Autor Thema: Hüftultraschall zu spät gemacht....  (Gelesen 6595 mal)

Naddel20.10

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2715
  • 3 (B)Engel für Mami!
Hüftultraschall zu spät gemacht....
« am: 04. März 2014, 17:12:34 »
Huhu,
Unsere Kinderärztin hat verpennt uns zum Hüftultraschall weiterzuüberweisen. Letzte Woche als ich zur Kontrolle zu ihr musste, hab ich das angesprochen und  eine Überweisung bekommen. Nun hat der andere Kinderarzt aber erst Ende März Zeit und das finde ich schon recht lang. Bei den Orthopäden versuche ich seit letzter Woche einen früheren Termin zu bekommen, bin aber seither auch kläglich gescheitert. Ist es tragisch, wenn der Hüft US erst mit 11 Wochen gemacht wird? Jetzt ist er etwas über 8 Wochen ich denke jetzt wäre es schon besser aber ich finde keinen der so kurzfristig Zeit hat. Unsere KIÄ hat das einfach vergessen, da sie uns an der U3 ins KKH eingewiesen hat und da war das irgendwie nebensächlich.....
Unsere Mäuse:

 

Martina

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 11065
  • So ist das wohl erst einmal :p
    • Mail
Antw:Hüftultraschall zu spät gemacht....
« Antwort #1 am: 04. März 2014, 17:19:48 »
...
« Letzte Änderung: 18. Oktober 2014, 07:48:35 von Martina »
Ohne


min(e)

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5303
  • *09/15
Antw:Hüftultraschall zu spät gemacht....
« Antwort #2 am: 04. März 2014, 17:43:36 »
es wird auch nichts schlimmes passieren, wenn man das verpasst oder zu spät machen lässt
habt ihr denn in der familie hüftprobleme?

Clärchen

  • Teenie
  • ***
  • Beiträge: 232
  • Wir sind komplett und unendlich glücklich :)
Antw:Hüftultraschall zu spät gemacht....
« Antwort #3 am: 06. März 2014, 09:50:02 »
Ich war auch mit beiden Kindern sehr spät dran. Die U3 war bei Lena sogar schon knapp 2 Wochen verspätet (über der Frist) und die Hüftsono also noch viel später. War überhaupt kein Ding. Bei der U gucken die Ärzte ja auch schon nach der Hüfte und wenn beim Bewegen was auffällig gewesen wäre, hätte sie sicher nicht versäumt Dich ans KH zu überweisen.
11.01.2012, 10:47 Uhr - 3630g - 52cm - 36,5KU - spontan


30.08.2013, 16:32 Uhr - 3390g - 50cm - 34,5KU - spontan

piglet

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 10684
  • Frau Mutter!
Antw:Hüftultraschall zu spät gemacht....
« Antwort #4 am: 06. März 2014, 10:09:33 »
Oh man Naddel20.10, das ging total an mir vorbei das Euer viertes Wunder schon da ist :-[ Herzlichen Glückwunsch noch und alles Liebe für Euch :-*
Ich denke auch das es nicht so schlimm ist wenn der Termin später ist. Wäre ihr was aufgefallen dann hätte sie sicher früher die Überweisung gemacht.
♥ A & I ♥
Spielsachenverkaufsthread
Klamottenverkaufsthread
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Mein Nähblog: http://ellumundpimpessin.blogspot.de/

Hubs

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4213
  • Trageberaterin a.D.
Antw:Hüftultraschall zu spät gemacht....
« Antwort #5 am: 06. März 2014, 10:43:07 »
Sollte eine Hüftreifeverzögerung festgestellt werden, ist es natürlich besser je früher die Therapie beginnt. Ich würde sie einfach generell (unabhängig von der Hüfte, verspäteter Sono o.ä.) viel im Tragetuch tragen (mit korrrekter Anhock-Spreiz-Haltung), dann machst Du ja eh schon die korrekte Therapie und bist gänzlich schmerzfrei. Hätte sie eine richtige Displasie, dann hätte sicher der KiA bei der U schon in der Beweglichkeit der Hüfte festgestellt, von daher wäre ich da eigentlich ganz entspannt.
Hubs mit den beiden Buben *04/2009 *01/2012



How could anyone ever tell you, you were something less than beautiful?
How could anyone ever tell you, you were less than whole?
How could anyone fail to notice, that your loving is a miracle?

myja78

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6699
    • Mail
Antw:Hüftultraschall zu spät gemacht....
« Antwort #6 am: 07. März 2014, 11:22:52 »
Ich selbst habe eine operierte Hütdysplasie beidseits - bei beiden Kids wurde schon im KKH eine Hüftsono gemacht und ich meine mit ca. 3 Monaten und 6 Monaten wurde die nochmal wiederholt - erst danach ist es wohl irgendwann tatsächlich zu spät, da die Hüfte dann nichtmehr komplett im US dargestellt werden kann und die Hüftknochen anfangen zu verknöchern - über Röntgen (was man natürlich vermeiden möchte, aufgrund der Strahlung) kann man es aber auch danach noch feststellen.

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung