Autor Thema: Ist knieen = sitzen?  (Gelesen 6159 mal)

Bauchgefuehl

  • Kindergartenkind
  • ****
  • Beiträge: 94
  • Stark wie ein Löwe hat er sich zu uns gekämpft...
Ist knieen = sitzen?
« am: 11. Dezember 2012, 09:44:27 »
Der Titel klingt ja mal bescheuert, aber treffender konnt ich es nicht kurz formulieren.  s-:)

Also meine Frage ist folgende:
Lennard ist nun fast 11Monate uns sitzt immer noch nicht (meiner Meinung nach). Er ist gerobbt, krabbelt jetzt und läuft schon ordentlich an Tischen etc. entlang und an der Hand. Entweder hat er das Sitzen also übersprungen und lässt es aus oder es kommt noch irgendwann.
Knieen (und dabei den Po quasi zwischen den Knieen auf dem Boden; ihr versteht was ich meine?) tut er, wenn auch nicht lange (das wiederrum liegt glaube ich daran, dass er immer in Action ist und nie mal 3min auf der Stelle bleibt).

Jetzt stellt sich mir die Frage, kann ich dieses Knieen als Sitzen zählen?

Man soll ja (auch durch unseren KiA bestätigt) Kinder nicht hinsetzen, in den Hochstuhl setzen, im KiWa setzen, solange sie sich nicht selber hinsetzen.
Im Hochstuhl sitzt Lennard beim Essen und da auch ziemlich stabil und gerade.
Im KiWa hab ich es auch probiert, aber ich finde, dass er nach kurzer Zeit immer sehr schief hängt/zur Seite rutscht und dass das nicht gesund aussieht.
Wenn ich ihn auf dem Boden hinsetze, dreht er sich eigentlich sofort in den Vierfüßler.

Meine Mum nervt und sagt, dass das Knieen ja Sitzen sei und dass er das im KiWa eben jetzt lernen muss.

Wie habt ihr das gehandhabt, als eure Kinder noch nicht gesessen haben und ist hier irgendwer, dessen Kind so spät noch nicht gesessen hat?

Vielen Dank für eure Antworten!
Unerfüllter Kiwu seit 2008:
PCOS, 6 neg. Clomizyklen, über 1 Jahr erfolglos Metformin, 1. Puregonversuch: massive Überstimulation. Laparoskopie mit Stichelung der Eierstöcke im Jan11.

2. Puregonzyklus:
23.5. + getestet
1. US bei 5+6 Herzschlag erahnbar,2mm
4. US bei 11+1 4,5cm, winkt und strampelt
Ersttrimesterscreening bei 12+1: Alles perfekt!

[nofollow]

katjuscha

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1944
Antw:Ist knieen = sitzen?
« Antwort #1 am: 11. Dezember 2012, 14:43:35 »
Hm ich bin jetzt kein experte auf dem Gebiet, aber wenn das Kind steht und an Möbeln entlang läuft, ist die Rückenmuskulatur ja stark genug um den Rücken zu stützen und zu halten.

Paul saß auch immer gerne so kniend.



Pedi

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 9040
Antw:Ist knieen = sitzen?
« Antwort #2 am: 11. Dezember 2012, 14:58:45 »
Das knieen ist eine Art zu sitzen aber nicht "richtiges" sitzen (wenn das verständlich ist). Beim richtigen sitzen werden noch einmal andere Muskeln beansprucht. Das geht mehr in den Rücken wie das knieen.

Gerade wenn er noch so "hängt" würde ich darauf achten, dass er im Buggy noch nicht gerade sitzt.

Meiner läuft seit er 6 Monate alt ist an der Hand, doch das richtige sitzen kann er erst seit einer Woche. Richtiges sitzen bedeutet für mich, dass er sich alleine hinsetzen kann - auf den Po ;)
 




*Unser Sternenmädchen wurde am 24.02.14 in der 19. SSW still geboren.Wir werden dich nicht vergessen!

lisa81

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6043
Antw:Ist knieen = sitzen?
« Antwort #3 am: 11. Dezember 2012, 15:06:16 »
So hat meine Große sich auch immer hingesetzt  :P
War halt einfacher, weil aus dem Krabbeln raus.
Anfangs war sie auch etwas wackliger, da hab ich sie zum Essen in den Hochstuhl gesetzt, sonst nicht. Aber das hat sich recht schnell gegeben. Du siehst es ja, wenn er so hängt, solltest du ihn vermutlich zeitnah wieder aus dem Stuhl nehmen.
Den KiWa würde ich vermutlich leicht schräg stellen. Mit 11 Monaten und im Krabbelalter kann ich mir liegen einfach nicht mehr vorstellen  ???

*nova*

  • Gast
Antw:Ist knieen = sitzen?
« Antwort #4 am: 11. Dezember 2012, 19:21:13 »
Alena konnte auch nicht sitzen. Sie konnte sich mit 7 Monaten überall hochziehen und hat dann natürlich angefangen sich an den Möbeln entlang zu ziehen, sie konnte auch krabbeln und genau so sitzen wie Paul im Bild  ;D
Nachdem Alena aber stehen konnte wollte sie im Kinderwagen natürlich auch nicht mehr liegen und beim Essen schon gar nicht, also ging es in den Hochstuhl - ich habe es als Sitzen durch gehen lassen.

Gibt es in deinem KIwa denn keine Zwischenlösung? Bei uns konnte man die Lehne Stufenlos verstellen, dann noch einen Fußsack rein und dann gab es bei uns auch kein Verrutsche - ausserdem Lümmeln auch Kinder die Sitzen können gern im Wagen rum  ;D



OPTES

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 720
  • erziehung-online
    • Mail
Antw:Ist knieen = sitzen?
« Antwort #5 am: 11. Dezember 2012, 20:01:21 »
In dem Fall ist knieen nicht gleich sitzen, da die Unterstützungsfläche deutlich größer ist. Demzufolge braucht weniger Muskulatur eingesetzt werden, um die Balance zu halten- aber es ist ne gute Übung!

Da guter Ausgleich besteht- krabbeln etc., besteht bei guter Sitzhaltung beim Essen für die kurze Zeit auch kein Problem.

Wenn die Sitzhaltung im Kiwa allerdings zu wünschen übrig läßt, würde ich da die Zeit beschränken und dann das Rückenteil runterstellen.
Gegen Lümmeln an sich spricht ne kurze Zeit auch nichts  ;)

Mein Zwerg hat auch recht spät gesessen und wir haben es wie oben beschrieben gehandhabt.
Lieblingserstgeborener 11/2003
Lieblingszweitgeborener 6/2011

Brülläffchen

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1025
  • glücklich komplett??? Komplett glücklich!!!
.
« Antwort #6 am: 11. Dezember 2012, 21:09:59 »
.
« Letzte Änderung: 03. Januar 2013, 21:20:03 von Brülläffchen »

Aureliana

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1210
  • Sterne fallen nicht vom Himmel, sie werden geboren
Antw:Ist knieen = sitzen?
« Antwort #7 am: 11. Dezember 2012, 21:39:55 »
Kommt mir sehr bekannt vor, Jonas "sitzt" auch auf den Knien, kann ebenfalls krabbeln, zieht sich überall hoch und steht schon einige Sekunden frei. Aber sitzen mit den Beinen nach vorne ist Fehlanzeige. Im Hochstuhl sitzt er tadellos, im KiWa auch, deswegen laß ich die Lehne auch oben. Wobei er eh immer nur ein paar Minuten sitzt, da er meist im Wagen einschläft und dann wird er flach gestellt.






kleiner Engel *02/2014

Bauchgefuehl

  • Kindergartenkind
  • ****
  • Beiträge: 94
  • Stark wie ein Löwe hat er sich zu uns gekämpft...
Antw:Ist knieen = sitzen?
« Antwort #8 am: 13. Dezember 2012, 12:48:39 »
@ Katjuscha: Hihi, genauuuu dieses "sitzen" meinte ich! Süßes Foto von Paul!

Ich bin echt erstaunt, dass es doch noch einige andere Kinder gibt, die mit dem Sitzen so spät dran waren oder sind! Aber beruhigend ist es...

Im Kiwa gibt es leider keine Zwischenlösung, es gibt nur unten/liegen oder ganz oben/sitzen. Finds einerseits auch blöd, aber vermutlich ist das eben genau so konzipiert, weil Kinder entweder sitzen können/sollen oder eben nicht.

Ich mache es jetzt meist auch so Optes schreibt, also relativ kurze Zeit mal sitzen lassen im Kiwa und dann runterstellen.
Das Problem ist dann aber, wie Lisa auch schreibt, dass im Krabbelalter und mit 11 Monaten, Liegen einfach soooo uncool ist  s-:)

Naja, wir müssen da jetzt eben durch, soll er mal richtig sitzen lernen.  S:D

Ich bin froh, dass die meisten hiermich bestärkt haben darin, dass es kein "richtiges Sitzen" ist uuuuuund ich habe eben im Netz gefunden, dass der KiA bei der U6 nach "Sitzen mit ausgestreckten Beinen" fragt... ha, das werde ich meiner Mutter direkt mal weitergeben!  8)
Unerfüllter Kiwu seit 2008:
PCOS, 6 neg. Clomizyklen, über 1 Jahr erfolglos Metformin, 1. Puregonversuch: massive Überstimulation. Laparoskopie mit Stichelung der Eierstöcke im Jan11.

2. Puregonzyklus:
23.5. + getestet
1. US bei 5+6 Herzschlag erahnbar,2mm
4. US bei 11+1 4,5cm, winkt und strampelt
Ersttrimesterscreening bei 12+1: Alles perfekt!

[nofollow]

Yocto

  • Teenie
  • ***
  • Beiträge: 290
  • 1+1=3
Antw:Ist knieen = sitzen?
« Antwort #9 am: 13. Dezember 2012, 16:50:01 »
Sitzen kommt oft später als man denkt. Viele Kinder setzen sich erst hin, nachdem sie schon wie Teppichtorpedos krabbeln können oder stehen und sich überall hochziehen. Es gibt auch Kinder die erst laufen und dann erst alleine sitzen.
Und dass Kinder so sitzen wie auf dem Foto ist auch sehr häufig. Ich selber hab noch mit fast zehn Jahren immer so gesessen, ich fand es halt viel bequemer.
Aber "dass er das jetzt eben lernen muß" von deiner Mama halte ich definitiv nicht für angebracht. Er lernt es wenn er soweit ist - nicht wenn ihr soweit seid :) Wenn er länger braucht, ist doch ok.



Dez 2013 - "Für immer geliebt, niemals vergessen."

OPTES

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 720
  • erziehung-online
    • Mail
Antw:Ist knieen = sitzen?
« Antwort #10 am: 14. Dezember 2012, 13:03:48 »
Das mit Deiner Mutter hatte ich eben erst gesehen- laß Dich bloß nicht stressen, aber da kommen ja noch genug andere Themen  s-:)  ;D.

Sitzen übt/lernt er mit jeder Bewegung, die er macht- gerade Krabbeln und co. sind die besten Möglichkeiten zur Kräftigung und Gleichgewichtsschulung!
Lieblingserstgeborener 11/2003
Lieblingszweitgeborener 6/2011

Hubs

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4209
  • Trageberaterin a.D.
Antw:Ist knieen = sitzen?
« Antwort #11 am: 14. Dezember 2012, 21:14:15 »
Wenn mein Kind auf den Knien hockend sitzen kann, hätte ich kein Problem damit, es in einen Hochstuhl zu setzen oder in Sitzposition im KiWa zu schieben. Und dann merkst Du ja auch, wenn sie dort noch nicht richtig sitzen können, d.h. wenn sie seitlich weg kippen.
Ich würde mir ehrlich gesagt wegen der Begrifflichkeiten nicht den Kopf zerbrechen sondern ganz individuell mein Kind mit seinen Fähigkeiten und seinen Bedürfnissen anschauen. Wenn er sich liegend im Wagen schieben lässt und Du damit glücklich bist, dann ist doch alles in Butter. Schreit er, weil er nicht liegen mag, sondern was von seiner Welt mitbekommen mag, dann würde ich ihn doch einfach mal hinsetzen. Begriffe sind nun mal nicht so individuell wie der Mensch.
Hubs mit den beiden Buben *04/2009 *01/2012



How could anyone ever tell you, you were something less than beautiful?
How could anyone ever tell you, you were less than whole?
How could anyone fail to notice, that your loving is a miracle?

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung