g, 51 cm, 36 cm KU pures Glück!
Es kommt nicht darauf an wie lange man wartet, sonder auf wen


[/u

Binus

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3477
Antw:Mittagsschlaf mit 9 Wochen schon ok?
« Antwort #15 am: 12. März 2013, 13:09:16 »
Und bevor ich gleich wieder beneidet werde @ binus: Ich muss dazu sagen, dass ich sie für die langen Tagesschläfe meistens rumschleppen muss. Sobald ich sie ablege ist sie idR sofort wach (wie jetzt gerade - vor 2 Min. abgelegt  :P). Menno!

Same here, damals.  ;D Es gab einen superlustigen Beitrag von mir im MT (leider gelöscht durch...nunja... S:D), wo ich um die Mittagszeit vorm PC saß und mit einem Fuß ständig die Wippe in Bewegung hielt, damit ich mal nicht mit umgebundenem Kind umherlaufen musste. Das ging bestimmt 1,5 Stunden; ich schrieb mit einer Mit-MT'lerin und wipppte und wippte und wippte...
« Letzte Änderung: 12. März 2013, 17:22:26 von Binus »


Sweety

  • Gast
Antw:Mittagsschlaf mit 9 Wochen schon ok?
« Antwort #16 am: 12. März 2013, 13:30:33 »
DU fängst doch gar nichts an; dein Baby fängt was an. Ist doch super!

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung