Autor Thema: Maxi Cosi Pebble - Pokissen entfernen  (Gelesen 18684 mal)

Peperlchen

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5761
  • Wenn Träume wahr werden & Wunder geschehen.
Maxi Cosi Pebble - Pokissen entfernen
« am: 24. Juli 2013, 16:00:53 »
Hallo,

ich  finde Maximilian sitzt bereits jetzt irgendwie komisch im MaxiCosi, so zusammen "gefercht"... Ich weiß auch nicht - bei den beiden Großen hatte ich den Cabriofix und daher so gar keinen Vergleich. Im Moment hat er 5.700g und ist 60cm groß.

Dieses Pokissen und auch das Kopfkissen ist beides noch drin.

Wann habt ihr denn das Pokissen entfernt? Bereits so früh?

Die Bedienungsanleitung hilft mir gerade auch nicht weiter oder ich bin zu blöd zum Lesen.  :P

tini235

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 598
  • yes, we can!
Antw:Maxi Cosi Pebble - Pokissen entfernen
« Antwort #1 am: 24. Juli 2013, 16:51:14 »
Ein großes Kind!  :o
Aber ich würde es noch nicht entfernen.
Wir haben zwar nicht den gleichen Sitz, aber auch noch diesen Sitzverkleinerer in unserem, weil ja auch der Kopf so fürchterlich hin und her baumelt wenn da nix mehr dazwischen ist.
Max ist jetzt 62cm groß und wiegt 5710g (so genau weil gestern erst U4), der wird noch eine Weile im Sitzverkleinerer bleiben. so lange, bis er die nächste (und letzte) Gurtposition braucht, dann passt er nicht mehr rein.
Finde es schon wichtig, dass der Kopf noch gestützt wird, nicht nur bei einem Unfall, sondern auch, wenn es über Bordsteine und Holperstrecken geht.
Wenn es jetzt zu warm ist, hilft ein altes Frotteehandtuch, in das man Schlitze für die Gurte schneidet.
Gute Fahrt!
Gesegnet mit 4 tollen Jungs!


Lisa Bee

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 583
  • erziehung-online
Antw:Maxi Cosi Pebble - Pokissen entfernen
« Antwort #2 am: 24. Juli 2013, 17:03:08 »
Meine Kleine ist 63 cm und hat 6.800 g (gestern U4  :D) und wir haben es noch drin. Sie sitzt auch noch nicht komisch.



Peperlchen

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5761
  • Wenn Träume wahr werden & Wunder geschehen.
Antw:Maxi Cosi Pebble - Pokissen entfernen
« Antwort #3 am: 24. Juli 2013, 17:32:14 »
Das ist es ja, eigtl sicherer mit... Aber mit dem Pokissen (das Kopfkissen ist ja seperat beim Pebble) sind die Schultern höher als der Gurt rauskommt oben und er gequetscht. Ich schau mal ob ich später noch Bilder hinbekomme, gerade schläft er...  :-\

tini235

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 598
  • yes, we can!
Antw:Maxi Cosi Pebble - Pokissen entfernen
« Antwort #4 am: 24. Juli 2013, 20:06:26 »
Also ich kenn jetzt den Sitz nicht, aber bei allen die ich schon hatte, müssen dann die Schultergurte in die nächsthöhere Position.
Gesegnet mit 4 tollen Jungs!

Peperlchen

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5761
  • Wenn Träume wahr werden & Wunder geschehen.
Antw:Maxi Cosi Pebble - Pokissen entfernen
« Antwort #5 am: 25. Juli 2013, 10:28:51 »
Also ich kenn jetzt den Sitz nicht, aber bei allen die ich schon hatte, müssen dann die Schultergurte in die nächsthöhere Position.

Schultergurte höher heißt beim Pebble das Kopfkissen muss raus.
Die Reihenfolge ist eigtl schon: Pokissen raus, später dann Gurt hoch und Kopfkissen öffnen...


Once

  • Gast
Antw:Maxi Cosi Pebble - Pokissen entfernen
« Antwort #6 am: 25. Juli 2013, 10:47:22 »
ich glaube wir hatten es so zwei bis drei Monate drin...irgendwann wirkte der Maxicosi einfach schon zu klein, da haben wir es rausgenommen. sie hat mit drei Monaten so knapp 6kg gehabt. Das Kopfteil ist noch drin. Ich dachte das bliebe immer drin?

tini235

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 598
  • yes, we can!
Antw:Maxi Cosi Pebble - Pokissen entfernen
« Antwort #7 am: 25. Juli 2013, 14:30:07 »
Hab mir grad mal die Gebrauchsanweisung angesehen, das ist ja mal doof, ehrlich gesagt. Wenn Du also ein großes Baby hast und die Schultergurte um eine Position höher machen musst, dann kannst Du das Kopfkissen nicht mehr benutzen -auch wenn das Baby dann noch nicht richtig den Kopf halten kann und dieser ständig hin- und her wackelt.
Also in Deinem Fall jetzt wohl erst mal Pokissen raus und hoffen, dass es dann noch eine Weile hält, oder?
Gesegnet mit 4 tollen Jungs!

Muse

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6061
  • Pärchenmama :-)
Antw:Maxi Cosi Pebble - Pokissen entfernen
« Antwort #8 am: 26. Juli 2013, 07:16:14 »
Ich würde das Pokissen rausmachen damit er noch in das Kopfkissen passt. Haben wir beim Cabrio auch so gemacht  ;)

Brombeere

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 769
  • erziehung-online
Antw:Maxi Cosi Pebble - Pokissen entfernen
« Antwort #9 am: 01. August 2013, 23:24:29 »
Das Kopfteil ist noch drin. Ich dachte das bliebe immer drin?

Ist hier auch noch drin, dachte das entspricht der Bedienungsanleitung?


Peperlchen

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5761
  • Wenn Träume wahr werden & Wunder geschehen.
Antw:Maxi Cosi Pebble - Pokissen entfernen
« Antwort #10 am: 02. August 2013, 10:38:56 »
Wir haben das Pokissen nun mittlerweile raus und er sitzt auch viel besser drin.

Das Kopfteil ist noch drin. Ich dachte das bliebe immer drin?

Ist hier auch noch drin, dachte das entspricht der Bedienungsanleitung?

Ne, laut Bedingungsanleitung kommt das Kopfkissen raus, wenn man die Gurte in die obere Position stellt. Schaut mal nach, das ist da auch bildlich abgebildet.  :-*

Aber als wir den Pebble gekauft haben bilde ich mir ein sagte die Verkäuferin auch was von wegen das kann immer drin bleiben... Laut Anleitung aber nicht.

Zaubi

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3325
  • Das warten hat sich gelohnt - unser Wunder ist da!
Antw:Maxi Cosi Pebble - Pokissen entfernen
« Antwort #11 am: 04. August 2013, 00:17:07 »
Hallo,
wir hatten den Cabrio Fix, aber das Pokissen hab ich nach 3 Wochen schon entfernt, er saß einfach nicht gut drin damit, war ja auch sehr groß.
Probier es doch aus, wenn es nichts ist, kannst du es doch auch wieder reinpfriemeln ;).

LG Zaubi


 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung