Autor Thema: Kleine Fressmaschine  (Gelesen 3319 mal)

Sunlight4444

  • Teenie
  • ***
  • Beiträge: 212
  • We are family ❤️
Kleine Fressmaschine
« am: 26. Mai 2013, 10:27:22 »
Hey ihr Lieben!
Ich hab zwar in zwei Wochen einen Kinderarzttermin mit der Motte, will aber mal eure Meinung hören. Mia hatte vor drei Wochen einen Magen-Darminfekt und frisst uns seit dem die Haare vom Kopf. In ihrer Anwesenheit ist Essen unmöglich wenn sie nicht auch was bekommt. Egal wie lange die letzte Mahlzeit her ist. Mittags isst sie inzwischen zwischen 300 und 350 Gramm. Sie bekommt ja keine Flasche mehr und isst morgens und abends immer 1 1/2 Scheiben Brot. Nachmittags dann noch 200 gr OGB. Und halt zwischendurch mal einen Zwieback, eine Banane oder so. Könnte das ein Schub sein? Ich finde die Mengen echt groß, will sie ja nicht zum Moppel erziehen. Aber sie soll natürlich satt und zufrieden sein. Dazu kommt, dass sie meist 5-6 Mal am Tag Verdauung hat. Find ich auch oft......
Was meint ihr?
Der KA sagte am Telefon, ich soll erst mal bis zum Termin alles füttern was sie braucht und er schaut dann mal wenn wir da sind. Habt ihr noch Ideen für Kleinigkeiten zwischendurch?
Lg



MangoSine

  • Gast
Antw:Kleine Fressmaschine
« Antwort #1 am: 26. Mai 2013, 13:21:20 »
*
« Letzte Änderung: 18. Mai 2014, 10:34:06 von MangoSine »


schokibaellchen

  • Schulkind
  • *****
  • Beiträge: 186
    • Mail
Antw:Kleine Fressmaschine
« Antwort #2 am: 26. Mai 2013, 19:45:32 »
und ich dachte schon unsere Maus isst viel :-) sie bekommt morgens ihre flasche und zum mittag ein ganz normales Glas Babykost oder eben von unserem Essen etwas mit.....nach dem Mittagsschlaf dann nen kleinen Fruchtzwerg oder so und auf späten nachmittag nen obstbrei oder bisschen Obst so und abends besteht sie auf ihren Leberwursttoast :-)

ich habe aber fest gestellt um so älter sie wird und umso mehr Zähnchen schieben liebt sie kleinere Sachen zum kauen...da hat Mami es mit nen Brei ob Obst oder Joghurt schwer

wie gross und schwer sind denn eure beiden?



Sunlight4444

  • Teenie
  • ***
  • Beiträge: 212
  • We are family ❤️
Antw:Kleine Fressmaschine
« Antwort #3 am: 26. Mai 2013, 20:04:27 »
Ja, sie hat schon acht Zähne. Hab bei rohem Apfel und roher Möhre immer Schiss vorm Verschlucken. Ich koch das dann lieber  ;) Gurke ist hier prima, Reiswaffeln eher weniger. Dann eher mal ne Sesamstange oder ein Stück Brötchen.

Die Schnecke wiegt jetzt ca. 9800gr. Größe weiß ich nicht genau, sie trägt jetzt 74/80.

Hab auch festgestellt dass sie länger satt ist wenn sie was zum Kauen bekommt. Das ist ein ganz anderes Gefühl, kennt man ja selber. Dadurch isst sie auch länger und die Sättigung kann besser einsetzen.



schokibaellchen

  • Schulkind
  • *****
  • Beiträge: 186
    • Mail
Antw:Kleine Fressmaschine
« Antwort #4 am: 26. Mai 2013, 20:09:05 »
bei Möhre und so hab ich auch meine Bedenken....Babykeks geht ganz gut bei uns und Semmel auch....

unsere Maus trägt auch 74/80 und wiegt knapp 8kg



MangoSine

  • Gast
Antw:Kleine Fressmaschine
« Antwort #5 am: 26. Mai 2013, 20:16:16 »
*
« Letzte Änderung: 18. Mai 2014, 10:28:00 von MangoSine »

satti

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 15251
  • lass mich kurz überlegen......NEIN
Antw:Kleine Fressmaschine
« Antwort #6 am: 26. Mai 2013, 20:46:18 »
na wichtiger als wieviel und wieoft ist ja das WAS  ;)
wenn du bedenken richtung moppel hast dann geb einfach mehr obst,gemüse,rohkost ...

lille will auch immer futtern wenn jemand bei uns was isst...naja,wenigstens ist es ihr noch egal ob es das selbe ist oder nicht....

trinkt sie den gar keine pulle oder milch mehr? ist ja mit 9 monaten auch nicht so ganz "normal" oder?  :-\

lille ist ja erst  6 monate alt und wird nachts noch gestillt,nur tagsüber will sie auch keine flasche oder brust mehr  s-:)
Lache- jeden Tag
Liebe- unendlich
Lebe- jeden Augenblick

Yesterday is history,tomorrow is mystery,but today is a gift.thats's why we call it the present

tweety241

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1130
    • Pucken Anleitung
Antw:Kleine Fressmaschine
« Antwort #7 am: 26. Mai 2013, 22:14:37 »
Hallo Sun,

jaja, die Juli-Mias  ;D Meine futtert auch im Moment ganz viel. Nach einer Scheibe Butterbrot morgens schafft sie manchmal locker noch eine Banane. Mittags bekommt sie ein Gläschen oder Selbsgekochtes, nachmittags einen GOB, abends eine echt gute Portion Milchbrei, zum EInschlafen stille ich Mia. Zwischendurch immer wieder Brötchen, Brezel, Obstgläschen. Neulich habe ich Rhabarberkuchen gegessen und sie hat so lange gemotzt, bis sie auch was abbekommen hat. Nachts trinkt sie 2-3 mal.
Mia wächst im Moment sehr schnell und lernt gerade so viele Sachen, sie krabbelt immer schneller, sitzt fleißig, zieht sich überall hoch und interessiert sich aufmerksam für alles um sie herum. Je aktiver sie ist, desto mehr essen möchte sie. Ich denke, das ist relativ normal.

Liebe Grüße,
Tweety
 


Sunlight4444

  • Teenie
  • ***
  • Beiträge: 212
  • We are family ❤️
Antw:Kleine Fressmaschine
« Antwort #8 am: 27. Mai 2013, 20:59:05 »
@Satti: Mia bekommt schon keine Flasche mehr seit sie etwas über sechs Monate alt ist. Hab mit sechs Wochen abstillen müssen und daher schon mit vier Monaten mit Beikost angefangen. Innerhalb von zwei Wochen war sie mittags auf einer vollen Portion und weg von der Flasche. Weitere zwei Wochen später war's nachmittags auch so. Abends dann wieder zwei Wochen. Ums nach noch zwei Wochen.....morgens auch nix mehr. Sie hat einfach nicht mehr getrunken und nur noch geweint. Sich zum Teil richtig "geekelt". Rat vom KA, Flasche ist Babykram, die will richtig essen.

Sie bekommt meiner Meinung nach recht ausgewogenes Essen.
Bin nur immer erstaunt, wo sie das alles hinpackt  ;)

@Tweety: puh, also ähnlich!!! Mia hat jetzt seit Tagen keinen Brei mehr bekommen. Immer morgens und abends Brot und nachmittags Obst mit Getreide.
Scheint ihr gut zu bekommen.
Ja, wenn sie so aktiv sind, ist der Verbrauch ja auch höher. Ruhig sitzen und spielen ist hier grade total out. Toben ist angesagt. Sie läuft jetzt schon um den Tisch rum.....ach, die werden so schnell groß!!!
Dazu kommt halt die häufige Verdauung.....gestern alleine 6x  :o



Smally

  • Kleinkind
  • ***
  • Beiträge: 74
  • LZÜ-Mami
Antw:Kleine Fressmaschine
« Antwort #9 am: 27. Mai 2013, 21:34:33 »
Wow, wenn ich bedenke das unsere Kinder nahezu gleich-alt sind habe ich hier ein richtiges "Baby" ...

Theo macht keine anstalten zu robben oder zu krabbeln, er liegt auf dem Rücken und ab und an dreht er sich mal etwas. Er isst Morgens einen Joghurt, Mittags Gemüse/Fleisch-Brei und Abends einen OGB bzw. Milchbrei, dazwischen trinkt er Wasser und nabbelt ab und an nen Dinkelkringel ...

Er wiegt allerdings auch nur 7,7kg - alles in einem ein schlankes Baby.
Er hat erst 2 Zähne und kann noch nichts kauen.


Ich finde die Menge die deine Tochter ist schon beachtlich, würde dennoch ein Auge darauf haben und vermute auch, dass sie evt. gerade einen Schub durchmacht und auf Grund dessen gesteigert Hunger hat!
Unser Wunder hat jetzt einen Namen:

[nofollow]

Ragina

  • Baby
  • **
  • Beiträge: 43
  • erziehung-online
Antw:Kleine Fressmaschine
« Antwort #10 am: 22. Juni 2013, 14:51:26 »
@schokibällchen: Fruchtzwerg würde ich lassen, das sind geballte Zuckerbomben, außerdem aus Kuhmilch gemacht, dein Kind ist doch kein Kalb, oder? artfremdes Eiweiß!
Leberwurst würde ich auch niemals nicht einem Kind geben, In Leberwurst ist, wie der Name schon sagt, Leber enthalten. Die Leber ist ein entgiftendes Organ, im Fleisch der Leber befinden sich also viele Giftstoffe. Wenn das dann noch nicht mal BioLeberwurst ist, dann gute Nacht Marie, sowas würde ich nicht mal meinem Hund geben.

Sunlight4444

  • Teenie
  • ***
  • Beiträge: 212
  • We are family ❤️
Antw:Kleine Fressmaschine
« Antwort #11 am: 22. Juni 2013, 14:58:55 »
Hatte ganz vergessen mal zu aktualisieren. Der KA sagt, Schub! Geben soviel sie braucht, natürlich auf Ausgewogenheit achten. Inzwischen hat es sich auch wieder etwas relativiert.

Ragina: Mia bekommt auch mal n Fruchtzwerg, aber nicht das was du meinst. Sondern reines Obst in kleinen Verpackungseinheiten. Kriegen deine Kids denn gar keine Kuhmilch? Mia bekommt abends und morgens zum Brot eine kleine Flasche Milch und liebt die!!!!!



 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung